Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

31.01.2010 - Sport

Der Weg zum grten Wrestling-Event des Jahres WrestleMania XXVI - beginnt hier: Der WWE Royal Rumble 2010 wird in der Nacht zum Montag auf dem Pay-TV-Sender "Sky" im Direkt-Angebot gegen eine Gebhr von 20 Euro angeboten. Wie auch in den vergangen Jahren lsst es sich der Anbieter nicht nehmen, die Pay-Per-View-Events der Wrestling-Liga der World Wrestling Entertainment (WWE) zu bertragen. Etwa 18.000 Zuschauer werden in der Philips Arena in Atlanta erwartet, wenn unter anderem der Undertaker gegen Rey Mysterio um den World Heavyweight Championship Titel kmpfen wird.

Als Highlight des Events gilt die 30-Men-Battle-Royal, bei dem 30 namenhafte Wrestler um einen Kampf bei WrestleMania XXVI antreten werden. Unter anderem drfen sich die Zuschauer auf CM Punk, John Cena, Triple H, Batista und The Great Khali freuen. Eine Kritik zum Royal Rumble 2010 finden Sie nach Ausstrahlung in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

30.01.2010 - Technik

Bis vor kurzem sorgte die Verweigerungshaltung von Deutschlands grtem Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland gegenber einer Einspeisung der ffentlich-rechtlichen HDTV-Sender fr Kritik an dem Unternehmen. Der Kabelbetreiber hatte angekndigt, diese Sender nur gegen zustzliche Einspeisegebhren verbreiten zu wollen, wofr ARD und ZDF jedoch nicht bereit waren. Dieses Verhalten hatte in Medienkreisen und unter Zuschauern, die an hochauflsendem Fernsehen interessiert waren, aber teilweise auch in Reihen der Politik fr Emprung gesorgt. Doch nun hat Kabel Deutschland dem ffentlichen Druck nachgegeben und hat sich mit den ffentlich-rechtlichen Programmveranstaltern auf eine Verbreitung ihrer Sender geeinigt.

Zu Beginn der Olympischen Winterspiele in Vancouver, die zugleich den Start des Regelbetriebes von Das Erste HD und ZDF HD markieren, werden diese Sender in den ausgebauten Netzen von Kabel Deutschland unverschlsselt und ohne Zusatzkosten eingespeist. Das bedeutet allerdings auch, dass viele Zuschauer, deren Kabelnetz noch nicht ausgebaut wurde, die hochauflsenden Varianten von ARD und ZDF weiterhin nicht zu sehen bekommen werden.

In den aufgersteten Netzen von Kabel Deutschland wird neben Das Erste HD und ZDF HD auch Arte HD eingespeist werden. Die hochauflsende Version des deutsch-franzsischen Kulturkanals, der schon seit lngerer Zeit unverschlsselt ber Satellit sendet, wird jedoch vorerst nicht im Kabelnetz von Unitymedia zu empfangen sein. Selbst beim Anbieter Kabel BW, der fr sein verhltnismig umfangreiches HDTV-Angebot bekannt ist, wird Arte HD nicht eingespeist. Andere Kabelnetzbetreiber wie z. B. Tele Columbus oder Primacom werden hingegen Arte HD in ihren Netzen verbreiten. Bildquelle: Kabel Deutschland (jh) (Forum) mehr...

30.01.2010 - Sonstiges

Der Gernsehclub zeigt den "King of Pop"

Der Berliner Gernsehclub Deutschlands erster TV-Live-Club meldet sich nach einer Pause im neuen Jahr wieder zurck. Am Mittwoch, dem 17. Februar wird der im letzten Jahr verstorbene "King of Pop" Michael Jackson im Mittelpunkt des "Gernsehabends" stehen. Anlass ist die Weltpremiere der DVD-Neuerscheinung "Michael Jackson's This Is It". Diese DVD in Form einer Special Edition gewhrt einen umfangreichen Blick hinter die Kulissen von Jacksons letzter geplanter Konzertreihe, die in London stattfinden sollte.

Als Gast begrt der Gernsehclub an diesem Abend den Musikexperten Robert Lingnau. Nilz Bokelberg wird wieder einmal als Moderator an der Fernbedienung durch den Abend fhren. (jh) (Forum) mehr...

30.01.2010 - Sport

Australian Open 2010: Eurosport zeigt das Finale am Sonntag ab 09:30 Uhr

Fr Tennis-Fans drfte es kaum einen besseren Start in den Sonntag geben: Das Finale der Australian Open 2010 wird am Sonntagmorgen ab 09:30 Uhr auf dem Sportsender Eurosport bertragen. Entgegen aller Vermutungen wird es kein Aufeinandertreffen der Favoriten Rafael Nadal und Roger Federer geben. Der Spanier musste bereits nach dem Viertelfinale das Turnier verlassen, in dem er gegen den Briten Andy Murray in drei Stzen verloren hat. Stattdessen wird dieser nun im Finale auf Roger Federer treffen. Der Vorjahresfinalist aus der Schweiz ist bereits zum fnften Mal im Finale des Grand Slam-Turniers in Australien.

Kommentiert wird das Finale, welches in der Rod Laver Arena vor ca. 14.000 Zuschauern ausgetragen wird, von Matthias Stach. Alle Pay-TV-Kunden haben im brigen die Mglichkeit, das Tennis-Match in HD-Qualitt zu empfangen. Der Anbieter "Sky" zeigt das Duell auf dem Sender Eurosport HD. Eine ausfhrliche Kritik zum Finale der Herren finden sie nach Match-Ende in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

30.01.2010 - Shows

Zu Beginn der Casting-Runde von "Deutschland sucht den Superstar" erhielt Dieter Bohlen ein eigenes Sparschwein, in das er jedes Mal zwei Euro werfen sollte, wenn er das Wort "scheie" verwendet. Wer die Sprche des Jurors kennt, wird sich denken knnen, dass der Bauch des Porzellantiers sich sehr schnell ordentlich fllte. Insgesamt kamen dabei 5.254 Euro zusammen.

Von Anfang an war klar, dass das Geld an einen guten Zweck gehen sollte, dieser wurde jedoch noch nicht nher benannt. Nun ist die Entscheidung gefallen, den Inhalt des Schweinchen fr die Erdbebenopfer in Haiti zu spenden. Der Klner Sender RTL rundet den Betrag auf 10.000 Euro auf und wird diese Summe der Stiftung "Wir helfen Kinder e.V." berreichen.

Ab heute Abend um 20:15 Uhr wird Dieter Bohlen dann die Gelegenheit haben, die besten 120 Kandidaten in drei Recall-Runden zu beurteilen. Zusammen mit Volker Neumller und Nina Eichinger wird er die 15 besten Snger und Sngerinnen ermitteln, die am 13. Februar in der ersten Live-Show auftreten werden. (ck) (Forum) mehr...

29.01.2010 - TV-Szene

Die Gema erhlt jhrlich zwischen 200 und 300 Euro von den Herstellern von Festplattenrecordern, Computern und CD-Rohlingen. Dieser Betrag gilt als Urheberrechtsabgabe. Da die Gerte und Rohlinge auch fr die Aufzeichnung privater Fernsehsender genutzt werden knnen, mchten diese nun auch davon profitieren. Zeiler, der Chef der RTL-Group, verlangte auf einem Symposium der VG Media und eines Privatsenderverbands, dass die privaten Fernsehsender knftig an dieser Gema-Abgabe beteiligt werden. Dabei stie er bei Justizministerin Sabine Leutheuser-Schnarrenberger auf offene Ohren, dennoch mssen die Privaten wohl noch eine Weile auf zustzliche Einnahmen warten. Zum einen erfordert die Neuregelung eine Gesetzesnderung, zum anderen mssen erst Regelungen getroffen werden, die auch von den anderen Gema-Mitgliedern akzeptiert werden knnen. Das kann mitunter einige Jahre dauern.

Ein weiterer Streitpunkt sind die Verpflichtungen fr Privatsender, ausreichend Nachrichten zu zeigen. Derzeit wird berlegt, diese Pflicht noch weiter auszuweiten, was die Privaten jedoch ablehnen, da dies einen Eingriff in die Programmgestaltung darstellt. Auerdem ist man sich weiterhin uneinig darber, inwieweit die ffentlich-rechtlichen Hauptsender ARD und ZDF Werbung ausstrahlen drfen. Zum Teil wurden schon Forderungen nach einem Werbeverbot laut, wie es in Spanien und teilweise auch in Frankreich der Fall ist. Damit ist in nherer Zukunft allerdings nicht zu rechnen. (ck) (Forum) mehr...

28.01.2010 - Serien

Die Sat.1-Daily-Soap "Anna und die Liebe" wird nach zwei Jahren eine erste groe Vernderung erfahren: Jeanette Biedermann, die von Beginn an die Namensgeberin der Serie verkrperte, wird aus der Daily-Soap austreten, um sich in Zukunft wieder mehr ihrer Karriere als Musikerin widmen zu knnen. Die Hochzeitsfolge, in der Anna und ihre groe Liebe Jonas geheiratet haben, wurde bereits im November gesendet. Seit dieser Zeit wurden die Szenen mit Anna und ihren Mann reduziert, um die kommende Hauptrolle Mia Maschke, die von Josephine Schmidt gespielt wird, mehr in den Vordergrund rcken zu knnen.

Der letzte Drehtag fr Jeanette Biedermann fand bereits am 15. Januar statt. Die letzten Szenen mit der jungen Schauspielerin als Anna Brode, geborene Polauke, werden voraussichtlich im Rahmen der 384. Folge gesendet werden, die am Dienstag, den 2. Mrz auf Sendung gehen. Die Rckkehr der alten Charaktere in die Serie wird nicht ausgeschlossen, vorerst werden Anna und Jonas Brode jedoch nicht mehr bei "Anna und die Liebe" zu sehen sein. Der Name der Daily-Soap wird brigens trotz Annas Ausscheiden nicht abgendert. Die kommenden Monaten dreht sich die Handlung ganz um die Liebesgeschichte von Mia und Alexander.

Noch bis zum 2. Februar haben Sie die Chance auf TV-Kult.com eine von drei DVD-Boxen der "Box 7" von "Anna und die Liebe" zu gewinnen, die morgen, am 29. Januar bei Polyband verffentlicht wird und die Folgen 181 bis 210 beinhaltet. Hier geht es direkt zum Gewinnspiel. (sk) (Forum) mehr...

28.01.2010 - Shows

DSDS triumphiert mit letzter Casting-Show

Nachdem die RTL-Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" am Wochenende gegen das ZDF-Flaggschiff "Wetten, dass..?" im Quotenkampf den krzeren ziehen musste, konnte sich der Klner Sender am gestrigen Abend wieder den klaren Tagessieg sichern. Die letzte Casting-Folge von DSDS konnte diesmal insgesamt 7,09 Millionen Menschen begeistern, was einen Marktanteil von sehr guten 20,7 Prozent ausmacht. In der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen waren das 4,75 Millionen Zuschauer bei einem sehr guten Marktanteil von 33,7 Prozent.

Am Samstag um 20:15 Uhr wird dann die erste Folge des DSDS-Recalls gesendet. Da es in den kommenden Wochen keine groe Konkurrenz fr "Deutschland sucht den Superstar" geben wird, kann man davon ausgehen, dass die Quoten weiterhin stabil fr die Show um Dieter Bohlen sein werden. (sk) (Forum) mehr...

27.01.2010 - Leute

Bonanza: Pernell Roberts im Alter von 81-Jahren verstorben

Der US-Amerikanische Schauspieler Pernell Roberts ist am vergangenen Sonntag im Alter von 81 Jahren an der Folge von Prostata-Krebs verstorben. Bekannt wurde Roberts durch die beliebte Western-TV-Serie "Bonanza", in der er bis ins Jahr 1965 hinein Adam Cartwright verkrperte. Diese Rolle war fr ihn Fluch und Segen zugleich, denn er wurde dadurch weltberhmt, dafr blieb das Stigma des Bonanza-Cowboys auf ewig an ihm haften, was dafr sorgte, dass er nur wenig gute Rollenangebote bekam.

Nachdem bereits in den Jahren 1972 Dan Blocker, 1987 Lorne Green, 1989 Guy Williams und 1991 Michael Landon gestorben sind, ist nun mit Pernell Roberts der letzte Schauspieler der fiktiven Cartwright-Familie, die der Kern der Serie Bonanze bildete, von uns gegangen. Obwohl die Serie bis in die 70er Jahre hinein produziert wurden, gab Pernell Roberts bereits im Jahr 1965 seinen Austritt aus der Serie bekannt. Er begrndete dies damit, dass ihm die Drehbcher zu flach sind. Nachdem seine ehemaligen Schauspielerkollegen gestorben waren, nannte er sich oftmals ironischerweise "Pernell-der-Letzte-Roberts". (sk) (Forum) mehr...

26.01.2010 - Shows

Vor knapp einer Woche hat die junge Autorin, Schauspielerin und Moderatorin Charlotte Roche bekannt gegeben, in Zukunft nicht mehr als Moderatorin fr die TV-Talkshow "3 nach 9", die bei Radio Bremen ausgestrahlt wird, ttig sein zu wollen. Einen Nachfolger konnte man bislang noch nicht finden, was den Sender nun dazu bewogen hat, eine bergangslsung zu finden: in den kommenden Sendungen werden an der Seite von Giovanni di Lorenzo verschiedene Gast-Moderatoren fungieren.

Wie Michael Glckner, der Pressesprecher von Radio Bremen, gegenber den "Tagesspiegel" versicherte, sollen die Gast-Moderatoren nur fr kurze Zeit eingesetzt werden, damit man in der Zwischenzeit in Ruhe nach einem Nachfolger suchen kann. Auerdem betonte er, dass die Quoten der Talkshow nicht der Grund fr den Weggang Charlotte Roches waren. Es gab whrend der fnf Sendungen, "keine nennenswerten Ausschlge", so Glckner. (sk) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459