Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

14.01.2010 - Leute

Am 13. Januar ist Petra Schrmann in einem Mnchener Klinikum im Alter von 74 Jahren verstorben. Bevor ihre Fernsehkarriere begann, wurde sie 1956 als erste Deutsche in London zur Miss World gewhlt. In den 1960er Jahren ging Petra Schrmann zum Bayerischen Fernsehen, wo sie zunchst als Ansagerin ttig war. Schlielich wurde sie zu eine der bekanntesten Moderatorinnen im deutschen Fernsehen. Sowohl in der ARD als auch im ZDF moderierte sie Sendungen wie "Samstagsclub", "Verkehrsgericht", "Essen wie Gott in Deutschland" oder "Schlsselloch". Darber hinaus war Schrmann auch als Schauspielerin zu sehen, beispielsweise im Film "Das Rtsel des silbernen Halbmonds".

Die letzte Sendung, die Petra Schrmann moderierte, war "Wir in Bayern". Als im Jahr 2001 ihre Tochter Alexandra Freund, bekannt als Moderatorin im Bayerischen Fernsehen, im Alter von 34 Jahren bei einem Autounfall ums Leben kam, erkrankte sie psychisch und zog sich vllig aus der Fernsehbranche zurck. (jh) (Forum) mehr...

13.01.2010 - Sonstiges

Mehr Fernsehsender in Europa

In Deutschland sorgte die Wirtschaftskrise im vergangenen Jahr dafr, dass einige Fernsehsender ihren Sendebetrieb einstellen mussten. In der Europischen Union ist die Anzahl der Sender im vergangenen Jahr jedoch sogar noch angestiegen, wie aus einer aktuellen Studie der EU hervorgeht. Im Jahr 2009 kamen im EU-Gebiet insgesamt 245 neue Fernsehsender hinzu, davon allein 38 Sportkanle. Etwas mehr als die Hlfte der insgesamt etwa 7200 europischen Fernsehsender richten sich allerdings an ein regionales oder lokales Publikum. Im gleichen Jahr haben allerdings auch 220 Sender ihren Betrieb eingestellt, darunter jedoch ca. 100 spanische Lokalsender, ansonsten berregionale Sender.

Bei den Herkunftslndern der in der EU ansssigen Sender steht Grobritannien mit groem Abstand an der Spitze, mehr als 1000 Sender haben dort ihren Sitz. An zweiter Stelle folgt Italien mit knapp unter 400 Sendern, dort gibt es eine ausgeprgte Regional- und Lokalsenderszene. Etwa 300 Sender haben ihren Sitz in Frankreich und Deutschland, wo etwas mehr als 200 Sender beheimatet sind, kommt an vierter Stelle. sterreich folgt an elfter Stelle. (jh) (Forum) mehr...

13.01.2010 - Shows

Stefan Raab: Weiterhin Schwierigkeiten auf dem neuen Sendeplatz

Nachdem der Privatsender ProSieben im Dezember des vergangenen Jahres verlauten lie, dass Stefan Raabs Late-Night-Show "TV Total" an zwei Tagen in der Woche wieder auf den ursprnglichen Sendeplatz um 22:15 Uhr verlegt werden soll, wurde dieses Vorhaben nun in die Praxis umgesetzt. Bereits am Montag hatte das Format mit schwachen Reichweiten zu kmpfen und so musste sich der Showmaster mit etwa 900.000 Zuschauern zufrieden geben.

Gleichwohl es nun am Dienstagabend etwas besser lief und man den Marktanteil in der Zielgruppe von 6,5 Prozent am Montag auf 9,8 Prozent steigern konnte, ist dies kein Grund zum Jubeln. Immerhin verfolgten mehr Zuschauer denn je die Vorprogrammierung "Two and a half Men". 2,51 Millionen werberelevante Bundesbrger lieen Charlie Sheens Marktanteil auf fantastische 18,7 Prozent steigen. (dl) (Forum) mehr...

12.01.2010 - Sport

Olympia-Portal der ARD ab sofort im Netz

In etwa vier Wochen beginnen die Olympischen Winterspiele in Vancouver. Die ARD nutzt dieses Ereignis, um zusammen mit dem ZDF den Regelbetrieb im hochauflsenden HDTV-Format einzuluten. Das umfangreiche Internet-Portal der ARD zu den Olympischen Spielen ist hingegen bereits jetzt unter olympia.ard.de aufrufbar. Bis zu Beginn der Spiele soll das Portal inhaltlich weiter ausgebaut werden. Zu den Inhalten gehren vor allem Hintergrundinformationen ber die Geschichte der Olympischen Spiele und ber die Regeln der aktuellen Spiele, aber auch Portraits ber die deutschen Teilnehmer in Vancouver. Darber hinaus sollen alle Wettbewerbe dieser Olympischen Winterspiele als Videostream angeboten werden. Auch die ARD-Olympianacht soll als Audiostream abrufbar sein.

Mit der Planung des Internet-Portals, das unter der Federfhrung des MDR entstanden ist, hat man bereits vor zwei Jahren begonnen. Laut Aussage des MDR-Intendanten Udo Reiter war die Umsetzung dieses Projektes die bisher grte Herausforderung fr die Rundfunkanstalt. Bei der optischen Gestaltung des Portals hat man vor allem viel Wert auf Interaktivitt gelegt. Die Nutzer sollen die Elemente auf dem Portal nach ihren Wnschen selbst anordnen knnen. (jh) (Forum) mehr...

12.01.2010 - Shows

RTL II: "Big Brother" legt guten Start hin

Gestern startete um 21:15 Uhr auf RTL II die 10. Staffel der umstrittenen Reality-Show "Big Brother". Nachdem bereits in der letzten Woche die Sendung mit den vergangenen Highlights gute Quoten einfahren konnten, schaffte es RTL II auch gestern wieder zahlreiche Zuschauer fr sein Programm gewinnen zu knnen. Beim Gesamtpublikum konnte man 1,65 Millionen Leute bei einem Marktanteil von 7,2 Prozent fr sich gewinnen. Diese Zahlen sind nicht sonderlich gut, gerade im Vergleich mit den Staffelstarts der letzten Jahre dort konnte man noch deutlich mehr Zuschauer fr "Big Brother" gewinnen.

Dafr lief es bei der relevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen deutlich besser: Dort konnte RTL II einen Marktanteil von guten 13 Prozent bei 1,31 Millionen Zuschauern einfahren. Alles in allem kann der Mnchner Sender zufrieden sein: Die Quoten reichten zwar nicht an die Erfolge der Auftaktsendungen der Staffeln sechs, sieben und acht heran, dafr waren sie besser als die Zahlen der Auftaktsendung zur neunten Staffel. Eine Kritik zur gestrigen Sendungen finden Sie, wie gewohnt, in unserer Events-Rubrik. (sk) (Forum) mehr...

11.01.2010 - Serien

RTL zeigt neue Folgen von "Rach, der Restauranttester"

Mit "Rach, der Restauranttester" kehrt heute Abend um 21:15 Uhr eines der beliebtesten Restaurantrettungs-Formate auf den Bildschirm zurck. Sternekoch Christian Rach, der in Hamburg das Tafelhaus leitet, wird wieder versuchen, marode Gaststtten vor dem Ruin bewahren. Dabei wird er abermals vollen Einsatz zeigen, auch wenn er es immer wieder mit den gleichen Problemen und dem einen oder anderen uneinsichtigen Gastronomen zu tun bekommt.

Neun Restaurants knnen in der neuen Staffel von Christian Rachs Hilfe profitieren. Dank seiner sympathischen, aber ehrlichen Art und seines unermdlichen Engagements wurde er fr seine Doku-Soap im vergangenen Jahr mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. (ck) (Forum) mehr...

11.01.2010 - Shows

Heute ist es endlich soweit. Auf dem Privatsender RTL II geht heute Abend die Mutter aller Reality-Shows in die nunmehr zehnte Runde. Wieder einmal werden sich in "Big Brother" diverse unterschiedliche Charaktere 24 Stunden tglich von Fernsehkameras beobachten lassen. Trotz der zahlreichen polarisierten Meinungen ber die Sendung wollten erneut mehrere Tausende Bewerber in das "Big Brother"-Haus einziehen. Kein Wunder - der Gewinner der Jubilumsstaffel nimmt nach 148 Tagen TV-Knast stolze 250.000 EUR mit nach Hause.

Ab heute fungieren die Aleksandra Bechtel und Alida Kurras, die selbst als Gewinnerin der zweiten "Big Brother"-Staffel hervor ging, als Moderatorinnen der Sendung. Nachdem in den vergangenen Tagen diversen Spekulationen und Enthllungen um die Identitt der Bewerber bekannt gegeben wurden, werden die Zuschauer heute Abend nun endlich sehen, wer wirklich sein Bett beziehen wird. Eine ausfhrliche Kritik zur Auftaktsendung finden Sie unmittelbar nach Ausstrahlung in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

10.01.2010 - TV-Szene

Das ZDF hat vor einigen Wochen den Spartensender ZDFdokukanal in ZDFneo, ein Vollprogramm, das vor allem ein jngeres Publikum ansprechen mchte, umgewandelt. ber einen hnlichen Schritt denkt man nun auch bei der ARD nach. Das meldet das Nachrichtenmagazin Focus, das sich auf ein internes Papier der ARD-Gremienvorsitzenden vom Dezember letzten Jahres beruft. Die WDR-Intendantin Monika Piel besttigte, dass berlegungen ber eine entsprechende Neupositionierung des Senders Einsfestival angestellt wrden. Allerdings sei die Finanzierung dieses Projekt zur Zeit noch mehr als unsicher.

Darber hinaus ist auch fr Das Erste und die Dritten eine verstrkte Ausrichtung auf jngere Zuschauer vorgesehen. So kndigte beispielweise schon vergangenen Sommer der SWR-Intendant Peter Boudgoust eine Verjngung des Programms des SWR Fernsehens an. (jh) (Forum) mehr...

09.01.2010 - Shows

Dass gegen das Casting-Format "Deutschland sucht den Superstar" nicht anzukommen ist, scheinen die Konkurrenzsender wohl akzeptiert zu haben. Whrend in der Vergangenheit oft bewusst Blockbuster auf die Sendezeit am Samstag um 20:15 Uhr gelegt wurden, schickt ProSieben mit der Teenie-Komdie "Mdchen Mdchen 2 - Loft oder Liebe" einen nur bedingt aussichtsreichen Kandidaten ins Quotenrennen gegen die Vorrunde der Talentshow, die vor allem durch die teils grenzwertigen Sprche von Dieter Bohlen auffllt. Auch ansonsten fllt das Fernseh-Programm des heutigen Abends eher ereignislos aus.

Diese konnte brigens abermals fr Schlagzeilen sorgen. Einige Kandidaten hatten sich ffentlich darber beschwert, dass die Casting-Szenen von RTL neu geschnitten wurden. So kann es vorkommen, dass im Fernsehen ein anderer als der eigentliche Kommentar zu sehen ist. Dieses Vorgehen ist allerdings nicht neu, sondern wurde bereits bei der letzten Staffel kritisiert. (ck) (Forum) mehr...

08.01.2010 - Technik

Verbraucherzentrale kritisiert Kabel Deutschland

Die fehlende Einspeisung der Showcases von Das Erste HD und ZDF HD bei Deutschlands grtem Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland hat viele Zuschauer, die Interesse am hochauflsenden Fernsehen haben, verrgert. Aus diesem Grund wurde eine Online-Petition gestartet, an der sich bisher weit ber 5000 Nutzer beteiligt haben. Krzlich hat auch Michael Bobrowski, Medienreferent beim Bundesverband der Verbraucherzentrale, in einem Gesprch mit der Zeitschrift DIGITAL FERNSEHEN das Verhalten des Kabelriesen kritisiert. Bobrowski uerte, dass eine versptete Einspeisung der ffentlich-rechtlichen HDTV-Sender die Digitalisierung des Kabelfernsehens insgesamt weiterhin verlangsamen knnte. Das Kabelfernsehen laufe Gefahr, im Wettbewerb mit anderen bertragungswegen wie dem Satellitendirektempfang oder auch IPTV den Anschluss zu verlieren.

Die Kabelkunden sind nach der Einschtzung Bobrowskis gegen die Entscheidungen der groen Kabelnetzbetreiber auch weitgehend machtlos und haben "auer durch entsprechende Beschwerdeschreiben an den Kabelnetzbetreiber und/oder Rundfunkanstalten wenig Mglichkeiten, durch eigene Manahmen den Empfang der HDTV-Sendungen der ffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten zu erreichen". Den Kabelkunden, welche technisch und rechtlich die Mglichkeit dazu haben, rt Bobrowski daher dazu, ihren Vertrag fristgerecht zu kndigen und auf Satellitendirektempfang umzusteigen. Tatschlich drften aber viele Kabelzuschauer diese Mglichkeit nicht haben, da hufig der Kabelanschluss Bestandteil der Miete ist, keine freie Sicht auf den Satelliten mglich ist oder die Montage einer Satellitenschssel untersagt wird. Bildquelle: Kabel Deutschland (jh) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459