Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

22.01.2014 - Leute

Petition gegen Markus Lanz

Seit einigen Tagen gibt es im Internet eine Petition, in der Kritiker verlangen, dass der Moderator der ZDF-Show "Wetten dass..." abgesetzt wird. Vorgeworfen wird ihm, er htte sich in seiner Sendung "Markus Lanz" nicht hflich und neutral verhalten, was laut Meinung der Kritiker mehr als ein Unding ist. Ansto in der Sendung war der Besuch von Sahra Wagenknecht, einer Politikern der Linken Partei. Bereits auch in Sozialen Netzwerken wie Facebook, lassen sich Seiten finden, die die Absetzung des Moderators fordern.

Markus Lanz ist seit dem Jahre 2012 fr "Wetten dass..." zustndig. Seit dieser Zeit hatte er immer wieder einige Kritiker, die seine Art zu moderieren, stark kritisierten. Jedoch uerte sich Markus Lanz in einem Interview selbst zu gewissen Vorwrfen und ist der berzeugung, dass "er weitermachen msste." Ob die Petition weiterhin bei den Zuschauern und dem ffentlich-rechtlichen Sender ZDF Anklang finden wird, wird sich vielleicht schon in den nchsten Tagen zeigen. (cse) mehr...

21.01.2014 - Shows

"Ich bin ein Star": RTL verzeichnet Quotenzuwachs

Am Montagabend konnte sich "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" auf einen neues Quotenhoch steigern. Insgesamt 7,95 Millionen Zuschauer lieen sich die Sendung ab 22:15 Uhr nicht entgehen. Ein Rekord der laufenden Staffel. Der Marktanteil erreichte sehr gute 33,9 Prozent. In der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen erreichte man 4,60 Millionen Werberelevante. Der Marktanteil pendelte sich bei sehr starken 47,7 Prozent ein. Somit sah unter den jungen Fernsehzuschauern fast jeder zweite RTL.

Auch die nachfolgende Sendung profitierte vom RTL-Dschungelcamp. "Extra - Das Magazin" brachte es zu spterer Stunde auf 4,74 Millionen Zuschauer. Mit 33,4 Prozent Zuschaueranteil kann man mit dem Format ebenfalls mehr als zufrieden sein. Zur besten Sendezeit ging "Wer wird Millionr?" auf Sendung. Die Quizshow erreichte 5,89 Millionen Zuschauer. Auch eine mehr als zufrieden stellende Reichweite. (dl) (Forum) mehr...

20.01.2014 - Filme

Das Geiseldrama von Gladbeck soll verfilmt werden. Laut Informationen des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" planen Produzentin Regina Ziegler und die ARD-Tochterfirma Degeto die Verfilmung des dramatischen Verbrechens. Als Drehbuchautoren konnte man Holger Karsten Schmidt fr das Projekt gewinnen, der das Drehbuch unter anderem auf der Basis von den Ermittlungsergebnissen zweier Journalisten verfassen wird, die aktuell noch einmal den Fall recherchieren. Nicht die Tter, sondern die Rolle, die die Medien in dem Geiseldrama gespielt haben, sollen nach Angaben des "Spiegels" im Mittelpunkt des zweiteiligen Spielfilms stehen. Der Beginn der Dreharbeiten ist fr das Frhjahr 2015 geplant.

Das Geiseldrama von Gladbeck ereignete sich im Sommer 1988 und kostete insgesamt drei Menschenleben. Nach einem Bankberfall nahmen die Tter mehrere Geiseln, mit denen sie in verschiedenen Fluchtfahrzeugen zwei Tage lang quer durch Deutschland und die Niederlande flchteten. Verfolgt wurden sie dabei unentwegt von diversen Medienvertretern, denen wegen ihrer penetranten Berichterstattung, Sensationsgier und das Behindern der Polizeiarbeit vorgeworfen wurden. (or) mehr...

19.01.2014 - Shows

"Ich bin ein Star": Das Dschungelcamp gewinnt noch Zuschauer hinzu

Damit htten wohl nicht einmal die Verantwortlichen bei RTL gerechnet. Nach dem starken Start von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" mit 7,66 Millionen Zuschauern, konnte das Format sogar noch zulegen. Insgesamt 7,83 Millionen Bundesbrgen sahen gestern ab 22:15 Uhr zu, wie die "Austrias Next Topmodel"-Gewinnerin Larissa Marolt zur Dschungelprfung antreten musste. Beim jungen Publikum im Alter von 14 bis 49 Jahren erreichte man 4,90 Millionen Zuschauer. Zum Vergleich: Am Freitagabend waren hier 4,45 Millionen Werberelevante dabei. Insgesamt erreichte der Marktanteil 27,5 Prozent. Beim jungen Publikum erreichte man sehr starke 43,7 Prozent. Auch fr "Deutschland sucht den Superstar" lief es gut. Mit 5,29 Millionen Zuschauern holte man gar den Bestwert der laufenden Staffel.

Die anderen Sender hatten es entsprechend schwierig. ProSieben ging mit dem Vorfinale zur "Millionrswahl" auf Sendung. Dabei sahen ab 22:45 Uhr lediglich 310.000 Zuschauer zu. Bei den 14- bis 49-jhrigen waren sogar nur 210.000 Zuseher vor den Bildschirmen versammelt. Schlechter htte es kaum noch laufen knnen. Ob sich die Sendung wieder berappelt, wenn am Samstag das Finale ausgestrahlt wird, bleibt somit abzuwarten. (dl) (Forum) mehr...

18.01.2014 - Shows

Fr RTL htte es kaum besser laufen knnen. Gefhlt wurde zum Staffelstart der achten "Ich bin ein Star"-Runde soviel berichtet wie noch nie zuvor. Die Einschaltquoten des Vorjahres konnte man jedenfalls eindrucksvoll halten. 7,66 Millionen Zuschauer (27,9 % MA.) sahen ab 21:15 Uhr den Einzug der elf mehr oder weniger prominenten Camp-Bewohner. Zum Vergleich: Im Januar 2013 waren 7,77 Millionen Bundesbrger vor den Bildschirmen dabei. Hier lag der Marktanteil bei 27,7 Prozent. Fr das Reality-Format reichte es in allen ausgewiesenen Zuschauergruppen fr den lockeren Tagessieg. So erreichte man mit 4,45 Millionen werberelevanten Zuschauern einen Marktanteil von 40,4 Prozent bei den 14- bis 49-jhrigen Zuschauern.

Auch ansonsten lief es fr RTL mehr als perfekt. "Wer wird Millionr?" holte ab 20:15 Uhr 6,18 Millionen Zuschauer. Im Anschluss an "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" profitierte auch das "RTL Nachtjournal" vom starken Lead-In. Ganze 3,43 Millionen Zuschauer sahen zu spter Stunde die Nachrichten des Tages. Eine TV-Kritik zum Staffelstart lesen Sie in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

17.01.2014 - Shows

"Ich bin ein Star": RTL startet in das achte Dschungelcamp

RTL schickt sein momentan erfolgreichstes Show-Format wieder auf Sendung: "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" startet um 21:15 Uhr in die achte Staffel. In den kommenden zwei Wochen wird RTL dann tglich ab 22:15 Uhr ber die aktuellen Geschehnisse im australischen Dschungelcamp berichten.

Neben den elf Bewohnern des Dschungelcamps (unter anderem Mola Adebisi, Tanja Schumann, Michael Wendler) werden auch die zwei Moderatoren im Mittelpunkt stehen. Sonja Zietlow und Daniel Hartwich werden auch in diesem Jahr durch die tglichen Sendungen fhren. Fr Hartwich fielen die Kritiken zu seiner ersten Staffel im Jahr 2013 sehr gut aus. Auf die Frage, wie zufrieden er mit seiner Moderation in der siebten Staffel war, sagte er im RTL-Interview: "Ich habe die Kritiken ehrlich gesagt kaum verfolgt. Mir war wichtiger, dass die Zuschauer mich als neuen Moderator akzeptieren. Und nicht irgendwelche Zeitungsleute. Vor der ersten Sendung war ich verhltnismig aufgeregt und der Erfolg hat auch mich berrascht. Ich habe mir vor der Staffel ein Worst-Case- und ein Best-Case-Szenario ausgemalt. Aber dass es dann so gut lief, hatte ich nicht zu hoffen gewagt."

Egal, wie sich die laufende Staffel inhaltlich entwickeln wird. Gleichwohl des hohen Quotenanspruchs drfte auch die achte Staffel ein voller Erfolg werden. 7,77 Millionen Zuschauer sahen im vergangenen Jahr die erste Ausgabe. Beim Finale waren sogar 8,76 Millionen Bundesbrger an den Bildschirmen dabei. Die Rekordquote entstand am 29. Januar 2010. Damals sahen insgesamt 8,93 Millionen Zuschauer das Finale der ohnehin starken fnften Staffel. Eine TV-Kritik zum Staffelstart lesen Sie nach der Ausstrahlung in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

16.01.2014 - Shows

"Schulz in the Box" statt "HalliGalli"

Viele der wchentlich ausgestrahlten Fernsehsendungen melden sich in dieser Woche aus der Winterpause zurck. Fans von "Circus HalliGalli" werden sich aber noch lnger als einen Monat gedulden mssen. Erst am 24. Februar wird Neues von Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf zu sehen sein, twitterte das Team am vergangenen Dienstag. Am 30. Dezember lief zur gewohnten Sendezeit ein zweistndiger Jahresrckblick, der mit nur 10 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe jedoch auf wenig Interesse stie.

Die Quoten der Pilotfolge von "Schulz in the Box" dagegen waren gut. Die Ausstrahlung einer gesamten Staffel erfolgt also wenig berraschend. Ab dem 3. Februar bernehmen Olli Schulz mit samt seiner Holzkiste, die ihn in jeder Folge unvorbereitet woanders hin befrdert, dreimal den Sendeplatz von "Circus HalliGalli", je montags um 22:15 Uhr auf ProSieben. Beide Formate werden von Florida TV produziert. Die beiden kommenden Montagabende im Januar fllt der Privatsender unterdessen mit der US-amerikanischen Hit-Sitcom "The Big Bang Theory" und das gleich viermal am Stck. Wenig reizvoll, aber Binge Watching verschafft eben gute Quoten. (ap) (Forum) mehr...

15.01.2014 - Filme

Streit um Anne Frank

Das Leben von Anne Frank soll nun laut Berichten einmal fr das Kino, sowie einmal fr den ffentlich-rechtlichen Sender ZDF gedreht werden. Angaben zufolge hat sich hierbei ein Streit ereignet, der von vielen Seiten, auch vom Anne-Frank-Fond, harte Kritik aufwirft. So plant Oliver Berben das Leben von Anne Frank bis zum Jahre 1944 darzustellen, ohne hierbei die Ermordung der Jugendlichen zu zeigen. Die Anne-Frank-Stiftung dagegen will den Film befrworten. Der zweiteilige Schicksalsfilm des jdischen Mdchens soll vom Sender ZDF ausgestrahlt werden. Und das obwohl bereits seit einiger Zeit eine Verfilmung geplant ist.

Vom Anne-Frank-Fond und Kritikern wird das Vorhaben deshalb an dieser Stelle als "unmoralisch" und "respektlos" bezeichnet. Auerdem htten laut Angaben die Betroffenen gar keine Rechte an den Tagebchern von Anne Frank, was es an dieser Stelle schwierig machte, das Leben naturgetreu nachzustellen. An dieser Stelle hlt das ZDF dagegen, dass dem Sender viel daran liegt, "auch jngere Zuschauer fr das Thema zu interessieren" und "nicht den Fond oder die Familie respektlos zu behandeln".

Anne Frank war ein junges jdisches Mdchen zur Zeit des 2. Weltkriegs, das die Geschehnisse in einem Tagebuch verfasst hatte. Mit 15 Jahren, im Jahre 1945, von den Nazis gefangen genommen, kam sie in einem KZ ums Leben. (cse) mehr...

14.01.2014 - Sonstiges

Das Moderatorenteam von Sky Sport News HD wird um insgesamt drei Gesichter erweitert. So werden zum Rckrundenstart der Fuball-Bundesliga Marlen Neuenschwander, Ruth Hofmann und Johannes Zenglein das breite Moderatorenfeld abrunden. Dabei drfte zumindest Ruth Hofmann einigen Sky-Zuschauern bereits bekannt sein. Die 27-jhrige war bereits in der Vergangenheit als Fieldreporterin vor den Sky-Kameras zu sehen.

"SSNDH"-Verantwortliche Roman Steuer kommentierte den Personalzugang: "Mit Marlen Neuenschwander, Ruth Hofmann und Johannes Zenglein haben wir drei junge Moderatoren verpflichten knnen, die unser eingespieltes Team perfekt ergnzen und frischen Wind in die Redaktion bringen. Ich wnsche ihnen einen guten Start und freue mich auf die Zusammenarbeit!" Noch zum Ende des Jahres 2013 musste "SSNDH" zwei Abgnge verkraften. So wechselte Head-Anchor Kate Abdo zum englischen Sender BSkyB. Auerdem verlor man Anna Kraft. Die Moderatorin wechselte zu Sport1 ins Free-TV. Dort moderiert sie inzwischen werktags das Fuball-Magazin "Bundesliga Aktuell". Auch Tobias Ufer verlie den Sender im Herbst 2013. (dl) (Forum) mehr...

13.01.2014 - Shows

Es war die erste Show im deutschen Fernsehen, in der ein Millionr demokratisch gewhlt werden konnte. Nun ist bereits nach zwei Ausgaben der "Millionrswahl" Schluss. Nach Angaben des Internetdienstes "Quotenmeter.de" fhrten neben niederschmetternden Kritiken auch die schlechten Quoten der Sendung zu deren sofortiger Absetzung. Whrend die Premiere noch 1,9 Millionen Zuschauer verfolgten, lag die Zuschauerzahl der zweiten Folge bereits bei unter einer Million. In Kritik geraten war der Auftakt der Show insbesondere durch ein schlecht durchdachtes Abstimmungsprozedere, durch das der Favorit der Sendung, der fr sein schwer krankes Patenkind kmpfte, im finalen Wahlgang unerwartet aus der Show ausschied.

Trotz des groen Flops der Show wird ProSieben noch einen Sieger kren und den versprochenen Gewinn auszahlen. Daher werden die restlichen Kandidaten am kommenden Samstag ab 22:15 Uhr in einem Schnelldurchlauf vorgestellt und knnen anschlieend online und per Telefon ins Finale gewhlt werden. Der Gewinner der "Millionrswahl" wird am 25. Januar ebenfalls ab 22:15 Uhr unter den dann verbliebenen Finalisten gekrt. Auf den durch die Absetzung der "Millionrswahl" frei gewordenen Sendepltzen werden ProSieben und Sat.1 diverse Spielfilme ausstrahlen. (or) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459