Interviews

Exklusiv gibt es hier ein ausführliches Interview-Archiv mit zahlreichen Gesprächen über die Film- und Fernseh-Szene. Viel Spaß beim Lesen!

Aktuelle Interviews

11.08.2013

"Ein schner Empfang, an den ich mich gerne zurckerinnere, war im Sommer 1983 das nigerianische Fernsehen NTA Sokoto, das fr fast eine Stunde hier sogar zeitweise in Farbe zu sehen war. Die Entfernung betrug immerhin 4234 km bis nach Brhl." mehr...

28.03.2013

Edwin Beijer

"Fernsehtechnik und Fernsehempfang haben mich aber auch schon sehr frh begeistert und zu einem gewissen Zeitpunkt hatte ich mir ausgedacht, dass es theoretisch mglich sein knnte, mit einen Videorecorder Signale zu erzeugen, die ich dann mithilfe eines Verstrkers in die Antenne der Kopfstelle einspeisen knnte." mehr...

27.01.2013

"Meine Generation kennt noch die diversen, wirklich ausgesprochen rgerlichen Strungen mitten in Kriminalfilmen oder in Western, wo dann der Film (damals wurde ja der 16- oder 35mm-Film selber noch gesendet) gerissen ist und man dann die Strung gezeigt bekam oder der Ton nicht mit dem Bild bereinstimmte oder man sah, wenn Filme hei gelaufen sind, wenn die sich sozusagen auflsten und krakelig wurden, dann gab es auch eine Strung. " mehr...

20.01.2013

Rolf-Fritz Schill

"Als 1984 die Dreharbeiten begannen, hatten wir wohl etwas wahrgenommen, dass die Wagen der Produktionsfirma Polyphon an uns vorbeifuhren und man hrte so ein bisschen, dass dort oben ein Film gedreht werden sollte. Man hatte ja keinen direkten Bezug dazu. Erst als 1985 die Erstausstrahlung im Oktober war, das war wie ein mittleres Erdbeben." mehr...

24.10.2012

Axel Schreiber

"Ich mag eigentlich viele, meiner Rollen. Ich wrde jetzt nicht sagen, dass mir eine ganz Besonders ans Herz gewachsen ist. In "Verlangen" habe ich einen magerschtigen Studenten gespielt. Das war eine intensive Erfahrung. Die Dreharbeiten haben mir sehr viel Spa gemacht..." mehr...

11.02.2012

Boris Badurina

"Allzu reierische Berichte fhrten im Studio manchmal zu betretenem Schweigen. Auch die Blostellung von Privatpersonen in den ersten Talkshowformaten war fr mich nicht nachzuvollziehen. Es gab damals auch viel grere gesellschaftliche Tabus als heute. Der Drang von bestimmten Privatleuten sich unbedingt im Fernsehen "produzieren" zu wollen, fing damals erst an." mehr...

21.11.2011

Michael Auer

"Die junge Generation kennt es gar nicht mehr und deshalb ist es fr mich auch eine persnliche Berufung, diese Technik zu erhalten und mein Wissen weiterzugeben. Man muss sich berlegen, dass diese Technik zur damaligen Zeit als sehr innovativ bezeichnet werden konnte. Philips und Grundig leisteten hier echte Pionierarbeit in der Heimvideotechnik." mehr...

23.06.2011

"Maik ist trotz seines tollpatschigen und manchmal anstrengenden Charakters ein liebenswerter, aufrichtiger Mensch - ein kleiner Hitzkopf der sein Herz am richtigen Fleck hat. Er hat sich vom chaotischen Grnschnabel zu einem jungen Mann entwickelt..." mehr...

16.06.2011

Jana Beller

"Heidi war bei jedem Fotoshooting dabei und hat uns mal in der Villa besucht. Die Thomas' sind super, wirklich, mit denen konnte man super viel Spa haben. Die sind vor der Kamera genau so wie hinter der Kamera und einfach herzlich..." mehr...

15.06.2011

Patrick Kalupa

"Zwei Schauspieler, die ich sehr fr ihre Arbeit bewundere, die aber leider nicht mehr da sind, sind Ulrich Mhe und Heath Ledger. Ansonsten wrde ich sehr gerne mal mit Jrgen Vogel und Hanna Herzsprung spielen, die ich wirklich toll finde." mehr...

31.05.2011

Jacob Weigert

"Ich als Enrique erklre Mia, wie ich meinen Tee mag, und dass sie geflligst zu funktionieren hat. Da haben wir viel Spa gehabt." mehr...

31.05.2011

DESiMO

"Es war teilweise tatschlich als Parodie gemeint. Aber es war auch einiges sehr ernsthaft menschlich, wie die 70-jhrige Oma, die mit grauen Haaren heimlich Karate gelernt hat und dann einen Stuntman vor den Augen ihrer Familie verkloppte. Das war so herzlich, wirklich wunderbar..." mehr...

25.05.2011

Michael Weskamp

"Angefangen habe ich als Kind, ich musste nachts schlafen gehen und habe noch heimlich Fernsehen geguckt, irgendwann nach Sendeschluss gab es ein unheimlich tolles Bild, da stand eine geheimnisvolle Inschrift drin. Und wenn ich am Fernseher herumgespielt hatte, dann bekam ich das gleiche Bild noch einmal..." mehr...

06.04.2011

Thomas Stein

"Wenn der Gewinner nach der Show sagt, dass er z.B. Popmusik gar nicht mag, stattdessen Trashmetal, Heavy Metal oder etwas anderes, ist das natrlich eine Respektlosigkeit dem Publikum gegenber, die dann mit dem Knstler nichts mehr zu tun haben wollen. Das ist eine einfache, logische Schlussfolgerung." mehr...

15.03.2011

Alex Wesselsky

"Auf dem Fort war es wunderschn! Das Wetter war perfekt. Die franzsische Westkste, der Atlantik und diese Festung, das ist schon ein absoluter Kracher. Allein dort einmal sein zu drfen und mit dem Boot da hinaus zu fahren, das ist schon toll!" mehr...

17.02.2011

Sascha Grammel

"Frher habe ich versucht, viele tolle Worte zu finden und mglichst geschliffen zu reden. Damit entfernt man sich aber immer mehr von sich selbst. Deswegen gehe ich mittlerweile einfach auf die Bhne und bin so wie ich bin und habe dabei Spa. Das ist wohl auch genau das, was meine Show so authentisch macht..." mehr...

01.10.2010

Herbert Kalser

"An sich "gehren" zum Testbild ja diese beiden schrillen Pfeiftne, ich glaube, das sind 800 Hz und 1000 Hz. Aber diese ertrgt man nicht sehr lange, darum haben die Sender rasch auf Musikuntermalung umgestellt, wenn das Testbild fr lngere Zeit "on air" sein sollte." mehr...

06.05.2010

Daniel Paul

"Ich muss es ehrlich gestehen, der groe Fernsehschauer bin ich nicht. Es ging mir in erster Linie um die technische Herausforderung, die ein solches ungewhnliches Projekt mit sich bringt. Der jetzt bestndige ORF-Empfang bereitet da meinen beiden (sportbegeisterten) jngeren Brdern wesentlich mehr Freude." mehr...

22.03.2010

Uwe E. Kraus

"Die ersten Versuche zur Ausstrahlung digitalen Fernsehens haben im September 1992 stattgefunden. Es handelte sich um eine Kooperation von WDR, der Firma Thomson, der ich zu dieser Zeit angehrte, und dem Lehrstuhl fr Nachrichtentechnik der Bergischen Universitt Wuppertal..." mehr...

15.12.2009

"Wenn man sich das Fernsehen von heute anguckt, dann ist ganz klar, dass viele Leute nostalgisch oder ein bisschen melancholisch an alte, gute Fernsehzeiten zurckdenken. Denn das Fernsehen von heute ist ja doch relativ billig, was sich in den Inhalten, aber auch in den vielen Wiederholungen zeigt." mehr...

19.11.2009

Bastian Pastewka

"Ich finde, dass das amerikanische Serienfernsehen der letzten fnf bis sechs Jahre das beste Fernsehen ist, was man berhaupt haben kann. Wenn man einmal Kiefer Sutherland in "24" gesehen hat, braucht man seinen Kino-Actionschocker "The Sentinel" nicht mehr." mehr...

06.11.2009

Guido Cantz

"Wir sind gerade in den berlegungen, was wir machen, es wird aber generell keine Guido-Cantz-Show werden. Es wird "Verstehen Sie Spa?" bleiben, mit einem anderen Moderator, der sein humoristisches Talent dort mit einbringen wird. Im Vordergrund bleiben die Streiche mit der versteckten Kamera..." mehr...

06.11.2009

Elmar Schulte

"Ich war als Kind immer viel drauen und sa wenig vor dem Fernseher. Doch als meine Klassenkammeraden hufig ber "Knight Rider" sprachen, wurde ich neugierig und musste auch mal reinschauen. Ich schaltete aber nicht nur aus Gruppenzwang ein. Mir gefiel die Serie. Sie zog mich sofort in den Bann." mehr...

27.10.2009

Marcel Schenk

"Aber es finden sich unter den Live-Ansagen immer mal wieder kuriose und amsante Szenen. Da platzt bei Dnes Trzs ein Scheinwerfer whrend der Ansage, oder aber Angelika Wende hat im ZDF noch einen Schokoriegel in der Hand. Das ist "live" und menschlich, sowas bietet kein Trailer." mehr...

14.09.2009

Ivanka Brekalo & Martin Gruber

"Also fr Emma war es ein unbeschreiblich schnes Gefhl endlich ihren Felix zu kssen, nach so langer Zeit der Sehnsucht. Fr Ivanka war es Job, Martin zu kssen. Wir haben uns vorher genau abgesprochen..." mehr...

01.05.2009

Tom Gerhardt

"10 Jahre mit einer Comedy-Sendung ist wirklich eine Seltenheit... Das wird mir wahrscheinlich so schnell nicht mehr gelingen. Inzwischen kennt wirklich jeder Krause und ich werde, egal wo ich bin, gern mit "sicher, sicher..." begrt." mehr...

13.04.2009

Stephan Scheler & Manuel Grebing

"Als wir in Berlin zum Beispiel sexuell vllig berdosiert die VENUS-Messe verliessen, standen pltzlich 3 Hippies vor der Halle und proklamierten ihr Motto "Fuck for Forest". Wer sich auf ihrer Website anmeldet und seinen selbst gedrehten Amateur-Porno hochldt, rettet damit ein Stck Regenwald." mehr...

01.04.2009

Marina Wenk

"Bei meiner Arbeit als Fernsehredakteurin halte ich meine Augen immer nach spannenden Themen offen. Fllt mir was ins Auge, schreibe ich ein Themenangebot. Ist das angenommen, geht es an die Recherche..." mehr...

18.03.2009

Michael Kessler

"Wir knnen wirklich aus dem Vollen schpfen bei "Switch" und das ist ja einerseits ganz lustig, weil wir dann diese tolle Sendung machen knnen, aber auf der anderen Seite auch sehr traurig, weil das Fernsehen doch, finde ich, oft im Niveau sehr gesunken ist in den letzten Jahren." mehr...

18.03.2009

"Ich wnsche mir schon eine Show, wo Sketche live gespielt werden, mit Einspielern und mit Gesang. Also mit allem, was irgendwie Unterhaltung umfasst. Weil das heutzutage eben selten ist. Deswegen ist man ja schon gezwungen, manchmal Florian Silbereisen zu gucken." mehr...

06.02.2009

Oliver Kalkofe

"Die Tour macht mir sehr groen Spa, weil das ist fr mich mehr so ein Bonus, weil wenn ich Fernsehen mache oder schreibe, da sitze ich dann mehr so alleine da und muss meine Sachen machen, aber wenn ich mal auf Tour bin und die Leute sehe und das auch mit kriege, wie das so ankommt, das ist super..." mehr...

10.11.2008

Kai+Sven

"Der vierte Teil ist fr die treuen Ferienbande-Hrer mit Sicherheit eine berraschung da wir hier mit ein paar Konventionen brechen! Auerdem haben wir unsere Regel immer hochkartige Gaststars dabei zu haben natrlich wieder beibehalten..." mehr...

28.09.2008

Thomas Roth

"Das Schwierige ist, dass ihn viele Leute gekannt haben und viele von diesen Leuten meinten, sie seien ein wesentlicher Teil seines Lebens gewesen. Meine Aufgabe war es, letzten Endes heraus zu filtern, wer fr ihn wichtig war und wer fr meinen Film wichtig ist..." mehr...

03.06.2008

Bill Mockridge

"Ich liebe Kabarettisten wie Nuhr, Malmsheimer, Schroth, also Typen mit Inhalt und Gewicht wo was hngen bleibt. Viele junge Comediens sind wie "Fast-Food" Entertainer. Macht kurz satt und ist gleich wieder weg." mehr...

14.09.2007

"Ich habe mich nie zur etablierten Gesellschaft zugehrig gefhlt. Allerdings hielt ich auch nichts von den Heilsbotschaften der Hippies oder der Linken. Da war mir Punk (Ablehnung ohne Alternative) schon am Nchsten." mehr...

Hinweis: Jegliche Verbreitung und Weiterverwehrtung der Interviews im Internet oder im Printbereich ist grundsätzlich untersagt und nur mit Zustimmung des jeweiligen Urhebers möglich.