Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

15.11.2011 - TV-Szene

Da knnen die Medienberichte noch so sehr kritisieren: "Bauer sucht Frau" kommt bei den Zuschauern richtig gut an, und allein darauf drfte es RTL ankommen. Gestern schalteten insgesamt 7,79 Millionen Leute ein, der Marktanteil erreichte 24,4 Prozent. Auch bei den 14- bis 49-jhrigen lief es mit 3,33 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 25,4 Prozent. Mit "Bauer sucht Frau" scheint RTL also ein Format gefunden zu haben, dass alle Altersklassen gleichermaen anspricht und zuverlssig gute Quoten liefert.

Vordergrndig als romantische Kuppelshow inszeniert, geht es bei "Bauer sucht Frau" eigentlich doch eher um die Inszenierung der Eigenarten der Teilnehmer. Die erste Dame hat in der gestrigen Ausgabe bereits die Flucht ergriffen - Silvia machte sich Sorgen um Rolf, der einen Leistenbruch partout nicht behandeln mchte. Als sie dann hinterrcks einen Arzttermin fr ihn vereinbarte, rastete er aus, woraufhin sie kurzerhand ihre Sachen packte. Pferdebauer Phillip und Veit scheinen sich hingegen prchtig zu verstehen, vielleicht bahnt sich also zumindest ein Happy End an, das RTL romantisch inszenieren kann. (ck) (Forum) mehr...

14.11.2011 - Leute

"Wetten, dass..?": Samuel Koch kann Weihnachten nach Hause

Nach wie vor laufen die Spekulationen ber den mglichen Nachfolger von Thomas Gottschalk auf Hochtouren. Dabei gert teilweise fast etwas in Vergessenheit, warum der Moderator berhaupt aufhren mchte: Nach einem schweren Unfall innerhalb der Sendung konnte er einfach nicht mehr weiter machen wie vorher. Einige Zeit danach stand fest, dass der verunglckte Samuel Koch wohl nie wieder ganz genesen werde. Seit ber einem Jahr ist er nun in einer Klinik, wird Weihnachten aber wohl mit seinen Eltern daheim verbringen und rechtzeitig zum Fest entlassen werden, wie er gegenber der "Bild am Sonntag" uerte.

Zunchst wird Koch bei seinen Eltern leben, sieht dies jedoch nur als bergangslsung und mchte so weit es ihm eben mglich ist ein eigenstndiges Leben fhren. Auerdem plant er, sein Studium an der Hochschule fr Musik, Theater und Medien in Hannover fortzusetzen. Eingeschrieben ist er im Fach Schauspiel, mchte allerdings eher im Bereich der Regie ttig werden. (ck) (Forum) mehr...

13.11.2011 - Shows

Die RTL-Casting-Show "Das Supertalent" ist in den vergangenen Wochen unangefochten die Nummer 1 am Samstagabend. Lediglich Sendungen wie "Wetten, dass..?" schafften es, die Zuschauerwerte der Show ein wenig zu drcken. Gestern ging parallel zum "Supertalent" das ProSieben-Event "Das groe TV total Turmspringen" auf Sendung und konnte in diesem Jahr verhltnismig gute Werte einfahren. Beim Gesamtpublikum waren es durchschnittlich 2,79 Millionen Zuschauer bei einem Marktanteil von 10,8 Prozent. In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen waren es 19,9 Prozent Marktanteil bei 2,08 Millionen Zuschauer.

Im Vergleich zu den "TV total Turmspringen"-Events der vergangenen Jahren, konnte ProSieben gestern ordentlich zulegen. Zwar lag der Marktanteil der jungen Zuschauern 2008 noch auf 23,4 Prozent, in den Jahren 2009 (18,3 Prozent) und 2010 (14,7 Prozent) ging das Zuschauerinteresse aber deutlich zurck. Umso erfreulicher ist es, in diesem Jahr wieder bessere Quoten erzielen zu knnen. Diese guten Werte haben dafr gesorgt, dass die Zuschauerzahlen beim Konkurrenzsender RTL zurck gingen. "Das Supertalent" kam gestern beim Gesamtpublikum auf 21,7 Prozent Marktanteil bei 6,94 Millionen Zuschauern. In der werberelevanten Zielgruppe waren es 29,9 Prozent Marktanteil bei 3,59 Millionen Zuschauern. Alles in allem fr RTL weiterhin Top-Werte, im Vergleich zu den Vorwochen sind die Zahlen aber klar rcklufig. Eine Kritik zum "TV total Turmspringen" finden Sie wie gewohnt in unserer Events-Rubrik. (sk) (Forum) mehr...

12.11.2011 - Shows

ProSieben: "TV total Turmspringen" heute ab 20:15 Uhr

Zum nunmehr siebten Male prsentiert Stefan Raab die Event-Show "TV total Turmspringen". In Konkurrenz zum RTL-"Supertalent" geht ProSieben einmal mehr mit einer abendfllenden Show ins Rennen. Bereits im vergangenen Jahr musste man in diesem Duell eine klare Niederlage hinnehmen. Lediglich 2,33 Millionen Bundesbrger sahen 2010 die Spa-Sport-Veranstaltung. Fr ein derartiges Format definitiv zu wenig.

Als Moderator wird der "Schlag den Raab"-Moderator Steven Gtjen fungieren. Der sportliche Mittelpunkt wird von insgesamt drei Show-Acts unterbrochen. Sowohl Marius Mller-Westernhagen ("Fertig") als auch Snow Patrol ("Called Out In The Dark") und Aura Dione ("Geronimo") werden am Samstagabend in der Mnchener Olympia-Schwimmhalle auf der Bhne zu sehen sein. Eine TV-Kritik zum "TV total Turmspringen" finden Sie nach der Ausstrahlung in unserer Events-Rubrik. (dl) mehr...

11.11.2011 - Sport

Bevor es in die Winterpause geht, darf die DFB-Elf noch einmal im Rahmen zweier Freundschaftsspiele gegen den EM-Gastgeber Ukraine und gegen den EM-Favoriten Niederlande antreten. Heute tritt die deutsche Mannschaft in Kiew auf die Ukraine und kann schon einmal ein wenig EM-Luft schnuppern. Denn im Olympiastadion in Kiew wird das Finale der Europameisterschaft im kommenden Jahr ausgetragen. Eine Besonderheit ist heute in der Aufstellung der deutschen Mannschaft zu finden: Erstmals werden die beiden Spielmacher Mesut zil und der junge Mario Gtze zusammen auflaufen. Die Hoffnungen auf viele tolle Spielzge und das ein- oder andere Tor sind in Verbindung mit dieser Kombination natrlich gro.

Schmerzlich ist dagegen der Ausfall von Bastian Schweinsteiger, der sich in der letzten Champions-League-Begegnung gegen den SSC Neapel das Schlsselbein gebrochen hat. Wie gro die Auswirkung dieses Ausfalls auf das deutsche Spiel haben wird, kann noch nicht gesagt werden. Man darf sich aber auf alle Flle auf eine spannende Partie freuen, die heute ab 20:45 Uhr in der ARD ausgestrahlt wird. Bereits um 20:15 Uhr beginnt die Vorberichterstattung. Fr die Moderation ist heute Matthias Opdenhvel zustndig, zu Gast ist der Experte Mehmet Scholl. Als Kommentator agiert heute Steffen Simon. In der Mediathek der ARD wird die Partie heute als Live-Stream bertragen. (sk) mehr...

11.11.2011 - TV-Szene

Gestern bertrug das Erste die Verleihung der "Bambis", des renommierten Fernseh- und Medienpreises der Hubert Burda Media. Zweieinhalb Stunden dauerte die Gala, zu der zahlreiche berhmte Gste geladen waren, unter anderem Hollywood-Schauspielerin Gwyneth Paltrow, die die Show erffnete und in der Kategorie "Film international" selbst eine Auszeichnung erhielt. Eine bersicht ber alle Preistrger, darunter Thomas Gottschalk, Justin Bieber und Bushido, sowie eine Kritik zur Sendung finden Sie in unserer Events-Rubrik.

Mit den Quoten kann die ARD jedenfalls zufrieden sein - 6,0 Millionen Leute verfolgten gestern die "Bambi"-Verleihung vor dem Fernseher, der Marktanteil lag bei 20,5 Prozent. Aus der Altersgruppe der 14- bis 49-jhrigen schalteten immerhin 1,41 Millionen ein, was fr einen Marjktanteil von 11,4 Prozent reichte - nicht berragend, aber fr das Erste durchaus ordentlich. Die beliebteste Sendung bei der sogenannten werberelevanten Zielgruppe war allerdings "Alarm fr Cobra 11" bei RTL - die Krimiserie erreichte einen Marktanteil von 20,1 Prozent zur besten Sendezeit. (ck) (Forum) mehr...

11.11.2011 - Sonstiges

Billy Crystal moderiert zum neunten Mal die "Oscar"-Verleihung

Eigentlich sollte Eddie Murphy am 26. Februar des kommenden Jahres die Verleihung der renommierten "Academy Awards" moderieren, inzwischen hat der Schauspieler, dessen Glanzzeiten ohnehin lngst vorbei sind, jedoch abgesagt. Ein Ersatz war schnell gefunden, nun soll Billy Crystal die Moderation der "Oscars" bernehmen. Ausreichend Erfahrung bringt er jedenfalls mit, fhrte er doch zuvor bereits acht Mal durch die Preisverleihung, zuletzt im Jahr 2004. Daher drfte auch die nun doch relativ knappe Vorbereitungszeit fr ihn kein allzu groes Problem darstellen.

Eddie Murphy sollte eigentlich mit seinem guten Freund und Kollegen Brett Ratner an der Prsentation der "Oscars" arbeiten, dieser machte aber durch abfllige Bemerkungen ber Homosexuelle im negativen Sinne auf sich aufmerksam und zog sich daraufhin aus der Arbeit fr die "Academy Awards" zurck - kurz darauf folgte dann auch Murphys Absage. Billy Crystal wird nun mit dem Produzenten Brian Glazer ein Team bilden. (ck) (Forum) mehr...

10.11.2011 - Shows

Bambi 2011: Burda Media ehrt Bushido, Paltrow und Bendzko

Hubert Burda Media ldt am heutigen Abend zur 63. Auflage der Bambi-Verleihung. bertragen wird die Gala ab 20:15 Uhr live in der ARD. Nachdem man whrend der vergangenen Jahre in der Metropolis-Halle in Potsdam-Babelsberg gastierte, findet die heutige Verleihung in Wiesbaden statt. Wieder einmal werden zahlreiche Persnlichkeiten aus der Medienwelt geehrt, darunter Altkanzler Helmut Schmidt, Snger Tim Bendzko, sowie die Schauspielerinnen Gwyneth Paltrow und Ruth Maria Kubitschek.

Ausgezeichnet wird ebenfalls der Rapper Bushido. Dieser erhlt einen Preis als "hervorragendes Beispiel fr gelungene Integration". Diese Entscheidung Burdas fhrte prompt zu zahlreichen Protesten. Die Verleihung wird unter anderem deshalb kritisiert, weil der Musiker seinen Bekanntheitsgrad unter anderem Texten verdankt, in denen er gegen Frauen und Schwule wettert. Burda hingegen reagierte abweisend auf die zahlreichen Poteste: "Musik ist eine Kunstform, der bewusste Tabubruch ein Stilmittel des Raps." Eine TV-Kritik zur gestrigen Verleihung finden Sie in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

10.11.2011 - Serien

Vielleicht sind die Zuschauer des Stoffs mittlerweile berdrssig, nachdem sich erst das ZDF mit einer sechsteiligen Spielfilmserie intensiv mit der Geschichte der Familie Borgia befasste, oder die Konkurrenz war zu stark, jedenfalls erzielten "Die Borgias" nur durchschnittliche Quoten zum Auftakt. Insgesamt schalteten 2,24 Millionen Leute ein - der Marktanteil lag gerade einmal bei 8,0 Prozent. Auch mit den 1,4 Millionen Zuschauern und 12,2 Prozent Marktanteil bei der Altersgruppe der 14- bis 49-jhrigen kann der Privatsender wohl nur bedingt zufrieden sein knnen.

Dabei trgt die Serie den reierischen Untertitel "Sex. Macht. Mord. Amen" und spricht damit doch ein eher jngeres Publikum an. Womglich liegt aber genau darin auch das Problem, und die Zielgruppe historischer Serien fhlt sich von derartigen Begriffen eher abgeschreckt. Jedenfalls blieben die Quoten von "Die Borgias" bei ProSieben zum Auftakt deutlich hinter denen von "Borgia im ZDF zurck. (ck) (Forum) mehr...

09.11.2011 - Serien

Die gestern auf ProSieben angelaufene Bro-Serie "Stromberg" konnte als voller Erfolg in die neue Staffel starten. Der eher ungewhnliche zweijhrige Zyklus der Produktion schadete in keinster Weise der gestrigen Reichweite. Insgesamt verfolgten 2,06 Millionen Zuschauer den Auftakt der inzwischen fnften "Stromberg"-Staffel, die den Marktanteil auf satte 8,4 Prozent steigerten. Vor zwei Jahren konnte man hier mit 2,10 Millionen Bundesbrgern einen minimal besseren Wert einfahren, der jedoch nicht ins Gewicht fallen drfte.

In der wichtigen Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen konnte die Serie bei insgesamt 1,79 Millionen Zuschauern punkten. Der Marktanteil kletterte hier auf starke 16,0 Prozent an. Vorteilhaft war sicherlich auch das starke Lead-In. Die zweite "Two and a half Men"-Episode verfolgten beachtenswerte 2,53 Millionen Fernsehzuschauer. Eine TV-Kritik zum "Stromberg"-Auftakt finden Sie in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459