Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

17.11.2010 - Serien

"Monk"-Finale beschert RTL hervorragende Werte

Die US-amerikanische Krimiserie "Monk" zhlt zu den wichtigsten US-Importen in Serienform in deutschen Fernsehen. Es gibt nur wenige, die den liebenswerten neurotischen Privatdetektiv Adiran Monk nicht kennen. So ist es auch kein Wunder, dass das die letzte "Monk"-Folge namens "Mr. Monk und Trudys Erbe, Teil 2", die gestern auf RTL ausgestrahlt wurde, sehr gute Zuschauerwerte erzielen konnte. Insgesamt schauten sich 3,98 Millionen Zuschauer das groe Finale der beliebten Serie an, das ab 22:15 Uhr ausgestrahlt wurde. Das macht einen Marktanteil von sehr guten 17,4 Prozent beim Gesamtpublikum.

In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen waren es auch sehr gute 2,70 Millionen Zuschauer bei einem Marktanteil von 26,7 Prozent. Es handelt sich hierbei um die besten "Monk"-Quoten, die der Klner Privatsender RTL seit Oktober 2008 einfahren konnte. Fr Serienfans gibt es bereits morgen ein weiteres groes Serienfinale, denn dann zeigt ProSieben ab 23:05 Uhr die letzte Episode der beliebten Fernsehserie "Lost". (sk) (Forum) mehr...

16.11.2010 - Filme

Nachdem gestern der erste Film des vierteiligen Historien-Epos "Die Sulen der Erde" mit groen Erfolg zur Primetime auf Sat.1 gesendet wurde, schickt der Mnchner Privatsender heute das nchste Filmhighlight ins Rennen. Es handelt sich hierbei um den Fernsehfilm "Die Frau des Schlfers" mit Yvonne Catterfeld in der Hauptrolle. Die junge Schauspielerin verkrpert in der Geschichte eine Mutter, die sich auf die Reise in den Sudan begeben muss. Denn ihr sudanesischer Mann Zaid ist in das islamische Land geflchtet und hat den gemeinsamen Sohn mitgenommen. Dort angekommen muss sie sich als glubige Muslimin verkleiden und macht sich auf die Suche nach ihrer Familie.

Im Vorfeld hat sie von einem BKA-Beamten erfahren, dass ihr Mann offenbar ein Schlfer ist, der schon seit Jahren von den Ermittlern beobachtet wird. Im Sudan ist die junge Callcenter-Angestellte kaum zu erkennen. Aus der blonden Hannoveranerin ist ein Moslem geworden, dem man kaum etwas ansieht. Sogar ihre blauen Augen versteckt sie hinter Kontaktlinsen. Wie Yvonne Catterfeld in einem Interview berichtete, sollte dieser brisante Stoff bereits vor vier Jahren verfilmt werden. Als jedoch in Kln Kofferbomben gefunden wurde, hat man dieses Filmprojekt vorlufig auf Eis gelegt. Das spannende 90-mintige Familiendrama wird heute ab 20:15 Uhr auf Sat.1 ausgestrahlt. (sk) (Forum) mehr...

16.11.2010 - Serien

Fr RTL findet heute Abend eine durchaus wichtige Serie ihr verdientes Ende. Nach insgesamt acht Staffeln und stolzen 125 Episoden "Monk" strahlt der Privatsender heute ab 22:15 Uhr die letzte Folge der Erfolgsserie aus. Nachdem die Klner bereits in der vergangenen Woche mit der Folge "Mr. Monk und Trudys Erbe Teil 1" gute Reichweiten einfahren konnten, folgt nun der abschlieende zweite Teil der US-Serie. Insgesamt verfolgten 3,49 Millionen Bundesbrger die erste Final-Episode.

Bei RTL hatte die Serie in den vergangenen Jahren stets einen sicheren Platz im Programm. Zusammen mit "CSI: Miami" und "Dr. House" als Lead-In konnte man sich regelmig zufriedenstellende Einschaltquoten sichern. In den USA strahlte man das Format ab 2002 aus. Das Finale flimmerte in Amerika bereits am 4. Dezember 2009 ber die Bildschirme. Im ORF wird die Serie um den neurotischen Detektiv Adrian Monk erst im kommenden Jahr ihr wohlverdientes Ende finden. (dl) (Forum) mehr...

16.11.2010 - Shows

Bereits seit vielen Wochen brodelt wie vor jeder Staffel der RTL-Ekelshow "Ich bin ein Star holt mich hier raus!" die Gerchtekche um die Kandidaten, die im neuen Jahr den Weg ins berchtigte "Dschungelcamp" finden werden. Nachdem bereits der Reality-TV-Star Daniela Katzenberger und der Schlagersnger Michael Wendler im Gesprch waren und spter offiziell die Gerchte dementierten, steht nun die Hippie-Legende Rainer Langhans im Fokus der Medien. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, freut sich der 70-jhrige sogar auf die Show und wird folgendermaen zitiert: "Die Urform der Kommune. Man hockt sich Tag und Nacht auf der Pelle und geht sich auf die Nerven", so Langhans. Auerdem betonte er: "Das war bei uns 68ern auch so".

Auerdem verriet er, wie er die Zeit im Dschungelcamp berstehen wird: "Ich will viel meditieren, fasten und reden. Der Intellekt der anderen Kandidaten spielt keine Rolle". Jedoch gibt es ein groes Problem mit Rainer Langhans: Er ist Veganer und ist eigentlich keinerlei tierische Produkte, von daher mssten die typischen "Dschungelcamp"-Prfungen, in denen man auergewhnliche Tiere oder Tierprodukte essen muss, fr ihn ein groes Problem darstellen. Eine Sonderregelung fr Langhans wird es sicher nicht geben, von daher darf man gespannt sein, wie sich diese Angelegenheit weiter entwickeln wird. (sk) (Forum) mehr...

16.11.2010 - Filme

Nachdem der Privatsender Sat.1 lange Zeit mit schlechten Quoten zu kmpfen hatte, beweist er in letzter Zeit durch seine Spielfilmabende einen guten Instinkt fr den Geschmack des Publikums. Gestern reichten die Zuschauerzahlen des ersten Teils von "Die Sulen der Erde", der Verfilmung des gleichnamigem Bestsellers von Ken Follet, sogar fr den Tagessieg, und zwar sowohl beim Gesamtpublikum (8,10 Millionen) als auch bei der sogenannten werberelevanten Zielgruppe der 14-49-jhrigen (3,98 Millionen). Auch die darauffolgende Sendung "Das Mittelalter - Die SAT.1 Dokureihe" erreichte mit insgesamt 3,51 Millionen Zuschauern, von denen 1,84 Millionen zum jungen Publikum gehrten, sehr ordentliche Werte.

Die Ausflge des Mittelalter verlaufen fr Sat.1 bislang also sehr gut. Bereits "Die Wanderhure" mit Alexandra Neldel konnte Traumquoten erzielen, weckte aber vermutlich nicht ganz so hohe Erwartungen bei den Zuschauern. Ob die Freunde des Buches mit der cineastischen Umsetzung bislang zufrieden sind, wird sich am kommenden Montag an den Einschaltquoten ablesen lassen. Es bleibt abzuwarten, ob Sat.1 und der Klner Privatsender RTL dann wieder die ersten Rnge belegen werden. Letzterer kam gestern mit "Bauer sucht Frau" zwar nicht gegen das Mittelalter-Epos an, erreichte aber dennoch ordentliche Quoten. (ck) (Forum) mehr...

16.11.2010 - TV-Szene

Der gestrige Montagabend war hei umkmpft bei den privaten Fernsehsendern. Nachdem RTL mit groen Erfolg vor knapp einen Monat die neue Staffel der beliebten Kuppelshow "Bauer sucht Frau" ins Quotenrennen schickte, bekommt die Sendung nun von Sat.1 Konkurrenz. Denn dort wird seit gestern vier Wochen lang der Mittelalter-Epos "Die Sulen der Erde" gesendet, der auf groes Interesse seitens der Zuschauer stt. In der ersten Woche sind die Quoten bei "Bauer sucht Frau" aus diesem Grund ein wenig gebremst worden. Unterm Strich handelte es sich gestern um den schlechtesten Wert der aktuellen Staffel, stabil sind sie jedoch weiterhin.

Insgesamt schauten diesmal 7,48 Millionen Leute ab 21:15 Uhr zu, was einen Marktanteil von weiterhin guten 22 Prozent ausmacht. In der letzten Woche waren es noch 8,11 Millionen Leute bei 25,1 Prozent Marktanteil. In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen kam die einstndige Show gestern auf 3,29 Millionen Zuschauer bei einem Marktanteil von 22,8 Prozent. Ab 20:15 Uhr ging wie gewohnt Gnther Jauch mit seiner Quizshow "Wet wird Millionr?" auf Sendung. Diese erreichte mit 17,3 Prozent Marktanteil und insgesamt 6,99 Millionen Zuschauer ebenfalls stabile Werte, hat jedoch ebenfalls einige Zuschauer an Sat.1 abgeben mssen. (sk) (Forum) mehr...

15.11.2010 - Filme

Mit der Verfilmung des historischen Romans "Die Wanderhure" von Iny Lorentz unternahm Sat.1 bereits einen Ausflug ins Mittelalter und konnte damit ordentliche Quoten erzielen, was wohl auch an der Hauptdarstellerin Alexandra Neldel lag, die vielen Zuschauern bereits whrend der Telenovela "Verliebt in Berlin" ans Herz gewachsen ist. Mit der cineastischen Umsetzung von "Die Sulen der Erde" versucht sich der Privatsender aber in vielerlei Hinsicht in einer ganz anderen Liga.

Bereits die Vorlagen zu den beiden Mittelalterfilmen unterscheiden sich deutlich. Whrend "Die Wanderhure" von manchen Kritikern als gutes Beispiel dafr bezeichnet wurde, wie man einen historischen Roman nicht schreiben sollte, erhielt "Die Sulen der Erde" im Groen und Ganzen gute Bewertungen und hat obendrein eine riesige Fangemeinde dementsprechend hoch drften die Erwartungen der Zuschauer sein.

Auerdem verarbeitete Sat.1 "Die Wanderhure" lediglich in einem Spielfilm, was bei "Die Sulen der Erde" schon aufgrund der Lnge des Buches kaum mglich gewesen wre. Daher gibt der Sender dem 1300 Seiten langen Mittelalter-Epos gleich viermal so viel Raum, um sich cineastisch zu entfalten. Los geht es heute um 20:15 Uhr, die anderen drei Teile werden ebenfalls Montags zur Primetime zu sehen sein. (ck) (Forum) mehr...

15.11.2010 - Sport

Whrend Sebastian Vettels Weltmeisterschaftstitel manche aufgrund seines 15-Punkte-Rckstands vor dem Rennen manche berrascht haben drfte, war der Quotensieg fr RTL mehr oder minder zu erwarten. Insgesamt schalteten stolze 10,27 Millionen Menschen ein, davon immerhin 4,43 Millionen aus der begehrten Altersgruppe der 14- bis 49-jhrigen. Mit diesen Werten erreichte RTL in beiden Gruppen eindeutig den Tagessieg und konnte sich auch im weiteren Verlauf des gestrigen Sonntags ber sehr gute Zahlen freuen.

Bei der jungen Zielgruppe ging auch der zweite Rang an den Klner Privatsender: 3,77 Millionen schalteten beim Spielfilm "Harry Potter und die Kammer des Schreckens" ein. Auch insgesamt war die Quote fr den Nachwuchszauberer mit 5,02 Millionen ordentlich. Fr eine Platzierung auf dem Siegertreppchen reichte dies beim Gesamtpublikum jedoch nicht. Zweiter wurde hier der Krimi "Tatort: Die Unsichtbare" mit 9,61 Millionen Zuschauern, den dritten Platz erreichte die Siegerehrung der Formel 1 auf RTL. (ck) (Forum) mehr...

14.11.2010 - Sport

RTL: Sebastian Vettel ist neuer Formel 1-Weltmeister

Sebastian Vettel ist Formel 1-Weltmeister! Der Deutsche gewann heute Nachmittag das letzte Formel 1-Rennen der Saison 2010. Nachdem sich der 23-jhrige Heppenheimer bereits am Samstag die Pole Position sichern konnte, standen die Chancen entsprechend gut, dass er als Sieger aus dem Groen Preis von Abu Dhabi hervorgeht. Trotz des Rckstandes von insgesamt 15 Punkten auf Fernando Alonso, gab Vettel die Hoffnung niemals auf und musste bis zuletzt zittern, dass der Spanier nicht die ersten vier Pltze erreicht, um sich die Weltmeisterschaft zu sichern. Fr ihn reichte es am Ende jedoch nur fr einen schwachen siebten Platz.

Auch fr RTL war es ein durchaus erfolgreiches Formel 1-Jahr. So stiegen die Reichweiten zunchst aufgrund des Comebacks von Michael Schumacher an. Nach seinem Ausstieg aus dem Formel 1-Zirkus musste man bei RTL vermehrt Quotenrckgnge hinnehmen. Auch die Ausstrahlung der bevorstehenden Saison im Jahre 2011 ist im aktuellen Vertrag des Free-TV-Senders vorgesehen. Eine TV-Kritik zum Finale der Formel 1 finden Sie in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

14.11.2010 - Shows

"Das Supertalent" so beliebt wie nie zuvor

Gestern zeigte der Klner Privatsender eine neue Ausgabe der beliebten Casting-Show "Das Supertalent". Anders als sonst gingen parallel dazu weder Stefan Raab, noch Thomas Gottschalk mit einen ihrer Shows auf Sendung und so konnte RTL die Zuschauer fr sich nahezu konkurrenzlos gewinnen. Dass gestern der ehemalige Sexfilm-Star Zachi Noy bei "Das Supertalent" aufgetreten ist, spielte in dieser Hinsicht wohl eher eine untergeordnete Rolle. Insgesamt konnte die Show um die Jury von Dieter Bohlen gestern 8,51 Millionen Zuschauer fr sich gewinnen, was einen Marktanteil von auerordentlich starken 27,4 Prozent ausmacht. Dadurch ist der bisherige Rekord von 8,42 Millionen Zuschauer beim Gesamtpublikum eingestellt.

In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen sah das noch besser aus. Hier schalteten 4,85 Millionen Leute ein bei sagenhaften 40,4 Prozent Marktanteil. Natrlich wird ein solcher Wert in Zukunft nur schwer zu knacken sein, denn solche konkurrenzlose Samstagabende gibt es nur selten. Der heutige Sonntag ist fr RTL schon jetzt gesichert, denn im Moment findet dort das groe Finale der diesjhrigen Formel-1-Saison statt. Ab 20:15 Uhr legt der Klner Privatsender dann mit dem Spielfilm "Harry Potter und die Kammer des Schreckens" noch einmal mit einem Filmhiglight nach. (sk) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459