Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

28.04.2011 - Shows

Gestern mussten die verbliebenen Prominenten in der RTL-Show "Let's Dance" abermals beweisen, dass sie auf dem Parkett eine gute Figur machen und sowohl die Jury als auch das Publikum zu berzeugen. Besonders gut gelang dies Liliana Matthus, die sich als einzige einmal die Hchstwertung von 10 Punkten ertanzte. Weniger berzeugend war Jrn Schlnvoigt, den es an der richtigen Portion Leidenschaft mangelte. Auch der "Checker" musste wieder einmal zittern, bleibt aber bei "Let's Dance" und hat somit schon einmal mindestens den vierten Platz sicher. Bei "Deutschland sucht den Superstar" ist Thomas Karaoglan, wie er eigentlich heit, hingegen als Fnfter ausgeschieden. Inwiefern seine daraus resultierende Bekanntheit bei den RTL-Zuschauern frs die Entscheidung beim Telefon-Voting eine Rolle spielt, wissen wohl nur die Anrufer. Jedenfalls drfte es zunehmend schwerer werden fr den "Checker", da die noch verbleibende Konkurrenz recht stark ist. Moritz A. Sachs bringt meist ordentliche Leistungen, und die beiden verbliebenen Damen Maite Kelly und Liliana Matthus konnten auch bereits mehrfach Lob von den Juroren einheimsen, obgleich letztere schon einmal von den Zuschauern nach Hause geschickt wurde. Es drfte also weiterhin spannend bleiben.

Fr RTL ist "Let's Dance" weiterhin ein voller Erfolg. Bei der gestrigen Folge sahen insgesamt 6,07 Millionen Leute zu, das entspricht einem Marktanteil von 19,6 Prozent. Bei den 14- bis 49-jhrigen erreichte der Klner Privatsender 2,79 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 22,7 Prozent. Auch das nachfolgende Magazin "stern TV" profitierte und hielt immerhin 3,77, beziehungsweise 2,22 Millionen Menschen vor dem Fernseher und bei RTL. (ck) (Forum) mehr...

27.04.2011 - Sport

Schalke 04 gegen Manchester United: Sat.1 verzeichnet herausragende Quoten

Das gestrige Hinspiel des Champions-League-Halbfinales lief fr Schalke 04 leider alles andere als berauschend. Die Mannschaft hatte es sehr schwer ins Spiel zu kommen und war in erster Linie damit beschftigt, die Angriffe des berlegenen Gegners Manchester United abzuwehren. Ein groes Lob muss man in erster Linie den Torhter Manuel Neuer aussprechen, der durch seine routinierte Leistung schlimmeres verhindern konnte. Am Ende erzielten die Briten dann doch zwei Treffer und so musste Schalke eine 0:2 Niederlage einstecken. Nachdem der Gelsenkirchener Verein gegen den Titelverteidiger Inter Mailand auerordentlich gut gespielt hat, waren die Erwartungen der Fernsehzuschauer natrlich hoch gesteckt, was entsprechend gute Quoten fr den Fernsehsender Sat.1, der das gestrige Spiel bertragen hat, bedeutet.

Bereits die Vorberichterstattung konnte sehr gute Quoten einfahren, was dann im Rahmen der ersten Halbzeit noch einmal deutlich gesteigert wurde. Whrend man in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen 26,7 Prozent Marktanteil bei 3,66 Millionen Zuschauern erzielen konnte, lagen die Werte beim Gesamtpublikum bei 25,7 Prozent Marktanteil und 8,80 Millionen Zuschauern. In der zweiten Hlfte stieg das Interesse dann noch einmal an. Hier erreichte Sat.1 beim Gesamtpublikum sagenhafte 31,5 Prozent Marktanteil bei 9,64 Millionen Zuschauern und in der Zielgruppe 30,1 Prozent Marktanteil bei 4,02 Millionen Menschen. (sk) (Forum) mehr...

26.04.2011 - Sport

Champions League Halbfinale: Schalke 04 gegen Manchester United heute live in Sat.1

Whrend es fr den Gelsenkirchener Verein Schalke 04 in der Fuball-Bundesliga noch immer nicht sonderlich gut luft (am vergangenen Samstag mussten sie eine 0:1 Niederlage gegen Kaiserslautern im eigenen Haus einstecken), liegt die Hoffnung weiterhin in der Champions League. Dort entwickeln sich die Schalker nach ihren beiden sensationellen Siege gegen den Titelverteidiger Inter Mailand zu einen regelrechten Geheimtipp. Ob sie diese Erfolgsserie weiterfhren knnen, wird man am heutigen Abend sehen knnen. Die Schalker mssen dann nmlich in der Hinrunde des Halbfinales erstmals gegen den britischen Verein Manchester United antreten.

bertragen wird die Partie, die in Gelsenkirchen stattfindet, live ab 20:45 Uhr in Sat.1. Der Mnchner Privatsender geht bereits schon um 20:15 Uhr mit der Vorberichterstattung auf Sendung, durch die Johannes B. Kerner fhren wird. An seiner Seite steht wieder der Fuball-Experte Franz Beckenbauer. Wer sich das Spiel lieber vor dem Rechner anschauen mchte, hat die Mglichkeit, den Live-Stream auf der offiziellen Webseite von ran zu nutzen. (sk) (Forum) mehr...

25.04.2011 - TV-Szene

RTL: "Dating im Dunkeln" Flop, James Bond Top

Der gestrige Abend drfte bei den Machern von RTL sehr unterschiedliche Reaktionen ausgelst haben. Im Vorabendprogramm nahm der Sender die Single-Dokusoap "Dating im Dunkeln" wieder ins Programm, die bereits im Herbst einmal ausgestrahlt wurde. Drei Mnner und drei Frauen lernen sich dabei in vlliger Finsternis kennen und drfen anschlieend entscheiden, welche Kandidaten sie auch im Scheinwerferlicht sehen mchten. Zum Schluss mssen die Singles in einem Zimmer warten, ob der oder die Auserwhlte durch die Tr tritt oder vor dem Fenster vorbei luft und das Haus verlsst. Das Ganze wird von einer Stimme aus dem Off kommentiert. Interessant scheint das jedoch nur fr wenige Zuschauer zu sein, denn insgesamt sahen gerade einmal 1,75 Millionen zu, bei der Hauptzielgruppe im Alter von 14 bis 49 waren es sogar 900.000 Leute weniger. Ein Erfolg sieht jedenfalls anders aus. Ob die schlechten Quoten auch dem Feiertag und dem guten Wetter geschuldet sind, wird sich am nchsten Sonntag zeigen, wenn um 19:15 Uhr die nchste Folge ausgestrahlt wird.

Um 20:15 Uhr bewies RTL hingegen wieder einmal den richtigen Riecher fr den Geschmack des Publikums und holte mit "James Bond 007: Ein Quantum Trost" einen Spielfilm ins Programm, der sich sowohl beim Gesamtpublikum als auch bei der jngeren Zielgruppe den Quotensieg holte. 4,76 Millionen Fernsehzuschauer entschieden sich fr den Agentenfilm, davon 2,62 Millionen aus dem jngeren Publikum. Auch "Wanted" erzielte im Anschluss daran mit 3,43, beziehungsweise 2,39 Millionen Zuschauern ordentliche Quoten. (ck) (Forum) mehr...

24.04.2011 - Intern

10 Jahre TV-Kult.com

Heute feiert das Online-Magazin www.tv-kult.com seinen 10. Geburtstag. Vor genau einem Jahrzehnt, am 24. April 2001 ging die Webseite ins Netz. Anfangs noch als eine Art Webring fr Cartoon-Fanseiten konzipiert, avancierte TV-Kult.com immer mehr zur wichtigen Anlaufstelle fr Film- und Fernsehfreude. Im Verlauf der Jahre 2006 und 2007 wurde aus der Portalseite fr zahlreiche Fanpages mehr und mehr ein Online-Magazin und hat sich bis ins Jahr 2008 sowohl inhaltlich als auch optisch sehr gewandelt.

Wer sich ein ausfhrliches Bild verschaffen mchte, wie sich TV-Kult.com in den vergangenen zehn Jahren entwickelt hat, der ist dazu eingeladen, das Special zum 10-jhrigen Geburtstag von TV-Kult.com zu besuchen. Darin erzhlt der Grnder und Redaktionsleiter des Magazins ber die Hintergrnde und die Entstehung von TV-Kult.com. Viel Spa! (sk) (Forum) mehr...

24.04.2011 - Shows

Gleichwohl man sich bei RTL mit achten Mottoshow des Erfolgscastings "Deutschland sucht den Superstar" den Tagessieg sichern konnte, lieen die Reichweiten im Vergleich zu den Vorwochen deutlich nach. An der Konkurrenz lag es definitiv nicht, vielmehr drfte das gute Sommerwetter bzw. das Ausscheiden von Sebastian Wurth in der letzten Sendung Schuld an dem signifikanten Quotenrckgang sein. Insgesamt erreichte man gestern ab 20:15 Uhr 5,21 Millionen Bundesbrger, die einem Marktanteil von 20,9 Prozent entsprachen. In der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen konnte man 2,91 Millionen Zuschauer erreichen, die den Marktanteil klar auf eindeutige 32,1 Prozent stiegen lieen.

Bei RTL drfte man sich dennoch keinerlei Gedanken um den Quotenrckgang machen. Die Marktanteile blieben auf dem gewohnt starken Niveau, was dafr spricht, dass auch im Gesamtbild weniger Zuschauer vor den TV-Gerten anzufinden waren. (dl) mehr...

24.04.2011 - Shows

"DSDS": Marco Angelini nach achter Mottoshow ausgeschieden

Komplett ohne Voting-Panne verlief die gestrige Mottoshow des RTL-Castings "Deutschland sucht den Superstar". Ab 20:15 Uhr strahlte der Privatsender die nunmehr achte Mottoshow aus, in der die verbleibenden vier Kandidaten Ardian Bujupi, Pietro Lombardi, Marco Angelini und Sarah Engels unter dem Motto "Rock, Pop und Disco Forever" gegeneinander antraten. Dabei kam es erst spt nach Mitternacht zu einer Entscheidung.

Diesmal musste die Kandidatin Sarah Engels bis zum Schluss zittern. Sie versuchte, die Zuschauer mit Songs wie "Eye of the Tiger" und "A Moment like this" zu berzeugen. Ardian Bujupi hatte hingegen ein leichtes Spiel und wurde von dem Moderator Marco Schreyl in die nchste Mottoshow gelotst. Ebenso Pietro Lombardi, der als zweites sicher in die nchste Sendung gewhlt wurde. Bis zuletzt warteten Sarah Engels und Marco Angelini auf ihre Entscheidung. Um 00:29 Uhr war es dann schlielich soweit: Schreyl verkndete, dass Marco Angelini die Casting-Reihe verlassen muss. Er konnte die Zuschauer nicht mit seinen Songs berzeugen. (dl) (Forum) mehr...

23.04.2011 - Shows

"DSDS": 8. Mottoshow heute live ab 20:15 Uhr bei RTL

Mit Ardian Bujupi, Pietro Lombardi, Marco Angelini und Sarah Engels treten heute die letzten vier Kandidaten der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" im Rahmen der 8. Mottoshow gegeneinander an. Dass alle diese Kandidaten talentiert sind, konnten sie bereits mehrfach unter Beweis stellen, doch bis zum Sieg mssen sie noch drei Shows und drei Kandidaten berstehen. Die nchste Feuerprobe findet heute Abend statt und wird natrlich wieder live vom Klner Privatsender RTL ausgestrahlt. Die heutige Ausgabe von "Deutschland sucht den Superstar" steht unter dem Motto "Rock, Pop und Disco Forever". Am Anfang der Show werden alle vier Kandidaten gemeinsam das Lied "Crying At The Discoteque" der schwedischen Pop-Band Alcazar prsentieren. Anschlieend kmpft jeder fr sich und muss im Rahmen seiner Auftritte um die Gunst der Zuschauer werben.

Denn auch diesmal entscheiden die Leute zu Hause via Telefonabstimmung, wer von den Kandidaten eine Runde weiter kommt und wer den Wettbewerb verlassen muss. Musikalisch darf man sich heute auf Songs wie "Eye Of The Tiger" von Survivor, "You Are Not Alone" von Michael Jackson, "Angels" von Robbie Williams" oder "Sex Machine" von James Brown freuen. Jeder der briggebliebenen vier Kandidaten muss insgesamt drei Titel alleine auf der Bhne prsentieren. Nach der eigentlichen Show zeigt RTL die Unterhaltungssendung "Cindy aus Marzahn & Die jungen Wilden", bevor "DSDS" gegen Mitternacht wieder auf die Bildschirme mit der Entscheidungsshow zurckkehrt, um zu verknden, wer diesmal raus ist. (sk) (Forum) mehr...

22.04.2011 - Shows

Auch gestern mussten bei "Germany's Next Topmodel" wieder zwei der Mdchen gehen, dieses Mal hielten aber immerhin alle bis zur Entscheidung durch, es war also keine der jungen Damen so schlecht, dass Heidi Klum und ihre Jury-Kollegen sich gentigt gefhlt htten, sie frher nach Hause zu schicken. So durften alle Nachwuchsmodels dem Juror Thomas Rath erklren, warum sie besser fr ein Casting geeignet sind als eine ihrer Konkurrentinnen. Nur diejenige, die besser berzeugen konnte, durfte sich dem Kunden vorstellen, die andere musste zurckbleiben. Auch ansonsten stand die gestrige Ausgabe von "Germany's Next Topmodel" ganz im Zeichen des Konkurrenzkampfes, denn vor der Entscheidung gab es noch ein zweites Fotoshooting, in dem jeweils zwei der Teilnehmerinnen gegeneinander antraten. Die bessere konnte sich direkt fr die nchste Runde qualifizieren, die andere musste sich beim Live Walk nochmals der Jury stellen.

Besonders unangenehm war die Situation fr Natascha, die zunchst alleine antreten musste, da ihre Kontrahentin Sarah krank im Bett lag. Als diese dann doch noch auftauchte, musste Natascha erst einmal warten. Obendrein wurde sie nicht in die nchste Runde geschickt, obwohl sie laut Jury-Aussage besser war als Sarah, die eine Art Krankheitsbonus erhielt. Da Natascha auch beim Live Walk nicht berzeugen konnte, musste sie die Show verlassen. Auch fr Paulina ist Schluss bei "Germany's Next Topmodel" - und das obwohl sie groe Tne gespuckt hatte, sie sei hbscher und besser als Sarah und auch bereits die eine oder andere uerung fallen lie, sie werde sich den Titel holen.

Whrend es fr Paulina und Natascha nun also vorbei ist, kann sich ProSieben freuen, dass gerade einmal die Halbzeit erreicht ist, denn die Quoten sind durchaus ordentlich. Zwar sind 1,72 Millionen Zuschauer im Alter von 14 bis 49 und ein Marktanteil von 16,7 Prozent nicht berragend, diese Werte reichen aber fr den Tagessieg in der Hauptzielgruppe. Insgesamt schalteten 2,48 Millionen ein. (ck) (Forum) mehr...

21.04.2011 - Shows

"Let's Dance": Bernd Herzsprung ist raus

Bei der gestrigen Ausgabe von "Let's Dance" mussten die verbliebenen Kandidaten sich im Samba und im Paso Doble, also in zwei eher feurigen Tnzen beweisen. Maite Kelly, deren Walzer den als besonders streng bekannten Juror Joachim Llambi in der vergangenen Woche nicht wirklich berzeugen konnte, legte zusammen mit ihrem Tanzpartner eine Glanzleistung hin und erreichte beachtliche 34 Punkte. Whrend sich die Jury bei ihr einig war, gab es zum "Checker" Thomas Karaoglan bei "Let's Dance" sehr unterschiedliche Meinungen. Zu seinen Hauptproblemen gehrt die mangelnde Konzentration im Training. Bernd Herzsprung hatte hingegen mit gnzlich anderen Schwierigkeiten zu kmpfen als ltester der Teilnehmer kann er konditionell nicht immer mit den anderen mithalten. Nun hat er aber eine lange Verschnaufpause, da zu wenige Zuschauer fr ihn anriefen. Er wird bei "Let's Dance" also nicht mehr dabei sein.

Auch die Quoten stimmen, RTL kann also weiterhin zufrieden sein. Insgesamt sahen 5,22 Millionen zu, davon 2,38 Millionen aus der jngeren Hauptzielgruppe im Alter von 14 bis 49. Auch die Marktanteile waren mit 17,6 und 20,4 Prozent wieder ordentlich, zumal im ZDF zeitgleich das spanische Pokalfinale zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid zu sehen war. (ck) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459