Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

21.12.2010 - Serien

Bei Kabel eins wurde gestern das Finale der Echtzeitserie "24" ("Twenty Four") ausgestrahlt. Obwohl die US-Produktion in den letzten Jahren beim Publikum auf der ganzen Welt groe Beliebtheit geniet, waren die Quoten beim gestrigen Finale eher enttuschend. Das Finale der Serie um Jack Bauer lockte ab 22:15 Uhr lediglich 550.000 Zuschauer vor die Mattscheiben, was einen Marktanteil von uerst schwachen 3,2 Prozent ausmacht. In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen sah das Ganze nicht viel besser aus: Lediglich 330.000 Interessierte junge Leute schalteten ein, was einen Marktanteil von mageren 4,1 Prozent ausmacht.

Erst zum Schluss, als nach Mitternacht die letzte Folge ausgestrahlt wurde, gingen die Zahlen noch einmal nach oben. Kabel eins kam im Rahmen der finalen Folge auf 450.000 Zuschauer bei einem Marktanteil von 4,9 Prozent. In der Zielgruppe waren das 5,9 Prozent Marktanteil bei 260.000 Zuschauer. Smtliche Werte lagen jedoch unter dem Senderschnitt von Kabel eins. Eine ausfhrliche Kritik zu diesem TV-Event finden Sie wie gewohnt in unserer Events-Rubrik. (sk) (Forum) mehr...

21.12.2010 - Filme

RTL: Erfolgreiches Finale von "Bauer sucht Frau"

Die RTL-Kuppelshow "Bauer sucht Frau" fhrt auch kurz vor Weihnachten wchentlich Traumquoten ein. Nachdem in der vergangenen Woche dank 8,46 Millionen Zuschauer ein Staffelrekord erzielt werden konnte, kam man gestern im Rahmen des groen Finales der Show wieder auf sagenhafte 8,22 Millionen Zuschauer. In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen gingen die Werte ebenfalls leicht zurck und lagen mit 3,51 Millionen Interessierten bei einem Marktanteil von 24,9 Prozent.

Im Vergleich: Die letzte Sendung am 13. Dezember erreichte beim jungen Publikum einen Marktanteil von 27,5 Prozent bei 3,57 Millionen Zuschauern. RTL konnte das hohe Zuschauerniveau der letzten Woche zwar nicht halten, kann mit diesen Werten unterm Strich aber voll und ganz zufrieden sein. "Wer wird Millionr?" wurde gestern traditionell wieder vor "Bauer sucht Frau" beim Klner Privatsender gezeigt und konnte mit 7,25 Millionen Bundesbrgern bei einem Marktanteil von 21,1 Prozent ebenfalls sehr gute Quoten einfahren. (sk) (Forum) mehr...

20.12.2010 - Filme

Aus serientechnischer Sicht war das Jahr 2010 ein Jahr der Abschiede. Sowohl von der RTL-Erfolgsserie "Monk", als auch von dem Insel-Abenteuer "Lost" mussten die Zuschauer Abschied nehmen. Beide Serien verlieen das deutsche Free-TV mit Staffel-Rekorden. Nun darf man gespannt sein, ob auch das Interesse an "Twenty Four" steigen wird. Heute Abend strahlt der Privatsender Kabel eins die letzten zwei Episoden der Echtzeitserie aus dem Hause FOX aus. Los geht es zu spter Stunde um 22:50 Uhr. In den USA erreichte die finale Staffel trotz guter Kritiken im Schnitt nur 9,31 Millionen Zuschauer.

In den letzten beiden Episoden wird es um Jack Bauer (Kiefer Sutherland) noch einmal richtig dramatisch. Nach Renee Walkers (Annie Wersching) Tod setzt der ehemalige Agent der Anti-Terror-Einheit CTU seinen Rachefeldzug gegen die Hintermnner fort. Wird es ihm gelingen, alle Beteiligten aufzuspren? Einen ausfhrlichen Kommentar zum groen Serienfinale von "Twenty Four" finden Sie nach der Ausstrahlung in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

20.12.2010 - Sonstiges

Der "ARD Jahresrckblick 2010" berichtet heute ab 21:55 Uhr aus der Perspektive der Nachtrichten-Sendungen ber die vergangenen Monate. Tom Buhrow, von vielen auch als "Mr. Tagesthemen" bezeichnet, lsst die wichtigsten Ereignisse Revue passieren und geht unter anderem auf die Rettung der Bergleute in Chile, auf die verschiedenen Naturkatastrophen sowie auf die Entwicklung der Wirtschaftskrise ein. Dabei hat das Format eher einen informativen als einen unterhaltenden Charakter und hebt sich dadurch von anderen Jahresrckblicken ab, insbesondere von denen der Privatsender.

Der Bayrische Rundfunk behandelt das Jahr 2010 aus einem ganz anderen Blickwinkel und zeigt ab 20:15 Uhr den "Blickpunkt Sport extra", in dem vor allem die olympischen Winterspiele und natrlich die Fuballweltmeisterschaft eine groe Rolle spielen werden. Sportfreunde knnen die bedeutendsten Momente also noch einmal im Fernsehen erleben. (ck) (Forum) mehr...

20.12.2010 - Filme

Am Sonntagabend den "Tatort" zu schauen ist fr viele Menschen fast schon eine Tradition. Dies schlgt sich auch in den Zuschauerzahlen nieder, die mit 9,63 Millionen beim Gesamtpublikum und 3,33 Millionen bei den der 14-49-jhrigen wieder einmal sehr gut ausfielen und der ARD in beiden Gruppen den ersten Platz im Quoten-Ranking einbrachten. In Marktanteilen ausgedrckt erreichte die beliebte Krimi-Reihe bei der gestrigen Ausgabe insgesamt 25,9 Prozent, bei den jngeren Leuten waren es 21,7 Prozent.

Das Quotenduell zwischen RTL und ProSieben ging zur Primetime in den verschiedenen Zuschauergruppen unterschiedlich aus. Beim Gesamtpublikum konnte sich "Ice Age" mit 4,17 Millionen gegen "Jumper" durchsetzen, den nur 3,67 Millionen sehen wollten hier lag also RTL eindeutig vorne. Bei den jungen Zuschauern verhielt es sich gerade anders herum: ProSieben lag hier mit 2,87 Millionen Zuschauern vor dem Klner Konkurrenzsender, der lediglich 2,73 Millionen erreichte. (ck) (Forum) mehr...

19.12.2010 - Shows

Parallel zur RTL-Show "Das Supertalent" und der ProSieben-Show "Schlag den Raab" strahlte das ZDF gestern die Spendengala "Ein Herz fr Kinder" aus, die in Zusammenarbeit mit der "Bild"-Zeitung organisiert wurde. Die ber dreistndige Gala wurde fast ber eine Stunde berzogen, was sich aber gelohnt hat. Denn insgesamt konnte die Show 15,4 Millionen Euro fr notleidende Kinder sammeln. Im Saal waren zahlreiche prominente Gste vor Ort, wie Joachim Lw, Uli Hoene, Barbara Schneberger, Uschi Glas, Gnther Netzer, Til Schweiger oder Wladimir Klitschko, die sich allesamt an den Spenden beteiligt haben.

Die Zuschauerzahlen waren jedoch gerade beim jungen Publikum nicht sonderlich berauschend, was mit den beiden Samstagabend-Shows "Das Supertalent" und "Schlag den Raab" zu begrnden ist, die auf de privaten Konkurrenzsendern ausgestrahlt wurden. Insgesamt schauten die von Thomas Gottschalk moderierte Gala gestern durchschnittlich 4,78 Millionen Menschen zu, was einen Marktanteil von sehr guten 15 Prozent ausmacht. Beim jungen Publikum der 14- bis 49-jhrigen sahen die Zahlen deutlich anders aus: Hier waren es nur noch 890.000 Zuschauer bei einem Marktanteil von nur 6,8 Prozent. (sk) (Forum) mehr...

19.12.2010 - Shows

"Das Supertalent 2010": Finale mit herausragenden Quoten

Die RTL-Casting-Show "Das Supertalent" entwickelt sich mehr und mehr zu einem absoluten Publikumsmagneten. Das beweisen nicht nur die vergangenen Staffeln, die mit groen Erfolg ber die Mattscheibe liefen, sondern auch die Diesjhrige, die im Rahmen der Halbfinal-Shows immer mehr Leute begeistern konnte. Gestern zeigte RTL das langersehnte groe Finale, in dem sich insgesamt 12 Kandidaten messen mussten, um die Gunst der Zuschauer fr sich zu gewinnen. Wie es nicht anders zu erwarten war, konnte "Das Supertalent" wieder unzhlige Interessierte vor die Mattscheiben locken, was hervorragende Quoten zur Folge hatte.

Insgesamt schauten gestern 8,23 Millionen Leute zu, was einen Marktanteil von durchschnittlichen 25,5 Prozent zur Folge hatte. In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen waren es sogar sagenhafte 36,4 Prozent Marktanteil bei durchschnittlich 4,76 Millionen Zuschauern. Das diesjhrige "Das Supertalent"-Finale war somit der erfolgreichste Staffelabschluss in der Geschichte der Show. Dass RTL damit smtliche Konkurrenz wie die ZDF-Spendengala "Ein Herz fr Kinder" und die ProSieben-Show "Schlag den Raab" hinter sich lassen konnte, versteht sich von selbst. Eine Kritik zu diesem Finale finden Sie wie gewohnt in unserer Events-Rubrik. (sk) mehr...

19.12.2010 - Shows

"Schlag den Raab": Stefan verliert gegen Kandidat Heiko und Dieter Bohlen

Aufgrund der Tatsache, dass sich der Entertainer Stefan Raab whrend eines Ski-Ausfluges die rechte Hand gebrochen hat, mussten die Regeln der gestrigen Ausgabe von "Schlag den Raab" angepasst werden. Diesmal spielte sowohl Stefan Raab als auch der Kandidat, der diesmal um 1 Million Euro spielte, jeweils mit der schwcheren linken Hand. Somit war Raab gestern gleich doppelt gehandicapt: Er hatte nicht nur das Problem, dass die Show in eingeschrnkten Modus stattfinden musste, sondern auch, dass die Konkurrenz mit dem Finale von "Das Supertalent" ungeheuer gro war. Auch wenn die Regelnderungen und gerade der sympathische Kandidat Heiko einen erhhten Unterhaltungswert zur Folge hatten, mussten Stefan Raab und sein Heimatsender ProSieben gestern gleich zwei Niederlagen einstecken. Nicht nur der Kandidat konnte ohne Probleme gegen Stefan gewinnen, sondern auch der Klner Privatsender RTL hatte die Nase in der Zuschauergunst ganz klar vorne.

Die Quoten waren bei ProSieben entsprechend ernchternd. Insgesamt schauten lediglich 3,47 Millionen Zuschauer zu, was einen durchschnittlichen Marktanteil von mageren 12,6 Prozent ausmacht. In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen waren es insgesamt 2,53 Millionen Leute, die sich fr "Schlag den Raab" interessierten, was einen Marktanteil von 21,1 Prozent ausmachte. Zwar lagen die Zahlen etwas ber dem Wert der letzten Sendung, im Vergleich zu "Das Supertalent", das durchschnittlich acht Millionen Leute begeistern konnte, waren die Werte fr ProSieben gestern sehr enttuschend. Eine Kritik zur gestrigen Show finden Sie wie gewohnt in unserer Events-Rubrik. (sk) (Forum) mehr...

19.12.2010 - Shows

Freddy Sahin-Scholl ist "Das Supertalent 2010"

Freddy Sahin-Scholl trgt ab sofort den Titel "Das Supertalent 2010". Der Snger konnte sich im Finale des RTL-Castings gegen insgesamt elf Konkurrenten durchsetzen, die am Samstagabend ab 20:15 Uhr nacheinander auf der Bhne zu sehen waren. Nach der etwa dreistndigen Finalshow schickte RTL eine weitere Ausgabe von "Willkommen bei Mario Barth" auf Sendung. Zu spter Stunde waren dann Marco Schreyl und Daniel Hartwich wieder live aus dem "Supertalent"-Studio zu sehen.

Nachdem der "Supertalent"-Gewinner des Jahres 2008, Michael Hirte einen Auftritt hatte, begann Schreyl, das Voting-Ergebnis zu verknden. Die Snger Michael Holderbusch, Freddy Sahin-Scholl und der Tnzer Tobias Kramer schafften es in die Top Drei. Mit 22,84 Prozent aller abgegebenen Stimmen gewann Freddy Sahin-Scholl die aktuelle Staffel der Casting-Show. Er sag seinen selbst komponierten Titel "Carpe Diem". Eine TV-Kritik zur finalen "Das Supertalent"-Show finden Sie in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

19.12.2010 - Shows

Nach der desastrsen Niederlage der "Schlag den Raab"-Kandidatin Ria entschieden sich die Zuschauer am Samstagabend fr den Kandidaten Heiko Schumacher. Dieser trat gegen Stefan Raab an und hatte letzten Endes die Nase vorn. Der 28-jhrige Vertriebslogistiker beendete um 00:37 Uhr mit einem Punktestand von 51 zu 29 das Duell und konnte die stolze Gewinnsumme von einer Million Euro mit nach Hause nehmen. Der Jackpot wird damit wieder auf 500.000 Euro zurckgesetzt, um die im kommenden Jahr gespielt werden.

Erstmals wurden auch die Zuschauer an den Bildschirmen an einem der zahlreichen Spiele beteiligt. Nachdem Stefan Raab und Heiko jeweils einen Weihnachtsbaum gemalt haben, konnte man per Televoting fr das schnere Gemlde anrufen. Mit einer berwltigenden Mehrheit der Anrufer gewann der das Gemlde von Heiko das Match. Eine ausfhrliche TV-Kritik zu "Schlag den Raab" finden Sie wie gewohnt in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459