Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

25.02.2009 - Serien

Zwar wurden von der Sat.1-Serie "Klinik am Alex" ganze 27 Folgen produziert, doch aufgrund der schlechten Einschaltquoten hat sich der Sender nun dazu entschieden, die Serie nach nur vier ausgestrahlten Sendungen aus dem Programm zu nehmen. Zuletzt konnte man nur noch 6,1 und 6,3 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jhrigen erreichen. Davor waren es auch nur 8,4 Prozent und 7,8 Prozent. Diese Woche wird noch die fnfte Folge der Teamworx-Produktion ausgestrahlt, danach ist dann endgltig Schluss fr "Klinik am Alex".

Bereits in der nchsten Woche wird als Ersatz bei Sat.1 die US-Serie "Numb3rs" zu sehen sein. Damit setzt der Sender auf eine Serie, die im deutschen Fernsehen bisher immer gute Quoten erzielen konnte. "Klinik am Alex" wird neben Produktionen wie "GSG 9", "Pltzlich Papa" oder "Dr. Molly & Karl" als Flop in die Geschichte von Sat.1 Einzug halten mssen. (sk) (Forum) mehr...

25.02.2009 - TV-Szene

Das DSF plant um: Call-in Shows sollen verschwinden!

Der Umfang an Call-in Shows im DSF hat in den letzten Jahren immer mehr zugenommen und nimmt einen erheblichen Teil der Gesamtsendezeit ein. Zu gewissen Zeiten, vornehmlich morgens und mittags sowie am spten Abend und nachts ist der Sender eigentlich gar nicht als Sportsender zu erkennen. Umso erfreulicher klingt den Sportfans doch da in den Ohren, was Geschftsfhrer Oliver Reichert nun verlauten lsst: zwar wird kein konkretes Konzept oder ein bestimmtes Datum genannt, allerdings uerte er krzlich in Bezug auf die Call-in Shows, dass diese "definitiv endlich" sind.

Somit darf man gespannt sein, mit welchen Formaten und in welcher Art und Weise die so freiwerdenden Sendepltze gefllt werden - hoffentlich mit sportlichen Beitrgen und Sendungen. Wichtig ist dem Sender momentan auerdem, wie die verlorengegangenen Rechte an der Fuball-Bundesliga kompensiert werden. Fr den Samstag ist unter anderem ein neuer Fan-Talk geplant, der Sonntag soll weiterhin im Zeichen von "Bundesliga-Aktuell" stehen, in welcher Form dies mglich sein wird, mu dabei noch abgeklrt werden. (bf) (Forum) mehr...

24.02.2009 - Serien

"Gossip Girl" und "90210" am Samstagnachmittag

Wie wir bereits im Januar berichteten, hat sich die ProSiebenSat.1-Gruppe die neue US-Serie "90210" gesichert. Nun wurde bekannt gegeben, dass die Serie des US-Senders The CW am Samstagnachmittag auf dem Sender ProSieben ausgestrahlt wird. Zusammen mit der Teenager-Serie "Gossip Girl", die ebenfalls aus dem Hause CW stammt, wird ProSieben das "Beverly Hills 90210"-Spinoff ab dem 18. April 2009 in deutscher Erstausstrahlung prsentieren. Los geht es um 16:00 Uhr mit der ersten Staffel "Gossip Girl". Danach folgt um 17:00 Uhr "90210".

Damit versucht der Sender, genau wie vor einigen Jahren mit O.C. California, neuen Schwung in das Samstagsprogramm zu bringen. Man darf also gespannt sein, ob die Serien den erhofften Erfolg bringen. (dl) (Forum) mehr...

23.02.2009 - Shows

Wie wir bereits berichtet haben, bekommt der "Eurovision Song Contest" nach langer Zeit in diesem Jahr wieder eine Jury, die zusammen mit den Zuschauern die Gewinner der Veranstaltung auswhlen soll. Der Norddeutsche Rundfunk hat jetzt offiziell bekannt gegeben, wer in Vertretung fr die Bundesrepublik Deutschland die Punkte in Moskau vergeben wird. Aus folgende Personen setzt sich die diesjhrige Jury zusammen: Tobias Knzel ("Die Prinzen"), Sylvia Kollek (Ehemalige Jurorin bei "DSDS"), H. P. Baxxter ("Scooter"), Guildo Horn und Jeanette Biedermann.

Wie gewohnt knnen die Zuschauer smtlicher 43 teilnehmenden Lndern per SMS oder Telefon fr ihre Favoriten abstimmen. Diesmal haben diese Stimmen jedoch lediglich eine Gewichtung von 50 Prozent. Die restlichen 50 Prozent der Stimmen werden von der jeweiligen Jury vergeben. Der"Eurovision Song Contest" wird am 16. Mai ab 21 Uhr live im Ersten aus der Olympiski Arena in Moskau bertragen. Fr die Bundesrepublik Deutschland tritt im diesem Jahr Oscar Loya und Alex Christensen unter dem Namen "Alex swings Oscar sings" mit dem Musikstck "Miss Kiss Kiss Bang" an. Diesmal wurde der musikalische Vertreter fr die Bundesrpublik ohne einen Vorentscheid vom NDR bestimmt. (sk) (Forum) mehr...

23.02.2009 - Shows

Harald Schmidt ab September mit neuer Show

Wie der ARD-Programmdirektor Volker Herres im Rahmen eines Interviews mit dem "Kress Report" verrt, wird Harald Schmidt nach dem Ende der Late-Night-Show "Schmidt & Pocher" im April am 17. September mit einer eigenen Polit-Show zurck kehren. "Harald Schmidt wird nach der Sommerpause ein etwas anderes Format auf seinem Sendeplatz prsentieren. Er arbeitet an einer Idee, die politischer-aktueller sein wird und an das anknpft, was etwa Jon Stewart in den USA macht" so Herres.

Wie gewohnt, wird die Sendung dann jeweils Donnerstag-Abend gesendet. Die Sendezeit ist fr jede Sendung auf 45 Minuten fest gesetzt. Auf einen Partner oder Sidekick verzichtet Harald Schmidt diesmal komplett. (sk) (Forum) mehr...

23.02.2009 - Filme

Und der Oscar geht an ...

In der Nacht zum Montag wurden zum 81. Mal die jhrlichen Academy Awards vergeben. Der Preis, weltweit besser als "Oscar" bekannt, ging diesmal unter anderem an den im letzten Jahr verstorbenen Heath Ledger, der fr seine Darbietung des Joker im Batman-Film "The Dark Knight" postum als bester Nebendarsteller ausgezeichnet wurde.

Beste Nebendarstellerin wurde Penlope Cruz ("Vicky Cristina Barcelona"), beste Hauptdarstellerin Kate Winslet ("Der Vorleser"), bester Hauptdarsteller Sean Penn ("Milk"). Der Preis fr den besten Regisseur ging an Danny Boyle, der mit "Slumdog Millionaire" auch gleich den besten Film ablieferte. Insgesamt machten acht der begehrten Preise (u.a. bestes Drehbuch, beste Kamerafhrung, beste Filmmusik) "Slumdog Millionaire" zum Abrumer des Abends. Den Oscar fr den besten animierten Film erhielt die Disney-Pixar-Produktion "Wall-E".

Deutschland bekam mal wieder einen Kurzfilm-Oscar ("Spielzeugland" von Jochen Alexander Freydank), dafr ging der deutsche Beitrag fr den besten fremdsprachigen Film ("Der Baader-Meinhof-Komplex") leer aus. Ausgezeichnet wurde stattdessen der japanische Streifen "Okuribito". Bild: A.M.P.A.S. und Oscar (jr) (Forum) mehr...

23.02.2009 - Filme

S. Darko - Prequel zu Donnie Darko

"Donnie Darko" ist mittlerweile zu einem regelrechten Kultfilm geworden. Der Film erschien 2001 und bot eine gleichzeitig faszinierende als auch verstrende Geschichte. Donald J. Darko (Jake Gyllenhaal) war der Hauptakteur in einer Handlung, die viele Fragen offen lie und mchtig viel Spielraum fr verschiedene Interpretationen lie. Gyllenhaal feierte mit "Donnie Darko" seinen groen Durchbruch und konnte fortan immer wieder in groen Hollywoodstreifen agieren, unter anderem in "The day after tomorrow", "Jarhead" und "Brokeback Mountain".

Seit einiger Zeit kursierten im Internet Gerchte ber eine Fortsetzung. Zunchst wurden einige aufgetauchte Bilder und Teaser als Fakes, also Flschungen enttarnt und allgemein wurde ber eine mgliche Fortsetzung eher negativ gesprochen, eben aus Angst vor Auflsung der offenen Fragen, die ja den besonderen Reiz des Originals ausgemacht haben. Nun ist ein erster, offizieller Trailer aufgetaucht, so dass wohl tatschlich ein zweiter Teil mit dem Titel "S. Darko" erscheinen wird. Es handelt sich dabei um ein sogenanntes Prequel, also eine Vorgeschichte zu den Ereignissen im ersten Teil.

Ob der Trailer und vor allem der fertige Film berzeugen knnen, bleibt abzuwarten, der Trailer stimmt eher skeptisch. Bei den sogenannten Hardcore-Fans des ersten Teils drfte es umso schwieriger sein, die von Anfang an ablehnende Haltung einer Fortsetzung gegenber zu lsen - vielleicht wird man aber auch durch "S. Darko" eines besseren belehrt... (bf) (Forum) mehr...

22.02.2009 - Shows

Echo ohne Chance gegen DSDS

Gestern Abend gab es einen groen Quotenkampf zwischen der ARD und dem Klner Privatsender RTL. Whrend sich das Erste mit der Ausstrahlung der Musikpreisverleihung "Echo" eine gute Zuschauerbasis verschaffen wollte, setzte RTL ganz klar auf den Dauerbrenner "Deutschland sucht den Superstar" mit Dieter Bohlen. Dieser ging am gestrigen Abend ganz klar als Sieger vom Platz. Denn whrend der Echo lediglich 1,49 Millionen Zuschauer bei 13,1 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe fr sich verbuchen konnte, waren das bei DSDS 3,23 Millionen Zuschauer bei 27,3 Prozent Marktanteil.

Beim Gesamtpublikum sah das nicht besser aus. Auch dort hatte der Echo keinerlei Chancen gegen DSDS. Whrend 3,07 Millionen Leute bei 10,6 Prozent beim Gesamtpublikum das Erste schauten, konnten sich 5,38 Millionen Leute bei 17,3 Prozent Marktanteil fr die RTL-Casting-Show begeistern. In den vergangenen Jahre, als der Echo noch bei RTL ausgestrahlt wurde, konnte man teilweise doppelt so viel Zuschauer fr die Musikpreisverleihung begeistern. (sk) (Forum) mehr...

22.02.2009 - TV-Szene

Oscar 2009: ProSieben berichtet heute Nacht live vom roten Teppich

Heute Nacht werden in Los Angeles die 81. Oscars verliehen. ProSieben prsentiert seinen Zuschauern hierzu ein umfassendes Rahmenprogramm. So stimmt Annemarie Warnkross am Montag ab 1 Uhr live aus Los Angeles die Zuschauer auf die grte Filmpreisverleihung des Jahres ein. Ab 1:30 Uhr meldet sich dann Steven Gtjen live vom roten Teppich, um hautnah mit den Stars zu plaudern. Um 2 Uhr ist es dann soweit: Die grte Show des Filmbusiness wird live aus dem Kodak Theatre in Hollywood bertragen.

Zu den Favoriten des Abends gehrt mit insgesamt dreizehn Nominierungen ganz klar der Streifen "Der seltsame Fall des Benjamin Button". Aber auch die deutsche Produktion "Der Baader Meinhof Komplex" hat Chancen auf den Oscar fr den besten auslndischen Film. (dl) mehr...

21.02.2009 - Filme

Schwarzenegger und Stallone erstmals gemeinsam vor der Kamera

Wer htte das gedacht? Wie "Ain't It Cool News" berichtet, wird Kaliforniens Gouverneur Arnold Schwarzenegger in Sylvester Stallones nchstem Film, "The Expendables", mitspielen, der 2010 anlaufen soll. Er spielt - wie einfallsreich - "Governor Schwarzenegger", der der Storyline zufolge Stallones Figur Barney Ross noch aus Zeiten von "Conan der Barbar" kennt.

Zwar wird Arnie wohl nur einen Tag am Set drehen, doch auch mit nur einem kleinen Cameo-Auftritt drfte hier ein lang gehegter Traum aller Fans der 80er-Jahre-Actionstars in Erfllung gehen, die ihre Idole nun erstmals gemeinsam in einem Film sehen knnen. Man darf gespannt sein, ob der Gouverneur knftig wieder fter vor der Kamera stehen wird, wenn sich seine zweite (und letzte) Amtszeit Mitte des Jahres dem Ende zuneigt.

Interessant drfte auch die deutsche Synchronisation von "The Expendables" werden, da sowohl Schwarzenegger als auch Stallone normalerweise von Thomas Danneberg gesprochen werden. (jr) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459