Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

08.10.2011 - Shows

"TV total Stock Car Crash Challenge" heute live ab 20:15 Uhr

Stefan Raab lsst wieder die Reifen qualmen. Zum inzwischen siebten Male strahlt ProSieben die "TV total Stock Car Crash Challenge" aus. Eine TV-Kritik zur heutigen Show sowie alle Ergebnisse finden Sie nach der Ausstrahlung in unserer Events-Rubrik. Die Live-bertragung aus der Veltins-Arena beginnt um 20:15 Uhr.

Bereits am gestrigen Abend strahlte der Privatsender das Qualifying zur heutigen "Stock Car Crash Challenge" aus. Hierbei vertrat jeweils ein Fahrer sein Team und versuchte, auf die Strecke in einer mglichst kurzen Zeit zu absolvieren. Hierbei ging Stefan Raab mit einer Zeit von 13,94 Sekunden als Sieger hervor. Sein "TV total"-Team wird heute Abend von der Pole Position starten. Auf den weiteren Pltzen folgten Lucy Diakovska fr "Mister*Lady" und Bjrn Dunkerbeck fr "Software Pyramide". Auf dem letzten Platz landete Tim Mlzer fr sein "G-Shock"-Team. Bei den Zuschauer fand das Qualifying kaum Anklang. Lediglich 1,02 Millionen Bundesbrger verfolgten ab 22:20 Uhr die Show. In der Zielgruppe lieen 0,84 Millionen Werberelevante den Marktanteil auf 9,0 Prozent steigen. (dl) (Forum) mehr...

07.10.2011 - Sport

Heute ab 20:15 Uhr bertrgt das Erste das EM-Qualifikationsspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen die Trkei. Allerdings knnte sich Joachim Lw sicher bessere Voraussetzungen wnschen: Aufgrund unterschiedlicher medizinischer Probleme ist bislang fraglich, ob Mesut zil und Miroslav Klose einsatzfhig sind. Auch Mario Gomez hatte zwischenzeitlich Beschwerden, ist nun aber wieder fit. Eventuell knnte Mario Gtze von den Schwierigkeiten seiner Mannschaftskameraden profitieren, jedenfalls hat er sein fuballerisches Knnen in der Vergangenheit bereits mehrfach bewiesen und gilt als heier Kandidat fr einen mglichen Einsatz am heutigen Abend.

Ab 22:45 Uhr zeigt das Erste dann Zusammenfassungen der weiteren Spiele. Neben der Begegnung zwischen Deutschland und der Trkei werden heute auch die Partien Serbien gegen Italien, Tschechische Republik gegen Spanien, Frankreich gegen Albanien sowie Montenegro gegen England, Slowakei gegen Russland, Griechenland gegen Kroatien und Belgien gegen Kasachstan ausgetragen. (ck) (Forum) mehr...

07.10.2011 - TV-Szene

Dass Jrg Pilawa vermutlich nicht der Nachfolger von Thomas Gottschalk bei "Wetten, dass..?" werden wird, steht bereits seit Ende Juni fest, als er aufgrund der vielen Gerchte um dieses Thema erklrte, diesbezglich nicht mit dem ZDF in in Verhandlungen zu stehen. Nun bekrftigte der Moderator auch gegenber der Fernsehzeitschrift "Hrzu" noch einmal, dass er die beliebte Samstagabendshow nicht bernehmen wird und darber auch nie ernsthafte Gesprche gefhrt wurden.

Dennoch werden die Zuschauer des ZDF Pilawa knftig hufiger auf dem Fernsehbildschirm sehen. Vier neue Shows sind bereits in Planung, darunter "Deutschlands fantastische Mrchenshow", die am 16. November diesen Jahres ausgestrahlt wird. Auerdem wird er die Moderation bei "Deutschlands Superhirn 2011" bernehmen. Zu den weiteren geplanten Formaten ist bislang noch nichts bekannt. Fest steht hingegen, dass "Rette die Million" mit Jrg Pilawa weiterhin im Programm bleiben wird, es sollen etwa 20 Ausgaben pro Jahr gezeigt werden. (ck) (Forum) mehr...

07.10.2011 - Sport

Europa League ab November wieder bei Sat.1

Der Versuch, die Europa League auf kabel eins auszustrahlen und auf Sat.1 einen neuen Serienabend am Donnerstag zu etablieren, erwies sich als wenig erfolgreich. Die Quoten der Fuballbertragungen fielen bei kabel eins geringer aus, zudem stieen die Krimiserien nur auf geringe Resonanz bei den Zuschauern. Daher war bereits zu erwarten, dass Sat.1 die Europa League ber kurz oder lang wieder selbst bertragen wird. Inzwischen wurde diesbezglich eine Entscheidung getroffen und die Programmplanung noch einmal umgestellt.

Am 20. Oktober wird kabel eins noch einmal zwei Spiele der Europa League bertragen. Ab dem 3. November werden die Partien dann wieder wie gewohnt bei Sat.1 zu sehen sein. Dort hat der Fuball bereits eine lange Tradition, bei kabel eins wollte er hingegen nicht so recht zum Senderkonzept passen. Im November wird sich zeigen, ob die Entscheidung der Macher von Sat.1 wieder zu besseren Quoten fhrt. (ck) (Forum) mehr...

06.10.2011 - Serien

In den Vereinigten Staaten ist derzeit die 23. Staffel von "Die Simpons" zu sehen, einer der bislang beliebtesten Zeichentrickserien, die auch im deutschen Fernsehen seit Jahren sehr erfolgreich luft. Nun mssen die Fans von Marge, Homer, Bart und Lisa aber wohl um eine Fortsetzung bangen, denn mglicherweise werden in Zukunft keine neuen Folgen mehr produziert. Grund dafr ist ein Gehaltsstreit zwischen den Sprechern der Serie und dem Sender FOX, der fr die Produktion der "Simpsons" zustndig ist.

Whrend bei uns die Namen der Sprecher nur mig bekannt sind, gelten sie in den USA als Stars. Entsprechend sehen auch die Gehlter aus acht Millionen Dollar knnen die Stimmgeber der Hauptcharaktere jeden Monat je Staffel verbuchen. Diese Summe ist fr den Sender FOX jedoch nicht mehr tragbar, er wollte die Gehlter drastisch krzen, und zwar um satte 45 Prozent. Das Gegenangebot seitens der Sprecher sah eine Krzung von 30 Prozent und eine geringe Gewinnbeteiligung vor, wurde aber von FOX abgelehnt. Die Verantwortlichen des Senders gedenken, "Die Simpsons" einzustellen, sofern sich die Sprecher nicht mit dem vorgeschlagenen Gehalt einverstanden erklren. (ck) (Forum) mehr...

05.10.2011 - Sonstiges

Der Europische Gerichtshof fllte gestern ein Urteil, dass nicht nur den groen Pay-TV-Anbietern Kopfzerbrechen bereiten drfte, sondern sich mitunter auch auf die finanzielle Lage der deutschen Fuballbundesliga auswirken knnte. Diese wird unter anderem durch Fernsehgelder finanziert, wobei Sky einer der wichtigste Geldgeber ist, bertrgt das Unternehmen doch die Spiele der 1. und 2. Liga live. Fr den Empfang dieser Programme ist eine Decoderkarte erforderlich. Und um eben eine solche Karte drehte sich ein jahrelanger Rechtsstreit zwischen einer britischen Pub-Besitzerin und der Football Association Premier League (FAPL).

Normalerweise werden die Spiele in Grobritannien durch den Sender BSkyB bertragen. Allerdings mssen Kneipeninhaber eine recht hohe Gebhr entrichten, um ihren Gsten hochkartigen Fuball prsentieren zu knnen. Eine Pub-Besitzerin nutzte eine gnstigere Alternative und buchte stattdessen eine Decoderkarte bei einem griechischen Anbieter. Daraufhin wurde sie seitens der FAPL verklagt, die mit den Sendeanstalten Exklusiv-Vertrge abgeschlossen hatte. Laut diesen drfen die Spiele nur verschlsselt bertragen und ausschlielich Nutzern im jeweiligen Land zur Verfgung gestellt werden.

Der Europische Gerichtshof erklrte entsprechende Klauseln inzwischen aber fr nicht mit dem EU-Recht vereinbar. Nationale Rechtsvorschriften, welche die Einfuhr, den Verkauf und die Nutzung auslndischer Decoderkarten verbieten, verstoen laut der Richter gegen den freien Dienstleistungsverkehr innerhalb der Europischen Union. Die Pub-Besitzerin darf also weiter die Karte eines griechischen Anbieters nutzen. Da es sich bei diesem Urteil um eine grundstzliche Entscheidung handelt, gegen die keine Berufung mglich ist, steht nun Fuballfans in allen EU-Lndern die Mglichkeit offen, ihre Abonnements auch bei Anbietern aus dem Ausland abzuschlieen. Dadurch knnte mglicherweise ein Preiskampf entstehen, der den Verkauf der bertragungsrechte auf lange Sicht fr die Vereine weniger lukrativ macht. Noch bleibt jedoch abzuwarten, ob und inwiefern sich dieses Urteil auf das Konsumverhalten der Zuschauer auswirken und ob der Bezahlsender Sky Kunden an europische Konkurrenten verlieren wird. (ck) (Forum) mehr...

04.10.2011 - TV-Szene

Am 2. Oktober wurde der "Deutsche Fernsehpreis 2011" verliehen, die Gala wurde gestern Abend bei RTL ausgestrahlt. Wie aus unserer Event-Kritik ersichtlich ist, war der Unterhaltungswert der Sendung eher durchwachsen. Das haben die Zuschauer wohl entweder vorab geahnt oder recht schnell gemerkt, denn die Quoten waren fr einen erfolgsverwhnten Sender wie RTL alles andere als zufriedenstellend. Beim Gesamtpublikum lag der Marktanteil bei 8,7 Prozent, bei den Zuschauern im Alter von 14 bis 49 war er mit 9,5 Prozent nur wenig besser. Da drfte sich RTL sicher mehr versprochen haben.

Bei den Preistrgern gab es brigens keine wirklichen berraschungen. Klarer Sieger des Abends war die ARD, die unter anderem fr die Serie "Weissensee" und die Beteiligung am gemeinsam mit ProSieben veranstalteten "Eurovision Song Contest" gewrdigt wurde. Der "Deutsche Fernsehpreis" fr den besten Entertainer, der dieses Jahr durch die Zuschauer via Abstimmung vergeben wurde, ging an Stefan Raab. (ck) (Forum) mehr...

03.10.2011 - Shows

Deutscher Fernsehpreis 2011: Ausstrahlung heute Abend auf RTL

Bereits am gestrigen Abend fhrten Marco Schreyl und Nazan Eckes bei der nunmehr dreizehnten Verleihung des deutschen Fernsehpreises durch die Veranstaltung. Neben dem blichen Auswahlverfahren der Jury gab es in der Kategorie "Bester Entertainer" einen Publikumspreis, bei dem man im Internet und per Telefon fr seinen Favoriten abstimmen konnte. Hier waren Gnther Jauch, Stefan Raab sowie Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf nominiert.

Unter den insgesamt 18 Preisen des Abends wurde auch der Ehrenpreis der Stifter verliehen. Dieser ging in diesem Jahr an Joachim Fuchsberger. Der Schauspieler und Entertainer moderierte in den 70er- und 80er-Jahren unter anderem die Shows "Auf Los geht's los" und "Heut' abend". Turnusgem wird die Gala in diesem Jahr von RTL ausgestrahlt. Ab 20:15 Uhr wird der Privatsender die glamourse Veranstaltung als Aufzeichnung von gestern Abend ausstrahlen. Eine ausfhrliche TV-Kritik sowie eine Liste aller Nominierten und der Gewinner der Preisverleihung finden Sie nach der Ausstrahlung in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

02.10.2011 - Shows

Das gute Wetter ist in der Bundesrepublik derzeit in aller Munde. Auch die Fernsehbranche bekam den Altweibersommer am Samstagabend deutlich zu spren. Gleichwohl das RTL-Format "Das Supertalent" klar den Tagessieg holte, musste man im Vergleich zur Vorwoche einige Zuschauer abgeben. Whrend noch in der Vorwoche 7,70 Millionen Bundesbrger die Sendung sahen, schalteten am gestrigen Abend nur noch 6,52 Millionen Zuschauer ein. Des Weiteren konnte man 3,63 Millionen Zuschauer in der Zielgruppe erreichen. Die Marktanteile pendelten sich bei 23,3 und 35,1 Prozent ein.

Auch die ARD hatte es schwer. "Verstehen Sie Spa?" erreichte lediglich 3,58 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 13,1 Prozent. Auch hier musste man herbe Verluste hinnehmen. Alleine in der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen verlor man 500.000 Zuschauer und musste sich mit 700.000 Zuschauern und einem Marktanteil von 6,8 Prozent zufrieden geben. Eine ausfhrliche TV-Kritik zu "Verstehen Sie Spa?" finden Sie in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

01.10.2011 - Shows

Nachdem die ARD zuletzt im August eine Best-Of-Sendung der Event-Show "Verstehen Sie Spa?" ausstrahlte, folgt am heutigen Abend eine weitere regulre Ausgabe des Formats. Als Moderator der Sendung begrt Guido Cantz unter anderem den irischen Snger Chris de Burgh, der Comedians Bodo Bach, Karl Dall und Dave Davis. Zustzlich wird die Tanz-, Gesangs- und Artistik-Show "Yma" aus dem Berliner Friedrichstadtpalast. Ab 20:15 Uhr bertrgt sowohl die ARD als auch der SWR live aus der Arena Trier. In der aktuellen Ausgabe wird unter anderem die Schlagersngerin Andrea Berg im Mittelpunkt eines Clips stehen. Die Schlagersngerin versucht, in einem Hotel ein paar Mbelpacker auf die Schippe zu nehmen.

Zuletzt konnte die Sendung im August ber vier Millionen Zuschauer vor die Bildschirme locken. Fr die ARD ist das seit 1980 existierende Format ein fester Quotengarant im Programm. Eine ausfhrliche TV-Kritik zur heutigen Ausgabe finden Sie nach der Ausstrahlung in unserer Events-Rubrik. (dl) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459