Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

04.04.2009 - Leute

Beerdigung von Jade Goody live im TV

Jade Goody, die durch ihre Teilnahme beim britischen "Big Brother" bekannt geworden ist, wo sie vor allem durch ihr proletenhaftes Verhalten auffiel, starb am 22. Mrz im Alter von 27 Jahren an Gebrmutterhalskrebs. Zuvor hatte sie ihr Ableben fr die Medien vermarktet, um ihren beiden Shnen die finanzielle Absicherung und somit ein besseres Leben zu ermglichen. Dadurch sorgte sie fr groes Aufsehen und sogar die britische Regierung beschftigte sich mit dem Fall Goody. Nun wird auch ihre Beerdigung zu einem Medienereignis. Man erwartet, dass ihre Beerdigung die grte ffentliche Trauerfeier Grobritanniens nach der Beisetzung von Lady Diana im Jahr 1997 werden knnte.

Der Trauerzug, der live im Fernsehen bertragen wird, wird durch eine Kutsche mit ihrem Sarg angefhrt, dem 21 Fahrzeuge folgen. Der Korso fhrt durch London ber die Tower Bridge bis in die nrdlich gelegene Kleinstadt Buckhurst Hill, wo Goody beigesetzt. Da zu ihrer Trauerfeier eine groe Anzahl an Fans erwartet werden und die kleine Kirche ihrer Heimatstadt nicht so viele Personen aufnehmen kann, wird der Trauergottesdienst auch auf Grobildleinwnden, die auf dem Friedhof aufgestellt werden, zu sehen sein.

Durch den Verkauf ihrer Hochzeit, ihres Todes und ihrer Beerdigung an die Medien sowie durch den Verkauf von Fanartikeln hat Jade Goody bisher etwa 4,3 Mio. Euro eingenommen. Darber hinaus wird es zu ihrer Beerdigung spezielle Kerzen zu kaufen geben, mit deren Erls die Krebsforschung untersttzt wird. (jh) (Forum) mehr...

04.04.2009 - Shows

Unter der Moderation von Frank Elstner zeigt die ARD heute Abend eine weitere Ausgabe der Eventshow "Verstehen Sie Spa?". Der Showklassiker wird ab 20:15 Uhr live aus der Rothaus-Arena in Freiburg bertragen, in der zahlreiche Gste erwartet werden. Unter anderem darf sich der Zuschauer auf Peter Shub, Simon Pierro, Andrea Berg und Monika Gruber freuen, die in der Halle fr Unterhaltung sorgen werden.

Fr einen Musikact ist natrlich auch gesorgt: Die Band "Alex swing!s Oscar sings", die Deutschland beim Eurovision-Song-Contest vertreten wird, wird zu sehen sein. Diverse Aufzeichnungen mit der versteckten Kamera drfen werden bei diesem Format selbstverstndlich nicht fehlen. Man darf sich somit auf einen unterhaltsamen Abend freuen. (dl) (Forum) mehr...

04.04.2009 - Shows

Gestern Abend zeigte ProSieben die vorerst letzte Ausgabe des "Schlag den Raab"-Ablegers "Schlag den Star", bei der Wigald Boning gegen einen Kandidaten angetreten ist. Der Sender konnte, wie auch schon mit den vorherigen drei Ausgaben, gute und zufriedenstellende Quoten erzielen. Ganze 1,74 Mio. 14- bis 49-jhrige interessierten sich fr die Eventshow und lieen den Sender einen Marktanteil von 16,7 Prozent erreichen. Der Tagessieg in der Zielgruppe ging somit klar an die von Stefan Raab moderierte Sendung.

Ebenfalls gut sah es beim Gesamtpublikum aus. Hier konnte man mit einem Marktanteil von 8,8 Prozent insgesamt 2,50 Mio. Zuschauer erreichen. Somit drfte es aufgrund dieser guten Werte nur noch eine Frage der Zeit sein, bis ProSieben weitere Folgen ausstrahlen wird. (dl) (Forum) mehr...

04.04.2009 - TV-Szene

Der Sender Sat.1 wird noch in diesem Jahr umstrukturiert. Diesmal jedoch nicht in Form eines weiteren Umzuges. Der Bllchensender soll in absehbarer Zeit ein "neues Gesicht" bekommen. Mit dem Hinzugewinn Oliver Pochers erhoffen sich die Sendeverantwortlichen, durch die wchentliche Late-Night ein neues Flair in die Primetime zu bringen.

Des Weiteren soll die Musikshow "Die Hit Giganten", die inzwischen seit 2003 im Programm des Privatsenders zu sehen ist, endgltig eingestampft werden. Welche weiteren Vernderungen auf die Zuschauer zukommen und welches Image der einstige "Kuschelsender" erhalten wird, drfte sptestens bei der Programmprsentation im Sommer verraten werden. (dl) (Forum) mehr...

03.04.2009 - Shows

In der Zielgruppe der 14-49-jhrigen konnte "Germany's Text Topmodel" gestern mit einem Marktanteil von 26,6 Prozent einen neuen Hchstwert erzielen. Von der Strke der Casting-Show profitierte auch das nachfolgende Starmagazin "red! - Stars, Lifestyle & More", das mit 17,7 Prozent bei der Zielgruppe ebenfalls einen guten Marktanteil erzielte, was wohl auch daran liegt, dass das Magazin ebenfalls Themen aus der Topmodel-Sendung aufgreift und zum Beispiel gestern ber die grten Zickenkriege bei den Topmodels berichtet.

Weniger erfolgreich beim jungen Publikum war hingegen die Jubilumssendung von "Das Quiz" mit Jrg Pilawa im Ersten. Zwar schalteten insgesamt 5,1 Millionen Zuschauer ein, und beim Gesamtpublikum erreichte die Quizshow einen guten Marktanteil von 16,9 Prozent, doch in der Zielgruppe der 14-49-jhrigen waren es nur magere 6,0 Prozent. Bei der Zielgruppe lag Pilawa somit noch hinter "Law & Order" und "Frauentausch". (ck) (Forum) mehr...

03.04.2009 - Shows

Heute "Schlag den Star" mit Wigald Boning

Heute Abend um 20.15 Uhr luft auf ProSieben die vorerst letzte Folge von "Schlag den Star", einem Re-Import von "Schlag den Raab." Mehrere Lnder bernahmen Stefan Raabs erfolgreiches Show-Konzept, lieen die Kandidaten jedoch gegen wechselnde Prominente antreten. ProSieben hat schlielich die abgewandelte Show-Idee ebenfalls ins Programm genommen. Im Gegensatz zu "Schlag den Raab" dauert die Starvariante nur zwei Stunden, da maximal neun Spiele ausgetragen werden und der Kandidat von vornherein feststeht, so dass die Vorstellungsfilme und Publikumsabstimmung entfallen. Nachdem Stefan Effenberg in der ersten Folge seinen Herausforderer bezwingen konnte, gewannen sowohl gegen Boris Becker aus auch gegen Stefan Kretzschmar die Kandidaten. Somit geht es heute nochmals um 50.000 Euro.

Der Herausforderer muss diesmal gegen Wigald Boning antreten, der in der Sat.1-Sendung "Clever - Die Show, die Wissen schafft" bereits beweisen konnte, dass er Einiges im Kopf hat. Bei Wissensspielen drfte er somit ein schwieriger Gegner sein. Weniger bekannt ist Bonings sportliche Seite. 2002 absolvierte er seinen ersten Ultra-Marathon mit einer Strecke von 72 Kilometern. 2007 fuhr er innerhalb von 24 Stunden mit dem Fahrrad von Fssen nach Venedig, was einer Distanz von 600 Kilometern entspricht. Somit drfte es fr den Kandidaten eine schwere Herausforderung sein, Wigald Boning zu schlagen. (ck) (Forum) mehr...

02.04.2009 - Technik

Neue Spartensender bei Kabel Digital Home

Der Kabelnetzbetreiber "Kabel Deutschland" hat einige neue Sender in sein Pay-TV-Paket "Kabel Digital Home" hinzugenommen. Neben dem an ein weibliches Publikum gerichteten Sender "Romance TV" ist nun auch der Sender "Sportdigital" Bestandteil des Pakets. Der Sportsender zeigt ber 350 Spiele der Handball,-, Volleyball- und Basketball-Bundesliga pro Saison und kann durch die Einspeisung beim Betreiber "Kabel Deutschland", der ber 9 Mio. Kabelhaushalte in dreizehn Bundeslndern versorgt, seine technische Reichweite enorm ausbauen.

Ebenfalls hinzugekommen sind die zu "MTV Networks" gehrenden Kanle "Nick Jr." und "MTV Entertainment". "Nick Jr." ist ein Schwestersender von "Nick", der sich speziell an Kinder im Vorschulalter und deren Eltern richtet. Bisher liefen Formate von "Nick Jr." bereits als Programmfenster im Vormittagsprogramm von "Nick". Das Programm von "MTV Entertainment" besteht hauptschlich aus MTV-Shows wie z. B. "Fist of Zen", "Pimp my ride" oder "Viva la bam", die dort noch vor der Ausstrahlung auf dem Free-TV-Ableger gezeigt werden. Darber hinaus gibt es auf dem Kanal jeden Tag vier Stunden Rockmusik ohne Unterbrechung zu sehen.

Die Sender "TNT Serie" und "Cartoon Network" sind ab nun auerdem auch mit einer englischen Tonspur im Paket "Kabel Digital Englisch" verfgbar. (jh) (Forum) mehr...

02.04.2009 - TV-Szene

Eva Herman unterliegt im Rechtsstreit mit dem NDR

Am Mittwoch hat das Landesarbeitsgericht Hamburg den Berufungsantrag von Eva Herman in ihrem Rechtsstreit mit dem NDR zurck gewiesen. Auerdem lie das Gericht eine Berufung beim Bundesarbeitsgericht nicht zu. Somit drfte die Sache endgltig zu Ungunsten der ehemaligen Tagesschau-Sprecherin, die sich in ihren Job zurckklagen wollte, geklrt sein. Ihre einzige Chance wre noch eine Nichtzulassungsbeschwerde gegen den Revisionsbescheid. Ob dies nach zwei Entscheidungen gegen Herman jedoch sonderlich erfolgsversprechend ist, bleibt zweifelhaft. Eine Entscheidung zu diesem Schritt liegt derzeit nicht vor.

Das Landesarbeitsgericht teilt die Auffassung des Arbeitsgerichts Hamburg, nach der Eva Herman kein festes Arbeitsverhltnis mit dem NDR hatte, sondern dort als freie Mitarbeiterin ttig war. Bei freien Beschftigungsverhltnissen ist eine Klage auf Wiedereinstellung jedoch nicht mglich. Der NDR hatte die Zusammenarbeit mit Eva Herman aufgrund ihrer zweifelhaften uerungen zur NS-Zeit, wegen derer die Moderatorin in die Kritik geraten war, beendet. (ck) (Forum) mehr...

01.04.2009 - TV-Szene

Oliver Pocher: Wechsel zu Sat.1 perfekt

Gerchte gab es viele, doch nun gibt es Gewissheit: Comedian Oliver Pocher wird, nach dem Ende seiner Late-Night-Show "Schmidt & Pocher" in diesem Monat, die ARD verlassen und von den ffentlich-rechtlichen zu den Privaten wechseln. Der 31-jhrige hat einen Vertrag bei Sat.1 unterzeichnet und wird dort eine wchentliche Late-Night-Show erhalten.

Sat.1-Senderchef Guido Bolton sagte dazu: "Oliver Pocher ist ein Ausnahmetalent. Ich freue mich sehr, dass wir ihn langfristig fr unseren Sender gewinnen konnten und ihm jetzt bei Sat.1 ein neues Zuhause bieten". Zudem wird Pocher neben seiner regelmigen Show zahlreiche weitere Shows und Events moderieren. Somit hat der Sender fr die kommenden Jahre ein wichtiges Gesicht und Aushngeschild hinzugewonnen. Man darf also gespannt sein, wie es in Zukunft weiter geht. (dl) (Forum) mehr...

01.04.2009 - Serien

Sat.1 Comedy zeigt neue Folgen "Weeds"

Die US-Serie "Weeds", welche ab 2007 unter dem Titel "Weeds Kleine Deals unter Nachbarn" auf ProSieben zu sehen war, kehrt ins deutsche Fernsehen zurck. Nachdem ProSieben mit den ersten beiden Staffeln der US-Dramady nur migen Erfolg erzielen konnte, wechselt das Format auf den Pay-TV-Sender Sat.1 Comedy. Zunchst sollen die ersten zwei Staffeln wiederholt werden; danach folgt die Deutschlandpremiere der dritten Staffel, die insgesamt fnfzehn Folgen umfasst.

Startschuss fr die erste Folge ist der 20. Mai. Der Pay-TV-Sender wird immer mittwochs um 22:05 Uhr eine Folge der polarisierenden Serie des US-Bezahlsenders Showtime ausstrahlen. Ob und wann die neuen Folgen ihren Weg ins Free-TV finden, ist bislang unklar. (dl) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459