Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

24.10.2009 - Shows

RTL: Deutscher Comedypreis legt zu

Nachdem RTL den Deutschen Comedypreis im vergangenen Jahr bereits um 20:15 Uhr zur besten Sendezeit ausstrahlte und daraufhin bei den Einschaltquoten ein deutlicher Rckgang verzeichnet wurde, versuchte man sich in diesem Jahr auf dem 21:15 Uhr Sendeplatz und das mit Erfolg. Insgesamt verfolgten 4,41 Millionen Bundesbrger den von Dieter Nuhr moderierten Deutschen Comedypreis 2009. Der Marktanteil lag hierbei bei 18,0 Prozent.

Noch besser lief es in der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen. Hier sahen 2,75 Millionen junge Zuschauer, wie die Preise in den verschiedenen Kathegorien verteilt wurden. Der Marktanteil belief sich 26,0 Prozent. Somit knnen die Verantwortlichen durchaus zufrieden sein und hoffen, dass im kommenden Jahr die Reichweiten gesteigert werden knnen. Eine ausfhrliche Eventkritik zur Gala finden Sie in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

24.10.2009 - TV-Szene

Israelisches Fernsehen zeigt 20 Jahre Mauerfall

Am 9. November dieses Jahres jhrt sich die ffnung der innerdeutschen Grenze zum zwanzigsten Mal. Zum Jahrestag dieses bedeutenden historischen Ereignisses wird es in Berlin entsprechende Feierlichkeiten geben, die natrlich auch im Fernsehen zu sehen sein werden. Das ZDF wird live von der Jubilumsfeier in der Hauptstadt berichten und auerdem Dokumentationen zum Thema ausstrahlen. Aber nicht nur die deutschen Zuschauer werden das zwanzigste Jubilum des Mauerfalls zu sehen bekommen.

Das ZDF wird eng mit der IBA (Israeli Broadcasting Authority), der ffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt Israels zusammenarbeiten. So werden die ZDF-Produktion "Das Wunder von Berlin", aber vor allem auch Live-bertragungen von den Feierlichkeiten in Berlin auch im israelischen Fernsehen gezeigt werden.

Der 9. November ist ein Schicksalstag in der deutschen Geschichte. Neben dem Fall der Mauer im Jahr 1989 als positives Ereignis ist vor allem die "Reichskristallnacht" im Jahr 1938 als Schreckensereignis in die Geschichte eingegangen. Dass das israelische Fernsehen am 9. November dieses Jahres gemeinsam mit dem deutschen Fernsehen den Jahrestag des Mauerfalls begehen mchte, kann daher als sehr positive Geste fr das deutsch-israelische Verhltnis betrachtet werden. (jh) (Forum) mehr...

23.10.2009 - Serien

"Anna und die Liebe": Jeanette Biedermann steigt aus

Nach zwei Jahren steigt die 28-jhrige Schauspielerin Jeanette Biedermann aus der Sat.1-Telenovela "Anna und die Liebe" aus. Der Grund dafr ist ganz einfach: Biedermann mchte sich in Zukunft wieder verstrkt auf ihre Musikkarriere konzentrieren. In einem Interview mit der Bild-Zeitung sagte die junge Berlinerin: "Das Team um "Anna und die Liebe" ist wie eine richtige Familie fr mich geworden. Ich geniee jeden Tag mit meinen Kollegen. Aber ich freue mich auch auf das, was kommt". Die Serie soll auch ohne die bisherige Hauptdarstellerin weiter produziert werden. In Zukunft soll die Rolle der Mia Mschke, gespielt von der Schauspielerin Josephine Schmidt, bekannt aus "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", ausgebaut werden.

Jeanette Biedermann wird noch bis Januar 2010 fr "Anna und die Liebe" vor der Kamera stehen, im April wird die letzte Folge mit ihr dann ausgestrahlt. Danach wird sie erst einmal auf eine Tournee gehen. Ob sie danach wieder fr die Serie ttig sein wird, kann nicht ausgeschlossen werden. Die junge Knstlerin mchte auch in Zukunft weiterhin vor der Kamera aktiv sein. Im Frhjahr nchsten Jahres ist sie beispielsweise in einem Fernsehfilm auf Sat.1 zu sehen.

"Anna und die Liebe" konnte sich nach einem schwachen Start gut im Sat.1-Vorabendprogramm etablieren und erfreut sich mittlerweile einer groen Fangemeinde. In unserer Gewinnspiel-Rubrik haben Sie brigens noch bis zum 31. Oktober die Mglichkeit, eine von drei DVD-Boxen von "Anna und die Liebe" Box 5 zu gewinnen. Viel Erfolg! (sk) (Forum) mehr...

23.10.2009 - Shows

Verleihung des Deutschen Comedypreises heute auf RTL

Bereits am 20. Oktober fand in Kln die Verleihung des Deutschen Comedypreises statt. Heute Abend ab 21:15 Uhr wird die Sendung wie bereits in den vergangenen Jahren auf RTL ausgestrahlt. Durch die Sendung fhrt Dieter Nuhr, der selbst in der Kategorie "Bester Komiker" nominiert ist und die Moderation bereits im vergangenen Jahr bernahm. Seine direkten Kunkurrenten sind Mario Barth und Ralf Schmitz. Als bester Komikerin sind Cindy aus Marzahn, Ina Mller und Mirja Bs nominiert. Weitere Preise werden unter anderem fr den besten mnnlichen und weiblichen Schauspieler, die beste Komdie, die beste TV-Serie und die beste Sketchcomedy vergeben.

Fr den "Ehrenpreis", die Auszeichnung als bester Newcomer, die beste Kinokomdie und den erfolgreichsten Live-Act wurden im Vorfeld keine Nominierungen bekannt gegeben. Wer diesen und auch die anderen Preise erhlt, entscheidet eine zwlfkpfige Jury unter dem Vorsitz von Thomas Hermanns. Die Redaktion von TV-Kult wird den Abend verfolgen und morgen in der Event-Rubrik darber berichten. (ck) (Forum) mehr...

23.10.2009 - Technik

Bei verschiedenen deutschen Kabelanbietern waren die Privatsender erst einige Jahre spter im digitalen Standard verfgbar als ber Satellit. Diese eigentlich frei empfangbaren und werbefinanzierten Sender werden bei jenen Anbietern jedoch knstlich verschlsselt und es wird eine Smartcard hierfr bentigt. Darber hinaus werden fr diese eigentlich kostenlos verfgbaren Sender auch noch zustzliche Gebhren fllig. Diese sogenannte Grundverschlsselung wird von vielen Zuschauern, die Interesse an digitalem Fernsehen haben, als rgernis betrachtet und gerne als "Grundlosverschlsselung" verspottet. Durch diese knstliche Verschlsselung gehen die eigentliche Vorteile des Kabelfernsehens, vor allem das Betreiben beliebig vieler Gerte an einem Anschluss, verloren. Mchte man in einem Haushalt auf mehreren Fernsehern die Privatsender digital sehen, so bentigt man auch mehrere Smartcards, was zustzliche Kosten verursacht.

Doch nun knnte die fr viele Zuschauer rgerliche Grundverschlsselung im digitalen Kabel auf dem Prfstand stehen. Laut Auskunft des Medienmagazins "DIGITAL INSIDER" hat das Bundeskartellamt ein Verfahren eingeleitet, bei dem berprft werden soll, ob die Grundverschlsselung berhaupt legitim sei. Darber hinaus laufen beim Kartellamt zur Zeit auch anderweitige Verfahren gegen deutsche Kabelnetzbetreiber. (jh) (Forum) mehr...

22.10.2009 - TV-Szene

Umstrittene "Zimmer frei!"-Folge nun doch gesendet

Im Sommer diesen Jahres wurde vom WDR eine Folge der Show "Zimmer frei!" aufgezeichnet, die vom Sender vorerst zurck gehalten wurde. Das lag daran, weil der Gast dieser Sendung, der Satiriker Martin Sonneborn, seines Zeichen ehemaliger Chef des Satire-Magazins "Titanic", es den Moderatoren Gtz Alsmann und Christine Westermann alles andere als leicht machte. Denn Sonneborn lie es sich nicht nehmen, im Rahmen der Sendung gegen den Strom zu schwimmen. Er traute sich durch spitze Bemerkungen und viel Eigensinn die Moderatoren aus dem Konzept zu bringen und schaffte es so, dass die Sendung mit ihm, die im Groen und Ganzen doch als harmlos einzustufen war, erst einmal im Giftschrank verschwand.

Da der Druck der Zuschauer immer grer wurde, hat man sich nun doch dazu entschlossen, die Sendung auszustrahlen. Hierfr suchte man sich einen auergewhnlichen Sendeplatz aus: Am Dienstag zur spten Stunde wurde die mit Spannung erwartete Ausgabe von "Zimmer frei!" ausgestrahlt und endete gegen 00:15 Uhr. Trotz der spten Ausstrahlung, schauten noch immer 110.000 Zuschauer des Gesamtpublikums zu, was einen Marktanteil von 1,8 Prozent ausmacht. Bei den jungen Zuschauern waren das 1,1 Prozent Marktanteil. (sk) (Forum) mehr...

21.10.2009 - Technik

Im November wird die HDTV-Plattform HD+ ber Astra 19,2 Ost starten. RTL HD ist von Anfang an mit dabei und wird unter anderem die US-Serien "Monk", "Dr. House" oder auch "Bones" und "CSI. Den Ttern auf der Spur" in voller HDTV-Auflsung ausstrahlen. Im kommenden Jahr soll dann auerdem die Hauptnachrichtensendung "RTL aktuell" hochauflsend gesendet werden. Die Ausstrahlung von Spielen der Fuball-WM und von Rennen der Formel 1 sowie von Spielfilmen in HDTV-Format 1080i ist ebenfalls in Planung.

Ebenfalls von Anfang an mit dabei ist der Schwestersender VOX HD. Dort wird man zunchst die Serien "Criminal Intent", "CSI NY" und "Burn Notice" in nativer HDTV-Auflsung sehen knnen. Aber auch dort ist eine Erweiterung des HDTV-Angebotes durch Spielfilme und auch Eigenproduktionen vorgesehen.

Allerdings werden auch die Befrchtungen der Kritiker der neuen HDTV-Plattform wahr. Auf den hochauflsenden Varianten der beiden Privatsender wird man zwar die Sendungen auf Festplatte aufzeichnen knnen, man kann sie danach jedoch nur in Echtzeit wiedergeben. Das bedeutet, dass ein Vor- oder Zurckspulen nicht mglich sein wird. Der Hintergrund ist, dass die Werbung nicht bersprungen werden sollte.

Zur Zeit gibt es auerdem nur einen zertifizierten Receiver fr die HD+-Plattform mit Aufnahmefunktion auf dem Markt. Die ursprnglich geplanten CI+-Module, mit denen die Programme der HD+-Plattform auch auf vorhandenen Receivern mit CI-Schnittschnelle entschlsselt werden knnen sollten (auch als Legacy-Module bezeichnet), werden vorerst nicht auf den Markt kommen. Der angebliche Grund hierfr ist eine nicht erreichte Mindestbestellmenge, was auf ein geringes Interesse an der in Zukunft bezahlpflichtigen Plattform (Kosten fr den Zuschauer: 50 Euro pro Jahr) schlieen lassen knnte. (jh) (Forum) mehr...

20.10.2009 - Leute

Matthias Schweighfer sorgt in Hollywood fr Furore. Und das allein durchs Mund-auf-machen, oder auch genannt: Indiskretion. Als er in einem Interview bekannt gab, dass er sich ebenfalls fr eine Rolle in dem neuen Film "Thor" beworben htte, ergnzte er beilufig, dass er sich freuen wrde, wenn er die Chance bekme, Seite an Seite mit Robert De Niro und Jude Law agieren zu drfen. Die beiden htten ihre Rollen bereits fest, wie man ihm beim Casting erzhlt htte. Wobei diese kleine Nebenschlichkeit ber die Superstars fr Filmfans und sonstige Beteiligten naturgem weitaus interessanter ist als die Darsteller-Ziele eines Hollywood-Neulings. Was nachvollziehbar ist, denn immerhin sind bisher nur recht unbekannte Namen im Zusammenhang mit Kenneth Branaghs geplanter Comic-Verfilmung genannt worden: Chris Hemsworth soll als Titelheld seinem Erzfeind Loki, gespielt von Tom Hiddleston, zeigen, wo der Hammer hngt. Der Bekanntheitsgrad dieser beiden Namen hat mit dem Wort Zugkraft noch recht wenig zu tun, selbst Natalie Portman als Thors menschliche Geliebte wird noch nicht die ntige Starpower fr dieses Groprojekt aufbringen knnen. Da mssen schon ganz andere Lokomotiven angespannt werden.

Doch wie gut, dass Branagh noch mit alten Verbindungen zu De Niro und Law aufwarten kann. Diese beiden drften wirklich ausreichend sein, um genug Zuschauer in den Film locken zu knnen, damit sich das Projekt auch als lohnend erweist. Ob Matthias Schweighfer sich in Hollywoods Groproduktionen wie diesem eben genannten Marvel-Universum wiederfinden wird, ist noch unsicher. Klar ist, dass dazu nicht nur Fhigkeiten zur Darstellung, sondern gelegentlich auch die zur Verschwiegenheit ntig sind. Selbst wenn man als Jungstar glaubt, vor Stolz platzen zu mssen, weil man immerhin schon fr den gleichen Film gecastet wurde wie gewisse Superstars. Hoffentlich hat er sich jetzt nicht selbst aus dem Film "herausgeredet"... (gh) (Forum) mehr...

19.10.2009 - Sonstiges

Die Gesellschaft zur Frderung des Internationalen Jugend- und Bildungsfernsehens untersucht einmal pro Jahr anhand einer vierwchigen Stichprobe den Fernsehkonsum von Kindern in Deutschland und verffentlicht die Ergebnisse im sogenannten "Kids Report". Der neuste Report fr das Jahr 2009 besagt zunchst, dass es bei der Zeit, die Kinder durchschnittlich mit Fernsehen verbringen, in den letzten 17 Jahren keine bemerkenswerte Vernderung gegeben hat. Vor einigen Monaten besagte eine Studie im Auftrag der ARD-Zeitschrift "Media Perspektiven" noch, dass der Fernsehkonsum der Kinder seit 1996 leicht rcklufig ist. Dafr besagt nun der "Kids Report", dass in den vergangenen Jahren das Angebot an Kinderfernsehen merklich angewachsen ist.

Dadurch ist der Anteil an speziell fr Kinder gedachten Programmen am gesamten Fernsehkonsum der Kinder auf 52% angestiegen. So sind im frei empfangbaren Fernsehen pro Woche insgesamt etwa 420 Stunden Kinderfernsehen vorhanden, wobei die Sender Ki.Ka, Nick und Super RTL eine wichtige Rolle spielen. Auerdem haben viele Dritte Programme ihr Kinderprogramm in die Morgenstunden verlegt, whrend im Gegensatz dazu das Bayerische Fernsehen sein Kinderprogramm eingestellt hat. Darber hinaus knnen in den Pay-TV-Angeboten, in denen auch reine Kindersender zu finden sind, pro Woche noch einmal zustzlich 300 weitere Stunden an Kinderprogrammen gesehen werden. (jh) (Forum) mehr...

19.10.2009 - Filme

Gere und Clooney bei den Internationalen Filmfestpielen in Rom

In der Laufzeitmitte wurden die Internationalen Filmfestspiele in Rom durch die gemeinsame Starpower von Richard Gere und George Clooney aufgewertet. Gere promotet in Rom das Remake des japanischen Films "Hachiko: A Dog's Story" von 1987, einer sentimentalen Geschichte von der Treue eines Hundes zu seinem Herrchen. Clooney seinerseits machte in Rom einen Zwischenstop in Zusammenhang mit demFilm "Up in the Air" von Regisseur Jason Reitman, der vor zwei Jahren die wichtigsten Rom-Preise gewann.

Clooney kam direkt vom Filmset "A Very Private Gentleman" in der vom Erdbeben betroffenen Stadt L'Aquila, die stlich von Rom gelegen ist. Dort spielt er einen Rationalisierungsexperten, der dazu bezahlt wird, Leute zu feuern. Whrend einer Pressekonferenz sagte Clooney, dass sein nchste Film wahrscheinlich "The Challenge" hiee, ein teilweise in Guantanmo Bay spielender Thriller.

James Ivory's "The City of Your Final Destination" lief unterdessen auer Konkurrenz. Der bereits 2007 abgeschlossene Film ist Ivorys erster Film ohne seinen Partner Ismail Merchant. In einer Diskussion am runden Tisch gab er bekannt, dass sein nchstes Projekt wahrscheinlich eine Adaption von Shakespeares "Richard II." wre.

Weitere Highlights des Wochenendes waren die zwei italienische Dramen "Alza la testa" und "Viola di mare". Whrend das erste Drama die Geschiche einer verlorenen Familie von Alessandro Angelini erzhlt, zeigt das zweite Drama eine sizilianisch-basierte Erzhlung der Einigung Italiens im 19. Jahrhundert. Trotz dieser Highlights bewertete die lokale Presse die Hauptauswahl sehr unterschiedlich, doch wurden die meisten Filme noch nicht gezeigt. Das Festival, welches letzten Donnerstag begann, endet am folgenden Freitag. Bildquelle: Rom Film Festival (gh) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459