Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

11.10.2009 - Shows

Gestern Abend strahlte ProSieben die inzwischen fnfte "TV Total Stock Car Crash Challenge" aus. Hierbei konnte der Abwrtstrend, der in den vergangenen Jahren die Quoten zeichnete, gestoppt werden. Aufgrund der schwachen Konkurrenz hatten Raabs Crash-Fahrer freie Bahn und konnten in der Zielgruppe einen starken Marktanteil von 20,2 Prozent einfahren. 2,01 Millionen 14- bis 49-jhrige interessierten sich in diesem Jahr fr das Show-Event. Zum Vergleich: Im Vorjahr reichte es lediglich fr einen Marktanteil von 15,3 Prozent.

Auch beim Gesamtpublikum knnen die Programmverantwortlichen zufrieden sein. Dort sahen diesmal 2,59 Millionen Bundesbrger die Dauerwerbesendung. Hier reichte es fr einen Marktanteil von 11,0 Prozent. Fr den Tagessieg reichte es dennoch nicht: Das WM-Qualifikationsspiel im ZDF wurde insgesamt 12,34 Millionen Zuschauern gesehen. (dl) (Forum) mehr...

11.10.2009 - Shows

Marge Simpson zieht sich aus im Playboy

Dass die Simpsons immer fr eine berraschung gut sind, haben wir schon immer gewusst. Aber meist wurden diese berraschungen von Bart oder Homer vorgefhrt. Doch dieses Mal sorgt das wirkliche Familienoberhaupt fr Furore. Und es hrt sich an wie ein Scherz, ist aber keiner: Marjorie 'Marge' Simpson zieht blank - in einer Fotostrecke im Playboy. So, wie Matt Groening sie ohne ihr grnes Schlauchkleid schuf. Nicht besttigt wurde jedoch, ob sie dann die Haare auch offen trgt oder in Dessous zu sehen wird.

Was zuerst wie eines der vielen blichen Gerchte, die niemals wahr werden, die Runde machte, wurde nun von den Verantwortlichen besttigt und entpuppt sich damit als genialer PR-Coup zum 20. Jubilum der Kultserie. Sowohl der Simpsons-Kopf Matt Groening als auch Playboy-Grnder Hugh Hefner einigten sich zum runden Geburtstag der Gelbhutigen auf ein dreiseitiges Special in der US-November-Ausgabe des Bunny-Magazins, in dem Gttergattin Marge mal von einer ganz anderen Seite gezeigt wird. Playmates-Fans und -Abonnenten, die sich fr diesem Gedanken nicht erwrmen knnen, werden in dieser Ausgabe dennoch mit ausreichend echten Bunnys versorgt werden.

So wird Homer wohl bald noch mehr Platz auf den Bordsteinen von Springfield einnehmen, was dann aber weniger an zustzlich genossenen Portionen Spareribs, Doughnuts und Bierdosen liegen drfte, sondern eher an seiner stolzgeschwellten Brust... (gh) (Forum) mehr...

10.10.2009 - Shows

Heute live auf ProSieben: "Stock Car Crash Challenge 2009"

Heute Abend ist es endlich soweit! Stefan Raab prsentiert heute ab 20:15 Uhr die fnfte Ausgabe der "Stock Car Crash Challenge". Das Event wird live aus der VELTINS-Arena auf Schalke bertragen, wo zuvor fr die Zuschauer per Publik Viewing das WM-Qualifikationsspiel zwischen Deutschland und Russland gezeigt wurde. Moderiert werden die Crash-Rennen von Oliver Welke und Charlotte Engelhardt. Als Kommentator wird Ron Ringguth fungieren.

Fr jede Menge Action drfte auf jeden Fall gesorgt sein: Als besonderer Gast wird der Formel Eins-Fahrer Adrian Sutil das Fahrerfeld aufmischen. Auerdem mit dabei: Produzent Alex Christensen, Rapper Sido, Ski-Legende Sven Hannawald und Schlagerstar Michael Wendler. (dl) (Forum) mehr...

10.10.2009 - Serien

Der Gernsehclub feiert 20 Jahre Simpsons

"Die Simpsons" werden 20 Jahre alt. Der Berliner Gernsehclub nutzt dieses Jubilum, um wieder einmal den Gotischen Saal im Stadtteil Kreuzberg zu verlassen und auf Tour zu gehen. So wird der Gernsehclub am 18. Oktober im Frankfurter Titania Theater gastieren, wo er im Rahmen der ersten Gernsehclub-Tour im Frhjahr schon einmal zu Gast war. Die groe Feier zum Jubilum der gelben Familie aus Springfield wird aber am 24. Oktober in der Kalkscheune in Berlin-Mitte stattfinden. Der "Gernsehabend" wird an diesem Tag in "Die schne Party" des Berliner Rundfunksenders radioeins integriert und aus der Kalkscheune wird ein "Party(t)raum in gelb".

Mit dabei sein wird Sandra Schwittau, bekannt als deutsche Synchronstimme von Bart Simpson. Als Moderator an der Fernbedienung ist wieder einmal Brger Lars Dietrich mit von der Partie. Die Tickets gibt es nicht zu kaufen, sie knnen nur gewonnen werden. Passend zum 20-jhrigen Jubilum erscheint auerdem die 12. Staffel der "Simpsons" auf DVD, ebenso der neue Comic von Panini. (jh) (Forum) mehr...

10.10.2009 - Leute

Werner Zeussel ist gestorben

Der bayrische Schauspieler und Autor Werner Zeussel ist am Donnerstag, den 8. Oktober, im Alter von 67 Jahren gestorben. Die Beerdigung findet am Mittwoch gegen 11 Uhr statt. Werner Zeussel war ein offenherziger und liebenswerter Mensch und hat als Schauspieler einer breiten Masse viel Freude bereiten knnen. Seine bekannteste Rolle war die des singenden Hausmeisters Strzlinger in der Serie "Meister Eder und sein Pumuckl". Gerade in den letzten zehn Jahren war er sehr oft im Komdienstadel im Bayrischen Rundfunk zu sehen.

Weitere bekannte Produktionen mit ihm sind "Tatort", "Franz Xaver Brunnmayr", "Der Bulle von Tlz" oder "Weiblaue Geschichten". Im Kino war er unter anderen in den Filmen "Pumuckl und der blaue Klabauter" und "Hatschipuh" zu sehen. In der Hrspiel-Fassung von Ulrich Knigs "Hatschipuh" hat er anders als im Film nicht die Rolle des Knechtes bernommen, sondern hat selbst einen Butzemann gesprochen. Im bayrischen Hrspiel-Zweiteiler "Kleine Fische" spielte er zusammen mit Winfried Frey den urigen Wachtmeister Georg Gbel. Mit seiner Frau Eva Hatzelmann hat er auerdem zahlreiche Theaterstcke verfasst, die bundesweit aufgefhrt wurden. Bildquelle: imagoluminis.de (sk) (Forum) mehr...

10.10.2009 - Leute

Liselotte Pulver wird 80

Die schweizerische Schauspielerin Liselotte Pulver, genannt Lilo, wird am 11. Oktober 80 Jahre alt. Groe Beliebtheit erreichte sie vor allem in den fnfziger Jahren mit Filmen wie "Ich denke oft an Piroschka" oder "Das Wirtshaus im Spessart". Auer in zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen wirkte sie zeitweise auch in der deutschen Besetzung der "Sesamstrae" mit. Neben mehreren Bambis und einigen weiteren Auszeichnungen erhielt Lilo Pulver im Jahr 2007 die Goldene Kamera fr ihr Lebenswerk.

Das Bayerische Fernsehen zeigt bereits am Vorabend ihres runden Geburtstages drei Filme hintereinander. Den Auftakt macht um 20.15 Uhr die Romanverfilmung "Buddenbrooks" (1959), gefolgt von "Ein fast anstndiges Mdchen" (1963) und "Herrliche Zeiten im Spessart" (1967). Am darauf folgenden Tag strahlt das Bayerische Fernsehen auerdem noch "Arsne Lupin Der Millionendieb" (1957) aus.

Neben dem Bayersichen Fernsehen zeigen auch noch einige weitere Sender Spielfilme mit Lilo Pulver zu ihrem 80. Geburtstag. Eine bersicht ist hier zu finden. (jh) (Forum) mehr...

10.10.2009 - TV-Szene

ZDF verfehlt das Klassenziel

Die schwachen Quoten der ZDF-Doku "Mein Traum von mir - Das Ende der Schulzeit" veranlassen den Sender, den Sendeplatz zu rumen und den zweiten Teil erst sptabends am kommenden Mittwoch um 22:15 Uhr zu zeigen. Der erste Teil wurde am Dienstagabend von gerade einmal 1,38 Millionen Zuschauer gesehen - und das zur besten Sendezeit in der Woche. Die Verantwortlichen fanden diese Zahl jedoch als zu gering und zogen daraus die Konsequenzen. Immerhin ist das ZDF mit seinem Bildungs-Schwerpunkt auf zahlreichen Sendepltzen aktiv und setzt nun auf bewhrte Krimikost.

Der gerumte Sendeplatz am Dienstag wird daher von gleich zwei Folgen der "Rosenheim-Cops" eingenommen. Die bajuwarischen Kriminalisten sind dann bis 21:00 Uhr zu sehen. Dank dieser kurzfristigen Programmnderung entfllt brigens auch das fr Mittwoch eingeplante Magazin "Abenteuer Wissen". (gh) (Forum) mehr...

10.10.2009 - Shows

Der Termin fr die Verleihung des 60. Deutschen Filmpreises ist auf Freitag, den 23. April 2010, festgelegt worden. Fr die Prsentation der Verleihung des hchsten deutschen Kulturpreises konnten die Verantwortlichen zum dritten Mal Barbara Schneberger verpflichten. Die Sendung wird von der ARD zeitversetzt ausgestrahlt. Die Produktion der Gala bernimmt die vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) beauftragte DFA Produktions GmbH.

Bereits Monate vorher, am 18. Januar 2010, wird die Vorauswahl der Preistrger verkndet. Bis Mitte Mrz werden die Nominierungen bekanntgegeben, ein genaues Datum dazu steht noch aus. Die Anmeldung fr Produzenten und Verleiher, um deutsche Dokumentar-, Kinder- und Spielfilme fr die genannte Preisverleihung anzumelden, ist noch bis zum 30. Oktober 2009 mglich. Teilnahmeberechtigt sind alle Produktionen, die zwischen dem 01. Mrz 2009 und dem 28. Februar 2010 mit mindestens 5 Kopien in den Kinos liefen.

Weiter schreibt die Deutsche Filmakademie vor, dass Dokumentarfilme mindestens 35 Tageseinstze im regulren Kinoprogramm vorweisen mssen. Das Auswahlverfahren enthlt brigens in Novum: Whrend frher sektionsbezogene Kommissionen die Vorauswahl trafen, so wird diese knftig von den drei Abteilungen Dokumentar-, Kinder- und Spielfilm getroffen. Bildquelle: Deutsche Filmakademie (gh) (Forum) mehr...

09.10.2009 - Leute

Schauspieler Leonard Nimoy (78) kehrt als geheimnisvolles Genie ins TV zurck in der Serie "Fringe - Grenzflle des FBI". An eine Rckkehr in die unendlichen Weiten des Weltalls als Mr. Spock in dem neuen "Star Trek"-Film, der 2011 in die Kinos kommen soll, glaubt er nicht. "Ich denke, dass Mr. Spock im letzten Film dazu gebraucht wurde, als Brcke zwischen den Original-Darstellern und der neuen Besetzung zu fungieren.", sagte Nimoy. "Sie haben eine wunderbare neue Besetzung zusammengestellt... auerdem wsste ich nicht, wozu ich im nchsten Film gebraucht wrde. Wenn man mich aber anriefe, wre ich glcklich, wenn wir darber sprechen knnten." meinte Nimoy in einer Telefonkonferenz. "Heroes"-Star Zachary Quinto spielt auch im neuen Film die jngere Ausgabe von Spock. Nimoy und Quinto waren im letzten Film in einer gemeinsamen Szene zu sehen, in der sie einander als alter und junger Spock Auge in Auge gegenberstanden.

Der Anlass zu dem Gastspiel in "Fringe - Grenzflle des FBI" ist Nimoys Verbindung zum Abrams, der diese Serie erschuf. Die Science Fiction Serie des US-Senders Fox erforscht die Existenz von Parallel-Universen. Wie Nimoy meinte, wrden die Zuschauer seinen Charakter William Bell, Grnder einer geheimnisvollen Gesellschaft namens "Massive Dynamic", besser kennenlernen, wenn sie ihn in Krze in der Serie wiedersehen, auerdem in mindestens einer Episode pro Jahr. ber zustzliche Auftritte wird noch verhandelt. Nimoy beschrieb Bells Charakter als "Master of the Universe, brilliant, reich und sehr mchtig". Ob Bell gut oder bse sei, wrde mit der Zeit erkennbar. "Die Rolle war quasi ein unbeschriebenes Blatt und daher besonders reizvoll, weil die Mglichkeit bestand, einen interessanten und unvorhersehbaren Charakter zu erschaffen."

Auch wenn sich Nimoy schon lngst zur Ruhe setzen wollte, so geniet er dennoch sein Comeback. "Ich fhle mich sehr geschmeichelt, wenn die Menschen mich immer noch als brauchbar empfinden.", meinte er, "Ich fhle mich immer noch stark und gesund und aktiv. Und solange sich interessante Arbeiten anbieten, werde ich mein Mglichstes tun, sie zu anzunehmen." (gh) (Forum) mehr...

08.10.2009 - Serien

Gelb - geschwtzig - fett. Leibspeise: Doughnuts. Spareribs und Duff Bier folgen.... restlicher Text wurde entfernt (gh) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459