Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

17.08.2009 - Leute

"HSM"-Stars Zac Efron und Vanessa Hudgens wollen heiraten

Erfreuliche Nachrichten fr die Fans der "High School Musical"-Stars Zac Efron und Vanessa Hudgens: Gleichwohl das Paar nicht im kommenden Teil der "High School Musical"-Reihe "HSM 4: East meets West" zu sehen sein wird, drfen sich die Fans fr das Paar freuen: Wie die britische Zeitung "News of the World" meldet, ist das Paar nun offiziell verlobt.

Einen festen Termin fr die Trauung gibt es jedoch noch nicht: "Wir haben noch keinen Hochzeits-Termin festgelegt und wenn, dann wrden wir ihn so lange wie mglich geheim halten!", sagte die 20-jhrige Vanessa Hudgens. (dl) (Forum) mehr...

17.08.2009 - TV-Szene

Sky mit Verbesserungen im Jahr 2010

Wie man einen Bericht des Magazins "w&v" entnehmen kann, plant Mark Williams, der Vorstandsvorsitzende der Sky Deutschland AG, im kommenden Jahr Verbesserungen beim Bezahlfernsehsender Sky vornehmen zu wollen. Der Australier Williams, der zuvor fr Sky Italia arbeitete und dort zwei Jahre fr Umstrukturierungen brauchte, mchte in Deutschland hnliche Vernderungen bereits jetzt, nach nicht einmal einem Jahr, in Angriff nehmen.

Welche Erneuerungen dies sein sollen, kann man noch nicht sagen. Angeblich handelt es sich dabei um das HD-Angebot, das im April nchsten Jahres aufgestockt werden soll. Bislang kann man ber Sky sieben HD-Kanle empfangen. Sky selbst hat diese Informationen nicht besttigt, auf eine Anfrage des Magazins "w&v" antwortete ein zustndiger Sprecher folgendermaen: "Selbstverstndlich arbeitet Sky immer aktiv daran, sein Programmangebot im Sinne seiner Zuschauer noch besser zu machen und gegebenenfalls auszubauen". (sk) (Forum) mehr...

16.08.2009 - Shows

Wenn man sich mit der Fernsehlandschaft der 90er Jahre auseinandersetzt, kommt man an dem RTL-Format "Der Preis ist hei" nicht vorbei. Es handelte sich bei diesem Format um eine Gameshow, die in den Jahren 1987 bis 1997 produziert wurde und bei der Kandidaten in verschiedenen Spielrunden die Preise diverser Haushaltsprodukte erraten sollen. Aus diesem Grund wurde "Der Preis ist hei" auch stets als Dauerwerbesendung gekennzeichnet. Vorbild fr die Sendung war die US-Amerikanische Fernsehshow "The Price is Right", die dort schon seit 1956 ausgestrahlt wird. Die deutsche Version ging insgesamt 1873 mal auf Sendung und wurde von Harry Wijnvoord moderiert, der zuletzt vor fnf Jahren fr Aufmerksamkeit sorgte, als dieser Kandidat in der RTL-Show "Ich bin ein Star holt mich hier raus" war.

Die "Bild am Sonntag" hat jetzt berichtet, dass die Produktionsgesellschaft Grundy Light Entertainment an einer Neuauflage des Spielshow-Klassikers arbeitet. Ute Biernat, die Geschftsfhrerin von Grundy Light, besttigt sogar das Interesse, wieder Harry Wijnvoord als Moderator fr die Neuauflage, die im nchsten Jahr ausgestrahlt werden soll, einzusetzen. Gegebenenfalls bekommt er zustzlich noch einen Co-Moderator zur Seite gestellt. Wijnvoord selbst ist von dieser Nachricht natrlich positiv angetan: "Ich habe immer daran geglaubt, dass wir unsere Erfolgsgeschichte von damals irgendwann fortsetzen werden". In den letzten Jahren war er bei diversen Teleshoppingsendern zu sehen. Auf welchem Sender diese Neuauflage ausgestrahlt werden soll, steht jedoch noch in den Sternen. (sk) (Forum) mehr...

15.08.2009 - Technik

Kabel Deutschland speist nun teilweise doch Das Erste HD und ZDF HD ein

Erst heute hatten wir davon berichtet, dass es unklar sei, ob der HDTV-Showcase von ARD und ZDF zur Leichtathletik-WM in Berlin berhaupt in das Kabelnetz von Kabel Deutschland, dem grten Kabelnetzbetreiber Deutschlands, eingespeist wird. Eine Nichteinspeisung htte bedeutet, dass einem betrchtlichen Teil der Fernsehzuschauer in Deutschland die Mglichkeit vorenthalten worden wre, die Leichtathletik-WM und einige andere Sendungen im hochauflsenden Format sehen zu knnen. Auerdem htte Kabel Deutschland durch diese Verweigerungshaltung einen merklichen Imageschaden davon tragen knnen. Nun hat es im letzten Moment doch noch eine Wendung gegeben.

Zu Beginn der Leichtathletik-WM wird nun auch Kabel Deutschland die beiden ffentlich-rechtlichen HD-Kanle einspeisen, in vielen Netzen sind die Kanle bereits zu empfangen. Leider werden Das Erste HD und ZDF HD lngst nicht in allen Kabelnetzen zu sehen sein. Zunchst werden die hochauflsenden Kanle in ca. 4,6 Mio. Haushalten (etwa die Hlfte aller angeschlossenen Haushalte) eingespeist. Die brigen ausgebauten Kabelnetze des Unternehmens werden voraussichtlich bis Mitte Oktober fr die Einspeisung der beiden HD-Sender vorbereitet. Wann die ffentlich-rechtlichen HD-Kanle auch in den noch nicht breitbandig ausgebauten Netzen verfgbar sein werden, ist zur Zeit noch nicht bekannt. Bildquelle: Kabel Deutschland (jh) (Forum) mehr...

14.08.2009 - Sport

Die Leichtathletik-WM in HDTV

Vom 15. bis zum 23. August finden in Berlin die 12. IAAF Leichtathletik-Weltmeisterschaften statt. Das Erste und das ZDF werden davon insgesamt etwa 55 Stunden im hochauflsenden HDTV-Format bertragen, genauer gesagt im Format 720p. Diese HDTV-bertragung gilt als Testlauf, bevor Anfang 2010 mit Beginn der Olympischen Winterspiele in Vancouver der Regelbetrieb aufgenommen wird. Bereits seit einigen Tagen strahlen Das Erste HD und ZDF HD Trailer aus. Whrend der Trailer von Das Erste HD relativ kurz ist und unter dem Motto "Gutes noch besser sehen" lediglich auf die Leichtathletik- WM hinweist, ist der Trailer von ZDF HD etwas lnger und wirbt auch fr Filme und Dokumentationen, die dort ab dem nchsten Jahr zu sehen sein werden.

Whrend dieser Testphase werden jedoch nicht nur die Spiele der Leichtathletik-WM im hochauflsenden Bildformat bertragen. Das Erste HD zeigt auerdem jeweils eine Folge von "Irene Huss, Kripo Gteborg" und "Tatort" in HDTV. Auf ZDF HD werden neben dem DTM-Rennen auch der Film "Scoop Der Knller", zwei Folgen von "SOKO" und ein Konzert der "Fantastischen Vier" hochauflsend ausgestrahlt. Alle weiteren Sendungen in der herkmmlichen Bildauflsung werden in diesem Zeitraum hochskaliert bertragen.

Das Erste HD und ZDF HD knnen ber Satellit sowie in vielen Kabelnetzen (u. a. bei Unitymedia, Kabel BW oder NetCologne), aber auch ber T-Home Entertain empfangen werden. Leider werden ausgerechnet bei Deutschlands grtem Kabelanbieter Kabel Deutschland die ffentlich-rechtlichen HD-Sender noch nicht eingespeist. Vor kurzem hie es, dass sich Kabel Deutschland angeblich in Verhandlungen mit ARD und ZDF befunden habe und dass das Unternehmen hohe Einspeisegebhren fr die Verbreitung der HD-Kanle verlangen wrde.

Eurosport HD wird ebenfalls hochauflsende Bilder von der Leichtathletik-WM in Berlin in einem Umfang von ber 60 Stunden zeigen. Eurosport HD ist ein Bestandteil des Angebots von Sky und kann ber Satellit, jedoch leider nur in einigen Kabelnetzen empfangen werden. (jh) (Forum) mehr...

14.08.2009 - Shows

Noch vor dem eigentlichen Start der neuen "Popstars"-Staffel schickte ProSieben "Popstars - Warm Up" auf Sendung und lie den vergangenen Jahre der Castingshow Revue passieren lassen. Insgesamt verfolgten 1,39 Millionen Zuschauer die erste Folge des Jahres. Der Marktanteil lag lediglich bei 5,2 Prozent. In der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen sah es nicht besser aus.

Gerade mal 1,13 Millionen werberelevante Zuschauer sahen das Format, welches zur besten Sendezeit ausgestrahlt wurde. Der Marktanteil lag bei katastrophalen 10,8 Prozent in der Zielgruppe. Bei diesen Werten bleibt nun abzuwarten, ob man mit der eigentlichen Auftaktsendung in der kommenden Woche mehr Erfolg haben wird. (dl) (Forum) mehr...

13.08.2009 - Filme

Start der neuen Gernsehclub-Staffel im September

Der Gernsehclub, Deutschlands erster TV-Live-Club in Berlin, startet am 2. September wieder in eine neue Staffel. Der erste "Gernsehabend" nach der Sommerpause wird sich um die Verfilmung des Comics "Watchmen Die Wchter" drehen. Der als Meisterwerk geltende Comicroman, der in den USA im Jahre 1985 spielt und die Spannungen zwischen der USA und der Sowjetunion zum Gegenstand hat wurde von Regisseur Zack Snyder ("300") filmisch umgesetzt. Das ber dreistndige Filmspektakel wird im Berliner Gernsehclub von Nilz Bokelberg und Steffen Volkmer (Panini Comics) prsentiert, darber hinaus werden berraschungsgste erwartet. Auerdem wird "Watchmen Die Wchter" bereits am 20. August in Deutschland auf DVD und BluRay erscheinen.

Der darauf folgende Gernsehabend ist ebenfalls schon geplant. Am 16. September wird die franzsische Agentenkomdie "OSS 117 Der Spion, der sich liebte" gezeigt und Synchronsprecher Oliver Kalkofe wird vor Ort sein.

Weitere Informationen ber Deutschlands erstem TV-Live-Club in unserem Special. (jh) (Forum) mehr...

12.08.2009 - Sonstiges

YouTube: Auch Spiegel TV ist mit von der Partie

Immer mehr Fernsehinstitutionen lassen es sich nicht nehmen, auch bei YouTube einen eigenen Kanal zu erffnen. Nach der ARD oder der Talkshow Maybritt Illner hat jetzt auch Spiegel TV einen eigenen Kanal auf der Google-Videoplattform YouTube. Dort zeigt die TV-Version des bekannten Printmagazins ab sofort zahlreiche Beitrge, die ursprnglich fr das Fernsehen produziert wurden, aber auch eine Vielzahl von Videos des Online-Magazins "Spiegel Online".

Nabil Moghib, der Herstellungsleiter Neue Medien bei Spiegel TV, kommentiert den Start des eigenen YouTube-Kanals so: "Mit unserem Kanal auf YouTube vollziehen wir einen logischen Schritt: Wir verbinden unsere Inhalte mit den interaktiven Mglichkeiten der Plattform und wollen Erfahrungen mit der Reichweite und den Zielgruppen machen".

Wie Eric Schmidt, der Chef von Google, zudem auch YouTube gehrt, besttigt hat, steht die Videoplattform mittlerweile kurz davor, die Gewinnschwelle zu erreichen. Zu verdanken hat man das der Bannerwerbung und der sogenannten Video-Ads, die man vor den YouTube-Videos sehen kann. (sk) (Forum) mehr...

11.08.2009 - Filme

Die Superbullen: Tom Gerhardt dreht neuen Kinofilm

Der Klner Komiker Tom Gerhardt dreht nach ber zehn Jahren seinen dritten "Tommie"-Film. Nachdem die Lustspiele "Voll normaaal" und "Ballermann 6" in den 90er Jahren groe Erfolge feiern konnten, widmete sich Gerhardt in der Zeit danach bis heute hauptschlich seiner Fernsehserie "Hausmeister Krause", die noch immer mit groem Erfolg auf Sat.1 luft. Neben diversen Gastauftritten in zahlreichen Kinofilmen, blieb die Komdie "Siegfried" im Jahr 2005 sein einziger Ausflug in die Kinolandschaft des neuen Jahrtausends als Hauptdarsteller.

Zusammen mit Hilmi Szer mchte Tom Gerhardt nun mit dem Film "Die Superbullen" an die alten Erfolge der Filme rund um die Kultfiguren Tommie und Mario anknpfen. Die Dreharbeiten haben mittlerweile begonnen und sollen noch bis Mitte September in Kln und Mnchen durchgefhrt werden. "Die Superbullen" handelt davon, dass Polizeibeamten Tommie und Mario aufgrund ihrer nicht vorhandenen Fhigkeiten kurz vor ihrer Entlassung stehen. Doch bevor es soweit kommt, wird die Ziege Hennes, das Maskottchen des 1. FC Kln, kurz vor dem wichtigen Pokalfinale gegen den FC Bayern Mnchen entfhrt. Eine spannende Jagd durch die ganze Bundesrepublik fhrt die zwei Polizeibeamten, die selbst groe FC-Kln-Fans sind, nach Mnchen. Denn die Ziege befindet sich offensichtlich beim FC Bayern Mnchen. Es folgt ein packendes Finale in der Allianz-Arena...

Neben Tom Gerhard und Hilmi Szer sind unter anderem auch Axel Stein, Gtz Otto, Anna Bttcher oder Thomas Heinze mit von der Partie. Regie bernimmt, wie schon bei "Ballermann 6", Gernot Roll. Das Drehbuch hat Tom Gerhardt in Zusammenarbeit mit Franz Krause geschrieben. "Die Superbullen" soll am 9. September 2010 in die Kinos kommen. Bereits im Mai diesen Jahres hat Tom Gerhardt in einem ausfhrlichen Interview mit TV-Kult.com weitere Details des Filmes verraten. Wenn Sie hier klicken, kommen Sie direkt zum Interview. (sk) (Forum) mehr...

11.08.2009 - TV-Szene

Ulrich Tukur und Barbara Philipp gemeinsam im ARD-"Tatort"

Der Schauspieler Ulrich Tukur ("Stauffenberg", "Die Axt") wird neuer "Tatort"-Kommissar. Ermitteln wird das neue Gesicht der ARD-Reihe im hessischen Wiesbaden. Als Ermittler Felix Murot wird Tukur in einem Mordfall ermitteln, den er mit der RAF-Zeit in Verbindung bringen kann. Bereits seit sechs Wochen laufen die Dreharbeiten. Wann es zu einer Ausstrahlung es Tatorts kommen soll, ist bislang noch nicht bekannt.

Eine weitere Rolle wird Barbara Philipp bernehmen. Sie wird als Tukurs Sekretrin zu sehen sein. Zuletzt wirkte sie in der Fernsehreihe "Commissario Laurenti" und dem Fiilm "Mein Leben Marcel Reich-Ranicki" mit. (dl) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459