Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

08.12.2010 - Shows

Der Moderator Thomas Gottschalk hat sich dazu entschlossen, knapp eine Woche nach der schrecklichen Tragdie in seiner Show "Wetten, dass..?" die Fernsehaufzeichnung des ZDF-Jahresrckblicks "Menschen 2010" zu moderieren. Wie die "Bild"-Zeitung berichtete, hat Gottschalk in Erwgung gezogen, seine Beteiligung beim Jahresrckblick aufgrund des Unfalls in der am Samstag live gesendeten Show abzusagen. Jedoch hat er sich nun dafr entschlossen, die geplante Moderation von "Menschen 2010" durchzufhren. Der ZDF-Programmdirektor Thomas Bellut erklrte bereits im Vorfeld, dass diese Entscheidung gemeinsam getroffen wurde.

Auerdem sagte er: "Die Sendung findet auf jeden Fall statt. Sie hat mit dem Unglck bei "Wetten, dass..?" nichts zu tun. Wir gehen davon aus, dass Thomas Gottschalk moderieren wird". Htte Thomas Gottschalk sich gegen die Moderation der Show entschieden, wre vermutlich ein anderer ZDF-Moderator wie Markus Lanz fr ihn eingesprungen. "Menschen 2010" wird am Freitag in den Bavaria Studios in Mnchen aufgezeichnet. Zu Gast sind unter anderem Oliver Kahn, Mario Adorf, Iris Berben und Michael Schumacher. Ausgestrahlt wird der ZDF-Jahresrckblick am Sonntag um 20:15 Uhr. (sk) (Forum) mehr...

08.12.2010 - TV-Szene

Fr die ARD gibt es in diesem Monat Grund zum Feiern: Die beiden Nachrichtensendungen des ffentlich-rechtlichen Senders feiern Jubilum. Whrend am gestrigen Dienstag die 10.000. Ausgabe der "Tagesthemen" auf Sendung ging, wird pnktlich zu Silvester die 20.000. Hauptsendung der "Tagesschau" ausgestrahlt, die traditionell pnktlich um 20:00 Uhr gezeigt wird. Die ARD-Talkshow "Menschen bei Maischberger" hat dieses Jubilum in der gestrigen Ausgabe thematisiert. Die Moderatorin Sandra Maischberger begrte zu diesem Zweck unter anderem Anne Will, Sabine Christiansen, Ulrich Wickert, Wolf von Lojewski, Tom Buhrow und Peter Kloeppel. Der Titel der Sendung war "Kanzler, Krisen, Katastrophen: 10.000 Mal ARD-Tagesthemen".

Bei der "Tagesschau" handelt es sich um die lteste noch laufende Nachrichtensendung im deutschen Fernsehen.Seit dem 1. Oktober 1956 luft die Sendung regelmig werktags um 20:00 Uhr in der ARD, seit dem 3. September 1961 sogar tglich. Erst in den Jahren darauf wurden weitere Ausgaben zu anderen Sendezeiten zustzlich mit eingefhrt. Die "Tagesthemen", die gestern ihr Jubilum feierten, wurden erstmals am 1. Januar 1978 ausgestrahlt. Der durchschnittliche Marktanteil der Nachrichtensendung lag in diesem Jahr bei ber elf Prozent und mehr als 2,4 Millionen Zuschauern. Bei der "Tagesschau" waren es von Januar bis November sogar 9,08 Millionen Zuschauer durchschnittlich, was beweist, dass die "Tagesschau" auch heute noch das wichtigste Nachrichtenmagazin im deutschen Fernsehen ist. (sk) (Forum) mehr...

08.12.2010 - Serien

Heute feiert eine der bekanntesten Serien des deutschen Fernsehens ihren 25. Geburtstag. Am 8. Dezember 1985 wurde die erste Folge der "Lindenstrae" ausgestrahlt. Damals ahnte man vielleicht noch nicht, dass die erste "Weekly Soap" Deutschlands zu einem Dauerbrenner und zum regelrechten TV-Kult werden wrde. Als Vorbild fr das von Hans W. Geiendrfer entwickelte Format diente die bereits seit den Sechzigern laufende britische Serie "Coronation Street". Der Vorspann zeigt eine Ansicht aus Mnchen, wo die "Lindenstrae" auch spielen sollte, doch tatschlich wird sie in Kln gedreht, wo die gesamte Strae als Kulisse aufgebaut ist.

Typisches Merkmal der Serie ist ein stetiger Bezug zum aktuellen Zeitgeschehen. Es gibt wohl kaum ein Thema, was im vergangenen Vierteljahrhundert die Gesellschaft bewegt hat, was nicht in der "Lindenstrae" angesprochen wurde, darunter hufig auch Tabuthemen. Darber hinaus hat mancher namhafter Schauspieler seine Karriere in der "Lindenstrae" begonnen. Den bemerkenswertesten Aufstieg hat dabei wohl Til Schweiger erfahren, der als Jo Zenker seinen ersten Fernsehauftritt in der Serie hatte und heute Weltruhm geniet.

Am Sonntag, dem 12. Dezember zeigt Das Erste nun die bereits 1306. Folge der "Lindenstrae", die zugleich auch die Jubilumsfolge ist. In dieser Folge wird Klaus Beimer eine Party fr Iffi geben und darauf hoffen, dass sie ihm endlich das Ja-Wort gibt. Als musikalische Gste treten die Sportfreunde Stiller auf. Doch bereits am 11. Dezember wird es im Ersten um 23.15 Uhr zum ersten Mal seit Bestehen der Serie eine Sonderfolge zu sehen geben. Direkt im Anschluss daran folgt die "Lindenstrae"-Kultnacht, prsentiert von Gtz Alsmann und Christine Westermann. (jh) (Forum) mehr...

08.12.2010 - Filme

Am Montagabend wurde der letzte Teil des Historien-Vierteilers "Die Sulen der Erde" bei Sat.1 ausgestrahlt. Die Filme waren ber einen Monat hinweg wchentlich beim Mnchner Privatsender zu sehen und kamen auf eine durchschnittlichen Zuschauerzahl von 6,88 Millionen Leuten und einen Marktanteil von 20,7 Prozent. Die TV-Verfilmung des berhmten literarischen Stoffes von Ken Follettwar somit ein voller Erfolg fr Sat.1. Wie ProSiebenSat.1 nur einen Tag nach der Ausstrahlung des Vierteilers bekannt gegeben hat, beteiligt sich der Medienkonzern auch an der Verfilmung des Ken-Follett-Stoffes "Die Tore der Welt". Der dazugehrige Roman wurde erst vor drei Jahren verffentlicht und entwickelte sich zum Bestseller.

Wie auch schon "Die Sulen der Erde" ist die Verfilmung von "Die Tore der Welt" ein internationales Projekt, an dem sich Sat.1 beteiligen wird. Die Verfilmung wird ab Mitte nchsten Jahres produziert und soll im Jahr 2012 ausgestrahlt werden. Die Produktion wird in Zusammenarbeit der Firmen Tandem Communications und Scott Free Films und unter Beteiligung von ProSiebenSat.1, Sender Cuator aus Spanien, Sky Italia und dem ORF produziert. (sk) (Forum) mehr...

08.12.2010 - Shows

Gestern zeigte der Mnchner Privatsender ProSieben wieder eine Ausgabe der beliebten "TV total Pokerstars.de Nacht". Auch diesmal startete die Show erst um 22:15 Uhr, konnte aber trotzdem wieder zahlreiche Fernsehzuschauer vor die Mattscheiben locken. In Betracht auf die vergangenen Shows lassen die Zuschauerwerte jedoch langsam nach. Im Rahmen der vierten "TV total Pokerstars.de Nacht" in diesem Jahr kam der Initiator Stefan Raab auf 1,06 Millionen Zuschauer beim Gesamtpublikum, was einen Marktanteil von 7,4 Prozent ausmacht.

In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen waren es gestern ab 22:15 Uhr durchschnittlich 890.000 Zuschauer bei einem Marktanteil von ganz ordentlichen 13 Prozent. Man kann also weiterhin zufrieden sein, denn die Werte lagen fr diese Uhrzeit ber den ProSieben-Schnitt. Im Mai diesen Jahres kam die Show jedoch noch auf einen Marktanteil von 14,2 Prozent beim jungen Publikum. Eine Event-Kritik zur "TV total Pokerstras.de Nacht" finden Sie wie immer in unserer Events-Rubrik. (sk) (Forum) mehr...

08.12.2010 - Leute

Themenabend und Kinofilm zum 30. Todestag von John Lennon

Heute vor genau 30 Jahren wurde John Lennon erschossen, ist aber fr viele bis heute unvergessen. Daher widmet der Spartensender 3sat dem charismatischen Knstler, der hauptschlich als ehemaliges Mitglied der Beatles bekannt ist, aber auch nach deren Auflsung weiterhin Erfolge feierte und durch diverse Aktionen zum einem groen Vorbild der Friedensaktivisten avancierte, ab 20:15 Uhr einen eigenen Themenabend. Los geht es mit der Dokumentation "John Lennons Ermordung", anschlieend folgt die Erstausstrahlung von "Die Beatles Wie sie wirklich waren". Danach wird es bei "Lohn Lennon in Concert" musikalisch, bevor in "Imagine IMAGINE" die Entstehungsgeschichte eines der bekanntesten Lennon-Songs dokumentiert wird. Den Abschluss bildet der Spielfilm "Wie ich den Krieg gewann", in dem John Lennon als Schauspieler zu sehen ist.

Aber nicht nur 3sat beschftigt sich mit dem weltberhmten Knstler, auch das Kino beschftigt sich ab morgen mit seinem Leben. Der Film "Nowhere Boy" konzentriert sich auf John Lennons Jugendjahre und erzhlt unter anderem, wie er durch seine Mutter die Liebe zur Rockmusik knpft und spter Paul McCartney kennenlernt, mit dem er zunchst in der eher unbekannten Band "The Quarrymen" spielt. Es ist also in erster Linie tatschlich ein Film ber John Lennon, nicht einfach nur einer ber einen der Beatles. (ck) (Forum) mehr...

07.12.2010 - Shows

ProSieben: "TV total Pokerstars.de Nacht" heute ab 22:15 Uhr

Heute Abend strahlt ProSieben zum nunmehr neunzehnten Male eine "TV total Pokerstars.de Nacht" aus. Wieder einmal wird Stefan Raab mit weiteren Prominenten am Pokertisch Platznehmen, um um einen Pott von insgesamt 100.000 Euro zu zocken. Der Entertainer begrt diesmal Miriam Pielhau, Gtz Otto, Blent Ceylan und seinen ewigen Praktikanten Elton, der bei der letzten Pokerrunde im Oktober erstmalig nicht mit von der Partie sein konnte. Moderiert wird das Format von Jessica Kastrop, die mit der letzten Ausgabe Oliver Welke ablste. Die Ausstrahlung beginnt ab 22:15 Uhr.

Ein Platz am Tisch ist fr einen Wild-Card-Gewinner reserviert. In Kooperation mit dem Online-Pokerraum hatten zahlreiche Online-Spieler wieder die Mglichkeit, an den kostenlosen "TV total Freerolls" teilzunehmen. Der Gewinner des Online-Finals wird schlielich heute Abend am reellen Pokertisch zu sehen sein. Eine TV-Kritik zur "TV total Pokerstars.de Nacht" finden Sie wie gewohnt nach der Ausstrahlung in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

07.12.2010 - TV-Szene

"Bauer sucht Frau" auf Erfolgskurs

Nachdem die RTL-Erfolgssendung "Bauer sucht Frau" nach einem geglckten Start nach und nach Zuschauer einben musste, geht es nun wieder trotz starker Konkurrenz bergauf. Mit 8,13 Millionen Zuschauer beim Gesamtpublikum erreichte RTL gestern sogar den besten Wert in der bisherigen Staffel. Im Rahmen dieser siebten Ausgabe von "Bauer sucht Frau" schaffte der Klner Privatsenderauch in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen einen Staffel-Rekordwert. Bei den jungen Leuten schauten insgesamt 3,50 Millionen Bundesbrger zu. Whrend es in der ersten Sendung der Staffel 3,40 Millionen Zuschauer waren, kam RTL in der letzten Sendung nur noch auf 3,28 Millionen junge Leute.

Der Marktanteil lag beim jungen Publikum bei 24,7 Prozent und beim Gesamtpublikum bei 24,4 Prozent. Diese Werte sind fr RTL besonders erfreulich, wenn man das starke Konkurrenzprogramm bei Sat.1 begutachtet. Dort legte der Vierteiler "Die Sulen der Erde" ein fr Sat.1 erfolgreiches Finale hin. (sk) (Forum) mehr...

07.12.2010 - Filme

Nach einem Monat wurde gestern der letzte Film des vierteiligen Historiendramas "Die Sulen der Erde" beim Privatsender Sat.1 ausgestrahlt. Die internationale Produktion basiert auf den gleichnamigen Bestseller aus dem Jahr 1990 und geniet aus diesem Grund ein besonders groes Zuschauerinteresse. Nachdem die erste Folge noch gute Quoten einfahren konnte, gingen die Werte bei den beiden darauffolgenden Teile langsam zurck. Der vierte und letzte Film von "Die Sulen der Erde" konnte gestern wieder mehr Leute vor die Mattscheiben locken.

Insgesamt waren es 6,13 Millionen Zuschauer, die sich den letzten Teil der Verfilmung des Bestsellers angeschaut haben. Das macht einen Marktanteil von zufriedenstellenden 18,7 Prozent. In der werberelevanten Zielgruppe waren es 3,17 Millionen Leute bei einem Marktanteil von sehr guten 23,3 Prozent. In der Vorwoche kam Sat.1 beim Gesamtpublikum lediglich auf 6,12 Millionen Leute und vor einem Monat, als der erste Teil des Vierteilers ausgestrahlt wurde, waren sogar 8,10 Millionen Bundesbrger fr den Stoff zu gewinnen. Bei amazon.de ist die DVD-Verffentlichung des Mehrteilers, die seit heute auf dem Markt ist, sogar auf Platz 4 der DVD- & Blu-ray-Charts aufsteigen. (sk) (Forum) mehr...

06.12.2010 - TV-Szene

Wie die ProSiebenSat.1 Media AG am Montag in Mnchen bekannt gegeben hat, wird der Konzern die Online-Videothek Maxdome komplett bernehmen. Lediglich das Kartellamt muss diesen Vorgang noch absegnen. Maxdome ist eine Online-Videothek, das von ProSiebenSat.1 in Kooperation mit United Internet im August 2006 gegrndet wurde. Es handelt sich hierbei um das am meist genutzten Video-on-Demand-Angebot im europischen Raum. Whrend bislang je die Hlfte der Firma ProSiebenSat.1 und 1&1 gehrte, wird das Portal nun komplett von dem Medienunternehmen aus Unterfhring geschluckt.

Im Moment hat die Plattform ungefhr 35.000 Titel im Angebot, das man als Kunde jederzeit abrufen kann. Der ehemalige Teilhaber 1&1 soll weiterhin als Servicepartner an dem Projekt weiterarbeiten. Wie Christoph Bellmer, der Manager von ProSiebenSat.1, erklrte, mchte man "das Angebot kontinuierlich weiterentwickeln". Wie Hoch der Preis fr die bernahme war, wurde nicht verraten. (sk) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459