Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

30.08.2007 - TV-Szene

Vor einigen Wochen machte Heino Schlagzeilen, als er TV-Zuschauer dazu anhielt, einen Euro einzubehalten, wrden ARD und ZDF nicht mehr Volksmusik im Programm zeigen. Anlass war die Absetzung der "Lustigen Musikanten" im ZDF. Er warf dem Sender sogar Rechtsbruch vor. Nun forderte er die ffentlich-rechtlichen Sender wieder dazu auf, mehr Volksmusik im Programm einzurumen. "Schaut man auf die hohen Einschaltquoten, msste Volksmusik eigentlich in allen Sendern einen festen Platz im Programm einnehmen", schreibt der Snger in einem Gastbeitrag fr die "Schsische Zeitung". Schlielich wrden die Menschen in Deutschland immer lter und vor allem diese Menschen schauten viel fern. "Und trotzdem nimmt man die Belange der lteren immer weniger wahr", kritisiert er. Das Problem sei, dass die Werbekunden sich mehr fr die Generation unter 50 interessieren wrde. Er verweist auf das "Recht der Gebhrenzahler zur Mitbestimmung des Programms". Der Volksmusikstar schreibt: "Dies ist fr mich keine rechtliche Frage, sondern einfach eine Verpflichtung denjenigen gegenber, die das Programm bezahlen." (sak) mehr...

29.08.2007 - Serien

5 Freunde als TV-Serie

Die Times berichtet, dass die Produktionsfirma "Twofour" und der Inhaber der Rechte auf Enid Blytons Werke eine TV-Serie mit den 5 Freunden planen. Dabei sind Julian, Dick, Anne und George jedoch nicht als Kinder, sondern als Erwachsene auf Verbrecherjagd. So zwischen 40 und 50 Jahren sollen die Figuren dann sein. Hund Timmy ist natrlich in diesem Konzept schon verstorben und wird durch seinen "direkten Nachfahren" ersetzt. Jo Wright von der Produktionsfirma Twofold erklrte: "Wir waren der Meinung, dass die Idee der erwachsenen 'Fnf Freunde' viele Generationen von Lesern in Grobritannien und Europa ansprechen wrde." Welche Flle die 5 dabei in der Zeichtrickserie lsen, soll schon im Frhjahr 2008 zumindest auf britischen Bildschirmen zu sehen sein. (sak) mehr...

28.08.2007 - Serien

Otto in Serie?

Otto Waalkes soll angeblich ein Angebot bekommen haben, eine Fernsehversion seiner Kinofilme mit den 7 Zwergen zu produzieren. In einem Interview mit Welt Online sprach er von 36 Folgen, die ausgestrahlt wrden. "36 Folgen lang eine Zipfelmtze tragen, ich werde wahnsinnig ...", erklrte der Bldel-Friese. Doch sicher ist es bisher noch nicht, da Otto noch die Angebote abwarten will. Er sei ja so kuflich, erklrte er Welt Online.

Die bisherige Zwergen-Filme waren im Kino sehr erfolgreich. Den ersten Film, "7 Zwerge - Mnner allein im Wald" besuchten 6,77 Millionen Zuschauer. Auch de Forsetzung "7 Zwerge - Der Wald ist nicht genug" lockte immerhin noch 3,58 Millionen Otto-Fans dabei. (sak) mehr...

27.08.2007 - Shows

"Krgers Woche" heit die neue Show von Mike Krger, die ab heute jeden Montag auf ProSieben luft. Der Kabarettist und Schauspieler, der u.a. mit Filmen wie Piratensender Powerplay, Die Supernasen und Zwei Nasen tanken Super bekannt wurde, greift dabei Rudi Carells "7 Tage - 7 Kpfe" auf - nur findet das ganze hinter den Kulissen statt. Zusammen mit 5 Schauspielern zeigt er die Redaktionskonferenz zur Vorbereitung einer wchentlichen Late Night Show. Dabei greift er aktuelle Schlagzeilen, Skandale und jeden noch so kleine Fauxpas von Promis, Stars und Sternchen auf. Eine eine tgliche Late Night Show, wie Harald Schmidt sie moderiert hat, das sei Krger zu anstrengend, erzhlte er dem Stern. Es sei hingegen doch viel lustiger, die Diskussionen zu aktuellen Themen in einer Redaktionskonferenz mitzubekommen. Auerdem begrt er in jeder Sendung einen Stargast: "Das kann ein Schauspieler, Comedian, Moderator, Sportler oder auch Politiker sein", sagt Mike Krger. "Der Gast muss viel Spa verstehen, er muss viel einstecken, kann aber natrlich auch dementsprechend kontern." (sak) mehr...

19.08.2007 - Filme

Juhnkes Leben wird verfilmt

Harald Juhnke, der wohl legendrste deutsche Entertainer wrde im Juni 2009 seinen 80. Geburtstag feiern. Zu diesem Ereignis will Peter Wolf, der ehemalige Manager des Knstlers, einen Fernsehfilm ber das Leben von Harald Juhnke produzieren. Als Vorlage fr diesen Streifen soll das Buch "In guten und in schlechten Tagen" von Susanne Juhnke sein. Die Hauptrolle soll Thomas Heinze bernehmen. Im Gesprch fr die Rolle der Susanne Juhnke ist die Schauspielerin Bettina Zimmermann. Juhnkes Gattin hat sich selbst fr diese Besetzung eingesetzt.

Juhnke verstarb am 1. April 2005 im Alter von 75 Jahren in einem Pflegeheim in der Nhe von Berlin. Neben dem Showbusiness war es auch der Alkohol, der sein Leben bestimmte. (sk) mehr...

13.08.2007 - TV-Szene

Das ZDF gilt als verstaubt und als Sender fr die ltere Generation. Deshalb ist es umso erstaunlicher, dass genau dieser Kanal eine vierteilige Dokureihe zum Thema Punk ins Fernsehen bringt. Die Dokumentationen unter dem Titel "Fr immer Punk" sind vier verschiedene Filme ber Musik und Rebellion. Pnktlich zum 30. Geburtstag der "Explosion Punk" (O-Ton ZDF) bringt die Redaktion "Das kleine Fernsehspiel" die Filme "Punk im Dschungel" (Sendetermin 13.8.), "Pop Odyssee: House of the Rising Punk" (20.8.), "Strung Ost" (27.8.) und "Brennende Langeweile" (3.9.), die sich aus unterschiedlichen Perspektiven und Herangehensweisen mit diesem Phnomen auseinandersetzen, das in fernen Regionen der Welt wieder ganz aktuelle Sprengkraft entwickelt. Mehr Informationen gibt es hier: http://daskleinefernsehspiel.zdf.de/ZDFde/inhalt/7/0,1872,5579655,00.html (sk) mehr...

09.08.2007 - Filme

Deutsche Filme sind der Renner in Locarno

Vor allem die Beitrge aus Deutschland sind auf dem zur Zeit stattfindenden Filmfest in Locarno hei begehrt. Insgesamt 13 deutsche Produktionen sind in allen wichtigen Sparten des 60. Internationalen Filmfestivals vertreten. Auf der mittelalterlichen Piazza Grande konkurrieren Filme wie die Adaption des Erfolgsromans "Nichts als Gespenster" der Autorin Judith Hermann oder das Regie-Debt von Ulrike von Ribbeck "Frher oder spter". Dieser Film kmpft um den Goldenen Leoparden im Nachwuchswettbewerb, der mit 60 000 Euro datiert ist. Noch bis zum 11. August kmpfen 19 Produktionen aus 18 Lndern um die Trophe als bester Film. (sak) mehr...

08.08.2007 - Filme

Das DVD- und Musiklabel Sunny Bastards ( www.sunnybastards.de ) hat in der letzten Zeit nicht nur durch CDs wie des krzlich erschienenen Bud Spencer & Terence Hill Tribute Samplers auf sich aufmerksam gemacht, sondern eben auch durch zahlreiche DVD Verffentlichungen. So ist das Label verantwortlich fr Underground-Verffentlichungen wie "Made in Britain", "Verlierer" oder "Dazlak". Und noch dieses Jahr soll es weiter gehen.

So wurde nmilch krzlich Kontakt zum Kult-Regisseur Wolfgang Bld hergestellt, seines Zeichen bekannt fr Kassenschlager wie "Manta Manta" oder "Go Trabi Go 2" - aber eben auch durch die frhe Punk Dokumentation "Punk in London" aus dem Jahre 1977. Noch Ende der 70er Jahre drehte er auch einen TV-Film namens "Brennende Langeweile". Es war der erste Punk-Spielfilm berhaupt. Mit von der Partie waren damals "The Adverts". Das Label Sunny Bastards hat sich nun diesen Film angenommen und wird ihn noch im September verffentlichen. TV-Kult wird im Rahmen eines Specials genauer ber diese Verffentlichung berichten. (sk) mehr...

06.08.2007 - Shows

Die RTL Quizsendung "Wer wird Millionr", die seit Jahren als Quotenhit einen sicheren Programmplatz bei RTL vorzuweisen hat, wird in den neusten Staffeln nur noch zwei Mal die Woche laufen - nmlich Freitags und Montags, also nicht mehr am Samstag. Dies gab vor wenigen Tagen der RTL-Sprecher in Kln bekannt. Der Grund fr diese Programmnderung seien zahlreiche neue Shows, die besser auf den Programmplatz um 20:15 Uhr am Samstag Abend passen. An einer kompletten Absetzung der Kult-Sendung ist aber nicht zu denken, so der RTL-Sprecher. Vielmehr sind unter den neuen Samstag-Abend Formaten auch neue Quiz-Sendungen, die ebenfalls von Gnther Jauch moderiert werden. Es wird auch nicht ausgeschlossen, in Zukunft "Wer wird Millionr?" doch wieder am Samstag laufen zu lassen. Zudem lief die Sendung schon oft am Samstag nicht, whrend die "Deutschland sucht den Superstar" Sendungen gesendet wurden. (sk) mehr...

02.08.2007 - Filme

In einem Interview mit Vanity Fair sprach Roland Emmerich ber seine Wahlheimat USA und deren Bewohner: "Ich halte die Oberflchlichkeit nicht aus. Es ist leider so - die meisten Amerikaner sind nervttend oberflchlich." Er kritisiert auerdem die Filmbranche und ganz besonders den Trend der Fortsetzungen von Kassenschlagern: "Das Studio will dann sofort eine Fortsetzung. Was kommt dabei raus? Scheie. Und dann kann man nicht einmal sagen, dass die Amerikaner die Doofen sind, denn doof ist die ganze Welt. Der dritte Teil von Pirates of the Caribbean bertraf ja alles an weltweiten Einspielsummen. Das zeigt den Studios, dass Qualitt keine Rolle spielt." ber Deutschland wei er jedoch nur Gutes zu sagen. Besonders "Der Untergang" habe ihm gut gefallen. "Ich finde, der deutsche Film steht super da. Man kann sich nur beglckwnschen, aber das liegt den Deutschen nicht", so der Sindelfinger. Seit Anfang der 90er Jahre arbeitet Emmerich in den USA. (sak) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459