Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

24.06.2011 - Leute

Christian Ulmen und Collien Fernandes haben sich getraut

Wie die "Bild"-Zeitung gestern berichtete, haben Christian Ulmen und Collien Fernandes am Mittwoch heimlich im engen Kreis geheiratet. Dass die beiden ein Paar sind, wurde bereits im vergangenen Oktober bekannt. Kennengelernt haben sie sich bei einem Casting fr die TV-Sendung "Die Snobs", die Christian Ulmen fr den Spartensender ZDFneo produziert. Beide knnen bereits auf eine lange Fernseherfahrung zurckblicken. Auerdem waren beide bereits fr den Musiksender MTV ttig, Fernandes unter anderem als Co-Moderatorin in der "MTV Fashion Show" und als Moderatorin beim "Comet 2011", Ulmen mit seinen Sendungen "Unter Ulmen" und "Ulmens Auftrag". Spter war er fr verschiedene Fernsehsender ttig und erntete fr seine Rolle in "Dr. Psycho" gute Kritiken. Auch auf der groen Leinwand war er bereits zu sehen und spielte erfolgreich die Hauptrolle in "Herr Lehmann", der Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Sven Regener.

Collien Fernandes ist vielen vor allem als Moderatorin bekannt und war bereits fr verschiedene Sender ttig, unter anderem VIVA, ProSieben, RTL2 und DSF. Auch im schauspielerischen Bereich konnte sie bereits einige Erfahrungen sammeln, spielte unter anderem bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" und "Verbotene Liebe" mit. Im Kino war sie in "Die Nacht der lebenden Looser" als Rebecca zu sehen. Beide kennen sich also mit dem Leben als Prominenter bestens aus und wissen daher, welche Strapazen dieses mit sich bringen kann sicherlich nicht die schlechteste Voraussetzung fr eine Ehe. Wir von TV-Kult.com wnschen den beiden jedenfalls viel Glck. (ck) (Forum) mehr...

24.06.2011 - TV-Szene

ProSieben: "Galileo Big Pictures" holt gute Quoten

Zur Hauptsendezeit um 20:15 Uhr konnte sich "Galileo Big Pictures" auf ProSieben gestern ber gute Quoten freuen. Insgesamt sahen 2,36 Millionen Zuschauer die Sendung, davon 1,75 Millionen im Alter von 14 bis 49. Bei der Hauptzielgruppe war das Format damit die meist gesehene Sendung um diese Uhrzeit. Beim Gesamtpublikum nahm "Wilsberg" in ZDF mit 3,92 Millionen Zuschauern den ersten Platz zur Prime Time ein. Weniger gut lief es fr den RTL, der mit "Alarm fr Cobra 11 Die Autobahnpolizei" nur auf 3,09 Millionen kam. Damit lag der Klner Privatsender zwar insgesamt vor ProSieben, bei den 14- bis 49-jhrigen konnten jedoch nur mige 1,66 Millionen Zuschauer erreicht werden.

Fr eine kleine berraschung sorgte der mdr mit der Ausstrahlung einer alten Folge von "Polizeiruf 110". Die Folge "Im Alter von" erreichte einen Marktanteil von 6,3 Prozent. Das mag auf den ersten Blick nicht viel erscheinen, allerdings liegt der Sender wie die meisten Regionalprogramme sonst eher im Bereich von um die zwei Prozent und kann daher mit diesen Quoten mehr als zufrieden sein. (ck) (Forum) mehr...

23.06.2011 - TV-Szene

Auch wenn RTL bei den Zuschauern im Alter von 14 bis 49 die ersten drei Pltze unter den meistgesehenen Sendungen einnimmt, bleibt der Mittwoch ein kleines Sorgenkind fr den Klner Privatsender, denn die Marktanteile blieben hinter dem Senderdurchschnitt zurck. "Helena Frst Die Anwltin der Armen" erreichte mit 16,8 Prozent noch einen recht ordentlichen Wert, "Einspruch Die Show der Rechtsirrtmer" erreichte hingegen nur 14,2 Prozent, und auch fr "stern TV" lief es mit 14,9 Prozent eher mittelmig. Lediglich die seit Jahren erfolgreiche Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" kam ber die 20-Prozent-Marke und erzielte einen Marktanteil von 20,6 Prozent.

Letztendlich war es also nicht die eigene Strke, sondern die Schwche der Konkurrenz, die RTL gute Platzierungen verschaffte. ProSieben kam mit "Grey's Anatomy" lediglich auf 13,2, Sat.1 mit "Crocodile Dundee" auf 12,2 Prozent. Enttuschend verlief der Abend auch fr den Sender RTL II, der abermals mit einer Casting-Show versucht, die Gunst des Publikums zu gewinnen. Das Format "My Name Is", in dem nach dem besten Doppelgnger gesucht wird, erreichte in der Hauptzielgruppe jedoch nur 0,97 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von mageren 8,6 Prozent. (ck) (Forum) mehr...

22.06.2011 - Leute

"Wetten, dass..?": Samuel Koch am Sonntag bei Peter Hahne im Interview

Samuel Koch, der bei "Wetten, dass..?" einen schweren Unfall erlitt, wird am Sonntag sein erstes Interview im deutschen Fernsehen geben. Sein Gesprchspartner wird Peter Hahne sein, der um 13:00 Uhr im ZDF die nach ihm benannte Talkshow moderiert. Koch, der eine Querschnittslhmung erlitt, wird unter anderem ber seinen gesundheitlichen Zustand und seine Plne fr die Zukunft sprechen. Auch ganz persnliche Dinge wie was ihm Kraft und Halt in seinem Leben gibt mchte Samuel Koch im Gesprch mit Peter Hahne thematisieren.

Der tragische Unfall bei "Wetten, dass..?" hatte Thomas Gottschalk dazu bewegt, die Moderation in diesem Jahr aufzugeben. Seither stellt sich die Frage nach dem Nachfolger, dieser wurde jedoch bislang noch nicht bekannt gegeben. Im Gesprch sind unter anderem Jrg Pilawa und Hape Kerkeling, wobei die meisten Zuschauer Umfragen zu folge letzteren favorisieren. (ck) (Forum) mehr...

21.06.2011 - Leute

"Jackass"-Stuntman Ryan Dunn starb bei Autounfall

Der US-amerikanische Stuntman Ryan Dunn, der vielen Zuschauern aus "Jackass" bekannt sein drfte, wurde gestern in den frhen Morgenstunden Opfer eines Autounfalls. Laut Angaben der Polizei hat Dunn die Kontrolle ber seinen Porsche verloren und kam von der Strae ab. Dabei soll das Auto zerschmettert worden und ausgebrannt sein. Mglicherweise lag der Grund fr den Unfall in einer erhhten Geschwindigkeit, nheres wurde von den Behren jedoch nicht bekannt gegeben. Jedenfalls erlagen Ryan Dunn und sein Beifahrer ihren tdlichen Verletzungen.

Der Stuntman machte sich mit der Sendung "Jackass" einen Namen, die in Deutschland auf dem Musiksender "MTV" ausgestrahlt wurde. Dort absolvierte er ebenso wie sein Kollege Steve-O eindrucksvolle und nicht selten hochgefhrliche Stunts, bei denen es jedoch nie zu wirklich bedrohlichen Verletzungen kam. Nun wurde ein Autounfall Ryan Dunn zum Verhngnis. Er wurde erst vor wenigen Tagen, am 11. Juni, 34 Jahre alt. (ck) (Forum) mehr...

20.06.2011 - TV-Szene

TV-Quoten: "Tatort: Im Abseits" deutlich vorne

Der gestrige "Tatort: Im Abseits" beschftigte sich mit einem derzeit stark prsenten Thema, dem Frauenfuball immerhin findet demnchst die Weltmeisterschaft in Deutschland statt. Daher wurde der Krimi am Sonntagabend kurzerhand thematisch angepasst, und Lena Odenthal musste den Mord an einer Nationalspielerin aufklren, einer jungen trkischstmmigen Frau. Insgesamt sahen 8,27 Millionen Zuschauer die Mischung aus Krimi und WM-PR, aus der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen waren es 2,7 Millionen. In beiden Gruppen war der "Tatort" die meistgesehene Sendung des gestrigen Tages.

Strkster Konkurrent zur besten Sendezeit war ProSieben mit dem Thriller "8 Blickwinkel", der 2,99, beziehungsweise 2,07 Millionen Zuschauer erreichte. Weniger gut lief es fr "Die Super-Ex" auf RTL nur 2,69 Millionen sahen den Film, davon 1,93 Millionen aus dem jngeren Publikum. Auch im Monatsdurchschnitt luft es fr den Klner Privatsender eher mig das letzte Mal gab es vergleichbar schlechte Marktanteile im Jahr 2009. (ck) (Forum) mehr...

19.06.2011 - Shows

Am gestrigen Abend sendete das Zweite Deutsche Fernsehen, der ORF und das Schweizer Fernsehen die letzte "Wetten, dass..?"-Sommerspezial-Ausgabe, die von Thomas Gottschalk moderiert wurde. Obwohl es Ende des Jahres noch drei normale Sendungen mit Gottschalk geben soll, war die Show auf Mallorca bereits wie ein Abschied fr den lang gedienten Moderator. Nicht nur zahlreiche Gste auf der Bhne gaben sich die Ehre, sondern auch viele Prominente und Freunde auf den Rngen. Das ZDF hat trotz des Abschieds von Gottschalk noch einmal guten Grund zur Freude. Denn die gestrige Show brachte dem Sender die besten "Wetten, dass..?"-Quoten seit vier Jahren ein. Die Zuschauerwerte sind auf ein Niveau gestiegen, von dem die deutschen Fernsehanstalten sonst nur trumen.

Insgesamt schalteten gestern knapp 12,43 Millionen Zuschauer ein, was einen auerordentlich guten Marktanteil von durchschnittlich 42,8 Prozent ausmacht. Das sind fast 4 Millionen Zuschauer mehr als bei der Sommerausgabe im Jahr 2010. Bei der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen kam man auf 4,38 Millionen Zuschauern bei einem Marktanteil von ebenfalls sehr guten 39,3 Prozent. Dies hngt ohne Frage auch mit den Gsten zusammen, die das junge Publikum angesprochen haben. Wer das war und wie uns die Sendung gefallen hat, knnen Sie in unserer Events-Rubrik nachlesen. (sk) (Forum) mehr...

18.06.2011 - Shows

"Wetten, dass..?" aus Mallorca heute live im ZDF

Mit Ausnahme von drei Rckblicken, die am Jahresende gezeigt werden sollen, wurde die heutige Sommerausgabe von "Wetten, dass..?" als die letzte regulre Sendung mit Thomas Gottschalk angekndigt. Dieser dementierte dies mittlerweile. Gottschalk mchte das Ende seiner "Wetten, dass..?"-Karriere nicht mit trockenen Rckblicken begehen, sondern noch einmal drei groe Sendungen auf die Beine stellen. Wenn sich an diesem Vorhaben nichts ndert, wird man sich also noch auf drei mehr oder weniger regulre "Wetten, dass..?"-Ausgaben mit Thomas Gottschalk freuen drfen. Bis es aber soweit ist, steht heute erst einmal die Sommerausgabe der Show an, die traditionell aus der Stierkampfarena von Palma de Mallorca gesendet wird.

Als Gste begren Thomas Gottschalk und seine Assistentin Michelle Hunziker heute den amtierenden Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel, den US-Komiker und Schauspieler Kevin James, den Musikproduzenten und "DSDS"-Juror Dieter Bohlen, seinen Schtzling und den neuen "Superstar" Pietro Lombardi sowie die US-Schauspielerin Cameron Diaz. Das ZDF bertrgt die Show wie gewohnt wieder live ab 20:15 Uhr. Eine Kritik zur Sendung finden Sie wie gewohnt am Folgetag in unserer "Events"-Rubrik. (sk) (Forum) mehr...

17.06.2011 - TV-Szene

Eigentlich wollte Stefan Raab sich ja vor den Kameras gnzlich aus dem "Eurovision Song Contest" zurckziehen. Wie der neue Jury-Vorsitzende Thomas D in einem Interview gegenber Welt Online uerte, hat Raab nun aber doch zugesagt, zumindest als Gastjuror mit dabei zu sein. brigens war es auch der bisherige Jury-Prsident, der auf Thomas D zuging und ihn fragte, ob er bei "Unser Star fr Baku" dabei sein wolle. Als weitere Gastjuroren sind Michi Beck von den Fantastischen Vier, zu denen auch Thomas D gehrt sowie natrlich Lena Meyer-Landrut im Gesprch.

Dass sich die "Unser Star..."-Castings von anderen Formaten dieses Typs unterscheiden, zeigt sich schon daran, dass Thomas D berhaupt zugesagt hat. Der Musiker ist nmlich nicht gerade dafr bekannt, ein groer Fan von Formaten wie "Deutschland sucht den Superstar" zu sein. Daher betonte er auch Welt Online gegenber noch einmal, dass er bei der RTL-Show nach wie vor nicht mitmachen wrde. Ausschlaggebend fr seine Teilnahme bei "Unser Star fr Baku" war letztendlich, dass es dabei tatschlich um Talentsuche und nicht um das Vermarkten von Schicksalen geht. (ck) (Forum) mehr...

17.06.2011 - TV-Szene

Gestern Abend gab es fr die deutsche Fuballnationalmannschaft der Frauen eine letzte wichtige Generalprobe vor der Weltmeisterschaft, die ab dem 26. Juni in Deutschland ausgetragen wird. Die deutsche Elf besiegte die Konkurrenz aus Norwegen souvern mit 3:0 und wird am ersten Tag der WM gegen Nigeria antreten. Auch die Norwegerinnen sind bei der Fuballweltmeisterschaft der Frauen vertreten. Das Publikumsinteresse fiel jedoch eher mittelmig aus. 5,77 Millionen Zuschauer sind nicht wirklich schlecht, reichen aber nicht an die Quoten der Lnderspiele der Fuballherren heran. Beim Gesamtpublikum schnitt das Spiel im ZDF dennoch relativ gut ab. Anders sah es bei den Zuschauern im Alter von 14 bis 49 aus: Nur 1,31 Millionen wollten die Fuballfrauen sehen. Zum Vergleich: "Germany's Next Topmodel Die 25 unvergesslichsten Kandidatinnen" kam auf 1,58 Millionen in dieser Gruppe, blieb dafr aber beim Gesamtpublikum mit 2,21 Millionen deutlich hinter dem Lnderspiel der DFB-Frauenelf zurck.

Insgesamt reichte es fr die deutsche Nationalelf der Damen nicht nur fr einen Sieg gegen Norwegen, sie bescherte dem ZDF auch einen klaren Quotensieg. Anders sah es bei der Hauptzielgruppe der 14- bis 49-jhrigen aus hier konnte Sat.1 mit"Die Reise zum Mittelpunkt der Erde" die meisten Zuschauer vor den Fernseher locken 2,21 Millionen Zuschauer dieser Altersklasse sahen den Spielfilm. (ck) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459