Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

21.11.2009 - Shows

Nachdem Frank Elstner ber sieben Jahre die Event-Show "Verstehen Sie Spa?" moderierte, tritt der Showmaster heute Abend um 20:15 Uhr zum letzten Male
vor die Kamera. Einen emotionalen Abschied von der Bhne schloss Elstner allerdings bereits im Vorfeld aus. Immerhin wird er der ARD mit den Showformaten "Die groe Show der Naturwunder" und "Das unglaubliche Quiz der Tiere" erhalten bleiben. Im Frhjahr 2010 bernimmt dann Guido Cantz ("Deal or no Deal") das Zepter der Unterhaltungsshow.

Die Zuschauer drfen sich jedenfalls auf ein umfangreiches Rahmenprogramm freuen. Neben dem Musikerduo "Ich und Ich" begrt Frank Elstner auerdem den Zauberknstler Hans Klok und den Comedian Bernd Stelter. Fr weitere Showacts sorgen Nena, Helene Fischer und das Musical "Thriller". TV-Kult ist heute Abend live in Offenburg vor Ort und berichtet morgen in der Events-Rubrik ausfhrlich ber die Geschehnisse des Abends. (dl) (Forum) mehr...

20.11.2009 - Shows

Gleichwohl das Staraufgebot in den vergangenen Promispecials der beliebten Quizshow "Wer wird Millionr?" deutlich besser war, konnte Gnther Jauch mit Andrea Kiewel und Co. dennoch sehr gute Reichweiten erzielen. Insgesamt verfolgten gestern Abend 8,39 Millionen Bundesbrger die Quizshow fr den guten Zweck. Der Marktanteil lag bei exakt 30,0 Prozent somit sah fast jeder dritte Fernsehzuschauer das RTL-Format.

In der Zielgruppe erreichte man 3,53 Millionen junge Zuschauer im Alter zwischen 14 und 49. Diese steigerten den werberelevanten Marktanteil auf 30,2 Prozent. Somit kann RTL unter Bercksichtigung der verhltnismig schwachen Besetzung mit den Reichweiten durchaus zufrieden sein. Welcher Promi am gestrigen Abend am meisten Geld fr den guten Zweck erspielen konnte und wie hoch der Unterhaltungswert war, lesen sie in unserer Events-Rubrik. (sk) (Forum) mehr...

20.11.2009 - TV-Szene

Preisverleihung: Video Night 2009

Am Donnerstag, den 19. November diesen Jahres wurden in Mnchen im Zuge des zweitgigen Branchenkongresses "Video Entertainment 2009" die "Video Night 2009" verliehen. Im Rahmen der Preisverleihung werden alljhrlich Persnlichkeiten fr ihre Leistungen im Home-Entertainment-Bereich mit dem begehrten Jurypreis "Video Champion" ausgezeichnet. Unter der Moderation der ehemaligen Sat.1-"Blitz"-Moderatorin Bettina Cramer wurden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Persnlichkeiten und Produktionen geehrt. Darunter waren auch so bekannte Namen wie Bernd Eichinger, Armin Mller-Stahl oder Michael Mittermeier.

Neben Filmen wie "Der Baader Meinhof Komplex" oder Serien wie "Die Simpsons" wurden auch Musik-Produktionen sowie weitere Home-Entertainment-Produktionen mit Preisen fr die besten "Special Editions" und "Boxsets" ausgezeichnet. Die komplette Liste mit den Gewinnern, sowie ein kleiner Bericht ber die diesjhrige Video Night finden Sie in unserer Special-Rubrik. (sk) (Forum) mehr...

20.11.2009 - Serien

"Lost": Sendestart der 6. Staffel in den USA & Staffel 5 auf kabel eins

Nun ist der Sendestart der sechsten und letzten "Lost"-Staffel offiziell: Ab dem 2. Februar 2010 wird sie mit einer Doppelfolge erffnet, wobei es davor wie gewohnt ein Recap-Special geben wird. Es gibt jedoch eine kleine nderung bezglich der Sendezeit: Whrend die Serie zuvor mittwochs ausgestrahlt wurde, wird sich der Sendeplatz diesmal am Dienstag befinden. Die finale Staffel soll insgesamt 18 Episoden umfassen und bis zum Start mit einer Werbekampagne, die nur aus Material der bisher ausgestrahlten Staffeln besteht, auskommen - bis zum Start werden also keine Szenen der neuen Staffel gezeigt.

Und auch die deutschen Fans der US-amerikanischen Erfolgsserie drfen nun endlich den Termin der Free-TV-Premiere der fnften Staffel erfahren: Ab dem 21. Januar 2010 wird kabel eins die Staffel mit insgesamt 17 Episoden ausstrahlen. Bisher wurde die Serie hierzulande im Free-TV auf ProSieben ausgestrahlt - die niedrigen Einschaltquoten waren anschlieend der Grund fr die Abgabe an den Schwestersender kabel eins. Dies war bereits bei der Serie "24" der Fall, welche ebenfalls von ProSieben zu kabel eins wechselte. Man darf gespannt sein, ob der Wechsel des Senders einen Einfluss auf die Einschaltquoten der Serie nehmen wird, denn diese waren hierzulande nicht sonderlich hoch. (sz) (Forum) mehr...

19.11.2009 - Shows

Heute Abend ldt Gnther Jauch im Rahmen des RTL Spendenmarathons zum nunmehr neunzehnten "Wer wird Millionr?"-Prominentenspecial. Diesmal stellen sich der Comedian Atze Schrder, der Star-Violinist David Garrett sowie die Moderatoren Daniel Hartwich und Andrea Kiewel den fnfzehn Fragen von Gnther Jauch. Selbstverstndlich drfen die Prominenten ihre Gewinne nicht fr sich behalten. Diese kommen verschiedenen Projekten der "Stiftung RTL Wir helfen Kindern e.V." zugute. Man darf also gespannt sein, welche Betrge die Stars ergattern knnen.

Bislang konnten insgesamt zwei Prominente die Millionenfrage beantworten. Zum einen der Sat.1-Late-Night-Talker Oliver Pocher, der im Mai 2008 alle fnfzehn Fragen korrekt beantwortete und zum anderen "Wetten, dass..?"-Urgestein Thomas Gottschalk, der im November 2008 die Million ergattern konnte. Eine ausfhrliche Kritik zur Show finden sie am Folgetag in unserer Events-Rubrik. (sk) (Forum) mehr...

18.11.2009 - Shows

Hape Kerkeling moderiert im kommenden Jahr die "Goldene Kamera"

Am 30. Januar 2010 wird im Zweiten Deutschen Fernsehen die Verleihung der "Goldenen Kamera" bertragen. Wie der Mainzer Sender am Mittwoch bekannt gab, wird die Preisverleihung, die von der Redaktion der Fernsehzeitung "Hrzu" verliehen wird, diesmal nicht von Thomas Gottschalk, sondern von Hape Kerkeling moderiert. Kerkeling, der bereits selbst schon mehrfach mit der "Goldenen Kamera" ausgezeichnet wurde, war durch seine Ttigkeit als Autor und seiner beliebten Kunstfigur Horst Schlmmer in den letzten Jahren kaum noch als Moderator ttig.

Thomas Bellut, der ZDF-Programmdirektor, uerte sich zu dieser Meldung so: "Es freut uns sehr, dass wir mit Hape Kerkeling einen der profiliertesten und beliebtesten Moderatoren fr die Verleihung der "Goldenen Kamera" gewinnen konnten". Aus Kostengrnden gab es fr die Verleihung der "Goldenen Kamera" im vergangenem Jahr keine Gala. Nach einjhriger Pause wird die Veranstaltung in diesem Jahr am 30. Januar ab 20:15 Uhr live im ZDF aus der Ullstein-Halle in Berlin bertragen. (sk) (Forum) mehr...

17.11.2009 - Shows

RTL II: "Big Brother" geht in die zehnte Runde

Dass es eine zehnte "Big Brother" Staffel geben wird, stand nach den guten Quoten, die die letzte Runde der RTL-II-Show bis zum Juli diesen Jahres nach einem schwachen Start dann noch einfahren konnte, auer Frage. Wie der Mnchner Sender jetzt besttigte, startet am 11. Januar 2010 die zehnte Staffel von "Big Brother". Diesmal wird die Show jedoch nicht mehr von Miriam Pielhau moderiert, die durch die letzten zwei "Big Brother"-Staffeln fhrte, sondern von der ehemaligen VIVA-Moderatorin Aleksandra Bechtel, die bereits in der zweiten, dritten und vierten Staffel von "Big Brother" als Moderatorin und Auenreporterin agierte.

Staffel 10, die im Januar startet, soll ganz unter dem Motto "Ost- und West" stehen. Was es damit genau auf sich hat und wie die Spielregeln dieser Show sein werden, wurde bislang noch nicht bekannt gegeben. Auch in welcher Form es Tageszusammenfassungen von "Big Brother 10" geben wird, kann man noch nicht sagen. Fest steht jedoch, dass man im kommenden Jahr wieder mehr Sendungen zu "Big Brother" senden mchte. Im vergangenem Jahr zeigte man sonntags keine Tageszusammenfassungen, weil RTL II den Sendeplatz fr "Welt der Wunder" um 19:00 Uhr nicht rumen wollte. (sk) (Forum) mehr...

16.11.2009 - Leute

Johann Hlzel alias Falco ist unbestritten einer der erfolgreichsten europischen Musiker der letzten Jahrzehnte. Mit Songs wie "Der Kommissar", "Jeanny" oder "Rock Me Amadeus" und einen unverwechselbaren Stil machte sich der sterreicher selbst unsterblich. Im Jahr 1998 starb er bei einem Verkehrsunfall in der Dominikanischen Republik. Falco wurde 40 Jahre alt. ber zehn Jahre nach seinem Tod sollen laut Berichten der "Bild am Sonntag" in Frankfurt am Main unverffentlichte Lieder von ihm wieder aufgetaucht sein. Wie es der Zufall so will, gab es in einem Tonstudio in Frankfurt einen Wasserrohrbruch, der dafr sorgte, dass alte Bnder an den Produzenten Gunter Mende zurck geschickt werden musste. Darunter befanden sich auch Aufnahmen von bislang unverffentlichten Falco-Songs. Mende hatte die Bnder zurck gelassen, als er aus dem Studio auszog.

Das Material soll komplett aus dem Jahr 1987 stammen. Darunter befindet sich unter anderem der dritte Teil der "Jeanny"-Trilogie namens "The Spirit Never Dies Jeanny Final". "Jeanny" sorgte im Jahr 1985 fr einen Skandal in Deutschland, weil das Lied als Verherrlichung von Vergewaltigungen gedeutet wurde. Im Jahr 1986 verffentlichte Falco auf seinem Album "Emotional" den zweiten "Jeanny"-Song namens "Coming Home".
Weitere unverffentlichte Titel, die im Zuge des Wasserrohrbruchs neu entdeckt wurden, sind "Poison" und "Qu pasa hombre". Diese Songs sollen am 4. Dezember auf dem Album "The Spirit Never Dies" der breiten Masse zugnglich gemacht werden. Der Produzent Mende wird in der "Bild am Sonntag" zu diesem Thema so zitiert: "Auch wenn der eine oder andere Song heute so klingt, als wre er eben erst produziert worden das hat Falco bereits 1987 eingespielt". (sk) (Forum) mehr...

15.11.2009 - Shows

"Inas Nacht" mit neuen Folgen

Bereits seit einiger Zeit luft die Late-Night-Show "Inas Nacht" mit Ina Mller im NDR-Fernsehen. Spter wurden Wiederholungen der Show auch im Ersten gezeigt. In der Nacht des Montag, dem 16. November, wird die neue, aus sechs Folgen bestehende Staffel beginnen. Dieses Mal werden die Folgen, die wieder einmal in der Hamburger Kneipe "Zum Schellfischposten" stattfinden, im Ersten zum ersten Mal ausgestrahlt und jeweils im NDR wiederholt. Weitere Sendetermine im Ersten sind der 19., 23. und 26. November sowie am 3. und 10. Dezember. Im NDR werden die Wiederholungen ab dem 20. November jeweils Freitag Nacht zu sehen sein, lediglich die letzte Folge wird dort am 10. Dezember gezeigt.

In der ersten Folge haben sich Yvonne Catterfeld und Oliver Wnuk sowie Jrgen Drews als Gste angekndigt. Zu den Gsten der weiteren Folgen gehren Jan Josef Liefers, Ingrid van Bergen, Christine Westermann, Wotan Wilke Mhring, Frank Schtzing, Peter Maffay, Bela B., Ulrich Wickert, Christian Rach und Erika Berger. (jh) (Forum) mehr...

15.11.2009 - Technik

Der in Nordrhein-Westfalen und Hessen agierende Kabelnetzbetreiber Unitymedia schaltet fr den Zeitraum vom 16. bis zum 29. November vier Pay-TV-Sender fr alle Kabelfernsehkunden kostenlos frei. Es handelt sich dabei um die Sender History, Auto Motor und Sport Channel, Travel Channel und Your Family Entertainment. Somit wird aus jedem der angebotenen Pay-TV-Pakete ("Family", "Sport und mehr", "Lifestyle" und "Kinder") auer den Fremdsprachenpaketen jeweils ein Sender freigeschaltet. Offensichtlich mchte der Kabelnetzbetreiber mit dieser Aktion mehr Zuschauer zum Abschluss eines kostenpflichtigen Abonnements berreden.

Wenn auch diese einzelne Aktion kundenfreundlich wirken mag, so steht das Unternehmen wegen genau gegenteiligem Verhalten derzeit in der Kritik. Die Verbraucherzentrale NRW wirft dem Kabelnetzbetreiber, der krzlich vom amerikanischen Konzern Liberty Global bernommen wurde, vor, dass er zweifelhafte Methoden zur Anwerbung neuer Kunden anwendet. In Nordrhein-Westfalen sind dieses Jahr ber 15000 Beschwerden ber das Unternehmen beim Verbraucherschutz eingegangen, mehr als bei jedem anderen Telekommunikationsunternehmen. Die Verbraucherzentrale NRW hat mitgeteilt, dass die Methoden von Unitymedia teilweise verbraucherschutzrechtliche Vorschriften missachten und hier von unlauterem Wettbewerb gesprochen werden kann. Call-Center wrden in der Manier von Drckerkolonnen versuchen, per Telefon Kunden fr das Unternehmen anzuwerben, wie krzlich die "Wirtschaftswoche" berichtet hat. Selbst viele Abgeordnete des Landtags von Nordrhein-Westfalen haben schon Beschwerden ber Unitymedia, vor allem ber die Vertragsgestaltung und ber die Kosten des digitalen Kabelfernsehens zu hren bekommen.

Es ist nicht das erste Mal, dass Unitymedia wegen verbraucherunfreundlichem Verhalten kritisiert wird. So hat der Kabelnetzbetreiber in der Vergangenheit den Zuschauern ungefragt Pay-TV-Pakete freigeschaltet, die diese innerhalb einer gesetzten Frist ber eine kostenpflichtige Hotline oder per Einschreibebrief bei Nichtgefallen kndigen mussten. Diese Vorgehensweise konnte damals schlielich durch eine einstweilige Verfgung der Verbraucherzentrale NRW gestoppt werden. (jh) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459