Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

16.02.2011 - Sport

Im Achtelfinale der UEFA Champions League trifft heute der FC Arsenal London auf seinen spanischen Gegner, dem FC Barcelona. Ohne Frage ist dieses Match eines der spannendsten Duelle des Achtelfinales der diesjhrigen Champions League. Schlielich handelt es sich um eine Neuauflage des Endspiels der UEFA Champions League im Jahr 2007. Das Spiel, das damals in Paris ausgetragen wurde, konnte der FC Barcelona 2:1 gewinnen. Die Londoner haben also noch eine Rechnung mit den Spaniern offen. Es bleibt also abzuwarten, wie sich Arsenal vor heimischen Publikum schlagen wird.

Die zweite Champions-League-Partie am heutigen Tage wird zwischen dem AS Rom und Schachtar Donezk ausgetragen. Die Hhepunkte dieser Partie werden anschlieend bei Sat.1 gezeigt. Moderiert wird das Sportereignis heute von Johannes B. Kerner. Als Fuballexperte wird ihm Franz Beckenbauer zur Seite stehen. Kommentiert wird die Partie zwischen dem FC Arsenal London und dem FC Barcelona von Wolff-Christoph Fuss. Die bertragung beginnt um 20:15 Uhr, Ansto ist pnktlich um 20:45 Uhr. Wie gewohnt, wird es auf ran.de wieder einen Live-Stream der Partie geben. (sk) (Forum) mehr...

16.02.2011 - Filme

TV-Premiere: "Blond bringt nix" heute um 20:15 Uhr in der ARD

Die ARD zeigt heute um 20:15 Uhr die TV-Premiere der Tragikomdie "Blond bringt nix". Die Geschichte handelt vom Junggesellen Jakob, der zusammen mit seiner Tochter in einen Mnchner Vorort zieht. Dort lernt er die Frauen Marion, Elma, Lotti und Natalie kennen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, den alleinerziehenden Vater unter die Arme zu greifen. Dies machen sie aufgrund verschiedener Intentionen: Elma mchte wieder heiraten, Marion braucht Ablenkung von ihrer kaputten Ehe und Natalie ist auf der Suche nach Sex. Nur Lotti geht die Sache ruhig an...

In dieser gefhlvollen 90-mintigen Komdie, die von Isabel Kleefeld ("Unter Verdacht", "Das Gespenst von Canterville") inszeniert wurde, sind unter anderem die Schauspieler Katrin Sa, Kathi Angerer, Amelie Kiefer, Catalina Navarro Kirner, Amona Assmann, Oliver Brgin und Wowo Habdank zu sehen. In die Hauptrolle des Jakob Held schlpfte der beliebte Schauspieler Wotan Wilke Mhrig. (sk) (Forum) mehr...

16.02.2011 - Shows

Heute um 20:15 Uhr drfen die Teilnehmer der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" noch einmal ihr Knnen auf den Malediven unter Beweis stellen, wo der diesjhrige Recall stattfindet. Wer heute nicht berzeugen kann, muss seinen Traum von der groen Bhne vorerst begraben, denn heute werden die Kandidaten fr die besten 15 Sngerinnen und Snger fr die erste Liveshow am Samstag ausgewhlt. Somit entscheiden letztmals ausschlielich die Jury aus Fernanda Brandao, Dieter Bohlen und Patrick Nuo darber, wer weiterhin bei "DSDS" dabei bleiben darf. Ab der Top 15-Show drfen die Zuschauer fr ihre Lieblinge anrufen.

Einige der Teilnehmer mssen heute also den Wunsch, der neue "Superstar" zu werden, erst einmal begraben. Allerdings ist auch der Sieg keineswegs ein Garant fr eine dauerhafte Karriere als Snger, was sich auch am Beispiel von Mehrzad Marashi zeigt, dem Gewinner der vorigen "DSDS"-Staffel. In letzter Zeit ist es recht ruhig um ihn geworden, nun hat er in Hamburg Poppenbttel ein Tanzstudio erffnet und mchte sich mit "Mehrzad's Art of Dance" ein zweites Standbein aufbauen. (ck) (Forum) mehr...

16.02.2011 - Filme

SF: Sofia Milos wird keinen Schweizer "Tatort" mehr drehen

Die Diskussionen um die neuen "Tatort"-Folgen aus Luzern, mit denen sich das Schweizer Fernsehen nach neun Jahren erstmals wieder an der Krimireihe beteiligen mchte, scheinen kein Ende nehmen zu wollen. Nachdem der erste Film "Wunschdenken" bereits zurckgezogen wurde, wird es nun auch eine Neubesetzung bei den Darstellern geben. Sofia Milos, deren Leistung bereits von der Nathalie Wappler, der Kulturchefin des Schweizer Fernsehens (SF) kritisiert wurde, hatte mit ihrem Debt als "Tatort"-Kommissarin laut Medienberichten zugleich ihren letzten Auftritt.

Die Schauspielerin, die einigen bereits aus der US-amerikanischen Krimiserie "CSI: Miami" konnte mit ihrer Darbietung weder Nathalie Wappler noch den Regisseur Markus Imboden berzeugen, unter anderem weil sie aus ihren bisherigen Aufnahmen ein etwas anderes Verstndnis eines Krimis mitbrachte. (ck) (Forum) mehr...

16.02.2011 - TV-Szene

"Um Himmels Willen" startet furios, Sat.1 nur Durchschnitt

Nachdem einige Eigenproduktionen bei Sat.1 sehr erfolgreich liefen und sich teilweise sogar gegen die Konkurrenz durchsetzen konnten, drften die 3,65 Millionen Zuschauer, die der Privatsender mit dem Thriller "Die Verfhrung Das fremde Mdchen" erreichte, eher eine kleine Enttuschung sein, zumal lediglich 1,72 Millionen aus der Hauptzielgruppe der 14- bis 49-jhrigen einschalteten. Damit blieb Sat.1 deutlich hinter den Serienabenden von RTL und ProSieben zurck sowohl "CSI: Miami" und "Dr. House" als auch "Two and a Half Men" und "Die Simpsons" erreichten mehr Zuschauer als der Spielfilm.

Beim Gesamtpublikum darf sich die ARD ber hervorragende Quoten freuen: 7,81 Millionen sahen den Start der neuen Staffel von "Um Himmels Willen", einer Serie, in deren Mittelpunkt eine erstaunlich unkonventionelle Ordensschwester steht. Dieser hervorragende Wert ist fr den Sender besonders erfreulich, da er sich oberhalb der durchschnittlichen Einschaltquote der letzten Staffel bewegt. (ck) (Forum) mehr...

16.02.2011 - Serien

Beam me back on the screen, Scotty

Eine der grten amerikanischen TV-Kultserien der 1960er Jahre kehrt zurck ins deutsche Fernsehen. "Raumschiff Enterprise" wurde von 1966 bis 1969 produziert und dem deutschen Fernsehpublikum erstmals 1972 im ZDF prsentiert. In den 1980ern nahm Sat.1 die Serie erneut ins Programm. Ab dem 18. Februar beamt ZDFneo Captain Kirk, Mr. Spock, Pille & Co. zurck auf die Bildschirme. Dabei werden alle 79 Folgen erstmals in einer digital berarbeiteten Fassung im Fernsehen ausgestrahlt, die bisher nur auf DVD und Blu-Ray zu sehen waren.

ZDFneo wird jeden Freitagabend um 20.15 Uhr eine Doppelfolge von "Raumschiff Enterprise" zeigen. Darber hinaus wird ab dem 28. Februar zustzlich werktags je eine Einzelfolge ausgestrahlt. Im Gegensatz zur Erstausstrahlung im ZDF in den 1970er Jahren werden die Folgen der Kultserie diesmal in der korrekten Reihenfolge gesendet. (jh) (Forum) mehr...

16.02.2011 - Technik

Wie wir krzlich berichtet haben, knnten schon ab 2012 die ersten Dritten Programme in HDTV ausgestrahlt werden. Am 30. April 2012 werden die ffentlich-rechtlichen Fernsehsender ihre analoge Satellitenausstrahlung einstellen, wodurch einige Astra-Transponder auf 19,2 Ost frei werden. ARD und ZDF werden hiervon zunchst drei Transponder fr die Verbreitung ihrer hochauflsenden Programme anmieten. Ab Januar 2014 werden auerdem noch zwei weitere Transponder fr ffentlich-rechtliche HDTV-Programme hinzukommen. Darauf haben sich ARD und ZDF und der luxemburgische Satellitenbetreiber SES Astra bereits geeinigt.

Auf einem Transponder knnen drei HDTV-Programme in der Auflsung 720p und mit konstanter Bitrate bertragen werden. Somit knnen ARD und ZDF ab 2014 bis zu 15 hochauflsende Sender ber Satellit verbreiten. ber Kapazitten fr weitere ffentlich-rechtliche HDTV-Sender in den deutschen Kabelnetzen ist zurzeit noch nichts bekannt. (jh) (Forum) mehr...

15.02.2011 - Shows

Franz-Markus Barwasser ist mit seiner Bhnenfigur Erwin Pelzig weiterhin sehr erfolgreich und kann das Publikum sowohl im Fernsehen als auch auf der Bhne begeistern. Mit seinem Wechsel zum ZDF wurde im vergangenen Jahr seine beliebte und erfolgreiche Kabarett-Talkshow "Aufgemerkt! Pelzig unterhlt sich", die in den Jahren 1999 bis 2010 im Bayrischen Rundfunk und in der ARD ausgestrahlt wurde, eingestellt. Ab heute gibt es einen wrdigen Ersatz fr diese Sendung: Um 22:15 Uhr zeigt das Zweite Deutsche Fernsehen erstmals das neue satirische Talkshow-Format von Frank-Markus Barwasser namens "Pelzig hlt sich".

Auch bei dieser Sendung darf man sich wieder auf viel Improvisation und Spontanitt des Protagonisten freuen. Frank-Markus Barwasser schlpft wieder in seine Bhnenfigur Erwin Pelzig und wird dort jeweils drei oder vier Gste im Studio begren, um sich mit ihnen zu unterhalten. Die gewohnt investigative Art und Weise von Erwin Pelzig bekommen heute unter dem Motto "reden statt talken" die Gste Rezzo Schlauch (Politiker und Rechtsanwalt), Christiane Stenger (Gedchtnisweltmeisterin und Autorin) und Prof. Dr. Moll und Prof. Dr. Dawirs (Hirnforscher im Einsatz fr Kinder und Familien) zu spren. (sk) (Forum) mehr...

15.02.2011 - Filme

Nachdem der Mnchner Privatsender Sat.1 am letzten Dienstag mit "Bollywood lsst die Alpen glhen" einen komdiantischen Musikfilm ausstrahlte, darf man sich in dieser Woche auf eine weitere Sat.1-Eigenproduktion freuen. Diesmal geht es jedoch deutlich ernster zur Sache. Heute wird um 20:15 Uhr erstmals der Thriller "Die Verfhrung Das fremde Mdchen" mit den beiden Schauspielern Bettina Zimmermann und Christoph M. Ohrt in den Hauptrollen ausgestrahlt. Des weiteren wirken Sonja Gerhardt, Jrgen Schornagel, Gitta Schweighfer, und Xenia Assenza in diesem TV-Film mit, der von Hannu Salonen inszeniert wurde.

Die Geschichte handelt von Viktoria und Manuel, fr die alles perfekt zu laufen scheint. An der Kste Istriens verlebt das schwer verliebte Prchen einen wundervollen Urlaub. Mit Segeltouren, Spaziergnge und guten Wein verbringen sie dort ihre Zeit und genieen ihre Liebe. Pltzlich tritt das 17-jhrige Mdchen Maniche in ihr Leben, was viele Vernderungen mit sich bringt. Maniche behauptet, dass Manuel ihr Vater ist, was die Folge hat, dass fr Viktoria eine Welt zusammen bricht. Die Situation verschlimmert sich dramatisch als das Junge Mdchen und Manuel sich nher kommen. Aber auch Viktoria trgt ein schlimmes Geheimnis in sich... (sk) (Forum) mehr...

15.02.2011 - TV-Szene

"Schicksalsjahre" beim zweiten Teil mit Quotensteigerung

Bei vielen Mehrteilern der letzten Monate war nach dem ersten Teil ein Quotenrckgang zu verzeichnen. Der Zweiteiler "Schicksalsjahre" im ZDF wirkte diesem Trend entgegen und erreichte am gestrigen Abend 8,44 Millionen Zuschauer 380.000 mehr als am Vortag. Somit kann der ffentlich-rechtliche Sender die Ausstrahlung des NS-Dramas definitiv als Erfolg verbuchen. Daran ndert auch die Tatsache, dass lediglich 1,64 Millionen der Zuschauer der begehrten Altersklasse der 14-49-jhrigen entstammten, nichts.

Das Publikum dieser Zielgruppe entschied sich mehrheitlich fr den Klner Privatsender RTL, der mit 2,76 Millionen jungen Zuschauern bei"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" und "Rach, der Restauranttester" sowie 2,26 Millionen bei "Wer wird Millionr" abermals gute Quoten erzielte. (ck) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459