Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

12.09.2011 - Shows

Mit dem Start von Gnther Jauch am gestrigen Abend ist die Riege der Talkshows im Ersten nun komplett. Whrend die Kollegen mit eher schwachen Quoten zu kmpfen hatten, erzielte der ARD-Neuling Jauch mit seiner Sendung wie erwartet gute Zahlen. Insgesamt verfolgten 5,10 Millionen Leute die erste Ausgabe des neuen Talks, das entspricht einem Marktanteil von 18,6 Prozent. Aus der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen konnten immerhin 1,19 Millionen Zuschauer erreicht werden, der Marktanteil lag bei 9,7 Prozent. Mit diesem Auftakt kann die ARD sehr zufrieden sein, allerdings sind die Quoten fr den Erfolg der neuen Talkshow noch nicht wirklich aussagekrftig. Schlielich treibt auch die Neugier einige Zuschauer vor den Fernsehen, zumal Jauch zu den beliebtesten Moderatoren Deutschlands gehrt. Wie er sich als Polit-Talker geschlagen hat, erfahren Sie aus unserer Kritik zur Sendung.

Mit der gestrigen Sendung und den daraus resultierenden guten Quoten ist nur die erste Hrde genommen, nun muss sich Gnther Jauch im Ersten etablieren. Gute Voraussetzungen dafr hat er nicht nur aufgrund seiner groen Beliebtheit, sondern auch wegen des komfortablen Sendeplatzes direkt nach dem "Tatort". Dieser erzielte gestern wieder starke 7,90 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 23,1 Prozent, in der Zielgruppe im Alter von 14 bis 49 waren es 2,37 Millionen und ein Marktanteil von 16,2 Prozent. Von diesen guten Werten profitiert sicher auch der die nachfolgende Talkshow. Jedenfalls sorgte der Sendeplatz bereits bei Anne Will fr gute Zahlen im Vergleich zu den Talk-Kollegen. (ck) (Forum) mehr...

11.09.2011 - Shows

Fr Gnther Jauch beginnt in wenigen Stunden ein neues Kapitel seiner TV-Karriere. Nachdem sein Wechsel zur ARD bereits seit Mitte 2010 bekannt ist, geht der Showmaster ab 21:45 Uhr mit seiner Talkshow auf Sendung. In der mit "Gnther Jauch" betitelten 60-mintigen Sendung wird gleichnamiger nun wchentlich sonntags auf Sendung sein, um ber aktuelle Themen aus Politik und Gesellschaft zu talken. In der Auftaktsendung wird man anlsslich des 10. Jahrestages der Anschlge auf das World Trade Center darber debattieren, ob es richtig war, in den Krieg gegen den Terror zu ziehen. Als Gste begrt Jauch unter anderem Jrgen Klinsmann und Elke Heidenreich.

Die ARD geriet zuletzt mit ihrer Talk-Offensive stark in die Kritik. Momentan talken fr den ffentlich-rechtlichen Sender Frank Plasberg, Reinhold Beckmann, Sandra Maischberger, Anne Will und eben noch Gnther Jauch. Eine bersttigung der Zuschauer knnte die Folge sein. Eine TV-Kritik zum Talk-Auftakt von Gnther Jauch finden Sie nach der Live-bertragung aus Berlin in unserer Events-Rubrik. (dl) mehr...

11.09.2011 - Sport

Die Siegesserie des deutschen Rennfahrers Sebastian Vettel reit nicht ab. So hat der junge Weltmeister auch beim Groen Preis von Italien die besten Chancen auf einen Sieg. Beim gestrigen Qualifying holte er sich wieder einmal die Pole Position. Hinter ihm lauern auf Platz 2 und 3 die britischen Rennfahrer Lewis Hamilton und Jenson Button. Seine direkten Konkurrenten in der Fahrer-Gesamtwertung, nmlich Mark Webber (Platz 2) und Fernando Alonso (Platz 3) starten lediglich von Platz 5 und Platz 4 aus. Wenn Vettel es heute wieder schafft, seine Position zu halten, wird er seinen Vorsprung in der Gesamtwertung weiter ausbauen knnen. Die Verteidigung des Weltmeistertitels wird von daher immer realistischer.

Michael Schumacher, der beim letzten Rennen sehr positiv aufgefallen ist, konnte sich lediglich den 8. Startplatz sichern. Direkt hinter ihm wird sein Teamkollege Nico Rosberg stehen. Der Groe Preis von Italien wird heute wieder live beim Klner Privatsender RTL ausgestrahlt. Im Moment luft noch der Countdown. Ab 14:00 Uhr kann man dort live das Rennen verfolgen. (sk) (Forum) mehr...

11.09.2011 - Sport

Quoten: Vitali Klitschko erboxt RTL den Tagessieg

Im Hause RTL hatte man am gestrigen Abend einen Boxkampf im Programm. Vitali Klitschko traf in Polen auf seinen Kontrahenten Tomasz Adamek. Klar, dass sich das Duell zahlreiche Bundesbrger nicht entgehen lassen wollten. Insgesamt 3,91 Millionen Zuschauer verfolgten bereits ab 22:05 Uhr die Vorberichte zum Kampf. Als dann schlielich das Box-Duell anfing stiegen die Zuschauerzahlen auf 9,51 Millionen Zuschauer an. Der Marktanteil lag bei beeindruckenden 45,1 Prozent.

In der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen konnte man 4,18 Millionen Werberelevante erreichen. Hier kletterte der Marktanteil auf starke 43,5 Prozent an. Noch im Juli boxte Klitschko gegen David Haye. An die Reichweites des Titelvereinigungskampfes kam man zwar nicht heran, dies drfte angesichts der Tragweite des damaligen Duells jedoch auch keine berraschung sein. Den Fight verfolgten 15,50 Millionen Bundesbrger. Eine TV-Kritik zum Kampf zwischen Klitschko und Adamek finden Sie in unserer Events-Rubrik. (dl) mehr...

10.09.2011 - Sport

Vitali Klitschko konnte am heutigen Abend erfolgreich seinen WBC-Schwergewichtstitel verteidigen. Der Klner Privatsender RTL bertrug am Abend den Boxkampf zwischen dem Ukrainer und Tomasz Adamek. Im ausverkauften Breslauer EM-Stadion boxten die beiden vor einem Publikum, das merklich auf der Seite des Lokalmatadors stand. Gleichwohl die Expertenmeinungen bezglich der Strke ber Adameks auseinandergingen, blieb seine Platzierung auf der Weltrangliste der Verbnde unbestritten: Nach WBO- und WBC-Rangliste wurde Adamek bislang auf dem ersten Platz nach dem Champion gefhrt.

Der Kampf endete nach insgesamt zehn Runfen mit einem vorzeigigen Sieg fr Dr. Eisenfaust. Eine ausfhrliche TV-Kritik mit allen Einzelheiten zum Schwergewichtskampf zwischen Vitali Klitschko und Tomasz Adamek finden Sie am Sonntag in unserer Events-Rubrik. (dl) mehr...

10.09.2011 - Sport

RTL Boxen live: Vitali Klitschko will Sieg gegen Tomasz Adamek

Vitali Klitschko begibt sich heute in die "Hhle des Lwen" - so formuliert es zumindest RTL, wenn der amtierende Schwergewichtler am Samstagabend in Polen auf seinen Herausforderer Tomasz Adamek treffen wird. Ab 22:10 Uhr bertrgt der Klner Privatsender live aus Breslau, wo die Kontrahenten vor rund 43.500 Zuschauern im ausverkauften EM-Stadion aufeinandertreffen werden. Der deutsche Sender wird am heutigen Abend federfhrend fr die bertragung in rund 120 Lnder sein. Fr das deutsche Fernsehen werden wieder einmal Florian Knig, Luan Krasniqi und Kai Ebel berichten. Als Kommentator fungiert Tobias Drews. Eine ausfhrliche TV-Kritik zum Schwergewichtskampf finden Sie am Sonntag in unserer Events-Rubrik.

Trotz des starken Gegners ist Wladimir Klitschko von dem Sieg seines Bruders berzeugt. "Das wird ein sehr intensiver, schnell gefhrter Kampf, der von der Beweglichkeit der beiden geprgt sein wird. Ich habe Vitali noch nie in einer so guten Form gesehen. Trotz seines Alters ist er sehr beweglich und auch physisch und mental wie ein 20-Jhriger drauf. Darauf bin ich stolz", so Wladimir im RTL-Interview. (dl) (Forum) mehr...

10.09.2011 - Sport

Whrend man bei Eurosport aktuell mit Grand Slam-Tennis aus New York und bis vor kurzem noch mit der Leichtathletik-Weltmeisterschaft auf Zuschauerfang ging, berzeugen die Reichweiten des Senders Sport1 aktuell mit Basketball. Gestern Nachmittag traf die deutsche Nationalmannschaft im Rahmen der Basketball-Europameisterschaft auf das trkische Team. In dem Zwischenrunden-Spiel konnte sich die Deutschen mit einem 73:67-Sieg durchsetzen. Nun steht der Einzug in das Viertelfinale bevor.

Insgesamt 0,73 Millionen Zuschauer erbrachten dem Sender einen Marktanteil von 4,9 Prozent. Damit lag man bei weitem ber dem Senderdurchschnitt des Sportsenders. In der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen schalteten ab 17:00 Uhr insgesamt 0,34 Millionen Basketballfans ein. Nun trifft das Team um den NBA-Champion auf Litauen. Das dritte Match der Zwischenrunde wird von Sport1 am Sonntag ab 20:00 Uhr bertragen. (dl) (Forum) mehr...

09.09.2011 - Sonstiges

RBB muss Wahlwerbespot der NPD laut Bundesverfassungsgericht nicht ausstrahlen

Am kommenden Sonntag sind Wahlen in Berlin, und blicherweise sind Fernsehsender in solchen Situationen zur Ausstrahlung von Wahlwerbung aller Parteien verpflichtet und weisen normalerweise auch auf eben diese Verpflichtung hin, um ihre Neutralitt klar zu stellen. Anders war es im Fall eines Spots der NPD: Der RBB weigerte sich, den Spot zu zeigen, da er den Straftatbestand der Volksverhetzung erflle. Erwartungsgem ging die Partei gegen die Entscheidung des Senders vor, scheiterte aber bereits beim Verwaltungsgericht und Oberverwaltungsgericht Berlin. Beide Gerichte besttigten den Eindruck des RBB, die Inhalte seien volksverhetzend.

Nun ist die NPD auch mit einem Eilantrag beim Bundesverfassungsgericht gescheitert. Damit wollte die Partei erwirken, dass ihre Wahlwerbung heute doch noch im RBB ausgestrahlt wird. Der Antrag wurde jedoch abgelehnt, da im bisherigen Verfahren keine Grundrechte der NPD verletzt worden seien, weshalb auch kein Anspruch auf Sendung der Wahlwerbung bestnde. (ck) (Forum) mehr...

09.09.2011 - Shows

"H wie Hartwich" mit Daniel Hartwich ab heute bei RTL

Daniel Hartwich ist den RTL-Zuschauern unter anderem aus "Das Supertalent" und "Let's Dance" bekannt. Auerdem war er fr "Die groe Show der Rechtsirrtmer" ttig und lotete in kleinen Einspielern die Grenzen des Erlaubten aus. Im Jahr 2008 durfte er sich mit "Achtung! Hartwich" bereits an einer eigenen Sendung versuchen, scheiterte aber an zu geringen Einschaltquoten. Immerhin brachte ihm die Late-Night-Show Nominierungen fr den Deutschen Fernsehpreis und den Deutschen Comedypreis ein.

Nun gibt RTL Hartwich die Chance, sich abermals mit einem eigenen Format zu beweisen. Die Comedy-Gameshow "H wie Hartwich" geht heute um 23:15 Uhr erstmals auf Sendung. Darin wird Hartwich in verschiedenen Einspielern in auergewhnlichen Situationen zu sehen sein. Das Publikum muss dann entscheiden, wie es weiter geht. Eventuell stehen Hartwichs Chancen dieses Mal ein wenig besser, da er sich zumindest als Moderator bereits bei RTL etablieren konnte und den Zuschauern bereits bekannt ist. Letztendlich werden aber die Quoten wohl wieder darber entscheiden, ob es bei der eigenen Sendung fr Hartwich bleiben wird oder nicht. (ck) (Forum) mehr...

09.09.2011 - TV-Szene

"Schlag den Star" verliert im Vergleich zur Vorwoche Zuschauer

In der vergangenen Woche konnte "Schlag den Star" mit Tim Mlzer in er sogenannten werberelevanten Zielgruppe noch einen Marktanteil von 15,1 Prozent erzielen. Gestern reichte es jedoch nur fr deutlich schwchere 12,3 Prozent. Statt 1,64 Millionen in der Vorwoche schalteten nur 1,47 Millionen Leute im Alter von 14 bis 49 ein. Inwiefern dies mit dem unterschiedlichen Interesse an den prominenten Teilnehmern zu tun hat, lsst sich nur vermuten, Jedenfalls lief die gestrige Ausgabe mit dem Ex- Brosis-Snger Giovanni Zarrella deutlich schlechter fr ProSieben als der Staffelauftakt. Ob der Zuschauerrckgang berechtigt ist, erfahren Sie aus unserer Event-Kritik zur Show.

RTL versuchte hingegen abermals mit dem Pilotfilm zu einer neuen Serie zu punkten. "World Express Atemlos durch Mexiko" startete erreichte immerhin 1,62 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 14,0 Prozent in der Hauptzielgruppe, lag also etwas vor ProSieben mit "Schlag den Star". Beim Gesamtpublikum konnte sich hingegen das ZDF durchsetzen: Den Krimi "Marie Brand und die Nacht der Vergeltung" sahen insgesamt 4,67 Millionen Zuschauer, der Marktanteil lag bei 15,7 Prozent. (ck) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459