Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

02.10.2009 - TV-Szene

Lernsender in Nordrhein-Westfalen gestartet

Am 1. Oktober ist der TV-Lernsender.NRW offiziell gestartet, nachdem es zuvor bereits einen Testbetrieb gegeben hat. Der Lernsender ist nun ber das digitale Kabel des Anbieters Unitymedia zu empfangen. Betrieben wird der in Dortmund ansssige Sender vom Institut fr Journalistik der dortigen Technischen Universitt. Koordinator ist der ZDF-Journalist Michael Steinbrecher, der an der TU Dortmund auch als Professor fr Fernseh- und Videojournalismus ttig ist. Der nichtkommerzielle Spartensender ist Teil des von der Landesanstalt fr Medien NRW gefrderten Projekts "Ausbildungs- und Erprobungsfernsehen in NRW" und soll als Plattform fr die Fernsehausbildung dienen.

Studenten und Auszubildende knnen im Rahmen dieses Projektes Kenntnisse im Medienbereich erwerben. Darber hinaus knnen auch Brgergruppen oder jeder Interessierte sich an der Programmgestaltung beteiligen, hnlich wie in den zahlreichen "Offenen Kanlen" in Deutschland. Dabei sollen die Mitwirkenden vor allem zum Experimentieren ermutigt werden und neue Sendeformate ausprobieren. Bildquelle: TV-Lernsender.NRW (jh) (Forum) mehr...

01.10.2009 - TV-Szene

Das Zweite Deutsche Fernsehen ehrte am gestrigen Abend den Musiker Udo Jrgens zu seinem 75. Geburtstag in Form einer eigens dafr initiierten Geburtstagsgala, die unter dem Motto "75 Jahre 75 Hits" ab 20:15 Uhr auf Sendung ging. Wie erwartet, konnte die Show beim Gesamtpublikum gute Werte einfahren, whrend sie bei den jungen Zuschauer kaum auf Interesse stie. So konnte das ZDF mit der Geburtstagsgala fr Udo Jrgens insgesamt durchschnittlich 4,78 Millionen Zuschauer bei einem Marktanteil von 15,4 Prozent verbuchen. Beim jungen Publikum der 14- bis 49-jhrigen waren das lediglich 800.000 Leute bei einem Marktanteil von 6,5 Prozent.

Der groe Gewinner war gestern ganz klar das Fuballspiel zwischen den FC Bayern Mnchen und Juventus Turin, das bei Sat.1 im Rahmen der Sendung "ran" bertragen wurde. Weiteres alternatives Programm, gerade fr die jungen Zuschauer, gab es beispielsweise auf ProSieben mit "Desperate Housewives" (1,75 Millionen junge Zuschauer). Eine Kritik zur Udo-Jrgens-Geburtstagsgala gibt es in unserer Events-Rubrik. Viel Spa beim Lesen! (sk) (Forum) mehr...

30.09.2009 - Technik

Grimme-Chef gibt HD+ keine Chance

Uwe Kammann, der Chef des Grimme-Instituts, uerte sich krzlich zur umstrittenen geplanten Plattform HD+. Nach Kammanns Ansicht wird die Bezahlplattform des luxemburgischen Satellitenbetreibers Astra, ber die verschiedene deutsche Privatsender ihr Programm im hochauflsenden HDTV-Format verschlsselt und gegen Gebhr anbieten wollen, kein Erfolg haben. HD+ bezeichnete er als "Experiment mit ungewissem Ausgang". Darber hinaus vermutet Kammann, dass sich letztlich ein frei zugnglicher und gebhrenfreier HDTV-Standard durchsetzen wird.

Insgesamt wird das digitale Fernsehen nach der Prognose Kammanns jedoch teurer werden. Vor allem die Technologie, die in den neuen Gerten steckt, wird teurer sein als die bisherige Technik. Darber hinaus sieht er fr die ffentlich-rechtlichen Sender die Gefahr, dass durch das Anwachsen der digitalen Medienangebote deren Akzeptanz zurckgehen knnte. Hier prognostiziert der Grimme-Chef, dass vor allem die Video-on-Demand-Angebote des ffentlich-rechtlichen Fernsehens im Internet in Zukunft von grerer Bedeutung sein knnten. (jh) (Forum) mehr...

30.09.2009 - Shows

Heute vor 75 Jahren wurde im schnen Klagenfurt der Musiker Udo Jrgen Bockelmann geboren, der den meisten wohl besser unter dem Namen Udo Jrgens bekannt sein drfte. Bis heute hat er ber 900 Lieder komponiert und 50 Alben verffentlicht. Von seinen Tontrgern wurden in den letzten Jahrzehnten mehr als 100 Millionen Stck verkauft. Es ist also kein Wunder, dass sich Udo Jrgens in den letzten fnfzig Jahren unzhlige Chartplatzierungen sichern konnte. So war er nicht nur in der Bundesrepublik Deutschland, in sterreich und in der Schweiz in den Charts, sondern beispielsweise auch 1971 in Japan. Dort schaffte er es mit der Single "Wakare no asa" sogar auf den ersten Platz.

Zu diesem Anlass strahlt das Zweite Deutsche Fernsehen heute Abend ab 20:15 Uhr eine Gala zu Ehren Udo Jrgens namens "75 Jahre 75 Hits" aus. Zeitgleich wird dieses Event im ORF und im SF DRS ausgestrahlt. Markus Lanz wird als Moderator durch die Sendung fhren. Natrlich werden zahlreiche Prominente Gste vor Ort sein, um Udo Jrgens zu seinem Geburtstag zu gratulieren. Angekndigt sind unter anderem Otto Waalkes, Eckart von Hirschhausen, die Sportfreunde Stiller, Alfred Biolek, Hans-Dietrich Genscher und Roger Cicero.

Die Lieder, die an diesem Abend zu hren sein werden, wurden vorab von den Zuschauer ber eine Abstimmung im Internet ausgewhlt. In der Nacht von Freitag auf Samstag wird das ZDF Udo Jrgens auerdem mit der "ZDF-Kultnacht" ehren. Dort bekommt man einen aktuellen Konzert-Mitschnitt zu sehen, sowie einen Zusammenschnitt seiner beliebtesten Lieder. (sk) (Forum) mehr...

29.09.2009 - Sonstiges

Jetzt auch MGM in Finanzkrise

Die Webseite "Deadline Hollywood" meldet, dass sich die MGM Filmstudios in starke finanzielle Schwierigkeiten befinden sollen und sogar groe Filmprojekte bedroht sind. Eines dieser Projekte wre die neue "James Bond"-Produktion, ein anderes "Der Hobbit" unter der Regie von Peter Jackson. Letzteres ist angesichts der laufenden Dreharbeiten von dem aufzubringenden Geld sogar besonders abhngig. Sollten nicht kurzfristig 20 Mio. US-Dollar aufgebracht werden knnen, stnden die Studios kurz vor der Bankrotterklrung. Um das laufende Jahr noch abdecken zu knnen, wren sogar weitere 150 Mio. US-Dollar erforderlich.

Die Studios htten nach eigenen Angaben keine berlebenschance, wenn angesichts fehlender Finanzspritzen sogar die Rechte an den James Bond Filmen verloren gehen sollten. Selbst beim berstehen eines Konkursverfahrens mssten die Studios auf lange Sicht rentable Projekte abgeben und darber hinaus mit weiteren Verlusten rechnen. Das Damoklesschwert wird also selbst bei erfolgreicher Suche nach einem potenten Geldgeber noch einige Zeit ber MGM hngen. (gh) (Forum) mehr...

28.09.2009 - Leute

Am 30. September feiert Udo Jrgens seinen 75. Geburtstag. Das ZDF wird den im sterreichischen Klagenfurt geborenen Entertainer, der mit brgerlichem Namen eigentlich Udo Jrgen Bockelmann heit, in einer Geburtstagsgala feiern. Die Gala wird im Hamburger Operettenhaus stattfinden und ab 20:15 Uhr im ZDF sowie im ORF und im SF DRS zu sehen sein, durch das Programm fhrt Markus Lanz. Zu den Gsten gehren neben dem Ensemble des Musicals "Ich war noch niemals in New York" unter anderem auch Otto Waalkes, Eckart von Hirschhausen, Roger Cicero, die Sportfreunde Stiller, aber auch der krzlich fr sein Lebenswerk mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnete Alfred Biolek sowie der ehemalige Bundesauenminister Hans-Dietrich Genscher werden mit dabei sein. Die Lieder, die an diesem Abend gespielt werden, haben die ZDF-Zuschauer zuvor in einer Internet-Abstimmung ausgewhlt.

Neben der Geburtstagsgala wird das ZDF den berhmten Entertainer auerdem mit einer "ZDF-Kultnacht" ehren. In der Nacht zum Samstag wird zunchst ein Ausschnitt aus einem Konzert in Zrich im Rahmen seiner aktuellen Tour ausgestrahlt und im Anschluss daran wird ein etwa zweistndiger Zusammenschritt seiner populrsten Lieder zu sehen sein. Bildquelle: Dominik Beckmann (jh) (Forum) mehr...

28.09.2009 - Sonstiges

Vitali Klitschko erboxt RTL einen starken Marktanteil

In der Nacht zum Sonntag bertrug RTL den Schwergewichtskampf im Boxen zwischen Vitali Klitschko und Chris Arreola live aus Los Angeles und hatte damit groen Erfolg. Sogar in den frhen Morgenstunden konnte man beweisen, dass der Boxsport ein festes Standbein im deutschen Fernsehen hat. Bereits die Vorberichterstattung wurde von 660.000 Zuschauern gesehen. Whrend des Kampfes stiegen die Quoten nahezu konstant an. Gegen Ende des Kampfes sahen sogar 1,94 Millionen Box-Begeisterte zu. Der Marktanteil lag bei starken 55,5 Prozent.

Auch mit der Wiederholung am Vormittag konnte man noch auf Quotenfang gehen. Insgesamt interessierten sich 3,49 Millionen Zuschauer fr den Re-Run des Kampfes. Hierbei lag der Markanteil bei guten 33,0 Prozent. Somit darf man auf die kommenden Einschaltquoten gespannt sein, wenn einer der Klitschko-Brder wieder in den Ring steigen wird. (dl) (Forum) mehr...

27.09.2009 - TV-Szene

Bundestagswahl 2009 wird zum Fernsehereignis

Der 27. September 2009 ist in der Bundesrepublik Deutschland ein besonderer Tag. Denn heute finden die Bundestagswahlen statt. Dass diese Wahl auch dieses Jahr wieder ein Groereignis im Fernsehen werden wird, liegt auf der Hand. Die ersten Hochrechnungen werden zwar erst ab 18 Uhr bekannt gegeben, doch bereits ab 16:30 Uhr beginnt der Fernsehsender Phoenix ausfhrlich ber die Wahl zu informieren. Whrend das ZDF um 16:50 Uhr mit ihrer Wahlberichterstattung startet, klinkt sich die ARD erst ab 17 Uhr ein.

Natrlich lassen es sich die privaten Sender nicht nehmen, bei diesem bundesweiten Groereignis mitzumischen. Zusammen mit dem Nachrichtensender n-tv wird RTL ab 17:30 Uhr die Wahlsendung "2009 wir whlen" ins Rennen schicken. Auf Sat.1 heit es ab 17:45 Uhr "Entscheidung fr Deutschland Die Wahl 2009". N24 startet ab 17 Uhr mit der gleichnamigen Sendung "Entscheidung fr Deutschland". Neben der Bundestagswahl wird in Brandenburg und Schleswig-Holstein auerdem der Landtag neu gewhlt. In Obersterreich kommt es heute ebenfalls zu Landtagswahlen. (sk) (Forum) mehr...

27.09.2009 - Shows

Stefan Raab hat mal wieder Grund zur Freude! Fr seine "TV Total Bundestagswahl 2009" interessierten sich am Samstagabend 1,59 Millionen 14- bis 49-jhrige. Fr einen Tagessieg reichte es zwar nicht ganz, aber dennoch knnen sich die Verantwortlichen mit einem Marktanteil von 15,2 Prozent in der Zielgruppe mehr als zufrieden geben. Den Tagessieg konnte sich Blent Ceylan mit seinem Liveprogramm bei RTL sichern. Hier sahen zu spter Stunde 1,74 Millionen Zuschauer zu.

Groer Verlierer des Abends ist der Deutsche Fernsehpreis. Insgesamt sahen gerade einmal 1,34 Millionen Zuschauer die von Bastian Pastewka und Anke Engelke moderierte Preisverleihung. Der Marktanteil lag bei desolaten 5,2 Prozent. In der Zielgruppe sah es hnlich katastrophal aus: Lediglich 700.000 junge Zuschauer konnte die Gala fr sich gewinnen. Hier wurde ein bitterer Marktanteil von 6,9 Prozent erreicht. (dl) (Forum) mehr...

27.09.2009 - TV-Szene

Alfred Biolek nimmt Deutschen Fernsehpreis an

Am Samstagabend wurde auf RTL der nunmehr 11. Deutsche Fernsehpreis verliehen. Zu den Gewinnern des Abends darf sich "Der Lehrer" aus dem Hause RTL zhlen. Die Produktion konnte sich in der Kategorie "Beste Serie" durchsetzen. Als "Beste Unterhaltungsshow" wurde "Wetten, dass..?" geehrt. Der Show-Dino mit Thomas Gottschalk konnte sich gegen "Willkommen bei Mario Barth" und "Schlag den Raab" behaupten.

Der Ehrenpreis der Stifter ging in diesem Jahr an Alfred Biolek. Der 75-jhrige TV-Koch nahm den Preis, im Gegensatz zu Marcel Reich-Raniki im vergangenen Jahr an. "Verehrter Marcel Reich-Ranicki, ich bitte um Verstndnis, ich nehme den Preis an", sagte Biolek auf der Bhne der Gala. (dl) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459