Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

08.05.2010 - Shows

"Schlag den Raab": Heute um 20:15 Uhr live auf ProSieben

Zum 23. Mal strahlt der Mnchner Privatsender ProSieben heute live um 20:15 Uhr die beliebte Samstagabend-Show "Schlag den Raab" aus. Nachdem sich Stefan Raab in der letzten Ausgabe am 10. April nach einem Fahrradsturz gegen den Kandidaten Hans Martin geschlagen geben musste, betrgt der Jackpot heute wieder 500.000 Euro. Aufgrund der letzten Niederlage wird man heute davon ausgehen knnen, dass Stefan wieder alles geben wird, um den Jackpot auf eine Millionen Euro aufzustocken. Bis zu 15 Spielen mssen Stefan Raab und der heutige Kandidat, der am Anfang der Show ermittelt wird, zurcklegen, um am Ende als Sieger von der Showbhne gehen zu knnen.

Die Showacts sind heute Lena Meyer-Landrut mit ihrem "Eurovision Song Contest"-Titel "Satellite", die Soul-Diva Toni Braxton mit ihrem Titel "Yesterday", sowie die Fantastischen Vier, die heute im Rahmen der Show erstmals live im Fernsehen ihre neue Single "Gebt uns ruhig die Schuld (den Rest knnt ihr behalten)" prsentieren. Whrend Matthias Opdenhvel wieder als Moderator durch die Sendung fhren wird, kommentiert Frank "Buschi" Buschmann wieder smtliche Spielverlufe. In unserer Events-Rubrik finden Sie wie gewohnt nach der Show wieder eine Kritik zur Sendung. (sk) (Forum) mehr...

07.05.2010 - TV-Szene

Frauensender Sixx geht heute auf Sendung

Pnktlich um 20:15 Uhr geht heute erstmals der neue Frauensender Sixx auf Sendung. Zum Auftakt des neuen Programms der ProSiebenSat.1-Sendergruppe wird der Spielfilm zur beliebten Fernsehserie "Sex And The City" gezeigt. Weitere feste Programmpunkte sind US-Erfolgsserien wie "Hoe & Faith" oder "Ugly Betty". Auch die beliebte amerikanische Talkshow "Oprah Winfrey" wird ber Sixx ausgestrahlt. Nachdem der 1995 gegrndete Kanal tm3 seinen eigentlichen Sinn als Frauensender sptestens mit der Ausstrahlung der "Champions League" untreu wurde und im Jahr 2001 dann durch die Umwandlung in 9Live endgltig zu Grabe getragen wurde, war es hchste Zeit, dass ein neuer Sender fr die Frauen gegrndet wird.

Der neue Sender mchte sich hauptschlich auf die Damenwelt im Alter zwischen 19 und 49 Jahren konzentrieren, also genau die werberelevante Zielgruppe. Katja Hofem-Best, die Chefin des neuen Senders hierzu: "Sixx soll Spa machen und jederzeit das passende Programm bieten". Auerdem bringt sie auf den Punkt: "Wir mchten unsere Zuschauerinnen gut unterhalten". Sixx ist ber Satellit und alle Kabelnetzen von Unitymedia, Telecolumbus, Kabel BW und Kabel Deutschland frei empfangbar. Mehr Informationen finden Sie auf www.sixx.de. (sk) (Forum) mehr...

07.05.2010 - Technik

Deutschlands grter Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland bietet zum Empfang seiner digitalen Programmpakete seit je her spezielle Receiver an. Bisher ist es aber auch mglich gewesen, einen beliebigen Kabelreceiver bzw. einen beliebigen Fernseher mit integriertem digitalen Kabeltuner zu nutzen, wenn dieser einen CI-Schacht hat. Mit Hilfe eines CI-Moduls knnen die Smartcards in diesen Receivern bzw. Fernsehern genutzt werden. Jedoch in Gerten mit der sogenannten CI-Plus-Schnittstelle sollen nach dem Willen des Kabelnetzbetreibers die CI-Module zuknftig nicht mehr funktionieren, zur Zeit ist dies noch mglich. Ein zustzlich ausgesendetes Signal soll in diesen Gerten die Entschlsselung in herkmmlichen CI-Modulen unterbinden. Die Entschlsselung soll dann nur noch mit einem CI-Plus-Modul, das von Kabel Deutschland seit einigen Tagen offiziell angeboten wird, mglich sein. In Gerten mit der herkmmlichen CI-Schnittstelle sollen die CI-Module aber weiterhin funktionieren.

Mit dem CI-Plus-Modul von Kabel Deutschland knnen darber hinaus auch die Programme des Bezahlfernsehanbieters Sky nicht entschlsselt werden, da dieser den Standard noch nicht freigegeben hat. Auch das Pay-per-View-Angebot "Kino Select" kann mit diesem Modul nicht genutzt werden.

Die CI-Plus-Schnittstelle, die im brigen als nicht der DVB-Norm entsprechend gilt, steht in der Kritik, da diese Restriktionen zu Ungunsten der Fernsehzuschauer, z. B. ein Aufzeichnungsverbot, technisch ermglicht. Ein groer Teil der Gerte, die heute in Deutschland auf den Markt kommen, werden nur noch mit CI-Plus-Schnittstelle angeboten. Fr Digitalfernsehkunden von Kabel Deutschland, die weder die offiziell zertifizierten Receiver noch einen Gert mit CI-Plus-Schnittstelle nutzen wollen, wird es daher schwieriger werden, noch geeignete neue Gerte zu finden. (jh) (Forum) mehr...

07.05.2010 - Sonstiges

Wie wir bereits im Januar berichtet haben, plant der Alogino-Hrbuchverlag ("Viktualienmarkt G'schichtn"), der im Jahr 2008 gegrndet wurde und sich seit dieser Zeit auf bayrische Stoffe konzentriert, smtliche Folgen der beliebten Hrspiel-Reihe "Hatschipuh" neu zu verffentlichen. Whrend in den 80er und frhen 90er Jahren die Geschichten rund um den keinen Butzemann auf Hrspiel-Kassetten verffentlicht wurden, sollen die Hrspiele diesmal auf CD heraus gebracht werden. In den Hrspielen sind neben festen Sprechern wie Fred Stillkrauth, Eva Hatzelmann, Harry Tschner, Toni Berger oder Fred Stillkrauth auch zahlreiche Gastsprecher wie Michael Lerchenberg, Gerhard Acktun, Werner Zeussel oder Conny Glogger zu hren. Entwickelt wurde die Figur von Ulrich Knig, der in den 80er Jahren schon mit der TV-Serie "Meister Eder und sein Pumuckl" Fernsehgeschichte geschrieben hat.

Das Besondere an dieser Neuverffentlichung ist nicht nur die liebevolle Gestaltung der Produkte, sondern auch, dass ganze 22 "Hatschipuh"-Folgen angekndigt wurden. Bislang waren lediglich 17 Folgen der Geschichten um den kleinen Butzemann bekannt. Die erste Folge ist seit heute lieferbar und kann man direkt ber www.alogino.de bestellen. Folge 2 ist fr den Sommer diesen Jahres eingeplant und die dritte Folge fr Herbst 2010. Wenn man bercksichtigt, dass nicht nur die Hrspielreihe neu aufgelegt wird, sondern auch die DVD zum "Hatschipuh"-Kinofilm in den letzten Jahren bereits mehrfach verffentlicht wurde, kann man schon fast von einem groen Comeback des Butzemannes "Hatschipuh" sprechen. (sk) (Forum) mehr...

07.05.2010 - Sonstiges

Der Verfassungsrechtler Paul Kirchhof, ehemaliger Richter am Bundesverfassungsgericht, hat ein Gutachten zur Reform der Rundfunkgebhren vorgelegt. Das im Auftrag von ARD, ZDF und dem Deutschlandradio erstellte Gutachten sieht eine Abkehr von der bisherigen Praxis vor, Rundfunkgebhren in Abhngigkeit von den in den Haushalten befindlichen Gerten zu erheben. Stattdessen ist eine pauschale Gebhr fr alle Haushalte, also auch jene, in denen sich keine Empfangsgerte befinden, vorgesehen. In der heutigen Zeit, wo auch Computer und Mobiltelefone zum Empfang von Rundfunk geeignet sind, ist es auerdem schwierig geworden, zu bestimmen, welche Gerte berhaupt gebhrenpflichtig seien.

Begrndet wird die Pauschalabgabe pro Haushalt damit, dass die gesamte Bevlkerung von der Arbeit des ffentlich-rechtlichen Rundfunks profitieren wrde, auch diejenigen, die kein Radio oder Fernsehen nutzen. Auerdem wrde die Privatsphre der Nutzer respektiert, da die Anzahl der Gerte im Haushalt dann keine Rolle mehr spielen wrde. ber die Hhe einer solchen Haushaltsangabe gibt es noch keine uerungen, allerdings sollen Einnahmeeinbuen fr den ffentlich-rechtlichen Rundfunk vermieden werden.

Am 9. Juni werden die Ministerprsidenten der Lnder zu einer Sitzung ber die Haushaltsabgabe zusammenkommen und die Umsetzbarkeit dieses Vorhabens berprfen. Eine Neuordnung des Rundfunkgebhrensystems kann frhestens im Jahr 2013 in Kraft treten, wenn die neue Gebhrenperiode beginnt.

Der Verband Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT) uerte sich in einer Mitteilung positiv ber eine mgliche Haushaltsabgabe fr den Rundfunk. (jh) (Forum) mehr...

07.05.2010 - Shows

Die aktuelle Staffel der ProSieben-Casting-Show "Germany's Next Topmodel" war die mhseligste in der Geschichte des Fernsehformates. Nachdem man im letzten Jahr regelmig Topwerte einfahren konnte, war in dieser Saison irgendwie der Wurm drin. Die 10. Ausgabe der diesjhrigen Staffel kommt nach einem langen Anlauf langsam an die gewnschten Werte heran. In der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen kam man gestern auf genau 19,1 Prozent und kam der gewnschten 20-Prozent-Hrde schon einmal sehr nahe.

Lediglich in der Zielgruppe der jugendlichen Zuschauer zwischen 14 und 29 Jahren schaffte ProSieben es auf einen hervorragenden Marktanteil von 28,5 Prozent. Im Anschluss an der Casting-Show um Heidi Klum wurde wieder das Star- und Lifestyle-Magazin "red!" ausgestrahlt, das von den berdurchschnittlichen "GNTM"-Quoten profitieren konnte. Das Magazin mit der Moderatorin Annemarie Warnkross erreichte bei der werberelevanten Zielgruppe einen Markaanteil von sehr guten 16,3 Prozent. (sk) (Forum) mehr...

07.05.2010 - Intern

Frher konnte man den ORF noch in weiten Teilen Bayerns ber die Hausantenne empfangen. Doch im DVB-T-Zeitalter ist es schwierig geworden, terrestrische Fernsehsignale aus benachbarten Lndern zu empfangen und meist ist mit normalem Antennenaufwand schon kurz hinter der Grenze Schluss. Auerdem spielt die Terrestrik in Deutschland in der heutigen Zeit nur noch eine relativ geringe Rolle. Allerdings nicht fr Daniel Paul aus Weiding in der Oberpfalz. Im Gegenteil, Daniel Paul hat eine uerst aufwendige Antennenkonstruktion auf dem Hausdach installiert, mit der auch 170 km Luftlinie vom Sender Salzburg entfernt ein dauerhafter Empfang der ORF-Programme ber DVB-T mglich ist. In einem ausfhrlichen Interview fr TV-KULT berichtet er, was ihn hierzu motiviert hat, welche Komponenten man fr eine derartige Antennenkonstruktion verwenden muss und noch einiges mehr.

Zustzlich gibt es auch noch eine Galerie mit Bildern von der auergewhnlichen Antennenkonstruktion. Das Interview ist hier zu finden. (jh) (Forum) mehr...

06.05.2010 - Leute

Lena Meyer-Landrut im Visier der Medien

Als die 18-jhrige Nachwuchssngerin Lena Meyer-Landrut am 12. Mai diesen Jahres das Finale der Fernsehshow "Unser Star fr Oslo" gewann, brach ein unglaublicher Hype um die junge Frau aus. ber Nacht strmte sie die Single-Charts und wurde zu einem regelrechten Superstar. Da ist es natrlich kein Wunder, dass bemerkenswerte Dinge aus ihrer Vergangenheit innerhalb krzester Zeit noch einmal breitgetreten werden. Denn Lena Meyer-Landrut war in den letzten Jahren bereits als Laien-Schauspielerin ttig. Dazu zhlen Auftritte in Serien wie "Richter Alexander Hold" oder "K11 Kommissare im Einsatz".

In der RTL-Doku-Soap "Helfen Sie mir" gab es sogar eine Nacktszene mit Lena Meyer-Landrut. Sie spielte dort eine junge Frau, die nachts heimlich mit ihrem Freund in einem Freibad herum albert. Die Rollen als Komparse in Fernsehsendungen hat Lena Meyer-Landrut eigenen Angaben nach angenommen, um ihr Taschengeld aufzubessern. In der SKL-Show betonte sie am Dienstag, dass sie sich fr die Nacktszenen nicht schmt: "Ich habe ja keinen Porno gedreht". Am 29. Mai diesen Jahres tritt Lena Meyer-Landrut mit ihrem Lied "Satellite" fr die Bundesrepublik Deutschland beim "Eurovision Song Contest" an. (sk) (Forum) mehr...

06.05.2010 - Shows

Der Mnchner Privatsender RTL II hat sich dazu entschlossen, die Wiederholungen der Reality-Show "Big Brother" knftig zu einem spteren Zeitpunkt auszustrahlen. Dies hat den Grund, dass die Wiederholungen der Container-Show im Rahmen ihrer bisherigen Sendezeit bereits um 11:00 Uhr vormittags jeweils Dienstags und Mittwochs regelmig einen guten Marktanteil um die 7 Prozent einfahren knnen.

Die Sendeverantwortlichen von RTL II strahlen diese Wiederholungen ab dem 25. Mai erst um 12:00 Uhr Mittags aus und hoffen damit noch bessere Werte als mit der alten Sendezeit zu erzielen. Auf dem ursprnglichen Sendeplatz der "Big Brother"-Wiederholungen sendet RTL II dann am 25. Mai einmalig "Der Trdeltrupp", danach dann die jeweilige Folge der am Vorabend gezeigten Reihe "Die Schnppchenhuser". (sk) (Forum) mehr...

06.05.2010 - Technik

Am 4. Mai hat in Kln die ANGA Cable begonnen, eine jhrlich stattfindende Fachmesse fr Kabel, Satellit und Multimedia. Aus Anlass dieser Messe, auf der das digitale Fernsehen eine enorme Rolle spielt, haben der Deutsche Mieterbund (DMB), der Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen (GdW) sowie der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) ein gemeinsames Positionspapier unter dem Titel "Voraussetzungen fr ein verbraucherfreundliches Digitalfernsehen" vorgelegt. Darin fordern die Verbnde die Kabelnetzbetreiber auf, die Grundverschlsselung der werbefinanzierten Privatsender wieder aufzuheben und von Kopierschutzmanahmen Abstand zu nehmen. Die Grundverschlsselung wird als verbraucherunfreundlich und als Hemmschuh fr die Digitalisierung des Kabelfernsehens angesehen.

Die Verschlsselung freier Privatsender bei vielen kommerziellen Kabelanbietern stt nicht nur bei den genannten Interessenverbnden und bei vielen Kabelzuschauern auf Ablehnung. Auch das Bundeskartellamt hat bereits im vergangenen Jahr ein Verfahren zur berprfung der Grundverschlsselung eingeleitet. (jh) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459