Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

08.04.2011 - Serien

Zwei wahre TV-Kult-Serien werden vom ZDF zu neuem Leben erweckt: "Wickie und die starken Mnner" und "Biene Maja". Viele Fernsehzuschauer sind mit den beiden Zeichentrick-Formaten gro geworden, und auch zahlreiche Erwachsene sehen sie sich immer wieder an. Daher wurden in den vergangenen Jahren auch mehrfach Wiederholungen dieser Kinderserien gezeigt. Nun knnen sich die Fans auf neue Folgen freuen. Das ZDF arbeitet derzeit mit dem franzsischen Fernsehsender TF1 und Studio 100 an der Produktion der beiden Kinderserien. Alle beliebten Charaktere werden wieder mit dabei sein, auerdem sollen bei "Biene Maja" neue Figuren hinzukommen.

Allerdings werden die beliebten Formate nicht einfach nur weitergefhrt, es sind auch einige Vernderungen geplant, unter anderem eine dreidimensionale Optik. Auch die Erzhlweise soll etwas dynamischer gestaltet werden, um den Sehgewohnheiten der heutigen Zuschauer entgegen zu kommen. Voraussichtlich werden "Wickie und die starken Mnner" und "Biene Maja" im Jahr 2013 im Rahmen des ZDF-Kinderprogramms "Tivi" auf Sendung gehen. (ck) (Forum) mehr...

08.04.2011 - Shows

Der Gernsehclub geht wieder auf Tour

Im Jahr 2009 verlie der Gernsehclub, Deutschlands erster TV-Live-Club, erstmals die Hauptstadt, um auf Tournee zu gehen. Damals gastierte der Club in vier Stdten, TV-Kult.com war teilweise vor Ort. In diesem Mai geht der Gernsehclub unter dem Motto "Groes Gernsehen" erneut auf Tour. Mit dabei sind die zur Stammbesetzung gehrenden Gernsehabend-Experten Oliver Kalkofe, Michael Kessler und Bastian Pastewka.

Statt wie gewohnt in Wohnzimmer-Atmosphre werden dieses Mal die Gernsehabende auf der Bhne und auf Grobildleinwnden stattfinden. Zu sehen bekommt man das Beste aus "Kalkofes Mattscheibe", "Switch reloaded" und "Pastewka" und auch einige Einblicke hinter die Kulissen. Bestellmglichkeiten finden Sie auf www.gernsehclub.de.

Tourdaten:

02.05.: Berlin - Theater am Kurfrstendamm - Oliver Kalkofe, Michael Kessler und Bastian Pastewka
08.05.: Oberhausen - Ebertbad - Michael Kessler und Bastian Pastewka
09.05.: Kln - Eltzhof - Oliver Kalkofe und Bastian Pastewka
10.05.: Wuppertal - Villa Media - Oliver Kalkofe und Bastian Pastewka
16.05.: Hamburg - Schmidt-Tivoli - Oliver Kalkofe und Bastian Pastewka

Groes Fernsehen - Der Gernsehclub auf Tour (jh) (Forum) mehr...

07.04.2011 - Shows

"Let's Dance": Andrea Sawatzki tanzt nicht mehr bei RTL

In der gestrigen Ausgabe von "Let's Dance" traten nur sechs Paare an, da der Teilnehmer Bernd Herzsprung aufgrund eines Trauerfalls aussetzte. Die besten Bewertungen erhielt einmal mehr Maite Kelly, die zusammen mit ihrem Partner satte 30 Punkte ertanzte und sogar Standing Ovations fr ihren Auftritt erhielt. Sie berzeugt also nicht nur die Jury, sondern auch das Publikum. Weniger gut lief es fr Andrea Sawatzki, die zwar nicht die schlechteste Punktzahl, sehr wohl aber die wenigsten Anrufe erhielt und somit in der nchsten Woche nicht mehr aufs Parkett treten darf.

Whrend die Schauspielerin die Gunst der Zuschauer nicht gewinnen konnte, luft es fr RTL mit "Let's Dance" richtig gut. Gestern sahen sowohl bei der Show an sich als auch bei der Entscheidung insgesamt 5,84 Millionen Leute zu, aus der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen waren es 2,92 und 2,68 Millionen. Somit war "Let's Dance" das meistgesehene Format des Tages. (ck) (Forum) mehr...

06.04.2011 - Sport

"Das Wunder von Mailand": Schalke siegt sensationell, Millionen schauen zu

Fr Schalke sieht es in der Bundesliga in dieser Saison nicht so gut aus. Wenn alles gut luft, knnen sie sich von den hinteren Pltzen absetzen und sich einen Rang im Mittelfeld sichern. Das vordere Drittel mit den Pltzen, die die Teilnahme an einem internationalen Wettbewerb in der nchsten Saison zur Folge haben, sind im Moment nicht greifbar. Die letzte Hoffnung liegt in der UEFA Champions League, denn dort hat es Schalke trotz der durchwachsenen Bundesliga-Saison bis ins Viertelfinale geschafft. Die Hoffnungen auf ein Weiterkommen waren bisher aber nicht sonderlich gro, denn Inter Mailand, der aktuelle Titelverteidiger der Champions League, der erst vor kurzem die Bayern aus den Wettbewerb geschossen hat, ist der aktuelle Gegner von Schalke.

Nachdem die Schalker im gestrigen Hinspiel des Viertelfinales in Mailand bereits nach wenigen Sekunden das erste Gegentor einstecken mussten, glaubte kaum jemand daran, dass dieser Abend noch erfolgreich enden wird. Aber wie es so oft der Fall ist, kommt vieles anders als man denkt und so konnten die Schalker am Ende mit drei Toren Unterschied gewinnen und kamen am Ende nach einem sensationellen Spiel auf das Ergebnis von 2:5. Zwar sind die Schalker damit noch nicht fr das Halbfinale qualifiziert, jedoch haben sie jetzt die besten Chancen dazu. Das Rckspiel gegen Inter Mailand findet am kommenden Dienstag in Schalke statt.

Nachdem die Schalker der letzte deutsche Verein in der Champions League ist, war das Zuschauerinteresse natrlich sehr gro. Insgesamt schalteten gestern ab 20:15 Uhr 2,45 Millionen Leute ein, was einen Marktanteil von 7,7 Prozent ausmacht. In der relevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen waren es 1,01 Millionen Zuschauer bei 8,6 Prozent Marktanteil. Die erste Hlfte, die ab 20:45 Uhr gezeigt wurde, erzielte einen Marktanteil von 17,1 Prozent bei 5,71 Millionen Zuschauern. Bei den jungen Leuten waren es 2,18 Millionen Leute bei 16,6 Prozent Marktanteil. In der zweiten Halbzeit kam man sogar auf 7,99 Millionen Zuschauer beim Gesamtpublikum und 3 Millionen in der Zielgruppe, was dort einen Marktanteil von 25,5 Prozent ausmachte. (sk) (Forum) mehr...

05.04.2011 - Shows

Kalkofe und Mentzel im Gernsehclub

Es liegt schon viele Jahre zurck, als der Medienterminator Oliver Kalkofe in seiner "Mattscheibe" Achim Mentzel vorfhrte, jedoch dieser daraufhin zurckschlug. Mentzel zeigte damals in seiner Sendung eine Schultafel mit der Aufschrift "Kalki ist doof". Damals konnte man noch nicht ahnen, dass mit dieser Racheaktion eine lange Freundschaft beginnen wrde. Dann kam die erste Kalkofe-Nacht, in der Achim Mentzel den Rcher des deutschen Fernsehens vier Stunden lang in einen Fernseher einsperrte. Danach folgten noch einige weitere gemeinsame Sendungen und schlielich war Mentzel auch in "Der Wixxer" kurz zu sehen.

Am Mittwoch, dem 13. April, statten nun die dicksten Freunde der deutschen TV-Szene dem Gernsehclub in der Berliner Volksbhne einen Besuch ab. In Deutschlands erstem TV-Live-Club ist "Kalkman" sowieso bereits seit dessen Bestehen Dauergast. Mentzel und Kalkofe prsentieren den Zuschauern ihre Lieblingsausschnitte von damals und natrlich auch ein paar Kostproben ihres eigenen Schaffens. Der "Gernsehabend" beginnt um 20.15 Uhr, Einlass ist bereits ab 19.00 Uhr. Wer frhzeitig kommt, kann am Gernsehquiz teilnehmen und mit etwas Glck tolle Preise gewinnen. (jh) (Forum) mehr...

05.04.2011 - Sport

Champions League: FC Schalke 04 gegen Inter Mailand heute live in Sat.1

Nachdem der FC Bayern Mnchen in diesem Jahr bereits im Achtelfinale aus der UEFA Champions League heraus geflogen ist, bleibt der FC Schalke 04 der letzte Bundesliga-Verein im grten europischen Fuball-Wettbewerb. Doch die Schalker haben heute eine harte Nuss zu knacken. Sie mssen nmlich im Viertelfinalhinspiel der UEFA Champions League genau gegen den Verein antreten, gegen den die Bayern am 15. Mrz diesen Jahres gescheitert sind, nmlich gegen Inter Mailand. Es handelt sich dabei um den Titelverteidiger, denn im vergangenen Jahr gewann Inter Mailand das Finale der Champions League gegen den FC Bayern Mnchen mit 2:0.

Whrend die Schalker in der Bundesliga in dieser Saison lediglich im Mittelfeld agieren, haben sie die einmalige Mglichkeit, in der Champions League in diesem Jahr Erfolge zu feiern. Aus diesem Grund ist die heutige Partie, die in Mailand ausgetragen wird, besonders brisant. Fuballfans haben die Mglichkeit, diese Begegnung live im Free-TV zu sehen. Der Mnchner Privatsender Sat.1 strahlt das Spiel heute live ab 20:45 Uhr aus. Die Vorberichterstattung beginnt bereits um 20:15 Uhr. Whrend Johannes B. Kerner als Moderator fungieren wird, darf man sich wieder auf Wolf-Christoph Fuss als Kommentator freuen. Wie blich ist Franz Beckenbauer der Experte vor Ort. Einen Live-Stream des Spieles findet man wie blich auf der Webseite ran.de. (sk) (Forum) mehr...

05.04.2011 - Leute

"Diese Drombuschs": Witta Pohl ist gestorben

Erst am 11. Januar wurde bekannt, das der Schauspieler Mick Werup, der durch die beliebte Fernsehserie "Diese Drombuschs" bekannt wurde, sich in seinem Haus in Hamburg erhngt hat. Nun gibt es die nchste traurige Todesmeldung fr alle "Drombuschs"-Fans: Die Schauspielerin Witta Pohl, die in der Serie die Mutter Vera Drombusch verkrpert hat, ist im Alter von 73 Jahren im Universittskrankenhaus Eppendorf in Hamburg gestorben. Nachdem die Schauspielerin Anfang Februar im Hof vor ihre Haus einen Zusammenbruch erlitten hatte, mussten die rzte bei ihr feststellen, dass sie an Leukmie erkrankt ist. Bereits im Vorfeld ging es ihr nicht gut und fhlte sich sehr kraftlos.

Seit Februar lag Witta Pohl auf der Intensivstation und kmpfte gegen die Krankheit, aber selbst eine Chemotherapie brachte keine Besserung. Zwar ging es ihr in den Tagen vor ihrem Tod zwischenzeitlich wieder besser, doch die Schauspielerin hat in den letzten Tagen immer mehr an Kraft verloren, wie in einer Pressemitteilung bekannt gegeben wurde. Ihre Kinder werden so zitiert: "Die rzte haben unserem Wunsch entsprochen und alles getan, damit unsere Mutter zu keiner Zeit Schmerzen hatte und nicht leiden musste. Wir sind unendlich traurig und empfinden tiefen Schmerz. In unserem Leben wird sie eine groe Lcke hinterlassen".

Witta Pohl wurde am 1. November 1937 in Knigsberg i. Pr. geboren und wuchs ab 1941 in Bielefeld auf. Nach einer Ausbildung als Kosmetikerin nahm sie Schauspielunterricht in Berlin und trat an vielen Theaterbhnen in Deutschland auf. Ab den 60er Jahren folgten zahlreiche Film- und Fernsehrollen. In Produktionen wie "Tatort", "Die Schwarzwaldklinik", "Der Alte", "Kommissar Rex" und natrlich auch "Diese Drombuschs" spielte sich die Schauspielerin in die Herzen der Zuschauer. Bildquelle: Dieter Schtz / pixelio.de (sk) (Forum) mehr...

05.04.2011 - Sport

ZDF sichert sich UEFA Champions League-Rechte ab 2012

Die Knigsklasse des Fuballs, die UEFA Champions League, wird ab der Saison 2012/2013 nicht mehr bei dem Privatsender Sat.1 zu sehen sein. Mit einem angeblichen Gebot von ber 50 Millionen Euro pro Spielzeit sichert sich das ZDF die bertragungsrechte fr insgesamt drei Jahre. Da das ZDF nach 20:00 Uhr keine Werbung mehr ausstrahlen darf, entsteht somit eine Sponsoring-Problematik mit der UEFA, die vor und nach den Partien Sponsoren-Einspieler sendet. Laut ZDF wolle man sich von diesen nicht "freikaufen", sondern vielmehr durch eine hhere Einschaltquote als derzeit bei Sat.1 berzeugen und so die Prsenz der Werbebanden und Trikotsponsoren steigern.

Whrend sich die Mainzer nach dem Wegfall von Boxbertragungen und der Tour de France fr die die kommenden Jahre einen wichtigen Sportwettbewerb mehr im Programm haben, dfte bei Sat.1 wenig Freude ber die Entscheidung der UEFA herrschen. Immerhin werde auch das Format "ran", welches der Privatsender in den letzten Jahren wiederbelebt hatte, unter dem Verlust der Champions League leiden. Im Pay-TV-Segment sicherte sich wie erwartet Sky die Zuschlge. Indes ist weiterhin unklar, wer die Spiele der Europa League im Free-TV ausstrahlen wird. Hier wurde bislang nur Sky als Pay-TV-Partner der UEFA benannt. (dl) (Forum) mehr...

04.04.2011 - Shows

DSDS: Pietro Lombardi hat keine Lust mehr

Der Nachwuchssnger Pietro Lombardi, der es im Rahmen der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" bereits in die 5. Mottoshow geschafft hat, verlsst langsam der Mut. Aufgrund der Tatsache, dass der junge Mann bei seinen Auftritten immer wieder Textprobleme hatte, musste er sich in der Vergangenheit schon viele kritische Beurteilungen der Jury um Dieter Bohlen gefallen lassen. Die Folge davon ist, dass ihn jetzt immer mehr der Mut verlsst. Nach der letzten Sendung am vergangenen Samstag sagte der 18-jhrige in einem Interview mit dem Radiosender "I Love Radio", dass er "keinen Bock mehr" hat.

In diesem Gesprch verriet Pietro Lombardi, dass er gerne aus dem Wettbewerb heraus gewhlt werden mchte: "Ich wollte ja raus fliegen. Ich glaube, na ja, ich werde auch bald aussteigen. Ich habe keinen Bock mehr". Das Problem liegt dabei offenbar allein am Auswendiglernen der Songtexten: "Das ist zu viel, mit den Texten und so. Jetzt kommen noch mal zwei neue. Jetzt ist es wieder ganz gro: jede Zeitung, Pietro vergisst Text". (sk) (Forum) mehr...

04.04.2011 - Leute

Der skandalumwitterte Schauspieler Charlie Sheen, der in den letzten Jahren durch die US-Sitcom "Two And A Half Men" einen groen weltweiten Bekanntheitsgrad erlangen konnte, demontiert sich immer mehr selbst. Nach den zahlreichen Drogen-Eskapaten und den dazugehrigen Skandalen, die er in den letzten Wochen und Monaten auch im Fernsehen breit getreten hat, konnten sich Fans am vergangenen Samstag auf eine Live-Show mit Charlie Sheen freuen, die unter dem Titel "Mein gewltttger Torpedo der Wahrheit" im "Fox Theater" in Detroit stattgefunden hat.

Doch fr Charlie Sheen entwickelte sich dieser Auftritt zum Desaster. Vor insgesamt 5000 Zuschauern wollte Sheen ursprnglich seinen "Torpedo der Wahrheit" los lassen, doch das Publikum war alles andere als begeistert. Bereits nach den ersten Minuten verlieen viele den Saal, andere warfen "Buh"-Rufe durch den Saal und beschimpften Sheen als "Loser". Zahlreiche Fans verlangten nach dem Auftritt ihr Geld zurck, denn die Karten waren mit knapp 80 Euro nicht grade gnstig. Wie das Magazin TMZ.com berichtet, soll es gestern in Chicago einen weiteren Auftritt von Charlie Sheen gegeben haben, der deutlich besser verlaufen ist. (sk) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459