Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

24.04.2013 - Leute

Sie war eine der beliebtesten Moderatorinnen der deutschen Fernsehgeschichte. In den siebziger Jahren sahen ihr und ihrem Ehemann Dietmar Schnherr bis zu 30 Millionen Menschen zu. Mit 73 Jahren erlag Bach in ihrer Villa auf Ibiza am Montag einem Herzstillstand. Schnherr, der 47 Jahre lang mit Bach verheiratet war, hat seine Frau vllig berraschend tot auf dem Sofa vorgefunden. Berhmt wurde Vivi Bach, eine Bckerstochter aus Kopenhagen, neben ihrer Moderation in der ZDF-Show "Wnsch dir was" (1969 1972) besonders durch ihre Schauspielerei, u.a. durch die Filme "So liebt und ksst man in Tirol" und "Verrckt und zugenht". Auch als Schlagersngerin war die Dnin erfolgreich.

Mit der Fernseh-Show "Wnsch dir was" an der Seite ihres Ehemanns revolutionierte Vivi Bach das deutsche Fernsehen: Minderjhrige zeigten ihre Brste in transparenten Blusen, eine Familie musste sich aus einem eingeschlossenen Auto befreien, das in einem Pool versenkt wurde. Das Publikum wurde gefesselt, die Aufregung und Skandale waren gewiss. Schnherr mit seiner grimmigen Provokation und Bach mit ihrer frhlichen, sexuellen Ausstrahlung, als dnische Bardot betitelt, moderierten gemeinsam den Aufbruch des Fernsehens in Zeiten gesellschaftlicher Umbrche. (ap) (Forum) mehr...

23.04.2013 - Sport

Champions League-Halbfinale: FC Bayern gegen FC Barcelona heute nicht live im TV

Der FC Bayern Mnchen und der FC Barcelona erffnen heute Abend um 20:45 Uhr das deutsch-spanische Fuballfest des Champions League Halbfinals 2012/13, bevor der BVB am Mittwoch Abend gegen Real Madrid antreten muss. Bayern und Barca haben in den letzten Jahren die meisten Endspiele bestritten, fr Barcelona ist es das sechste Halbfinale in Folge in der Knigsklasse. Der vierfache Champions-League-Sieger FC Barcelona freut sich auf das Zusammentreffen mit den Bayern. Die Katalanen spielen seit Jahren auf internationalem Topniveau und bestimmen sowohl den spanischen als auch den europischen Fuball. Nicht ohne Grund gilt Barca als Mastab fr intelligenten Fuball auf allerhchstem Niveau. Den Bayern haben sie 2009 gezeigt, welche Mannschaft die Bessere ist. Am achten April musste der FCB die bisher hchste Niederlage in der Champions League einstecken: Mit 0:4 verlor Bayern Mnchen gegen die Spanier. Doch seitdem ist viel passiert der FC Bayern Mnchen hat sich sehr positiv entwickelt und enorm gesteigert. Barcelona hingegen scheint ein wenig seiner altbekannten Souvernitt verloren zu haben.

In den Achtel- und Viertelfinalspielen gegen den AC Mailand und Paris St. Germain kamen die Katalanen in Schwierigkeiten. Dank Superstar Lionel Messi schaffte der Club aus Spanien dennoch etwas bisher Unerreichtes: Nach einer 0:2-Heimniederlage schlug der FC Bacelona den AC Milan im Achtelfinalrckspiel mit 4:0 und zog so trotz der Niederlage im Hinspiel ins Viertelfinale der Champions League ein. Doch auch dieses berstanden die Spanier nur knapp: Wieder war es Messi, der den Ausgleichstreffer im Rckspiel gegen Paris St. Germain vorbereitete und seiner Mannschaft damit den Einzug ins Halbfinale der Knigsklasse und einen Turnierrekord bescherte: Das sechste Mal in Folge steht der Tabellenfhrer der spanischen Primera Division nun im Halbfinale der Champions League. Insgesamt haben die Spanier aber nur zwei der vergangenen sieben Spiele in der Knigsklasse gewonnen.

In der Partie gegen den FC Bayern heute Abend knnen die Katalanen nicht in Bestbesetzung auflaufen. Messi ist zwar bereits in Mnchen angereist, ob die argentinische Wunderwaffe heute Abend aber spielen kann, steht noch nicht fest. Seit dem Viertelfinalspiel gegen Paris St. Germain hat Messi wegen einer Oberschenkelverletzung nicht mehr gespielt. Auch in der Defensive ist Barca angeschlagen: Neben Pique fehlen Kapitn Carles Puyol und Abwehrspieler Javier Mascherano. Adriano ist gelbgesperrt. Xavi und Iniesta, die spanischen Superstars neben Messi, sind hingegen spielbereit. Barcelona ist und bleibt ein starker Gegner fr den FC Bayern. Selbst wenn die Spanier zuletzt ein wenig schwchelten, ist die Mannschaft von Trainer Tito Vilanova nicht zu unterschtzen. Die Katalanen gehen mit gengend Selbstbewusstsein in die Begegnung heute Abend und sind durchaus in der Lage die Bayern zu schlagen und damit deren Titeljagd zu stoppen.

Barca ist eine spielbestimmende Mannschaft, die nicht auf den Gegner wartet. Die Spanier sind vor allem dann gefhrlich, wenn sie in Ballbesitz sind auch die Statistik spricht dahingehend fr Barcelona. Doch die Bayern knnen den Katalanen nun auf Augenhhe begegnen. Nach einem Rekordjahr in der Bundesliga kann sich der neue deutsche Meister fuballerisch voll auf das Duell gegen Barcelona konzentrieren. Abgesehen von dem gesperrten Mario Mandzukic und dem immer noch verletzten Toni Kroos muss Trainer Jupp Heynckes heute Abend auch auf keinen seiner Spieler verzichten. Doch aufgrund der breiten Besetzung wrde ein Ausfall von Spielern dem FC Bayern so oder so keine Sorgen bereiten. Die Mannschaft von Bayern Mnchen befindet sich derzeit auf dem Zenit ihrer Schaffenskraft und ist durchaus in der Lage dem renommierten Club aus Spanien auf die Fe zu treten.

Heynckes setzt in der Partie heute Abend auf Offensive Barcelona soll keine Chance bekommen, sich richtig zu entfalten. Dazu gehrt auch die Spanier nicht zu oft in Ballbesitz kommen zu lassen, in der Defensive mssen die Bayern also ebenfalls gut stehen. Doch selbst wenn Messi heute Abend auflaufen sollte, kann das die Bayern nicht mehr erschrecken. Den argentinischen Ausnahmefuballer werden die Mnchner nicht aus den Augen lassen, sobald er den grnen Rasen betritt. Statistisch gesehen ist die Bilanz der Bayern gegenber dem FC Barcelona gar nicht so schlecht: Sechsmal standen sich die beiden Vereine bereits im Europapokal gegenber, drei Mal konnte der neue deutsche Meister dominieren, nur ein Mal unterlag der FCB den Spaniern. Auch elf der letzten dreizehn Heimspiele in der UEFA Champions League konnte Bayern Mnchen fr dich entscheiden.

Das sich die Bayern in einer berragenden Form befinden, ist kein Geheimnis. Einzig die latente Schwche bei Standards knnte dem FCB heute Abend auf die Fe fallen: Von drei Auswrtsgegentoren in der Bundesliga gehen immerhin zwei auf die Kappe des Torhters Manuel Neuer. Zwar ist der Titel "Beste Abwehr Europas" durchaus auch sein Verdienst, doch knnen wenige Gegentore auch ein Dilemma fr den Tormann sein. Die Spieler von Barcelona werden Neuer wohl mehr beschftigen, als so manch andere Mannschaft und das kann den Nationaltorhter, der mitunter nicht so gut aussah, durchaus in Schwierigkeiten bringen.

Ob Barca nun mit oder ohne Messi aufluft: Erwarten darf der fuballbegeisterte Zuschauer heute Abend ein spannendes, intensives Spiel zwischen zwei gleichwertigen und vor allem hochwertigen Teams. In dieser Partie gibt es keinen klaren Favoriten es werden wohl Nuancen darber entscheiden, welche Mannschaft den Einzug ins Finale der Knigsklasse fr sich entscheiden kann. Der geneigte Zuschauer muss, um in den Genuss dieses Spieles zu kommen, allerdings entweder Abonnent des Pay-TV-Senders Sky sein oder aber auf Liveticker und das Radio zurck greifen. Im Free TV wird das Spiel leider nicht bertragen.

bergeordnet steht auerdem noch die Frage im Raum, ob der deutsche Fuball in der Lage ist, den spanischen Fuball an der europischen Spitze abzulsen. Bayern Mnchen knnte heute Abend den Auftakt dazu machen. (mb) (Forum) mehr...

23.04.2013 - Leute

Folk-Legende Richie Havens ist tot

"Die Welt" berichtet heute morgen, dass der Snger Richie Havens, der seit Woodstock sehr viele Menschen mit Liedern wie "Here comes the sun" verzauberte, am 22. April 2013 durch einen Herzinfarkt verstorben ist. Geboren am 21. Januar 1941 in Brooklyn, wurde der Musiker berhmt durch seinen Auftritt in Woodstock im Jahre 1969, wo er das Festival erffnete und eine unermdliche und endlose Nummer auf die Bhne legte. Nach diesem Abend wurde der Afroamerikaner zu einer Legende der Folkmusik. Er bewies seinen Fans die letzten Jahrzehnte durch unzhlige Tourneen immer wieder seine Treue und zog sich vor einigen Jahren aufgrund seines Alters aus dem Showgeschft zurck.

Richie Havens engagierte sich sehr fr soziale Projekte und wirkte beispielsweise bei einer Umweltorganisation mit, welche darauf ausgerichtet ist, Menschen fr den Schutz der Umwelt zu gewinnen. Bildquelle: Dieter Schtz / pixelio.de (cse) (Forum) mehr...

22.04.2013 - Leute

Rund eine Million Besucher werden am 30. April in Amsterdam erwartet, wenn die niederlndische Knigin Beatrix nach 33 Jahren abdankt und ihr Sohn, Kronprinz Willem-Alexander, die Thronfolge bernimmt. Wie immer bei so groen kniglichen Zeremonien darf das internationale Fernsehen natrlich nicht fehlen. In Deutschland bernehmen die Berichterstattung der ffentlich-rechtliche Sender Das Erste sowie der Klner Privatsender RTL. In mehreren Sondersendungen werden beide unter anderem live aus Amsterdam berichten.

Das Erste startet sein "knigliches" Programm um 09:05 Uhr mit der knapp zweistndigen Spezialsendung "Ein Prinz wird Knig Thronwechsel in den Niederlanden", welche um 13:00 Uhr fortgesetzt wird. Auch die zwischenzeitlich ausgestrahlte "Tagesschau" und das "ARD-Buffet" wenden sich dem Thema zu. RTL beginnt um 10:30 Uhr mit einem halbstndigen "Punkt 12 Spezial Die Knigin dankt ab" und setzt dieses mit "Punkt 12 Spezial Das neue Knigspaar" um 12:00 Uhr fort. Um 18:00 Uhr schiebt der Klner Privatsender dann noch ein "Exclusiv Spezial Das neue Knigspaar" hinterher. Die niederlndische Moderatorin Sylvie van der Vaart wird fr RTL als Gastkommentatorin live aus Amsterdam berichten.
Fans des europischen Adels haben nun also die Qual der Wahl sich fr einen der beiden Sender zu entscheiden, whrend alle anderen nun wissen, welche Sender sie an diesem Tag eher meiden sollten. (or) mehr...

21.04.2013 - Intern

12 Jahre TV-Kult.com

Am 24. April 2001 ging TV-Kult.com erstmals online, das ist nun fast genau zwlf Jahre her. Diesen Jahrestag nehmen wir zum Anlass, um auf die Anfnge als Webring zurckzublicken, aus dem sich im Laufe der Zeit das heutige multimediale Medienmagazin entwickelt hat. Da es zur Geschichte von TV-Kult.com so viel zu erzhlen gibt, dass es nicht fr eine Folge unseres Videomagazins ausreicht, gibt es nun erstmals einen Zweiteiler zu sehen. Die Fortsetzung folgt am nchsten Sonntag in der 15. Folge.

Hier geht es direkt zum Video.

Auerdem weisen wir an dieser Stelle noch einmal auf unser Special zum zehnjhrigen Jubilum von TV-Kult.com aus dem Jahr 2011 hin, das auch ein ausfhrliches Video mit alten Ansichten von TV-Kult.com beinhaltet.

10 Jahre TV-Kult.com (jh) (Forum) mehr...

20.04.2013 - TV-Szene

Noch bis Ende April hat Monika Piel den Posten als WDR-Intendantin inne. Vor dem Rundfunkrat am Freitag hat sie stolz auf ihre sechsjhrige Amtszeit zurckgeblickt, die sie vorzeitig beendet. Die Vorsitzende des Aufsichtsgremiums, Ruth Hieronymi (CDU), dankte Piel ausdrcklich fr ihre "Aufbauarbeit in einer Zeit des technologischen bergangs". Das friedliche Beisammensein wurde nur kurz durch kritisches Nachfragen gestrt. Die Attacke, warum die ARD die immer gleichen Talk-Gste einlade, konterte sie lssig. Das Erste habe die Kritik aufgenommen und sei um eine grere Varianz der eingeladenen Gste bemht. berhaupt schien ihre vorm Rundfunkrat gezogene Bilanz vllig befreit vom Hauch einer Selbstkritik. 650 Preise und Auszeichnungen wurden an den Westdeutschen Rundfunk verliehen, als sie federfhrend war . Der WDR stehe zudem fr Innovationen im Ersten und zhlte mit 74 Prozent zum Sender mit dem hchsten Informationsanteil aller Vollprogramme in Deutschland und erreichte im vergangenen Jahr die hchsten Marktanteile (7,4 Prozent in Nordrheinwestfalen) seit mehr als 20 Jahren.

Unter den Tisch fallen lie Piel den schlecht moderierten Streit um die Kulturwelle WDR3, die gescheiterte "Tagesschau"-App, Thomas Gottschalks Reinfall im Voracht-Programm und ihre eigene oft intern kritisierte Absenz. Statt lauter Kritikerstimmen waren zum Abschied eher Lobesworte zu hren, was die solide Haushaltsfhrung des WDR angeht. Wer die Nachfolger_in der 62-Jhrigen wird, die offiziell wegen gesundheitlicher Probleme vorzeitig zurcktritt, steht noch nicht fest. Den Sender bis dahin kommissarisch leiten wird WDR-Justiziarin Eva-Maria Michel. (ap) (Forum) mehr...

20.04.2013 - Shows

Es ist die Quoten-berraschung schlechthin, die die Fernsehverantwortlichen momentan am Freitagabend erleben. Sat.1 fhrt nmlich auch in der inzwischen dritten Woche mit seiner Castingshow "The Voice Kids" bessere Zielgruppen-Reichweiten als RTL ein. Das wre ja grundstzlich kein Novum, wrde der konkurrierende Klner Privatsender etwas anderes ausstrahlen als "Let's dance".

Dieser konnte mit seiner Tanzshow zwar insgesamt den besseren Wert einfahren, kommt bei den 14- bis 49-jhrigen jedoch nicht richtig in Fahrt. Insgesamt schalteten 4,15 Millionen ab 21:15 Uhr ein. In der Zielgruppe waren 1,70 Millionen 14- bis 49-jhrige mit dabei. Hier erreichte man einen Marktanteil von 18,1 Prozent. Insgesamt lockte "The Voice Kids" 3,90 Millionen Bundesbrger vor die Bildschirme. In der Zielgruppe erreichte man 2,31 Millionen Werberelevante. Damit kletterte der Marktanteil auf 21,7 Prozent an. (dl) (Forum) mehr...

19.04.2013 - Leute

Christoph Waltz wird Opern-Regisseur

Nachdem Christoph Waltz bereits zwei Oscars gewonnen hat, jeweils fr den besten Nebendarsteller ind Django Unchained und Inglorious Basterds, ist es fr ihn wohl an der Zeit, etwas Neues auszuprobieren. Gegen Ende des Jahres wird der Schauspieler in Belgie, genauer gesagt in Antwerpen, eine Oper inszenieren, wie die Vlaamse Opera am Mittwoch besttigte. In einem Interview mit der FAZ sprach Waltz ausfhrlich ber sein Projekt als Opern-Regisseur.

Dabei handelt es sich um den "Rosenkavallier" von Richard Strauss, wie Waltz der FAZ berichtete. Der Oscar-Preistrger begibt sich damit auf komplett neues Terrain, auch wenn er bereits bei Kinofilmen und im Theater Regie fhrte. Die Premiere in Antwerpen wird voraussichtlich am 15. Dezember diesen Jahres stattfinden, und der Probenbeginn startet laut Wlatz am 26. Oktober. Auf die Frage warum genau er das Stck in Belgien inszeniere antwortete Waltz: "Weil die mich da lassen!".

Man habe ihn voher auch schlicht nie gefragt ob er eine Oper inszenieren wolle, aber "ja" sagen sei einfach und er begeistere sich jetzt fr die Idee. Nher werde er wohl nie an die Musik herankommen, so der gebrtige Wiener. Die musikalische Leitung des "Rosenkavalliers" bernimmt Generalmusikdirektor Dmitri Jurowski, das Bhnenbild wird von Annette Murschetz gestaltet und die Kostme werden von Eva Maria Dessecker entworfen. Die vier Hauptrollen, drei weibliche und eine mnnliche, werden von Christiane Karg (Sophie), Maria Bengtsson (Marschallin), Stella Doufexis (Oktavian) und Albert Pesendorfer (Baron Ochs) gesungen.

2016 soll Christoph Waltz Produktion schlielich vom Royal Opera House Covent Garden in London bernommen werden. Dann wird Andris Nelsons Regie fhren und Rene Flemming wird die Rolle der Marschallin singen. Bildquelle: Dieter Schtz / pixelio.de (js) mehr...

19.04.2013 - Filme

66. Internationale Filmfestspiele in Cannes

Am 15. Mai werden in Cannes die 66. Internationalen Filmfestspiele erffnet. Der Erffnungsfilm, welcher noch auer Konkurrenz luft, wird in diesem Jahr Baz Luhrmanns "The Great Gatsby" mit Leonardo Di Caprio, Tobey Maguire und Carrey Mulligan sein. Leider wird bei den diesjhrigen Filmfestspielen kein deutscher Film an den Start gehen. Allerdings sind die Bewerber um den begehrten Preis, die Goldene Palme, umso hochkartiger. Unterstrichen wird dies zudem noch dadurch, dass der neue Film Von Sofia Coppola, der Krimi "The Bling Ring", 'nur' die Nebensektion "Un certain regard" erffnen wird. Angesichts der Konkurrenz aber auch nicht verwunderlich.

Zum einen werden sich Roman Polanski mit "Venus in Fur" und Francois Ozon mit "Jeune et jolie" um die begehrte Trophe bewerben. In Ozons Film geht es um eine Tochter aus der besseren Gesellschaft welche sich als Prostituiert versucht. Neben diesen bereits hoch gehandelten Filmen treten auerdem noch die Coen-Brder mit ihrem neuesten Werk "Inside Llewyn Davis" (u.a. mit Justin Timberlake) vor die Jury in Cannes, in der unter anderem Steven Spielberg sitzt.

Weitere Filme sind James Grays "The Immigrant" mit Joaquin Phoenix, Alexander Paynes "Nebraska" und Steven Soderberghs "Behind The Candelabra" . In diesem Streifen, welcher ursprnglich fr's TV gedacht war, spielen Matt Damon und Michael Douglas ein schwules Paar.

Neben Baz Luhrmanns Erffnungsfilm laufen auerdem noch "All Is Lost" mit Robert Redford von J.C. Chandor und Guillaume Canets "Blood Ties" mit Clive Owen und Mila Kunis. (js) mehr...

19.04.2013 - Filme

Ab 2015 knnen sich Star Wars-Fans auf Einiges gefasst machen: jedes Jahr will Disney einen Film aus der wohl beliebtesten Science Fiction-Reihe in die Kinos bringen. Im Oktober vergangenen Jahres schlug die folgende Nachricht groe Wellen bei Star Wars-Fans: George Lucas, Grnder und Eigentmer der Lucasfilm-Gruppe, verkauft sein Imperium an die Walt Disney Company. Fr rund 4,05 Milliarden Dollar (3,13 Milliarden Euro) verkaufte Lucas seine Produktionsfirma an Disney. Erste Details des Deals waren bereits damals bekannt: von der Technik fr die visuellen Effekte und die Tonverfahren bis hin zu den erfahrenen Mitarbeitern war alles geregelt.

Und nun lie Disney verlauten wie genau die Zukunft des Star Wars-Imperiums aussehen soll. Ab 2015 wird bis 2019 im Zwei-Jahres-Takt ein Film aus der neuen, von Disney produzierten Trilogie verffentlicht werden. Doch damit die Fans nicht so lange auf die verschiedenen Teile warten mssen wird auch in den Jahren dazwischen jeweils ein Film in den Kinos anlaufen. Dabei handelt es sich jeweils um Spin-Offs der Haupthandlung, welche ihren Fokus auf diverse Nebencharaktere aus den Hauptfilmen legen werden. Bei dem im Sommer 2015 ersten Teil der Trilogie, "Episode VII", aus dem Hause Disney wird Jeffrey Jacob Abrams ("Mission Impossible III") Regie fhren. Bereits im Februar wurde bekannt, dass Regisseur Lawrence Kasdan und Autor Simon Kinberg an den Drehbchern fr die Spin Off-Filme arbeiten. Weitere Deatils dazu lie Disney noch nicht verlauten. (js) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459