Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

06.01.2011 - TV-Szene

Der Abschied von Gnther Jauch bescherte "Stern TV" bei RTL auergewhnlich gute Zuschauerzahlen. Insgesamt sahen 4,42 Millionen Leute zu, davon ordentliche 2,52 Millionen im Alter zwischen 14 und 49 Jahren. Damit landete "Stern TV" in dieser Zielgruppe auf dem zweiten Platz und musste sich lediglich senderintern geschlagen geben: "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" beanspruchte mit 2,63 Millionen jungen Zuschauern den Spitzenrang fr sich. Auch den dritten Rang belegte RTL: 2,20 Millionen sahen "Doctor's Diary Mnner sind die beste Medizin".

Bei der Konkurrenz konnte lediglich Sat.1 halbwegs berzeugen. 2,07 Millionen Menschen von 14 bis 49 sahen den Spielfilm "Cast Away Verschollen", eine Neuinterpretation des klassischen Robinson Crusoe-Stoffs. Die Quote fr "Sex and the City Der Film" auf ProSieben war mit 1,54 Millionen jedoch eher durchschnittlich. (ck) (Forum) mehr...

05.01.2011 - TV-Szene

Heute um 22:05 Uhr wird Gnther Jauch zum letzten Mal das Fernsehmagazin "Stern TV" bei RTL moderieren, nachdem er seit 1990 bereits etwa zwanzig Jahre durch die Sendung gefhrt hatte. Seine Nachfolge wird Steffen Hallaschka antreten, der bisher unter anderem fr das NDR-Verbrauchermagazin "Markt" ttig war und 2010 die Moderation von "Ratgeber Technik" in der ARD bernahm. Er wird bereits heute bei "Stern TV" zu sehen sein und das Format dann ab der nchsten Ausgabe am 12. Januar bernehmen. Gnther Jauch wird sich allerdings nicht gnzlich von RTL verabschieden, sondern weiterhin die Quizshow "Wer wird Millionr" bernehmen.

Der Hauptgrund fr das Ausscheiden bei "Stern TV" drfte in Gnther Jauchs Engagement bei der ARD liegen: Ab Herbst diesen Jahres wird er dort eine politische Talkshow bernehmen und erhlt dafr den erfolgreichen Sendeplatz am Sonntagabend um 21:45 Uhr, direkt im Anschluss an den "Tatort". Anne Will, die bisher um diese Zeit auf Sendung ging, muss sich im Zuge der geplanten Umgestaltungen mit dem deutlich weniger attraktiven Programmplatz am Mittwoch um 22:45 Uhr begngen. (ck) (Forum) mehr...

04.01.2011 - Shows

"Wetten, dass..?": Mutter von Samuel Koch im Interview

Vor genau einem Monat ist in der ZDF-Live-Show "Wetten, dass..?" der 23-jhrige Stuntman Samuel Koch schwer verunglckt. Bis heute ist noch nicht gewiss, wie sich sein gesundheitlicher Zustand entwickeln wird. Die Hoffnungen, dass er wieder ganz gesund wird, sind jedoch gering. Vermutlich wird der junge Mann fr immer unter Lhmungen leiden. Nachdem sich am 12. Dezember im ZDF-Jahresrckblick "Menschen 2010" Christoph Koch, der Vater von Samuel Koch, erstmals im Fernsehen zu diesem Unglck uerte, gab nun auch die Mutter Marion Koch ein Interview fr die Zeitschrift "Bunte". Darin erzhlte sie, wie der Unfall das Leben von Samuel und seiner Familie verndert hat. Jedoch nahm sie auch noch einmal Stellung zu de Vorwrfen gegen das ZDF und Thomas Gottschalk. Die "Bunte" zitiert Marion Koch so: "Gottschalk trifft keinerlei Schuld an dem Unfall".

Wie nun offiziell bekannt wurde, wird Thomas Gottschalk weiterhin Moderator der ZDF-Show bleiben. Am 12. Februar zeigt das ZDF die erste Show im neuen Jahr. Jedoch will man von gefhrlichen Wetten Abstand nehmen. Manfred Teuner, der Unterhaltungschef des Zweiten Deutschen Fernsehens, kommentierte die weitere Zusammenarbeit mit Show-Titan Thomas Gottschalk so: "Wir freuen uns, dass Thomas Gottschalk weitermacht". (sk) (Forum) mehr...

04.01.2011 - TV-Szene

Bei den Zuschauern im Alter von 14 und 49 war RTL gestern wieder einmal der Sieger des Tages: Die Daily Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" sicherte sich mit 2,98 Millionen Zuschauern des Tagessieg, "Rachs Restaurantschule Das groe Wiedersehen" landete mit 2,47 Millionen auf dem dritten Platz, gefolgt von "Wer wird Millionr?" mit 2,23 Millionen. Lediglich den zweiten Rang musste RTL der Konkurrenz von Sat.1 berlassen: Den Animationsfilm "Madagascar" sahen 2,49 Millionen junge Leute.

Auch beim Gesamtpublikum ging der Tagessieg an RTL: Insgesamt sahen 6,49 Millionen Menschen "Wer wird Millionr" mit Gnther Jauch, der ab Herbst in der ARD zu sehen sein wird, die mit der Tagesschau und 6,39 Millionen Zuschauern den zweiten Rang erreichte. Anschlieend lief es hingegen eher mig der erste Teil des Spielfilms "Der kalte Himmel" blieb mit 5,16 Millionen Zuschauern hinter den Erwartungen zurck. (ck) (Forum) mehr...

03.01.2011 - TV-Szene

"Tatort" mit Kommissarin Lena Odenthal besonders stark

Das neue Jahr begann fr den "Tatort" in der ARD hervorragend: 9,55 Millionen Menschen sahen die gestrige Ausgabe mit der Kommissarin Lena Odenthal, die damit ihre beste Quote der letzten acht Jahre erreichte. Auch bei den 14-49-jhrigen verlief der Abend mit 3,09 Millionen Zuschauern erfolgreich, obgleich der "Tatort" sich hier RTL mit dem Spielfilm "7 Zwerge Der Wald ist nicht genug" geschlagen geben musste, fr den sich 3,35 Millionen Leute dieser Altersklasse entschieden. Den dritten Platz beim jngeren Publikum erreichte ProSieben mit "Spiderman 3" und 2,89 Millionen Zuschauern.

Whrend das ZDF bei der Zielgruppe der 14-49-jhrigen kaum eine Rolle spielte, erreichte "Rosamunde Pilcher: Herzensfragen" insgesamt immerhin 6,15 Millionen Menschen. Das waren zwar weniger als der "Tatort" und die "Tagesschau", aber mehr als bei den Spielfilmen der Privatsender, die wohl eher fr jngere Zuschauer ansprechend waren. (ck) (Forum) mehr...

02.01.2011 - Shows

In wenigen Tagen beginnt nach fast zwei Jahren eine neue Staffel der umstrittenen RTL-Ekelshow "Ich bin ein Star holt mich hier raus!". Bereits im Herbst ging es mit den ersten Spekulationen ber mgliche Kandidaten los. Bis heute hat der Klner Privatsender RTL noch keine Namen der Kandidaten bekannt gegeben. Die 70-jhrige Hippie-Ikone Rainer Langhans macht dagegen keinen Hehl aus seiner Teilnahme an der diesjhrigen "Dschungelcamp"-Staffel und plaudert frhlich ber das bevorstehende Abenteuer. In einem Interview mit dem Magazin "Fokus" verriet Rainer Langhans einige Details ber seinen Deal mit RTL. So hat er verraten, dass er eine Gage von 50.000 Euro fr seine Teilnahme an der Show vom Sender bekommt. Dies kommentierte er mit den Worten "So viel habe ich in meinem ganzen Leben nicht auf einmal verdient". Ergnzend stellte er fest, dass er noch nie in seinen Leben eine geregelte Arbeit nachgegangen ist.

Auerdem hat er verraten, dass eine Sonderklausel in seinem Vertrag steht: Rainer Langhans muss als Vegetarier keine ekligen Tiere verspeisen. hnlich fiese Alternativen zu finden, drfte jedoch nicht sonderlich schwer sein. Rainer Langhans war in den 60er Jahren Mitbegrnder der legendren "Komune 1" und lebt heute in einer kleinen Wohnung in Schwabing. Die neue Staffel von "Ich bin ein Star holt mich hier raus!" startet am 14. Januar 2011 und wird live ab 22:15 Uhr auf RTL ausgestrahlt. (sk) (Forum) mehr...

02.01.2011 - TV-Szene

Fr den Privatsender RTL ist 2010 ein historisches Jahr geworden. Denn RTL konnte der ARD die Marktfhrerschaft im deutschen Fernsehen streitig machen. Nachdem der ffentlich-rechtliche Sender sechs Jahre Lang die Spitzenposition im bundesdeutschen Fernsehen inne hatte, wurde er nun von RTL eingeholt. Der Klner Sender konnte seinen Marktanteil um 1,1 Prozent steigern und kam somit auf 13,6 Prozent Marktanteil im vergangenen Jahr. ARD konnte 0,5 Punkte gut machen und kam damit auf 13,2 Prozent. Gefolgt werden RTL und die ARD vom ZDF mit 12,7 Prozent, das 0,2 Prozentpunkt zugelegt hat. Auf Platz vier findet man Sat.1 mit 10,1 Prozent und einen Verlust von 0,3 Prozentpunkten. Gezhlt werden alle Zuschauer ab drei Jahren. Das Ergebnis wird durch die Erhebung der Einschaltquoten vom 1. Januar bis 31. Dezember 2010 ermittelt, die von der GfK Fernsehforschung im Auftrag der Sender ermittelt wird.

Hinter den ersten vier Positionen sind ProSieben (6,3 Prozent Jahresmarktanteil, minus 0,3 Prozent), Vox (5,6 Prozent Jahresmarktanteil, plus 0,2 Prozent), Kabel eins (3,9 Prozent Jahresmarktanteil, gleicher Wert wie im Jahr zuvor), RTL II (3,8 Prozetn Jahresmarktanteil, minus 0,1 Prozent), Super RTL (2,2 Prozent Jahresmarktanteil, minus 0,3 Prozent) sowie die Dritten Programme der ARD (Insgesamt 13 Prozent Jahresmarktanteil, minus 0,5 Prozent) zu finden. In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen konnte ebenfalls RTL weiterhin auftrumpfen. Hier kam der Klner Privatsender sogar auf 18,1 Prozent Jahresmarktanteil (plus 1,2 Prozentpunkte). Gefolgt von ProSieben (11,6 Prozent Jahresmarktanteil, minus 0,3 Prozent) und Sat.1 (10,7 Prozent Jahresmarktanteil, minus 0,1 Prozent). (sk) (Forum) mehr...

01.01.2011 - TV-Szene

"Die Sendung mit der Maus" wird dieses Jahr 40

"Die Sendung mit der Maus" begeistert kleine und groe Fernsehzuschauer bereits seit 40 Jahren. Zwar findet dieser Geburtstag eigentlich erst im Mrz statt, die ARD lutet das Jubilumsjahr aber bereits am morgigen Sonntag, dem 2. Dezember ein und zeigt eine einstndige Ausgabe der beliebten Kindersendung, die auch unter Erwachsenen zahlreiche Fans aufweisen kann. Somit luft "Die Sendung mit der Maus" morgen doppelt so lang wie blich. Auerdem handelt es sich nicht um eine gewhnliche Ausgabe: Es werden Highlights aus den letzten (fast) 40 Jahren gezeigt. Im Lauf des Jahres sollen noch weitere Sondersendungen und Aktionen rund um das erfolgreiche Format folgen.

Einen kleinen Geburtstag gibt es aber bereits heute zu feiern: Die gelbe Ente war erstmal am 2. Januar 1987 in der "Sendung mit der Maus" zu sehen und leistet seither der Maus und dem Elefanten Gesellschaft. Sie gehrt also angesichts der langen Sendegeschichte zu den jngeren Figuren des Formats. (ck) (Forum) mehr...

01.01.2011 - TV-Szene

MTV ist ab heute nicht mehr frei zu empfangen

Wie wir bereits Anfang Oktober berichtet haben, verabschiedet sich MTV zum Jahresende 2010 vom deutschen Free-TV. Ab heute, den 1. Januar 2011 ist der legendre Musiksender nur noch ber das Bezahlfernsehen zu empfangen. ber das freie Fernsehen ist MTV ab sofort nicht mehr zu sehen. Wer in Zukunft in den Genuss von "Jackass", den "EMA's" oder "Pimp My Ride" kommen mchte, der bentigt dazu ein passendes Abonnement, sowie einen Breitband-, Satelliten- oder Kabelanschluss.

VIVA, der zweite Musiksender im bundesdeutschen Fernsehen, wird weiterhin im Free-TV zu sehen sein. Bereits im Jahr 2004 wurde er vom MTV-Mutterunternehmen Viacom aufgekauft. In Zukunft soll VIVA weiter ausgebaut werden und einige beliebte MTV-Formate unverschlsselt senden. Auf MTV, das in Zukunft ohne Werbung auskommen wird, soll man in Zukunft wieder verstrkt Musikvideos und Musiksendungen sehen knnen. Sendungen wie "The Hill", "Paris Hiltons BFF Dubai" oder "Death Valley" werden in Zukunft nur noch verschlsselt gesendet. Auerdem heit es, dass ein Comeback der 90er-Jahre-Kultserie "Beavis and Butt-Head" geplant ist. (sk) (Forum) mehr...

31.12.2010 - Shows

ARD, ZDF, RTL und andere Sender beenden das Jahr 2010 musikalisch

Nicht nur bei 3sat steht der 31. Dezember im im Zeichen der Musik, auch viele andere Sender setzen zum Jahresabschluss auf ein entsprechendes Unterhaltungsprogramm. Whrend bei 3sat bis zum Neujahrstag um 5 Uhr morgens Rock und Pop im Mittelpunkt stehen, bietet die ARD mit dem "Silvesterstadl" um 20:15 Uhr das passende Programm fr die Freunde volkstmlicher Klnge. Kurz vor Mitternacht gibt es dann eine Live-Schaltung zum Brandenburger Tor, sodass die Zuschauer am Fernseher das dortige Feuerwerk verfolgen knnen. Im ZDF wird es ab 20:15 Uhr mit "Andr Rieu Champagnermelodien" zunchst besinnlich, danach folgt um 21:30 Uhr "Die ZDF Hitparade". Auerdem schaltet das ZDF bereits um 23:00 Uhr nach Berlin und berichtet von der dortigen Festmeile.

Auch die Privatsender bieten ein musikalisches Programm, allerdings mit etwas anderer Ausrichtung. RTL lsst sich dabei allerdings nichts Neues einfallen, sondern wiederholt "Die ultimative Silvesterparty Die grten Aprs-Ski-Hits" aus dem Jahr 2008, der Partnersender RTL II zeigt "Die Neue Hitparade Silvester-Spezial", gefolgt von "The Dome Silvestercountdown". Sat.1 lsst in "Die Hit Giganten" nicht nur die letzten Monate Revue passieren, sondern zeigt die erfolgreichsten Songs der Jahre 2000 bis 2010. Alle drei Sendungen beginnen um 20:15 Uhr. Bei RTL wird das Programm wie in der ARD fr das Silvesterfeuerwerk vom Brandenburger Tor unterbrochen. (ck) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459