Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

25.02.2012 - Sport

ARD: Alexander Povetkin besiegt Marco Huck

Heute Abend bertrug die ARD den Schwergewichtskampf zwischen dem WBA-Champion Alexander Povetkin und dem Herausforderer Marco Huck. Letzterer stieg mit der Teilnahme an diesem Kampf ins Schwergewicht auf. Zuvor boxte Huck als WBO-Weltmeister im Cruisergewicht. Im heutigen Kampf konnte der Deutsche wie erwartet nicht berzeugen. Letzten Endes siegte Alexander Povetkin nach zwlf Runden mit 114:114, 116:113, 116:112. Zwischenzeitlich konnte jedoch auch der Klassenaufsteiger gute Akzente setzen und durchaus seine boxerischen Qualitten beweisen.

Eine ausfhrliche TV-Kritik zum Kampf zwischen Alexander Povetkin und Marco Huck finden Sie am Sonntag in unserer unserer Events-Rubrik. Bereits in der kommenden Woche wird es eine weiteren Schwergewichtskampf im deutschen Fernsehen geben. Wladimir Klitschko tritt im Nachholkampf, welcher von RTL bertragen wird, gegen Jean Marc Mormeck an. (dl) (Forum) mehr...

25.02.2012 - Sport

Sportschau: Marco Huck boxt heute gegen Alexander Povetkin

Der deutsche Profiboxer Marco Huck hat heute die Chance, Weltmeister im Schwergewicht zu werden. Der amtierende WBO-Weltmeister im Cruisergewicht wird heute Abend seinen ersten Kampf im Schwergewicht haben. Dieser wird zugleich ein Titelverteidigungskampf von Alexander Povetkin sein. Der Russe wurde zum WBA-Weltmeister ernannt, nachdem Wladimir Klitschko aufgrund der Titelvereinigung nach dem Kampf gegen Haye zum Superchampion ernannt wurde. Die ARD wird den Kampf ab 22:15 Uhr aus der Porsche Arena in Stuttgart bertragen.

"In die Fustapfen von Max Schmeling zu steigen und erster deutscher Schwergewichts-Wetmeister seit Schmeling zu werden, das ist mein groer Traum", so Marco Huck vor dem Kampf. Doch nicht nur die Buchmacher sehen den Deutschen als klaren Underdog im Schwergewichtskampf. Auch Povetkin ist berzeugt, den Fight zu gewinnen: "Es war ein Fehler von Huck, ins Schwergewicht zu gehen". Eine ausfhrliche TV-Kritik zum Kampf finden Sie nach der Ausstrahlung in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

24.02.2012 - Shows

"Germany's Next Topmodel" startet solide bei ProSieben

Gestern ging bei ProSieben wieder die Suche nach Nachwuchsmodels los: 51 Mdchen stellten sich der Jury und hofften darauf, von Heidi Klum, Thomas Rath und Thomas Hayo in die nchste Runde von "Germany's Next Topmodel" zu kommen. Ob dies fr die Zuschauer interessant mit anzusehen war, ist aus unserer Kritik zur Sendung ersichtlich. Die Quoten waren jedenfalls zufriedenstellend. In der sogenannten werberelevanten Zielgruppe erreichte die gestrige Show mit 2,16 Millionen Zuschauern einen Marktanteil von soliden 17,5 Prozent. Damit holte sich ProSieben am gestrigen Abend den Tagessieg.

Die Jury hat sich seit dem vergangenen Jahr nicht gendert, sehr wohl aber das Konzept der ersten Sendung. Nun bleibt abzuwarten, wie "Germany's Next Topmodel" in diesem Jahr versuchen wird, die Zuschauer bei der Stange zu halten. Bei der vergangenen Staffel gab es nmlich durchaus magere Phasen, das Publikumsinteresse an der Modelsuche mit Heidi Klum ging zweitweise deutlich zurck. (ck) (Forum) mehr...

23.02.2012 - Shows

"Germany's next Topmodel": Heute Staffelstart auf ProSieben

Auch in diesem Jahr hlt man bei ProSieben an dem Modelcasting "Germany's next Topmodel by Heidi Klum" fest. Fr die inzwischen siebte Staffel konnte der Sender insgesamt 15.711 Bewerberinnen verzeichnen, die Teil der Show sein wollten. Letzten Endes hat man sich fr 51 Kandidatinnen entschieden, die nun heute ab 20:15 Uhr in der Show zu sehen sein werden. An der Jury wird man in diesem Jahr keine Anpassungen machen. Wieder einmal werden der Creative-Director Thomas Hayo und der Designer Thomas Rath an der Seite von Heidi Klum zu sehen sein.

Die Freude auf die neue Staffel und den neuen Kandidatinnen drfte jedoch nicht nur bei den Zuschauern liegen. Auch Thomas Rath erfreut sich ber die 51 Kandidatinnen. "Die Mdchen wirken sehr erwachsen. Viele von ihnen sind 16 oder 17 Jahre, sie sehen aber viel lter aus. Ihre schne, jugendliche und lebendige Ausstrahlung haben sie sich zum Glck bewahrt." Eine TV-Kritik zum Topmodel-Casting von Heidi Klum finden Sie nach der Ausstrahlung in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

23.02.2012 - Sport

Hannover 96, das in diesem Jahr noch ungeschlagene Team, ist heute Abend klar im Vorteil, denn ihnen wrde ein Unentschieden reichen um eine Runde weiter und somit ins Achtelfinale zu ziehen. Und obwohl die Bedingungen fr Hannover sehr gnstig stehen warnte der 96er-Trainer Mirko Slomka vor frhzeitiger Euphorie: "Das wird eine ganz enge Nummer. Wir mssen alle in Topverfassung sein". Slomka war nmlich sehr beeindruckt vom Auftreten des Belgischen Meisters in der Hinrunde und sagte dass Hannover 96 sich einem sehr starken Gegner gegenbergestellt sieht. Des Weiteren ist Hannover 96 ohne Angst vor dem "Brgger Acker", wie Christoph Daum den Platz im Jan-Breydel-Stadion bezeichnet. Der Platz sei so schlecht, dass ein Bauer seine Khe nicht darauf lassen wrde, aus Angst, dass sie sich die Beine brechen, so der deutsche Trainer des FC Brgge.

Die zweite Rckrunden-Partie wird zwischen dem FC Schalke 04 und dem tschechischen Meister Viktoria Pilsen stattfinden. Und fr dieses Spiel wird Trainer Huub Stevens sein Team umbauen, doch lediglich deshalb weil er wieder mehr personelle Mglichkeiten hat. Allerdings gibt es einen notwendigen Wechsel im Tor: Timo Hildebrandt wird den verletzten Lars Unnerstall ersetzen.

Und noch einmal wird man die starken Tschechen nicht unterschtzen da eine enttuschende Leistung wie im Hinspiel, das 1:1 endete, nicht wiederholen will. Marco Hger setzt vor dem anstehenden Spiel gegen Pilsen auf den Heimfaktor den die Knigsblauen diesmal haben. Weiterhin sagte er dass die Mannschaft auf alles vorbereitet sei und wisse wie sie die Partie angehen msse. Beide Spiele werden live auf Kabel 1 bertragen: Brgge gegen Hannover 96 ab 19 Uhr und Schalke 04 gegen Viktoria Pilsen ab 21:05 Uhr. (js) (Forum) mehr...

22.02.2012 - Sport

Heute Abend treffen im Achtelfinale der Champions League die beiden Clubs FC Bayern Mnchen und FC Basel aufeinander in Basel aufeinander. Doch bei den Bayern herrscht eine angespannte Stimmung, denn Karl-Heinz Rummenigge ist nach den zuletzt gezeigten Leistungen seines Teams schwer verstimmt. Der Vorstandschef lie verlauten dass jetzt eine andere Gangart ntig ist. Und auch bei den Spielern ist die Stimmung nicht besser, da sie sonst mit optimistischen Worten ihre Duelle in der Champions League antreten. Doch die momentane Situation gestaltet sich anders, "nur die Chefs reden". Lediglich Mannschaftskapitn Philipp Lahm und der Vorstandschef Karl-Hein Rummenigge traten vor die Presse.

Zunchst freuten sich die Bayern bei der Auslosung als man ihnen den vermeintlich leichten Gegner zuteilte. Doch die Stimmung ist umgeschlagen, da man dem Schweizer Tabellenfhrer nicht mit dem bekannten Selbstbewusstsein gegenbertritt. Und auch Prsident Uli Hoene verkndete: "Unsere Mannschaft ist sehr gut beraten, das Spiel sehr ernst zu nehmen". Die Partie wird heute Abend live ab 20:45 Uhr auf Sat.1 im Rahmen der Sportsendung "ran" und auf dem Bezahlsender Sky bertragen. Als Moderator ist bei Sat.1 heute wieder Johannes B. Kerner mit Franz Beckenbauer als Experte zu sehen. Als Kommentator fungiert heute im Free-TV wieder Wolf-Christoph Fuss. (js) (Forum) mehr...

21.02.2012 - Filme

"Leute, Leute!": Monika Gruber startet heute mit eigener Sendung im ZDF

Die Schauspielerin und Komikerin Monika Gruber gehrt zu den bekanntesten und beliebtesten Kabarettistinnen in Deutschland. Die baiuwarische Powerfrau nimmt kein Blatt vor den Mund und ist aus diesem Grund sowohl gefrchtet als auch gern gesehen. So ist es kein Wunder, dass sie nun eine eigene Satire-Sendung im Zweiten Deutschen Fernsehen bekommt. Die Reihe hrt auf den Namen "Leute, Leute!" und wird als Boulevardsatire beschrieben.

Im rahmen der Show wird Monika Gruber die Medienwelt, gesellschaftliche Themen und den Alltag der Prominenten auf die Schippe nehmen. Premiere feiert die neue Sendung heute um 22:15 Uhr im ZDF. Der Fernsehsatiriker Oliver Kalkofe wird heute der erste Gast sein. Die kommenden Sendungen werden jeweils dienstags ab 22:45 Uhr zu sehen sein. (sk) (Forum) mehr...

20.02.2012 - Filme

Die beiden italienischen Regisseure Paolo und Vittorio Taviari wurden bei den diesjhrigen Internationalen Filmfestspielen Berlin, besser bekannt als "Berlinale", einen Goldenen Bren fr den Film "Csar muss sterben" entgegen nehmen. Darin geht es um eine Inszenierung des Shakespeare-Stckes "Julius Csar" in einem Gefngnis. Mit dieser Entscheidung ist der Jury eine groe berraschung gelungen, denn der Film zhlte keinesfalls zu den Favoriten, sondern hatte eher eine Auenseiterrolle beim Kampf um die begehrten Trophen. Es war der bislang achte Goldene Br fr einen italienischen Film, die letzte Vergabe ist aber schon elf Jahre her - Marco Ferreri brachte mit "Das Haus des Lchelns" im Jahr 1991 den besten Film mit zur Berlinale.

Der deutsche Regisseur Christian Petzold erhielt einen Silbernen Bren fr sein DDR-Drama "Barbara". Der Kameramann Lutz Reitemeier wurde fr seine Beteiligung an der chinesischen Produktion "Land des weien Hirsches" ausgezeichnet. Der Groe Preis der Jury ging an Bence Fliegauf fr "Just the Wind", als beste Schauspielerin wurde Rachel Mwanza ihre Leistung in "Rebelle" geehrt, der Silberne Br fr den besten Schauspieler ging an Mikkel Boe Flsgaard fr seine Rolle in "Die Knigin und der Leibarzt". Fr denselben Film erhielten Nikolaj Arcel und Rasmus Heisterberg den Preis fr das beste Drehbuch. Den Sonderpreis erhielt Ursula Meier fr L'enfant d'en haut, der Alfred-Bauer-Preis zu Ehren des Festival-Grnders ging an "Tabu" von Miguel Gomes. (ck) (Forum) mehr...

19.02.2012 - Sport

Am gestrigen Abend bewiesen die Klitschkos einmal mehr, dass sie auch nach dem Kampf gegen David Haye und der Titelvereinigung der Schwergewichtstitel weiterhin ein Zuschauer-Garant sind. Nachdem der Privatsender RTL bereits zur Primetime mit 5,52 Millionen "Deutschland sucht den Superstar"-Fans berzeugte, sicherte man sich mit dem anschlieenden Klitschko-Kampf den Tagessieg.

Insgesamt 12,88 Millionen Bundesbrger lieen sich den Fight zwischen Vitali Klitschko und Dereck Chisora nicht entgehen. Der Marktanteil pendelte sich bei starken 56,5 Prozent ein. Einen identischen Marktanteil erreichte man mit 5,79 Millionen Werberelevanten in der Zielgruppe. Die Vorberichte verfolgten bereits 10,41 Millionen Zuschauer zur Nachberichterstattung waren noch ganze 7,11 Millionen Box-Fans dabei. Eine TV-Kritik zum Kampf zwischen Klitschko und Chisora finden Sie in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

19.02.2012 - Sport

RTL: Vitali Klitschko besiegt Dereck Chisora

Die ausverkaufte Mnchner Olympiahalle jubelte, als Vitali Klitschko seinen Kampf gegen den Gegner Derek Chisora beendete. Der Klner Privatsender RTL bertrug den Schwergewichtskampf zwischen dem Ukrainer und dem 28-jhrigen Herausforderer am spten Samstagabend. Dieser endete nach Punkten mit 118:110, 118:110 und 119:111 fr Vitali Klitschko und ging somit ber die volle Distanz. Damit ist der 40-jhrige Publikumsliebling alter und neuer WBC-Weltmeister im Schwergewicht.

Noch vor dem Kampf spuckte Klischkos simbabwisch-britischer Gegner groe Tne. "Ich verspreche, dass ich von der ersten Runde mit 100 Meilen marschieren werde bis zur achten Runde. Und in der geht Vitali K.O.", so Chisora im RTL-Interview vor dem Kampf. Eine ausfhrliche TV-Kritik zum Schwergewichtskampf lesen Sie am Sonntag in unserer Events-Rubrik. Bereits am kommenden Wochenende bertrgt die ARD den Boxkampf zwischen Marco Huck und Alexander Povetkin. Der Nachholfkampf von Wladimir Klitschko und Jean-Marc Mormeck findet brigens im Mrz statt. (dl) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459