Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

26.09.2009 - Shows

Am Freitag feierte RTL den zehnten Jahrestag der Erfolgssendung "Wer wird Millionr?". Zu diesem Zweck hatte man eine Sondersendung auf die Beine gestellt, die ab 20:15 Uhr ausgestrahlt wurde und auf fast vier Stunden angesetzt war. Zu Gast waren neben den bisherigen Millionengewinnern die Prominenten Hape Kerkeling, Anke Engelke, Alice Schwarzer und Marcel Reif, die gegenber von Gnther Jauch Platz nahmen, um fr einen guten Zweck zu spielen. Die Komikerin Cindy aus Marzahl agierte an diesem Abend als Co-Moderatorin.

Wie man es nicht anders erwartet hat, konnte der Klner Sender mit dieser Show wieder sehr gute Quoten einfahren. In der relevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jhrigen waren das 3,98 Millionen Leute bei einem Marktanteil von sagenhaften 39,7 Prozent. Beim Gesamtpublikum schalteten 8,59 Millionen Zuschauer bei einem Marktanteil von 34,4 Prozent ein. (sk) (Forum) mehr...

26.09.2009 - Shows

Der Deutsche Fernsehpreis heute ab 20:15 Uhr auf Sat.1

Der legendre Reich-Ranicki-Eklat beim Deutschen Fernsehpreis ist mittlerweile schon ein Jahr her. Seitdem hat sich nicht viel in der bundesdeutschen Fernsehlandschaft verndert. Trotzdem wird die Veranstaltung heute Abend mit Sicherheit harmloser verlaufen wie im letzten Jahr. Dafr wird schon allein der Publikumsliebling Alfred Biolek sorgen, der die Nachfolge von Marcel Reich-Ranicki antritt und in diesem Jahr den Ehrenpreis erhalten soll. Die restlichen Gewinner werden erst im Laufe der Show bekannt gegeben. In der Kategorie fr den besten Fernsehfilm sind "Ihr knnt euch niemals sicher sein" (ARD/WDR), "Mogadischu" (ARD) oder "Ein halbes Leben" (ZDF/ORF) nominiert. Um den Preis fr die beste Serie kmpfen diesmal "Der Lehrer" (RTL), "Lasko Die Faust Gottes" (RTL/ORF) und "Franzi" (BR).

Als bester Komiker sind im Bereich "Comedy" Oliver Welke mit seiner "Heute Show" (ZDF), Hape Kerkeling fr seine Figur Horst Schlmmer und die Knstler Jan Bhmermann, Caroline Korneli und Pierre M. Krause fr "TV Helden" (RTL) nominiert. Die Auszeichnung fr den besten Schauspieler knnen diesmal Josef Hader fr "Ein halbes Leben", Matthias Schweighfer fr "Marcel Reich-Ranicki: Mein Leben" oder Axel Milberg fr "Borowski und die heile Welt" bekommen. Bei den Frauen sind es Senta Berger fr "Schlaflos", Gisela Schneeberger fr "Mit einem Schlag" und Anja Kling fr "Wir sind das Volk Liebe kennt keine Grenzen".

Die Show wird ab 20:15 Uhr live aus dem Coloneum in Kln auf Sat.1 ausgestrahlt. In diesem Jahr moderieren die Preisverleihung Bastian Pastewka und Anke Engelke, die zu diesem Zweck wieder in die Rollen des Volksmusik-Duos Wolfgang und Anneliese schlpfen. (sk) (Forum) mehr...

26.09.2009 - Shows

Wie wir bereits berichtet haben, mchte Frank Elstner nach sieben Jahren seine Ttigkeit als Moderator bei der ARD-Sendung "Verstehen Sie Spa?" beenden. Lange Zeit wurde spekuliert, wer ab 2010 seine Nachfolge antreten wird. Im Gesprch war unter anderem Kai Pflaume, der als groer Sympathietrger gut in das Konzept gepasst htte. Seit heute steht nun fest, wer den Posten als Moderator in der traditionsreichen Samstagabend-Show bernimmt. Guido Cantz, der blonde Komiker, der zuletzt als Moderator bereits bei "Deal or no Deal" eine gute Figur abgab, wird in Zukunft die Kameras fr die ARD-Unterhaltungsshow "Verstehen Sie Spa?" verstecken.

Dies besttigte heute der SWR Intendant Peter Bodgoust. Guido Cantz kennt sich bereits aus, so war er bereits einige Jahre lang bei Frank Elstner als Lockvogel unterwegs. Man kann die Daumen drcken, dass der SWR sich nicht dazu entscheidet, dem Format wieder einer Radikalkur zu unterziehen. Cantz ist schlielich mittlerweile der sechste Moderator der Show und es ist mittlerweile bekannt, dass diese Wechsel und Umstrukturierungen dem Format nicht immer gut getan haben. (as) (Forum) mehr...

26.09.2009 - Sonstiges

Heute live: Vitali Klitschko vs. Chris Arreola auf RTL

In der Nacht zum Sonntag ist es endlich soweit: Der Schwergewichtsboxer und WBC-Titelverteidiger Vitali Klitschko boxt gegen den Herausforderer Chris "The Nightmare" Arreola. Gleichwohl die Mehrheit der 13.000 Zuschauer im Staples Center, Los Angeles fr den Amerikaner Arreola sein wird, ist Vitali Klitschko der klare Favorit. Man darf also gespannt sein, wer sich in dem Duell durchsetzen wird.

Auch Klitschko-Trainer Fritz Sdunek ist von den Qualitten seines Schtzlinges berzeugt. Vor dem Kampf sagte er: "Vitali ist wesentlich strker als bei den letzten Kmpfen. Ich denke, wir werden den besten Vitali der letzten Zeit sehen." RTL bertrgt den Fight ab 4.30 Uhr deutscher Zeit. (dl) (Forum) mehr...

25.09.2009 - Shows

Die RTL-Show "Wer wird Millionr" feiert am heutigen Abend ihren zehnten Jahrestag. Der Klner Sender hat diesen Geburtstag zum Anlass genommen, eine extra lange Sondersendung zu bertragen, die heute ab 20:15 Uhr bertragen wird. Gnther Jauch wird wie gewohnt durch die Show fhren, die diesmal aber fast vier Stunden Laufzeit haben wird. Zu Gast sind neben den ehemaligen Millionengewinnern zahlreiche unvergessene Kandidaten, sowie prominente Gste wie die Komikerin Anke Engelke, die Journalistin Alice Schwarzer oder der Entertainer Hape Kerkeling.

Fr Abwechslung der besonderen Art sorgt die Komikerin Cindy aus Marzahn, die Gnther Jauch als Co-Moderatorin zur Seite stehen wird. Smtliche Kandidaten spielen diesmal um einen guten Zweck. Damit es auch eine wrdige Geburtstagsfolge wird, beschftigt sich Gnther Jauch zusammen mit seinen Gsten noch einmal mit diversen Ausschnitten aus den letzten zehn Jahren. (sk) (Forum) mehr...

25.09.2009 - Shows

Limbourg erwartet hartes Duell bei der "TV Total Bundestagswahl 2009"

Peter Limbourg und Stefan Raab hoffen auf ein hartes Duell, wenn am Samstagabend mit der "TV Total Bundestagswahl 2009" das letzte TV-Duell vor der offiziellen Wahl stattfinden wird. "Es wird eine hrtere Auseinandersetzung als beim TV-Duell, weil es die letzte Chance die Parteien ist, noch einmal ihre Whler zu mobilisieren", so Peter Limbourg. Laut das Stefan Raab wird sich das Moderatoren-Duo perfekt ergnzen: "Mir geht es etwas mehr als Herrn Limbourg nicht nur um investigativen Politjournalismus sondern auch ein bisschen um die atmosphrische Seite in so einer Runde".

Unter anderem drfen sich die Zuschauer auf Franz Mntefering (SPD), Christian Wulff (CDU), Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU), Guido Westerwelle (FDP), Jrgen Trittin (Bndnis 90/Die Grnen) und Gregor Gysi (Die Linke) freuen, die in der Sendung insbesondere zur Bildungspolitik stellungnehmen werden. (dl) (Forum) mehr...

24.09.2009 - TV-Szene

Das Programm von ZDFneo steht fest

Wie bereits vor einiger Zeit berichtet wurde, wird am 1. November aus dem ZDFdokukanal der neue Familiensender ZDFneo. Nun steht bereits fest, welche Sendungen und Serien auf dem neuen ffentlich-rechtlichen Spartensender zu sehen sein werden, ebenso das Programm der ersten Tage. So wird dort die erste Staffel der preisgekrnten amerikanischen Sitcom "30 Rock" ausgestrahlt. Aber auch "Seinfeld" und "Miami Vice" werden dort zu sehen sein. Die britische Comedyserie "Taking the Flak Reporter auf Kriegsfu" gehrt ebenfalls zum Programm. Mit "Bianca Wege zum Glck" und "Alisa Folge deinem Herzen" sind auch Telenovelas Bestandteil des Programms.

Auer Serien wird man auf ZDFneo auch Dokumentationen zu sehen bekommen, wie etwa "Die Deutschen" oder "Der Kontinent". Wie es sich fr ein Vollprogramm gehrt, werden auch Spielfilme ausgestrahlt. Gleich am ersten Sendetag wird um 20.15 Uhr "The Sentinel" gezeigt. Aber der neue Sender wird nicht nur eingekaufte Ware zeigen, so gehren auch vier neue Dokusoaps zum Programmangebot und auerdem die Musikshow "neoMusic", die von Marta Jandova, der Sngerin von "Die Happy", moderiert wird. Mit der "Sper Tiger Show" wird es auch eine Late-Night-Show geben. (jh) (Forum) mehr...

24.09.2009 - Sonstiges

DSDS-Sieger Daniel Schuhmacher in Zukunft ohne Dieter Bohlen

Wie Dieter Bohlen in einem Interview mit der Bild-Zeitung besttigte, werden sich in Zukunft die Wege von Daniel Schuhmacher, den Sieger der letzten "Deutschland sucht den Superstar"-Staffel, und dem Pop-Titan trennen. Der Grund dafr ist laut Bohlens Aussagen, dass er einfach zu wenig Zeit dazu hat. Wenn er sich um die Karriere von Daniel Schuhmacher kmmern wrde, msste er dies mit 100% tun. Dies ist aktuell jedoch nicht gegeben. Auf Dieter Bohlen kommen in den nchsten Monate ber dreiig Live-Shows zu, deshalb hat er "einfach keine Zeit" dazu, als Produzent fr Daniel Schuhmacher ttig zu werden.

Bohlen betont auerdem, dass sich der aktuelle "Superstar" ab sofort von "allein durchsetzen" muss und dass andere Musiker von so einem Start, wie ihn Schuhmacher hatte, nur trumen. Der 22-jhrige Musiker, der es mit seinem ersten Album auf Platz 1 der bundesdeutschen Albumcharts schaffe, ist im Moment auf der Suche nach einem neuen Produzenten. Angeblich mchte er bald eine Deluxe-Version seines Debt-Albums herausbringen, das zustzlich zu den alten Titeln auch neue Songs beinhalten soll. (sk) (Forum) mehr...

23.09.2009 - Serien

Nachdem die Cartoon-Serie "Die Simpsons" und die Sitcom "Two and a half Men" in der vergangenen Woche einen guten Start in der ProSieben-Primetime hinlegen konnten, konnte in dieser Woche die Quoten auf einem stabilen Niveau gehalten werden. So erreichte die neue Folge aus der Welt der gelben Zeichentrick-Familie insgesamt 2,04 Millionen Zuschauer. In der Zielgruppe reichte es fr gute 1,66 Millionen Zuschauer. Der Marktanteil lag bei 14,9 Prozent.

Gleichwohl "Two and a half Men" leichte Verluste hinnehmen musste, kann der Sender mit einem Marktanteil von ber 12 Prozent in der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen durchaus zufrieden sein. Lediglich die neue Comedy "Granaten wie wir" erwies sich mit insgesamt 990.000 Zusehern als quotenschwach. (dl) (Forum) mehr...

22.09.2009 - Leute

Trauer um Eduard Zimmermann

Von 1967 bis 1997, ganze dreiig Jahre lang, war Eduard Zimmermann als Moderator fr die ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY ungelst" ttig. Zimmermann, der die Sendung selbst entwickelte, verstarb am Samstagabend im Alter von 80 Jahren in einer Seniorenresidenz in Mnchen. Der Journalist und Moderator wurde am 4. Februar 1929 in Mnchen geboren und musste in jungen Jahren selbst ins Gefngnis, weil er als Dieb und Schwarzmarkthndler auffllig wurde. Nach einem Aufenthalt in Schweden musste er ein weiteres Mal fr vier Jahre ins Gefngnis gehen, weil er fr eine Reportage fr eine Schwedische Zeitung zurck nach Deutschland ging, um in der sowjetischen Besatzungszone zu recherchieren. Er wurde als Spion angeklagt.

Nach seiner Freilassung arbeitete er als Journalist fr den NDR und das ZDF. Dort entwickelte er das Format "Aktenzeichen XY ungelst", mit dem er deutschlandweit berhmt wurde. Seit 1960 war Zimmermann mit seiner Frau Rosmarie verheiratet und lebte mit ihr in der Schweiz. Nach dem Tod seiner Frau im Jahr 2008 ging er zurck nach Mnchen. Dort erkrankte er an Demenz und starb am Samstag, den 19. September diesen Jahres im Christophorus-Hospiz. Zimmermann wurde zu Lebzeiten mit unzhligen Preisen ausgezeichnet, unter anderem dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse. (sk) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459