Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

19.03.2014 - Sport

Heute Abend wird das Rckspiel im Achtelfinale der Champions League live ab 20:25 Uhr im ZDF bertragen. Zunchst laufen noch die Vorberichte mit einigen Informationen zu der bevorstehenden Partie zwischen Borussia Dortmund und Zenit St. Petersburg. Ansto ist dann um 20:45 Uhr. Live aus Dortmund berichtet Oliver Welke. Das Hinspiel konnte Dortmund mit einem Ergebnis von 4:2 gewinnen. Am heutigen Abend treten auch noch Manchester United und Olympiakos Piraeus gegeneinander an. Das Hinspiel gewann Olympiakos Piraeus mit 2:0. Dieses Spiel knnen allerdings nur die Pay-TV Zuschauer auf Sky live mitverfolgen. Die bertragung auf Sky beginnt bereits ab 19:00 Uhr. Dort kann man dann beide Begegnungen auch wahlweise in der Konferenz mitverfolgen. Da heute ein Sieger aus den Partien hervorgehen muss, knnte es zu einer Verlngerung und anschlieendem Elfmeterschieen kommen.

Im Anschluss gibt es im ZDF eine kurze Zusammenfassung der Spiele vom gestrigen Abend. Real Madrid konnte mit 3:1 gegen Schalke 04 punkten und steht nun nach einem klaren Sieg im Hinspiel bereits im Viertelfinale. Die Partie zwischen Chelsea und Galatasaray endete 2:0. Hier ging das Hinspiel unentschieden aus und Chelsea steht somit ebenfalls im Viertelfinale. Durch das gute Ergebnis im Hinspiel drften es die Dortmunder heute nicht all zu schwer haben. Allerdings werden sich die Englnder anstrengen mssen um das Ergebnis aus dem Hinspiel noch drehen zu knnen. (cf) (Forum) mehr...

18.03.2014 - Sport

Champions League: FC Schalke 04 heute Abend live im TV

Heute Abend finden in der UEFA Champions League die letzten Achtelfinal-Rckspiele statt. Dabei trifft der FC Chelsea auf Galatasaray. Aus deutscher Sicht ist jedoch die Partie zwischen Real Madrid und dem FC Schalke 04 interessant. Die Schalker drften nur marginale Chancen auf ein Weiterkommen haben. Im Hinspiel verloren die Knappen desolat mit 1:6. Beide Partien werden heute Abend ab 20:45 Uhr live auf Sky zu sehen sein. Wahlweise wird auch eine Konferenz angeboten. Zuvor gibt es ausfhrliche Analysen aus dem Sky-Studio - unter anderem mit Erik Meijer. Morgen wird dann das ZDF das Spiel zwischen Borussia Dortmund und Zenit St. Petersburg ausstrahlen.

Bereits in der vergangenen Wochen konnten sich Atletico Madrid, Bayern Mnchen, der FC Barcelona und Paris St. Germain fr das Viertelfinale qualifizieren. Dieses wird bereits Anfang April ausgetragen. Eine Auslosung der Spielpaarungen kann derweil nur erfolgen, wenn alle Partien des Achtelfinales ausgetragen wurden. (dl) mehr...

17.03.2014 - Leute

Alfred Biolek adoptiert Freund

Alfred Biolek hat im Alter von 78 Jahren seinen 44-jhrigen Freund Scott Ritchie zum Sohn gemacht. Der Moderator hat sich fr diese Adoption entschieden, da er laut eigenen Angaben vor einigen Jahren im Krankenhaus auf die Intensivstation musste, Scott Ritchie aber keinen Zutritt zu ihm an dieser Stelle erhalten hatte. Nun darf sich Scott Ritchie seit dem Jahre 2013 Biolek-Ritchie nennen. Alfred Biolek uerte zur Adoption, dass es ihm wohl beraus wichtig sei, dass Scott "Teil der Biolek-Familie ist".

Der Moderator ist im Jahre 1934 geboren und wird noch in diesem Jahr seinen achtzigsten Geburtstag feiern. Nach Abschluss des Staatsexamens widmete er sich der Kanzlei seines Vaters.
Seine Fangemeinde kennt und schtzt Alfred Biolek unter anderem auch wegen Sendungen wie "Boulevard Bio" oder wegen der Kochsendung "alfredissimo!", bei denen er sich gekonnt und sachlich seinen Gsten widmete. (cse) mehr...

16.03.2014 - TV-Szene

RTL: "DSDS" dominiert die jungen Zuschauer

Die jungen Zuschauergruppen wurde am Samstagabend von RTL dominiert. Zunchst schickten die Klner "Deutschland sucht den Superstar" auf Sendung. Die Castingshow holte 4,17 Millionen Zuschauer, bei den 14- bis 49-jhrigen reichten 2,40 Millionen junge Zuschauer locker fr den Tagessieg. Hier kletterte der Marktanteil auf starke 21,7 Prozent an.

Schwach lief es andererseits fr ProSieben. Ab 20:15 Uhr schickte man mit "Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt" keine neue Folge auf Sendung. Stattdessen gab ein in einem Special Ausschnitte vergangenen Ausgaben. Entsprechend blieben auch die Zuschauer weg: 1,27 Millionen Bundesbrger sahen die Ausgabe. Bei den 14- bis 49-jhrigen brachte man es auf 1,03 Millionen Zuschauer (9,5 % MA.) und bei den 14- bis 59-jhrigen waren 1,13 Millionen Zuschauer (7,0 % MA.) mit dabei. Die am meisten gesehene Sendung war unterdessen die "Tagesschau". Exakt 7,05 Millionen Zuschauer verfolgten das Nachrichtenformat. Im ZDF holte "Ein starkes Team" starke 6,24 Millionen Krimi-Fans. (dl) mehr...

15.03.2014 - TV-Szene

Einschaltquoten: ZDF punktet mit Freitags-Krimi

Am Freitagabend dominierten die ffentlich-rechtlichen Sender die hauptschlich gesehenen Fernsehsendungen. Bereits ab 19:20 Uhr holte das ZDF mit einem Spezial zum Fall "Hoene" insgesamt 4,25 Millionen Zuschauer. Zuvor lockte "heute" bereits 4,51 Millionen Bundesbrger. Ab 20:30 Uhr ging dann "Der Kriminalist" auf Sendung. Den Krimi sahen insgesamt 4,97 Millionen Zuschauer. Das war zugleich die am meisten verfolgte Sendung des Tages. Der Marktanteil kletterte auf 16,3 Prozent.

Bei den Privaten konnte RTL mit einem Prominentenspecial von "5 gegen Jauch" punkten. Das Quiz erreichte 4,94 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 17,4 Prozent. Bei den 14- bis 49-jhrigen kam man auf 1,82 Millionen junge Zuschauer. Auerdem erreichte man in den beiden Zielgruppen die jeweils beste Reichweite. Vorher punktete "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten". Die Daily-Soap kam auf 3,23 Millionen Zuschauer. (dl) mehr...

15.03.2014 - Leute

Uli Hoene ist vor zwei Tagen nach einer Steuerhinterziehung zu einer Freiheitsstrafe von 3 Jahren und 6 Monaten verurteilt worden. Am Freitag wollte sich nun diesbezglich auch der FC Bayern uern, wie sich eine weitere Zusammenarbeit mit dem Prsidenten gestalten knnte. Laut Berichten, soll Uli Hoene ber 27 Millionen Euro dem deutschen Staat entzogen haben. Ob der FC-Bayern Prsident nun tatschlich ins Gefngnis muss, war zum vorgestrigen Tag noch nicht sicher, da sein Verteidiger erst noch Revision einlegen mchte.

Laut einer Meldung von Antenne.de jedoch, hat Uli Hoene gestern erklrt, dass er sein Urteil akzeptieren will und die Strafe in vollem Umfang hinnehmen wird. Wie er selbst betont, ist das sein "Verstndnis von Anstand, Haltung und persnlicher Verantwortung". Des weiteren lie er verlauten, dass er das Amt des Prsidenten des FC Bayern ab sofort abgeben wird. Wer nun diese Aufgabe in Zukunft bernehmen wird, werden alle Interessierten bestimmt in Krze erfahren knnen. (cse) mehr...

14.03.2014 - Shows

Insgesamt 3,95 Millionen Zuschauer sahen gestern Abend ab 20:15 Uhr, wie bei der ARD-Show "Unser Song fr Dnemark" der deutsche Teilnehmer fr den "Eurovision Song Contest" gewhlt wurde. Der Marktanteil erreichte 13,3 Prozent. Auerdem konnte man gegenber dem Vorjahr ber 0,70 Millionen Zuschauer hinzugewinnen. Bei den 14- bis 49-jhrigen waren 1,50 Millionen Zuschauer dabei. Bei den 14- bis 59-jhrigen sogar 2,35 Millionen Bundesbrger.

Auf der anderen Seite bot auch das restliche Donnerstagsprogramm eine gute Auswahl. ProSieben holte mit einer neuen Folge "Germany's Next Topmodel" lediglich 2,20 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme. Damit fiel die Reichweite auf einen neuen Tiefstpunkt. In der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen erreichte man 1,48 Millionen junge Fernsehzuschauer. Nicht einmal hier reichte es fr einen Tagessieg: "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten", "Alarm fr Cobra 11" und der deutsche "ESC"-Vorentscheid liefen in der Zielgruppe etwas besser. Eine TV-Kritik zum deutschen Vorentscheid finden Sie in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

13.03.2014 - Shows

Der Ausgang des europischen Sangeswettbewerbs Eurovision Song Contest im vergangenen Jahr traf die Deutschen besonders hart. Die Band Cascada flog kaum beachtet beim Grand-Prix-Publikum durch. Doch auch von schmchlichem Erfolg lassen sich wie fast jedes Jahr der verantwortliche NDR sowie die acht Teilnehmer des heutigen Vorentscheids nicht abschrecken. Mit jeweils zwei Liedern versuchen die Musiker das Fernsehpublikum zu berzeugen. Der Sieger erhlt das Ticket nach Kopenhagen und wird am 10. Mai fr Deutschland beim Finale des Eurovision Song Contest antreten. Alle singen zwei Titel bei der Vorentscheidungsshow in der Klner Arena. Daraus wird in drei Wertungsrunden der Song ausgewhlt, der Deutschland am Ende reprsentieren soll.

Um die Gunst der Zuschauer buhlen werden auch in diesem Jahr keine Unbekannten. Da wren zunchst The Baseballs: die erfolgreiche und bereits mit einem Echo prmierte Rockabilly-Revivalband mit Haartollen auf dem Schopf versucht sich mit einer fr den ESC eher ungeliebten Rocknummer "Mo Hotta Mo Betta". Beim erstmals ausgetragenen Vor-Vorentscheid der ARD zum ESC fand rund ein Viertel der Zuschauer den Auftritt der Frauenformation Elaiza mit ihrem leicht folkloristischen Song "Is it Right" beim Clubkonzert in Hamburg am berzeugendsten. Tokio-Hotel-Produzenten erkannten das Talent von Madeline Juno, die mit der im Film "Fack Ju Gthe" vertretenen Single "Error" die Charts strmte. "Endless Summer" wurde zum Song der Fuball-EM 2012, nun versucht sich Oceana mit ihrem neuen Album, das geprgt ist von rockigen R&B-Sounds. Und nicht zu vergessen der Mann, der sich selbst Der Graf nennt, mittlerweile der kommerziell erfolgreichste Musiker des Landes. Das Lied "Geboren, um zu leben" kennt wohl fast ein jeder. Ob die grte Fangemeinde des heutigen Abends ausreicht, um Unheilig nach Dnemark zu entsenden, bleibt abzuwarten. Eine TV-Kritik zum Vorentscheid knnen Sie nach der Sendung in unserer Events-Rubrik lesen. "Eurovision Song Contest 2014 - Unser Song fr Dnemark", heute ab 20.15 Uhr in der ARD. (ap) mehr...

13.03.2014 - Shows

"ESC 2014": Deutscher Vorentscheid heute Abend live im TV

Am 10. Mai 2014 findet im dnischen Kopenhagen der "Eurovision Song Contest 2014" statt. Doch zunchst muss ein deutscher Teilnehmer bestimmt werden, der fr Deutschland an den Start gehen wird. Dieser wird am heutigen Abend ab 20:15 Uhr von der ARD bertragen. Insgesamt werden acht Interpreten an den Start gehen. Darunter bekannte Bands wie "Santiano" oder "Unheilig", aber auch weniger bekannte Musiker wie "Elaiza". Die Berliner Musikgruppe versucht sich in einem Mix aus Folk und Pop-Rock und wurde im Rahmen einer Wildcard in den deutschen Vorentscheid gewhlt. In insgesamt drei Abstimmungsrunden werden die Zuschauer per Televoting ber Song und Interpret entscheiden knnen. Jedes Musikprojekt wird nmlich zwei verschiedene Songs prsentieren.

Die Moderation werden Anke Engelke und Barbara Schneberger bernehmen. Bereits im vergangenen Jahr verabschiedete sich die federfhrende ARD von der Kooperation mit Stefan Raab und ProSieben. Gleichwohl lieb Brainpool an der Produktion beteiligt, was auch in diesem Jahr der Fall sein wird. Eine TV-Kritik zum deutschen Vorentscheid finden Sie am Freitag in unserer Events-Rubrik. (dl) mehr...

12.03.2014 - Sport

Champions League: Paris St. Germain gegen Bayer Leverkusen heute live im TV

Heute Abend wird das Rckspiel des Achtelfinales der Champions League Paris St. Germain gegen Bayer 04 Leverkusen live im ZDF ab 20:25 Uhr bertragen. Zunchst laufen die Vorberichte bis dann um 20.45 Uhr zum Ansto gepfiffen wird. Die Pay-TV Zuschauer knnen bereits ab 19.00 Uhr auf Sky Informationen und Berichte zu den Achtelfinal-Spielen bekommen. Dort wir auch die zweite Begegnung des heutigen Abends zwischen FC Barcelona und Manchester United live bertragen. Die ZDF-Zuschauer werden von Oliver Welke und Ex-Nationaltorwart Oliver Kahn durchs Programm gefhrt. Im Hinspiel mussten die Leverkusener eine 0:4 Niederlage gegen die Franzosen in Kauf nehmen. Auch Manchester City konnte sich vor knapp einem Monat mit 0:2 nicht gegen FC Barcelona behaupten.

Bereits gestern Abend fanden die ersten zwei Rckspiele des Achtelfinales der Champions League statt. Die Begegnung zwischen Bayern Mnchen und FC Arsenal endete 1:1, wodurch sie nun im Viertelfinale stehen da die Bayern das Hinspiel mit 2:0 gewannen. Das zweite Duell zwischen Atletico Madrid und AC Mailand ging 4:1 aus. Im Hinspiel siegten die Spanier bereits mit 1:0, somit stehen sie nun ebenfalls im Viertelfinale. Nchste Woche finden dann noch weitere Entscheidungen statt. (cf) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459