Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

02.08.2009 - Leute

Trauer um Ilona Christen

Die Fernsehmoderatorin Ilona Christen, die unter anderem durch ihre eigene Talkshow beim Klner Privatsender RTL in den 90er Jahren bekannt geworden ist, starb am Freitagmorgen im Alter von 58 Jahren. Wie die Schweizer Zeitung "SonntagsBlick" berichtet, war eine Blutvergiftung der Grund fr ihren Tod. Christen soll sich nach einem Sturz ein Hmatom zugezogen haben, was zu der Sepsis fhrte.

Ilona Christen begann ihre Fernsehkarriere im Jahr 1973 beim Saarlndischen Rundfunk. Dort arbeitete sie zunchst beim Schnitt, bevor sie dann als Ansagerin vor die Kamera trat. Nachdem sie fr den ZDF Sendungen wie "Tele-Illustrierte" oder "ZDF-Stdteturnier" moderierte, bernahm Christen im Jahr 1986 die Moderation des "ZDF-Fernsehgarten". Danach wechselte sie im Jahr 1993 zu RTL, um dort sechs Jahre lang durch ihre eigene Talkshow zu fhren. Im Jahr 2000 zog sie sich aus dem Fernsehgeschft zurck, um sich der Photographie, der Schriftstellerei und dem Reisen zu widmen. (sk) (Forum) mehr...

01.08.2009 - TV-Szene

Vielen, die heutzutage RTL einschalten, ist vielleicht nicht mehr bewusst, dass das L im Sendernamen fr Luxemburg steht, wo der Sender ursprnglich herkam. Seit langer Zeit gibt es eine Tradition im Groherzogtum, benachbarte Lnder mit Rundfunk und Fernsehen zu versorgen. Aber natrlich betreibt die RTL-Gruppe auch fr ihr Mutterland Fernseh- und Radiosender. Der Sender RTL Tele Letzebuerg strahlt sein Programm auf Luxemburgisch (oder auch Letzebuergesch) aus. Luxemburgisch ist erst seit 1984 offiziell als Sprache anerkannt und entstammt einem deutschen Dialekt, neben Franzsisch und Deutsch ist es Amtssprache im Groherzogtum und die wichtigste Alltagssprache.

Bisher war RTL Tele Letzebuerg ber die Astra-Satellitenposition 19,2 Ost zu empfangen und somit auch vielen Zuschauern im deutschsprachigen Raum zugnglich. Jedoch sendete man nur sieben Stunden am Tag, die restliche Zeit war nur ein Standbild des Satellitenbetreibers Astra zu sehen. Seit diesem Monat wird das Programm rund um die Uhr ber die Astra-Satellitenposition 23,5 Ost ausgestrahlt. Davon profitieren vor allem die rund 22000 Luxemburger Zuschauer, die ihr Programm bisher ausschlielich ber Satellit empfangen haben. Auf dem Kanal werden auerdem die luxemburgischen Regionalsender Nordliicht TV und Uelzechtkanal ein Fensterprogramm ausstrahlen. Der Radiosender RTL Radio Letzebuerg ist ab nun ebenfalls ber 23,5 Ost zu empfangen. Auch das Luxemburger Parlamentsfernsehen Chamber TV plant einen Umzug auf diese Satellitenposition. Bis zum Ende des Jahres wird es noch eine Parallelverbreitung ber beide Positionen geben.

Auf der Position 23,5 Ost betreibt der luxemburgische Konzern Astra drei Satelliten, ber die man z. Zt. neben einigen osteuropischen Sendern vor allem unverschlsselte niederlndische Regionalsender sowie Pay-TV fr den niederlndischen Sprachraum empfangen kann. Durch die Aufschaltung der Luxemburger Sender entwickelt sich diese Satellitenposition allmhlich zur speziellen Position fr die Region Benelux, hnlich wie die Position 19,2 Ost die wichtigste Bedeutung fr den deutschsprachigen Raum hat. (jh) (Forum) mehr...

01.08.2009 - TV-Szene

ProSieben 2009/2010: Neues von "Stromberg" und den "Desperate Housewives"

Unter der Fhrung von Matthias Opdenhvel prsentierte ProSieben das Programm zur kommenden TV-Saison, die im September beginnt. So drfen sich die Zuschauer auf zahlreiche neue US-Serien im Repertoire der roten Sieben freuen. Zu den neuen Importen gehren unter anderem "Chuck" (NBC), "Defying Gravity" (ABC), "Harper's Island" (CBS), und "Lipstick Jungle" (NBC). Ein Comeback drfen die Serien "Desperate Housewives", "Die Simpsons", "Fringe", "Gossip Girl", "Grey's Anatomy" und "Scrubs" feiern. Auerdem wird es neue Folgen von "Two and a Half Men" und "Stromberg" geben.

Auch an Blockbustern hat der Sender einiges zu bieten: Neben "300", "10.000 BC", "27 Dresses" und der Neu-Verfilmung von "Ben Hur" drfen sich die Zuschauer auf "Cars", "Die Simpsons Der Film" und "Harry Potter und der Orden des Phoenix" freuen. Mit "I am Legend", "James Bond 007: Casino Royale" und "John Rambo" hat man sich weitere exclusive Free-TV-Premieren gesichert. (dl) (Forum) mehr...

31.07.2009 - TV-Szene

"Giulia in Love?!" weiterhin mit schwachen Quoten

Obwohl die neue ProSieben-Dokusoap "Giulia in Love?!" mit der Ausstrahlung am gestrigen Donnerstag die bislang besten Quoten einfahren konnte, bleiben die Zuschauerzahlen trotzdem noch weit hinter den Erwartungen des Mnchner Privatsenders. Mit 8,9 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jhrigen und 1,10 Millionen Zuschauer beim Gesamtpublikum konnte man zumindest whrend der Ausstrahlung der fnften "Giulia in Love?!"-Folge bessere Quoten als in den Wochen zuvor erzielen, trotzdem reichen diese bei weitem nicht aus, um die Sendeverantwortlichen bei ProSieben zufrieden zu stimmen.

Dass die Kuppelshow offensichtlich nicht bei den Zuschauern ankommt, beweist unter anderem auch, dass selbst die Presse-Schlagzeilen in den letzten Tagen rund um Giulia Siegel und ihre Sendung keine bemerkenswerten Auswirkungen auf die Quoten hatte. Aus diesem Grund wird man keine Angst haben mssen, dass dieses Format weiter gefhrt wird. (sk) (Forum) mehr...

30.07.2009 - TV-Szene

Der Chefredakteur des Zweiten Deutschen Fernsehens, Nikolaus Brender, hat Gerchte ber einen eventuellen Ausbau der Berichterstattung des Radrennspektakels "Tour de France" im ZDF zurckgewiesen. In letzter Zeit waren Gerchte von der Presse laut geworden, die behaupteten, dass die ffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF in diesem Jahr wieder verstrkt ber die "Tour de France" berichten wollen. Als Grund hat man die geringen Einschaltquoten bei den kurzen Beitrgen ber das Radrennen genannt.

In einem Interview mit dem Online-Magazin "Meedia" sagte Brender: "Bevor irgendetwas an der Form der Tour-de-France-Berichterstattung verndert wird, mssen sich ARD und ZDF zusammensetzen und das besprechen. Jetzt eine Vernderung anzuregen halte ich fr verfrht. Warten wir doch erst mal ab, wie die Tour de France 2009 auch in Sachen Doping endet. In der Regel ist es ja nicht so, dass die Schlagzeilen darber mit dem Zieleinlauf in Paris ein Ende haben. Es wird eine ausfhrliche Analyse der aktuellen Tour geben, und zwar in programmlicher und sportlicher Hinsicht. Und auch mit Blick auf das Thema Doping." (sk) (Forum) mehr...

29.07.2009 - Technik

Vor kurzem haben wir darber berichtet, dass der Kabelnetzbetreiber Kabel BW auch in Zukunft weiterhin am analogen Fernsehen festhalten mchte. Nun wurde bekannt, dass auch Deutschlands grter Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland ebenfalls in Zukunft die analoge Ausstrahlung von Fernsehsendern beibehalten mchte und dass eine Abschaltung der analogen Satellitensignale auf das analoge Angebot im Kabel keinerlei Einfluss habe. Eine gesetzliche Verpflichtung zur Abschaltung der analogen Kabelsignale gbe es nicht. Der Geschftsfhrer Adrian von Hammerstein teilte mit, dass ein weiterbestehendes analoges Senderangebot sowohl im Interesse der Zuschauer als auch im Interesse der derzeit noch analog verbreiteten Sender wre.

Andererseits betont man bei Kabel Deutschland, dass man die Zuschauer gezielt zum digitalen Fernsehen hinfhren mchte. Der Kabelnetzbetreiber teilte mit, dass man pro Woche 5000 Kunden fr das digitale Angebot hinzugewinnen wrde. Hierbei gibt es jedoch eine gewisse Dunkelziffer, da die Zuschauer, die alleine die unverschlsselten Digitalkanle des ffentlich-rechtlichen Fernsehens schauen, nicht mitgezhlt werden knnen. Darber hinaus teilte man mit, dass es derzeit Verhandlungen zur Einspeisung weiterer HDTV-Sender geben wrde und das man die Initiative der ffentlich-rechtlichen Sender, hochauflsende Programme anzubieten, begrt. Gleichzeitig macht man jedoch darauf aufmerksam, dass das Interesse der Kunden an HDTV zur Zeit angeblich sehr gering sei. Foto: Kabel Deutschland (jh) (Forum) mehr...

29.07.2009 - Shows

Whrend das ProSieben-Format "comedystreet XXL" in der vergangenen Woche einen soliden Start hinlegte und durchaus akzeptable und ausbaufhige Reichweiten erzielte, musste nun mit der zweiten Folge ein klarer Abwrtstrend verzeichnet werden. Zum Vergleich: In der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen verlor man ganze 200.000 Zuschauer. Somit verblieben 870.000 junge Zuseher, die einem desolaten Marktanteil von 9,7 Prozent entsprachen.

Auch insgesamt ging es fr Simon Gosejohanns Hidden-Cam-Format bergab. Die Reichweiten sanken von 1,37 Millionen Bundesbrgern in der vergangenen Woche auf lediglich 1,14 Millionen Zuschauer. Kaum zu glauben, aber selbst die nachfolgende Wiederholung von "Elton vs. Simon - Die Show" konnte bessere Reichweiten erzielen. (dl) (Forum) mehr...

28.07.2009 - Shows

Die Quizshow "Wer wird Millionr?" beschert dem Klner Privatsender mittlerweile seit nunmehr schon zehn Jahren regelmig gute bis sehr gute Quoten. Zu verdanken hat man dies einerseits natrlich dem einfachen, aber nicht minder genialen Spielkonzept, andererseits dem Moderator und Sympathietrger Gnther Jauch. Zu diesem Anlass hat es sich RTL nicht nehmen lassen, drei Doppelfolgen der beliebten Show zu produzieren.

Diese werden am 11., 18. und 25. September jeweils freitags um 20:15 Uhr auf RTL ausgestrahlt. Man darf gespannt sein, ob RTL oder Gnther Jauch zu diesem Geburtstag fr diverse berraschungen sorgen wird. (sk) (Forum) mehr...

27.07.2009 - Sonstiges

Verbraucherschutz kritisiert AGB von Sky

Kaum ist das neue Pay-TV-Paket von Sky auf Sendung gegangen, gibt es auch schon den ersten rger - und zwar von Seiten des Verbraucherschutzes, wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtete. Im Visier des Verbraucherschutzes stehen die Allgemeinen Geschftsbedingungen von Sky. Laut diesen wre es dem Pay-TV-Anbieter jederzeit mglich, nderungen an der Preisgestaltung und dem Programm vorzunehmen.

Bereits beim Vorgnger Premiere war der Verbraucherschutz auf derartige Klauseln in den AGB aufmerksam geworden und hatte dagegen beim Bundesgerichtshof mit Erfolg geklagt. Sky-Sprecher Hans-Jrgen Croissant betonte jedoch, dass der Sender die in den AGB erwhnten Leistungsanpassungen fr wirksam halte. Ein weiterer Kritikpunkt des Verbraucherschutzes war die viel zu kleine Schrift der AGB. Darauf hat Sky laut Sprecher bereits reagiert und die Druckfassung ihrer AGB berarbeitet. (ck) (Forum) mehr...

26.07.2009 - Filme

In Frankreich war die Agentenkomdie bereits ein riesiger Erfolg und lockte ber drei Millionen Zuschauer in die Kinos, nun erscheint "OSS 117 Der Spion, der sich liebte" auch in Deutschland auf DVD und BluRay. Der Agent Hubert Bonisseur de la Bath alias OSS 117 ist so etwas wie Frankreichs Antwort auf James Bond. Verkrpert wird der als ungebildet und ungeschickt auftretende franzsische Top-Agent von Jean Dujardin, der inzwischen als der neue Belmondo bezeichnet wird. Dieser Film ist als Parodie auf die zahlreichen "OSS 117"-Filme gedacht, die in den 50er bis 70er Jahren entstanden sind und die wiederum die Agentenromane des franzsischen Schriftstellers Jean Bruce zum Vorbild haben. Diese bereits 2006 erschienene Parodie spielt im Kairo des Jahres 1955, wo OSS 117 eine geheime Mission zu erfllen hat.

Synchronisiert wird Jean Dujardin von Oliver Kalkofe, der brigens auch das Sychronbuch zum Film geschrieben hat. Sein langjhriger Kollege Oliver Welke ist ebenfalls als Synchronsprecher mit von der Partie. Weitere Synchronsprecher sind Oliver Rohrbeck, bekannt aus der berhmten Hrspielreihe "Die drei ???" und die deutsche Stimme von Ben Stiller und Tobias Meister, der Brad Pitt und Kiefer Sutherland seine Stimme geliehen hat sowie auch Christian Rode, bekannt als Stimme von Bert aus der Sesamstrae, auerdem Natascha Geiler, Melanie Puka, Udo Schenk, Michael Pan u. v. m.

Zum Film gehrt auch noch eine Menge Bonusmaterial, das auf einer Extra-Disc untergebracht ist, unter anderem eine Featurette zur deutschen Synchronisierung, Outtakes, ein Making-of und mehr. Der bei Koch Media erschienene Film wird am 25. September in Deutschland im Handel als DVD und BluRay erhltlich sein. (jh) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459