Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

19.08.2015 - Leute

Fans der beliebte Seifenoper "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" drften sich freuen: Die Schauspielerin Anne Brendler wird knftig fter als "Vanessa Richter, Mutter von "Sunny" und Tochter von Jo Gerner der Serie vertreten sein.
Die deutsche Scauspielerin spielte ab dem Jahre 1996 die Rolle von Vanessa Moreno, spter dann Vanessa Richter und wurde durch sie bekannt. Auerdem konnte Anne Brendler in verschiedenen Serien, wie "Alarm fr Cobra 11" oder "Grostadtrevier" ihr Talent unter Beweis stellen.

Wie oft Anne Brendler nun in "GZSZ" zu sehen sein wird, ist bisher noch nicht bekannt. Tatsache ist jedoch, dass Vanessa mit groer Wahrscheinlichkeit bei vielen treuen Fans einen groen Eindruck hinterlassen haben drfte. (cse) mehr...

04.08.2015 - Shows

Unter neuem Namen und mit neuen Moderatoren soll die "Stadlshow" knftig auch neue Volksmusik prsentieren, man knnte also eine Rundumerneuerung vermuten. Doch den Machern geht es nicht darum, alle Traditionen ber den Haufen zu werfen, sondern sie mit neuen Trends zu verbinden und so ein breiteres Publikum anzusprechen. Der "Musikantenstadl" war fr manche zwar Kult, hatte aber bei Jngeren den Ruf einer "Oma-Sendung" und diente ihnen hchstens als Vorlage fr Persiflagen und Lstereien. Das war sicher auch dem angestaubten Ruf der Volksmusik geschuldet. Lange Zeit war eine der gngigen Antworten auf die Frage, was fr Musik man denn gerne mge "Eigentlich alles, auer Volksmusik!"

In den vergangenen Jahren hat sich in dieser Hinsicht allerdings einiges getan. Schlager und volkstmliche Klnge sind nicht mehr zwingend uncool, die Newcomer der Volksmusik-Branche sprechen auch die junge Zielgruppe an. Entsprechend soll auch die "Stadlshow" Raum fr die Interpreten der "neuen Volksmusik" und fr einen bodenstndigen Genre-Mix bieten.

Auch in der Moderation hat man sich deutlich verjngt. Der "Musikantenstadl" war mehr als zwei Jahrzehnte fest mit dem Namen Karl Moik verknpft, der die Sendung von 1981 bis 2005 moderierte. Sein Nachfolger war ab 2006 Andy Borg, der sich am 27. Juni diesen Jahres mit der letzten Sendung unter dem alten Namen verabschiedete. In der "Stadlshow" werden stattdessen Alexander Mazza und Francine Jordi durchs Programm fhren.

Ob die angepeilte Mischung zwischen Tradition und Moderne gelingt, wird sich erstmals am 12. September zeigen. Als Gste sind unter anderem Peter Kraus, Jrgen Drews, die Dorfrocker und The Baseballs geladen. Ausgestrahlt wird die "Stadlshow" wie zuvor der "Musikantenstadl" um 20:15 Uhr im Ersten. (ck) (Forum) mehr...

22.07.2015 - Leute

Schauspieler Theodore Bikel verstorben

Der im Jahre 1924 in sterreich geborene Schauspieler Theodore Bikel ist im Alter von 91 Jahren, am 21. Juli 2015 verstorben. Bikel spielte 1958 zusammen mit Tony Curtis und Sydney Poitier im Film "Flucht in Ketten" den Sheriff. Hierbei dreht es sich um zwei Strflinge die es schaffen sich in Ketten aus dem Staub zu machen. Jedoch bringt dies einige Hindernisse mit sich, da John wei ist und Noah schwarz. John ist beraus rassistisch veranlagt und bertrgt das auf seinen Leidgenossen. Nach einiger Zeit aber freunden sich die Mnner an und werden am Ende des Films doch wieder gefasst.
Weiterhin wirkte der Schauspieler und begeisterter Folkloresnger in Filmen wie "Stolz und Leidenschaft", sowie "My Fair Lady" und "Die Russen kommen! Die Russen kommen!" mit.

Bereits in den dreiiger Jahren soll er mit seiner Familie nach Palstina ausgewandert sein. Dort erkannte Bikel sein Interesse fr Musik und die Schauspielkunst.
Laut spiegel.de war Bikel politisch beraus engagiert. Im privaten Bereich war er mit Aimee Ginsburg-Bikel verheiratet und war zweifacher Vater, sowie Grovater. (cse) mehr...

08.07.2015 - Serien

"Mila": Susan Sideropoulus vor Soap-Comeback

Am Dienstagabend stellte die ProSiebenSat.1-Sendergruppe in Hamburg das Programm fr die bevorstehende Fernsehsaison vor. Dabei wurde man nunmehr auch konkreter, was die Plne fr das bereits vor Monaten angekndigte Daily-Format mit Susan Sideropoulos anbelangt. Das bislang als "Verliebt in Berlin"-Nachfolger gehandelte Format trgt mit dem Titel "Mila" den Namen der blonden Hauptfigur und wurde als Daily Romantic Comedy angekndigt. Inhaltlich wird die Hauptfigur Mila versuchen, innerhalb eines Jahres ihre groe Liebe zu finden - bis zum Hochzeitstermin ihrer jngeren Schwester. In den weiteren Rollen werden Laura Osswald ("Fack ju Ghte") und Jenny Bach ("Alles was zhlt") zu sehen sein. Angekndigt ist das Sat.1-Format fr Herbst 2015.

Von 2001 bis 2011 war Sideropoulus in der RTL-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" in der Rolle der Verena Koch zu sehen. Seit dem Tod ihrer Rolle in der Serie war die 34-jhrige in diversen Fernsehfilmen und Serienproduktionen zu sehen, darunter "Der Minister", "Danni Lowinski" oder "Schmidt - Chaos auf Rezept". (dl) mehr...

02.07.2015 - TV-Szene

Sat.1: "Promi Big Brother" tritt gegen Bundesliga-Start an

Auch in diesem Jahr wird Sat.1 wieder mit einer Staffel "Promi Big Brother" an den Start gehen. Whrend die letzten medialen Tage stark von Spekulationen ber das Teilnehmerfeld der nunmehr dritten Staffel geprgt sind, wurden nun Details zum Starttermin bekannt. Die neuen Folgen gehen am Freitag, den 14. August 2015 auf Sat.1 auf Sendung. Dabei nimmt man starke Konkurrenz in Kauf: Am selbigen Tag startet die 1. Fuball Bundesliga in ihre 53. Spielzeit. Dabei wird das Erffnungsspiel zwischen dem Meister der abgelaufenen Saison, dem FC Bayern Mnchen und dem Hamburger SV im frei empfangbaren Fernsehen bertragen. Gezeigt wird die Partie, die um 20:30 Uhr angepfiffen wird, live in der ARD.

Ob sich Sat.1 mit der Programmierung einen Gefallen tut, bleibt abzuwarten. Im August 2014 startete die zweite Staffel mit 3,16 Millionen Zuschauern; das Finale sahen 3,03 Millionen Bundesbrger. In diesem Jahr sollen unter anderem Gina-Lisa Lohfink, Menowin Frhlich, Michael Ammer und Nino de Angelo mit dabei sein und dafr sorgen, dass die Zuschauer whrend der zwei Show-Wochen an den Bildschirmen bleiben. (dl) mehr...

06.06.2015 - Leute

"Winnetou": Pierre Brice ist verstorben

Der 86-jhrige Winnetou-Schauspieler Pierre Brice ist am heutigen Samstag in einem Pariser Krankenhaus verstorben. Laut einer Meldung von focus.de war Brice wohl aufgrund einer Lungenentzndung bereits gestern dort eingeliefert worden.
Geboren im Jahre 1926, wurde Pierre Brice in erster Linie durch die Winnetou und Old Shatterhand-Filme eine bekannte Persnlichkeit. Weiterhin war er aber auch in Filmen wie "Zrtliche Chaoten" oder in der Serie "Ein Schlo am Wrthersee" vertreten.

ber sein Leben und seine Rolle des Indianers verfasste der Schauspieler ein Buch ber sich selbst und ber Winnetou. Fans und Kollegen sind schockiert ber den Tod des Schauspielers und verknden ihre Trauer und Betroffenheit auch im Internet. Winnetou wird fr viele Menschen fr immer unvergessen im Herzen bleiben. (cse) mehr...

27.05.2015 - Leute

Elisabeth Wiedemann verstorben

Laut Medienangaben ist die Schauspielerin Elisabeth Wiedemann am Mittwoch verstorben. Wiedemann war in den 70er Jahren in der Serie "Ein Herz und eine Seele" zusammen mit Diether Krebs und Hildegard Krekel, sowie Heinz Schubert, als Else Tetzlaff zu sehen.
Geboren ist Elisabeth Wiedemann im Jahre 1926. Einen groen Erfolg hatte sie mit jener Serie zu verzeichnen, in der sie sich von ihrem "Ekel Alfred" eher abwertend behandeln lassen musste.

So war sie als Ehefrau, Mutter und Schwiegermutter fr den Haushalt zustndig und hatte weniger Ahnung von anderen Dingen, was Alfred mehr oder weniger oft nervt.
Weiterhin war sie auch in Serien wie "Der Alte" oder "Tatort" vertreten. Ihren Lebensabend soll die Schauspielerin in einem Pflegeheim in Bayern verbracht haben. (cse) mehr...

19.05.2015 - Filme

Fr Glcksspielfans ist es nicht immer nur ein Genuss, selbst an den Spieltischen Platz zu nehmen oder Spielchips in die einarmigen Banditen zu schmeien, vielmehr sind viele Glcksspielfans vor allem auch von der umfassenden Filmauswahl begeistert begeistert, die Glcksspiel, Poker und Casinos thematisiert.
Es gibt zahlreiche Filme, die das Glcksspielthema aufgreifen und fr die Zuschauer kann es auch einfach Mal entspannend sein, einen aufregenden und spannenden Film ber das persnliche Lieblingsthema zu schauen. Es gibt neue und alte Filme, Casinofilme und Pokerfilme und bekannte und unbekannte Leinwanddarbietungen. Zu den wohl bekanntesten Filmen mit Glcksspielthematik zhlt der Film Casino Royale. Bei dem im Jahr 2006 verffentlichten James Bond Streifen mit Daniel Craig in der Hauptrolle wird der 007-Reihe wieder richtig Leben eingehaucht. Hier muss der Agent sich am Pokertisch gegen den Gegenspieler Le Chiffre (Mads Mikkelsen) durchsetzen.
Die Filmauswahl bietet Filme mit unterschiedlichen Themenbereichen. Mal geht es um das Casino im Allgemeinen, mal geht es um die Mitarbeiter eines Casinos, mal um die Spieler. Auch behandeln die Filme oft unterschiedliche Glcksspiele. So wird zum Beispiel in dem Film 21, der im Jahr 2008 prsentiert wurde, das Spiel BlackJack thematisiert. Mit Kevin Spacey in der Hauptrolle werden dem Zuschauer hier das Spiel und die Variante des Kartenzhlens nher gebracht. Auch das Glcksspielmekka Las Vegas darf natrlich in Filmen mit Casinothematik nicht zu kurz kommen, so knnen die Zuschauer sich bei den Filmen Shade Heies Spiel in Las Vegas (2003), Modern Marvels: Las Vegas und Casino (1995) in die Welt der Glcksspielmetropole Las Vegas entfhren lassen.
Poker als Nervenkitzel auf der Leinwand.

Zahlreiche Glcksspielfilme behandeln natrlich das beliebte Kartenspiel Poker. Einer der bekanntesten und auch besten Pokerfilme ist der Film Rounders, der im Jahr 1998 prsentiert wurde. Hier knnen Mat Damon und Edward Norton beim Pokerspiel berzeugen und begeistern mit der Pokergeschichte nicht nur Fans des beliebten Kartenspiels. Weitere Pokerfilme, die unterschiedliche Geschmcker bedienen sind All In Alles oder nichts (2008), Glck im Spiel (2007), High Roller Die Stu Ungar Story (2003), Bube, Dame, Knig, grAs (1998), Maverick (1994), Haus der Spiele (1987), Der Unbeugsame (1967) und Guns, Girls, and Gambling (2011).

Ein Film, der im Poker Genre auch zu einem der Besten zhlt, ist Cincinnati Kid (1965), wo das Pokerspiel auch den Nicht-Fans nher gebracht wird. Als Kultfilme im Bereich des Glcksspiels gelten der Film Luckytown (2000), der durch den Tarantino Stil besonders wird und Fear and Loathing in Las Vegas, bei dem Johnny Depp wieder einmal in der Hauptrolle brilliert. (gh) mehr...

08.05.2015 - Filme

"Der Babadook" im Kino

Fans von Horrorstreifen werden sich ber diesen Film freuen. "Der Babadook" luft seit dem 07. Mai 2015 im Kino und lehrt damit so manchen Zuschauer das Grauen.
Die Geschichte von "Der Babadook" handelt von einem kleinen Jungen, dessen Vater auf dem Weg zu seiner Geburt starb und er nun mit seiner Mutter alleine lebt.
Einige Jahre spter geht es der kleinen Familie nicht gut. Die Mutter kann mit dem Verlust ihres geliebten Mannes nicht umgehen und auch ihr Sohn gert sozial immer mehr ins Abseits.
Irgendwann fllt den beiden ein Buch in die Hand, welches von einer umheimlichen und mysterisen Gestalt handelt.

Zusammen lesen sie die Geschichte, wobei den beiden schnell klar werden drfte, dass sich die Horrorgestalt an ihre Fersen haftete.
Ob es in diesem Film am Ende ein Happy End geben wird, bleibt dahingestellt. Fakt ist jedoch: Bereits bei Ansehen des Trailers wird sich der eine oder andere gruseln. Nach Betrachten des kompletten Films, drfte diese Geschichte so einige Menschen in der Nacht dazu bringen, in ihren Schrank zu sehen, ob sich dort nicht doch auch das Grauen verbirgt. (cse) mehr...

27.04.2015 - Leute

Sawyer Sweeten verstorben

Laut Medienberichten ist der 19-jhrige Schauspieler Sawyer Sweeten vor einigen Tagen in seinem Heimatort in Texas verstorben. Jener traurige Vorfall ereignete sich nach Internetmeldungen am Donnerstag den 23. April 2015.
Sawyer Sweeten war ab 1996 einige Jahre zusammen mit seinem Zwillingsbruder Sullivan und seiner Schwester Madylin in der Serie "Alle lieben Raymond" zu sehen.

Geboren sind die Sawyer-Zwillinge im Mai 1995 in Texas. Bereits sehr frh, im Alter von 16 Monaten, standen die beiden Brder fr die Serie vor der Kamera. Sowohl die Familie, wie auch seine Schauspielkollegen und all die Fans, seien geschockt und sehr bestrzt ber den frhen Tod des Kinderstars. Bereits im nchsten Monat wre der Schauspieler 20 Jahre alt geworden. (cse) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459