Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

16.05.2013 - TV-Szene

Nachdem Monika Piel ihr Amt der WDR-Intendanz frhzeitig aufgab, ist man am Rhein nun auf der Suche nach einem geeigneten Nachfolger in der Tat spielen Frauen in dieser Frage derzeit keine Rolle. "Tagesthemen"-Moderator Tom Buhrow ist, so wurde nun bekannt, im Westdeutschen Rundfunk unter den Favoriten bei der Wahl zum neuen Intendanten. Buhrow ist somit ein Name auf einer Liste, die von der Findungskommission bei deren Sitzung am vergangenen Sonntag aufgestellt wurde. Ende Mai soll der WDR-Rundfunkrat ber die Personalie an der Spitze des dritten Programms entscheiden. Neben Buhrow sind auerdem der Radio-Bremen-Intendant Jan Metzger, aber auch Stefan Krten im Gesprch, der sich bei der European Broadcasting Union EBU fr Sport und Nachrichten verantwortlich zeigt.

Der einzig wirklich bekannte Kandidat auf den Posten ist mit Sicherheit Tom Buhrow, obwohl er auf den ersten Blick nur wenige Qualifikationen fr das mit ber 300.000 Euro dotierte Amt aufweisen kann. Dass der Name Buhrow so offensiv in der ffentlichkeit gehandelt wird, mag zum einen daran liegen, dass er als sicherer Favorit gilt. Andererseits knnte Buhrows Nichteignung den anderen, inzwischen abgeschlagenen Kandidaten durch ihre Erfahrung und Kompetenz wieder mehr Gewicht verleihen. Metzger bspw. wurde schon eine Weile gehandelt und tritt uerst sicher auf. Wichtig fr die Bewertung der Rundfunkrte, die den Chefsessel einer Anstalt mit mehr als 4000 Mitarbeitern und 1,3 Milliarden Euro Jahresumsatz neu besetzen mssen. (ap) (Forum) mehr...

15.05.2013 - Sport

Sieben lange Monate haben die beiden Mannschaften um den Einzug ins Europa Pokal Finale 2013 gekmpft. Nun ist es endlich soweit: Heute Abend um 20:45 Uhr findet das Endspiel um die schwerste aller UEFA-Trophen den achteckigen, komplett aus Silber bestehenden Europa-Pokal in der Amsterdam ArenA in Amsterdam statt. Ein knappes Jahr wird der Wanderpokal dann bei den Blues in London oder aber im portugiesischen Lissabon verbringen, bevor er an den nchsten Gewinner der Europa-League weitergegeben wird.

Sowohl Chelsea als auch Benfica Lissabon konnten diese Trophe bisher nicht nach Hause bringen. Fr beide Teams geht es heute Abend also um den historischen Gewinn des ersten UEFA Europa League Titels in der Vereinsgeschichte. Der FC Chelsea hat sich den Einzug ins Finale der Europa League ebenso hart erkmpft wie SL Benfica: Whrend die Blues den FC Basel im Hinspiel mit 2:1 besiegten, gerieten sie im Rckspiel zu Hause in einen 0:1 Rckstand und mussten durchaus zittern. Schlussendlich gewannen die Englnder aber auch dieses Duell souvern mit 3:1. Benfica hingegen verlor das Halbfinal-Hinspiel gegen Fenerbahce SK, allerdings scheiterten die Trken dann im Rckspiel gegen die Portugiesen mit 1:3.

Aktuell ist Chelsea noch fr eineinhalb Wochen der amtierende Champions-League Sieger bis der FC Bayern Mnchen oder Borussia Dortmund diesen Titel am 25. Mai bernimmt. Nun wollen die Englnder fr diese eineinhalb Wochen gleich zwei europische Pokale in ihren Hnden halten und damit den zweiten Europapokalsieg in Folge und den ersten Sieg in der UEFA Europa League in der Vereinsgeschichte einfahren. Schaut man sich die Statistiken und die Erfolge der vergangenen Jahre an, ist zu erwarten dass die Blues sich diesen Wunsch auch erfllen knnen. Chelsea ist in dem Duell heute Abend der klare Favorit. Whrend die internationalen Erfolge von Benfica Lissabon schon mehr als ein halbes Jahrhundert zurck liegen, kann Chelsea sowohl auf mehr als auch auf neuere europische Titel zurck blicken. Mit einem Sieg in der Amsterdam Arena heute Abend knnten die Blues sogar das vierte Team berhaupt werden, dass sowohl den Pokal der Pokalsieger, den UEFA-Pokal/UEFA Europa Pokal als auch den Pokal der europischen Meistervereine gewonnen hat. Damit wrden sich die Englnder Juventus Turin, Ajax Amsterdam und dem FC Bayern Mnchen anschlieen.

Auch die beiden bisherigen Punktspielbegegnungen zwischen Chelsea und Benfica sprechen fr die Englnder im Viertelfinale der Champions League Saison 2011/12 konnten die Blues beide Spiele fr sich entscheiden und kickten die Portugiesen so aus dem Wettbewerb schlussendlich gewann Chelsea bekanntlich dann auch die Knigsklasse. Mit einem Sieg gegen Benfica heute Abend knnten die Blues auch die erste Mannschaft werden, die hintereinander die Champions League und die Europa League gewinnt. Chelsea ist aber auch der erste Titelverteidiger der Geschichte der UEFA Champions League, der in der aktuellen Saison bereits in der Gruppenphase ausschied. Die Blues haben eine Saison mit vielen Hhen und Tiefen erlebt. Im Finalspiel heute Abend muss Trainer Rafael Bentes auf Mittelfeldspieler und Spielmacher Eden Hazard verzichten, der sich am Wochenende beim 2:1 der Blues in der Premier League gegen den Aston Villa FC, eine Oberschenkelverletzung zuzog. Der Einsatz von John Terry ist, aufgrund eines Knchelproblems, noch ungewiss.

Benficas Trainer Jorge Jesus fiebert dem Finale heute Abend regelrecht entgegen und bezeichnete es als das wichtigste Spiel seiner Kariere. Zwar liegt der Gewinn des letzten europischen Titels der Adler bereits 51 Jahre zurck auch waren es insgesamt nur zwei: 1961 und 1962 triumphierten die Portugiesen im Pokal der europischen Meister aber sowohl Spieler als auch Trainer sind hochmotiviert. Fr Benfica ist es schon ein groer Erfolg das Finale erreicht zu haben, doch wollen sich die Portugiesen den Titel des Europa-League-Siegers 2013 nun auch nicht mehr nehmen lassen. Chelsea ist zwar der denkbar schlechteste Gegner fr die Adler, aber die Portugiesen sind durch einige Krisen gestrkt und gewachsen und gehen mit einem unerschtterlichen Glauben in das Duell heute Abend. Whrend ihr Vier-Punkte-Vorsprung in der heimischen Primeira Liga zusammenschmolz und Benfica am vergangenen Samstag nach der Niederlage gegen den FC Porto die Tabellenfhrung einen Spieltag vor Schluss an eben diesen Gegner abgeben musste, scheinen sich die Portugiesen zu einem regelrechten Europa-League-Spezialisten entwickelt zu haben. Bis zur Niederlage im Halbfinalspiel gegen Fenerbahce SK hatten die Adler nur zwei Pflichtspiele verloren beide in der Gruppenphase der UEFA Champions League. Dank der Tore von Oscar Cardozo und Glcksbringer Eduardo Salvio ist die Mannschaft von Jorge Jesus mit nur einer Niederlage in acht Europa-League-Spielen ins Finale in Amsterdam eingezogen.

Auch heute Abend setzt der Trainer der Portugiesen, der gerade Cardozo fr einen der besten Spieler Europas hlt, unter anderem auf diese beiden Spieler. Zwar hat Benfica mit der Niederlage gegen den FC Porto am vergangenen Samstag einen schweren Rckschlag einstecken mssen, doch soll dieser laut Jesus keinen Einfluss auf das Finalspiel haben. Der Trainer der Portugiesen hlt Chelsea fr die bessere Mannschaft, doch muss Jesus abgesehen vom gesperrten Maxi Pereira, dessen Position als Rechtsverteidiger aber durch Andr Almeida ersetzt werden kann auf keinen seiner Spieler verzichten, whrend Chelsea seinen Spielmacher Hazard nicht einsetzen kann. Auerdem ist der Austragungsort des Finalspiels heute Abend ein gutes Omen fr die Adler: Das letzte Endspiel in Amsterdam 1962 gewannen die Portugiesen trotz eines Hattricks von Ferenc Pusks vor der Pause mit 5:3 gegen Real Madrid und gewannen damit zum zweiten Mal in Folge die Knigsklasse. Seit dem haben die Adler zwar alle sechs folgenden Europapokalendspiele verloren doch genau wie ihre europischen Titel sind diese Niederlagen schon lange Vergangenheit.

Sowohl der FC Chelsea als auch Benfica Lissabon knnen heute Abend Vereinsgeschichte schreiben einer der beiden Vereine wird zum ersten Mal den achteckigen Europa-Pokal mit nach Hause nehmen. Die Blues sind zwar der klare Favorit fr das Duell heute Abend, doch ist es durchaus mglich, dass die Adler das Spiel dennoch fr sich entscheiden knnen. Klar ist, dass keines der beiden Teams den Sieg so einfach aus der Hand geben wird. Wer das Finale der Europa League verfolgen mchte, kann das Spiel heute Abend im Free TV sehen: Ab 20:15 Uhr bertrgt und kommentiert Kabel 1 das Finalspiel der Europa League.

Eine TV-Kritik finden Sie nach dem Finale in unserer Events-Rubrik (mb) (Forum) mehr...

14.05.2013 - Serien

Neunte "24"-Staffel mit Kiefer Sutherland ab Mai 2014 geplant

"Jack is Back". Kiefer Sutherland kehrt als "Jack Bauer" zurck auf den Bildschirm. Ausgestrahlt werden die zwlf Folgen der Serie "24" ab 2014 ber den US-Sender FOX. Was jedoch dabei neu sein wird, ist, dass die Serie nicht mehr in einer Echtzeit ausgestrahlt werden kann, sondern eine andere Aufteilung erhalten wird. Genau Angaben darber, wie die Serie schlussendlich aussehen soll, gibt es aber noch nicht. "Jack Bauer", ein Special-Agent bei der Anti-Terror-Einheit CTU, bekommt ein weiteres mal die Chance seinen treuen Fans einen neuen Tag seines harten Lebens zu prsentieren, welches berwiegend ausgefllt ist mit Arbeit und zum grten Teil ohne Privatleben.

Kiefer Sutherland selbst freut sich sehr auf die Rolle des "Jack". Ebenso Howard Gordon (Produzent der Serie "Homeland"), der das Projekt wieder angeregt hat, ist sich sicher, dass den Fans von "24" wieder sehr viel geboten wird. Die Bekmpfung des Bsen kann also in die nchste Runde starten. (cse) (Forum) mehr...

13.05.2013 - Shows

Am Montag, den 3. Juni 2013 strahlt RTL um 20:15 Uhr das bereits 26. Promi-Special von "Wer wird Millionr?" aus. Auf dem begehrten Ratestuhl von Moderator Gnther Jauch nehmen diesmal TV-Koch Steffen Henssler, Komiker und Musiker Olli Dittrich und Ex-"Dschungelcamp"-Bewohnerin sowie Ex-"DSDS"-Backstage-Reporterin Olivia Jones Platz. Neben Henssler, Dittrich und Jones darf sich Moderator Gnther Jauch ebenfalls ber die Teilnahme der umstrittenen Bundesministerin fr Familie, Senioren, Frauen und Jugend Kristina Schrder beim WWM-Prominentenspecial freuen.

Das erste "Wer wird Millionr?"-Prominentenspecial wurde im November 2000 von RTL ausgestrahlt. Beim bisher letzten Prominenten-Spezial im November 2012 gelang es den damaligen Teilnehmern Schlagersnger Jrgen Drews, Fuballtrainer Felix Magath, Komikerin Cindy aus Marzahn und Schauspieler Michael Kessler insgesamt 875.000 Euro zu erspielen. Die Gewinne aller prominenten Teilnehmer werden wie immer auch diesmal fr wohlttige Einrichtungen oder Stiftungen gespendet. (or) mehr...

12.05.2013 - Intern

Kennen Sie das auch? Sie haben eine schwache Erinnerung aus Ihrer Kindheit an eine Serie, eine Sendung oder einen Film im Kopf, knnen diese aber nicht mehr zuordnen? Sebastian und Johannes geht es auch nicht anders. Darum sprechen die beiden in dieser Folge des Videomagazins ber ihre eigenen verdrngten Fernseherinnerungen aus deren Kindheit.

Hier geht es direkt zum Video. (jh) (Forum) mehr...

12.05.2013 - Shows

RTL ging am Samstagabend mit dem Finale von "Deutschland sucht den Superstar" auf Quotenfang. Dabei schalteten ganze 4,63 Millionen Zuschauer ein. Der Marktanteil kletterte auf 16,3 Prozent an. In der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen reichte es fr den Tagessieg. Hier waren 2,56 Millionen Werberelevante mit dabei. Der Marktanteil stieg bis auf 24,4 Prozent an und RTL sicherte sich den Tagessieg beim jungen Publikum.

Damit stieg die Einschaltquote im Vergleich zur Vorwoche um etwa 800.000 Zuschauer an. Hier waren 3,82 Millionen Zuschauer mit dabei. Und dennoch: Im Finale des Vorjahres waren 4,71 Millionen Bundesbrger dabei. Im Jahr 2011 sogar 6,30 Millionen "DSDS"-Fans. Ein Abwrtstrend, der zeigt, wie schlecht es wirklich um die Castingshow steht. Eine TV-Kritik zur zehnten "Deutschland sucht den Superstar"-Staffel finden Sie in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

12.05.2013 - Shows

Trotz der starken Konkurrenz am Samstagabend lockte die 41. "Schlag den Raab"-Ausgabe 2,86 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme. Diese entsprachen einem Marktanteil von 12,8 Prozent. In der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen erreichte man 1,82 Millionen Werberelevante und einen Marktanteil von 20,2 Prozent. Damit reichte es fr den zweiten Platz bei den jungen Zuschauern, direkt hinter dem "DSDS"-Finale. Dennoch zhlt diese Ausgabe der Eventshow eher zu den schwcheren und sortiert sich im direkten Vergleich mit den anderen Ausgaben im unteren Drittel ein. Schuld daran drfte zweifelsohne das "DSDS"-Finale ein.

Noch im Mrz erreichte man bei "Schlag den Raab" 3,19 Millionen Zuschauer. In der Mai-Ausgabe des Vorjahres schalteten gar 3,58 Millionen Bundesbrger ein. Eine TV-Kritik zur "Schlag den Raab"-Ausgabe mit einer Auflistung aller Spiele finden Sie in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

12.05.2013 - Shows

Am Samstagabend trat Stefan Raab in seiner Show "Schlag den Raab" gegen den Kandidaten Andr an. Der 37-jhrige Stahlbauschlosser erhielt die Chance, 1.500.000 Euro mit nach Hause zu nehmen, konnte diese jedoch nicht nutzen. Gegen 01:05 Uhr endete am Sonntagmorgen die 41. Ausgabe mit einem Sieg von Stefan Raab. Im entscheidenden 14. Spiel "Tisch schnipsen" hatte der Showmaster die Nase vorn und gewann die Sendung mit einem Gesamtpunktestand von 65:40.

Nun geht die Showreihe erst einmal in die Sommerpause. Am 14. September werden 2.000.000 Euro im Jackpot sein. Eine TV-Kritik zur "Schlag den Raab"-Ausgabe finden Sie am Sonntag in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

11.05.2013 - Shows

"DSDS": Beatrice Egli gewinnt zehnte Staffel

Beatrice Egli ist die Gewinnerin der zehnten "Deutschland sucht den Superstar"-Staffel. Die 24-jhrige Schweizerin prsentierte sich gewohnt stark auf der "DSDS"-Bhne und performte insgesamt drei Songs. Als Staffelhighlight sag sie "Ich liebe das Leben" von Vicky Leandros. Als ihren Lieblingssong stellte sie "Und morgen frh kss ich dich wach" von Helene Fischer vor. Ihr Siegertitel "Mein Herz" durfte natrlich auch nicht fehlen.

Kurz zuvor war die Finalteilnahme von Lisa Wohlgemuth noch ungewiss. Die 21-jhrige Neundorferin erkrankte kurzfristig an einer Kehlkopfentzndung, nahm jedoch dennoch an der Finalsendung teil. Auch sie stellte drei Lieder vor. "Elektrisches Gefhl" von Juli, "Someone Like You" von Adele sowie ihr potentieller Siegertitel "Heartbreaker" stellte sie berzeugend dar. Eine TV-Kritik zur Finalshow finden Sie am Sonntag in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

11.05.2013 - TV-Szene

"Ich bin der Neue", kndigte Marc Bator gleich zu Beginn der "Sat.1 Nachrichten" am Freitagabend an. Mit leichter Versptung feierte der ehemalige Sprecher der "Tagesschau" seinen gelungenen Einstand beim Privatsender. Reibungslos fhrte Bator in dunklem Jacket, hellem Hemd und violetter Krawatte deutlich gelassener durch die Nachrichten als im Ersten. Ein Grund, warum der 40-Jhrige nach acht Jahren bei der ARD zu Sat.1 wechselte. Neben dem lockereren Umgang war Bator zudem in voller Krpergre zu sehen, statt nur mit dem Oberkrper. Grubotschaften in eigener Sache, emotionsgeladene Betonungen und das Herumlaufen im Studio wren bei der "Tagesschau" derzeit noch undenkbar. Bei Sat.1 ist es einem Nachrichtensprecher nicht nur erlaubt, mehr zu werten und zu betonen. Es wird wenig berraschend regelrecht gewnscht, auch natrlich in der Hoffnung, ein jngeres Publikum zu erreichen. Eines, das am Ende der Nachrichten von Bator auch auf das Sat.1 "Showereignis The Voice Kids" mit den Worten "Sie haben nicht nur ihre Coaches, sondern auch uns zu Trnen gerhrt." aufmerksam gemacht wird.

Bator selbst freute sich sehr auf die selbstgewhlte, neue Aufgabe: "Wichtig ist das, was die Menschen bewegt: Das groe Weltgeschehen und die kleinen Ereignisse im Alltag. Diese relevanten Informationen kompetent recherchiert und spannend aufbereitet den Zuschauern zu liefern, ist unsere Aufgabe." Seit gestern hat er die Chance, es weniger steril und seris zu machen. (ap) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459