Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

26.11.2009 - Shows

Trotz Schweinegrippe: "Die Oliver Pocher Show" wird ausgestrahlt

Nachdem der Sat.1-Late-Night-Talker Oliver Pocher mit der Schweinegrippenkrankheit infiziert wurde, wollte man sich beim Privatsender Sat.1 zunchst nicht dazu uern, ob es am Freitag zu einer Ausstrahlung der "Oliver Pocher Show" kommen wird. Wie man jedoch nun bekannt gab, wird es zur Ausstrahlung der Sendung kommen allerdings nicht in gewohnter Form.

Oliver Pocher wird sein Show-Format vom heimischen Sofa aus der Quarantne moderieren. Die prominenten Gste brauchen sich jedoch keine Sorgen um ihre Gesundheit machen Whrend Sasha und Jamie Cullum im Studio vor Publikum auftreten werden, wird Pocher per Monitor zugeschaltet. "Mir geht es immer noch nicht wirklich gut. Aber Freitagabend ist Pocher-Abend und das muss so bleiben auch in meinem momentanen Zustand", so der Showmaster. Ob der Abwrtstrend bei den Einschaltquoten durch die Manahme zu stoppen ist, bleibt abzuwarten. (dl) (Forum) mehr...

26.11.2009 - Filme

Kinocharts: "2012" vor "Twilight"

Whrend sich Roland Emmerichs neuer Katastrophen-Film "2012" mit John Cusack und Amanda Peet in den Hauptrollen diese Woche ohne Probleme mit 691.000 Zuschauer (Ingesamt sind das mittlerweile 2,05 Millionen Leute) an der Spitze der deutschen Kinocharts halten kann, gibt es auf dem zweiten Platz eine auergewhnliche berraschung: Fast ein Jahr nach dem Kinostart des Fantasy-Films "Twilight", schafft es der Streifen mit 248.000 Zuschauern (Insgesamt 2,77 Millionen) noch einmal auf den zweiten Platz der bundesdeutschen Kinocharts zu klettern.

Der Action-Thriller "Gesetz der Rache" mit Gerard Butler konnte sich mit 155.000 Zuschauer auf Anhieb den dritten Platz sichern. Das Historien-Drama "Die Ppstin" von Snke Wortmann rutschte mit 151.000 Zuschauer (Insgesamt 1,93 Millionen) von Platz zwei auf Platz vier ab. Den fnften Platz sicherte sich mit 105.000 Zuschauer (Insgesamt 518.000) der Familienfilm "Disneys Eine Weihnachtsgeschichte". Vom Michael Jackson's "This Is It" ist in den deutschen Kinocharts mittlerweile nichts mehr zu sehen. (sk) (Forum) mehr...

26.11.2009 - Leute

Captain Kirk nun auch in Hollywoods Madame Tussauds

William Shatner ist nun endgltig unsterblich, denn der Darsteller des 'Danny Crane' aus der VOX-Serie "Boston Legal" hat bereits am 4. November 2009 den Eingang in das berhmte Wachsfigurenkabinett der Madame Tussauds in Hollywood, Kalifornien/USA, geschafft. Allerdings ist er dort nicht als der eigensinnige Anwalt zu sehen, sondern in der Gestalt, die ihn weltberhmt machte: Als 'Captain James Tiberius Kirk' aus der Fernseh-Serie "Raumschiff Enterprise". Gekleidet ist das temperaturempfindlichere Abbild des nach "Mr. Spock" weltweit bekanntesten Raumfahrers, der je das Weltall nicht bereist hat, in der roten Ausgehuniform des zweiten Kinofilms "Star Trek - Der Zorn des Khan", neben seinem Kommandosessel stehend.

Das aus Kanada stammende und Emmy-ausgezeichnete Multitalent William Shatner (Schauspieler, Regisseur, Autor, Snger, Produzent) enthllte hchstpersnlich sein Alter Ego in dem amerikanischen Ableger der britischen Kultausstellung. Nach einer kleinen Ansprache wurde er von vielen Journalisten dazu befragt, ob er mglicherweise noch einmal als "Captain Kirk" zu sehen sein wird. Der inzwischen nicht nur an Jahren, sondern auch an Gewicht zugenommene Schauspieler entzog sich jedoch uerst elegant jeder konkreten Aussage, denn er meinte nur, dass dies allein in den Hnden von Regisseur J. J. Abrams lge, der den nchsten Star Trek-Kinofilm vorbereitet. Wenn dieser es fr richtig hielte, dass "James T. Kirk" noch einmal erscheinen solle, wre er dazu natrlich sehr gerne bereit.

Die berhmteste aller Wachsfigurenausstellungen, "Madame Tussauds", wurde 1835 von Marie Tussaud in unmittelbarer Nhe des "Sherlock Holmes Museums" in der Londoner Baker Street erffnet. Nach ihrem Tod wurde 1884 die Ausstellung einige Meter weiter in die Marylebone Road verlegt, wo sie heute noch zu finden ist. "Madame Tussauds" hat neben der Londoner Hauptausstellung inzwischen weltweite Ableger in Amsterdam, Berlin, Hollywood, Hong Kong, Las Vegas, New York, Shanghai und Washington D.C. erffnet. (gh) (Forum) mehr...

25.11.2009 - Leute

H1N1: Auch Oliver Pocher infiziert

Auch Prominente werden derzeit nicht von dem Schweinegrippenvirus H1N1 verschont. Nachdem es in der jngsten Vergangenheit bereits Tennis-Star Tommy Haas und Sngerin Sarah Connor erwischt hat, ist nun bekannt geworden, dass der Sat.1-Showmaster Oliver Pocher ebenfalls mit der Krankheit angesteckt wurde.

Ob am Wochenende eine weitere Ausgabe seiner "Oliver Pocher Show" ausgestrahlt wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Diese Entscheidung wird im Laufe des Donnerstages getroffen. Gegenber der Bild-Zeitung sagte die Sat.1-Sprecherin Diana Schardt, dass man davon ausgeht, dass der Entertainer am Freitag wieder vor der Kamera stehen wird. (dl) (Forum) mehr...

25.11.2009 - Serien

Wie Achille Casanova, der Ombudsmann des Schweizer Fernsehens (SF) bekannt gegeben hat, wurde in der Schweiz die erfolgreiche US-Zeichentrickserie "Die Simpsons" offiziell als jugendgefhrdend eingestuft. Dies konnte eine Zuschauerin durchsetzen, die sich mehrfach beschwert hat, weil in den Augen der Frau im Rahmen der einzelnen Folgen "Pornografiedarstellungen" und "grobe Gewalt" gezeigt werden. In Zukunft wird die Serie im Schweizer Fernsehen mit einer Warnung versehen, die darauf hinweist, dass die Zeichentrickserie fr Kinder unter zwlf Jahren nicht geeignet ist.

In der Bundesrepublik Deutschland laufen "Die Simpsons" bereits seit 1991. Zuerst wurde die Serie, die vom US-Sender FOX produziert wird, beim Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) ausgestrahlt, seit 1994 laufen die Geschichten rund um die gelbe Familie sehr erfolgreich beim Mnchner Privatsender ProSieben. In sterreich strahlt der Sender ORF1 regelmig Folgen den Simpsons aus. (sk) (Forum) mehr...

25.11.2009 - TV-Szene

Die Tagesschau ist die lteste Nachrichtensendung Deutschlands und ist seit weit ber fnfzig Jahren tglich auf Sendung. Ohne Frage gehrt die Tagesschau zu den wichtigsten Fernsehsendungen Deutschlands und auch zu den am meisten gesehenen Sendungen des Landes. Doch seit einiger Zeit gehen die Einschaltquoten allmhlich zurck. Die 20-Uhr-Tagesschau im Ersten hatte im Jahr 2005 einen Marktanteil von 20,6%, im Jahr 2008 betrug der Anteil allerdings noch 19%. Die Marktanteile der Parallelausstrahlungen auf den Dritten Programmen mssten jedoch noch hinzu addiert werden, wenn man die tatschliche Einschaltquote der Hauptausgabe der Tagesschau ermitteln mchte. Bei den Tagesthemen ist der Marktanteil im gleichen Zeitraum von 11,3% auf 10,5% gefallen.

hnliche Tendenzen sind seit einigen Jahren auch bei der ZDF-Nachrichtensendung "heute" zu erkennen. Auch die Heute-Sendung ist seit dem Programmstart des ZDF eine feste Institution im deutschen Fernsehen und bereits seit ber 45 Jahren auf Sendung. Whrend der durchschnittliche Marktanteil der Heute-Sendung im Jahr 2005 noch bei 19,6% lag und somit nur knapp unter dem Anteil der Tagesschau, so ist die Einschaltquote bis 2008 deutlich abgesunken auf 16,9%. Die Quote des "heute journal" ist in der gleichen Zeit von 13,5% auf 12% gesunken.

Zu den Gewinnern unter den groen Nachrichtensendungen gehrt hingegen die private Konkurrenz. "RTL aktuell" hatte im Jahr 2005 einen Marktanteil von 17,4%. Jedoch konnte sich die Einschaltquote bis zum Jahr 2008 auf 18,2% steigern. Somit hat die Hauptnachrichtensendung von RTL mit ihrem Marktanteil bereits die Heute-Sendung berrundet und ist nicht mehr weit von der Quote der Tagesschau (zumindest im Ersten) entfernt. (jh) (Forum) mehr...

24.11.2009 - TV-Szene

Der Mittwochabend bei RTL widmet sich im Januar nicht nur der neuen "Deutschland sucht den Superstar"-Staffel, sondern auch neuen Folgen der RTL-Sendung "Die Ausreier" mit dem Streetworker Thomas Sonnenburg. Ab dem 6. Januar 2010 werden die Geschichten jeweils mittwochs um 21:15 Uhr auf RTL ausgestrahlt. Der erste Fall der dritten Staffel wird sich mit der Ausreierin Mandy beschftigen, die sich selbst via E-Mail bei Thomas Sonnenburg gemeldet hat, um von ihm Hilfe zu bekommen. Mandy ist von zu Hause ausgerissen, weil sie mit ihrer Mutter Claudia, die sich 2007 von ihrem Mann und Mandys leiblichen Vater getrennt hat und ihren fnf Geschwistern nicht zurecht kommt. Aufgewachsen ist die junge Frau in Krefeld in Nordrhein-Westfalen.

Pnktlich zur Rckkehr von "Die Ausreier" verffentlicht Thomas Sonneburg ein Buch, das sich kritisch mit seiner Arbeit auseinander setzt. Wie RTL im Rahmen einer Pressemitteilung bekannt gegeben hat, versucht Sonnenburg im Buch mit beispielhaften Geschichten aufzuzeigen, was die Ursachen fr die Flucht der Jugendlichen von zu Hause sind. Das 224-seitige Buch trgt den Namen "Die Ausreier" und wird am 4. Januar 2010 beim Goldmann-Verlag erscheinen. (sk) (Forum) mehr...

24.11.2009 - Shows

DSDS: Neue Staffel im Januar

Am 6. Januar geht es mit der mittlerweile siebten Staffel der beliebten RTL-Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" in ein neues Fernsehjahr. Damit auch 2010 die DSDS-Quoten stimmen, setzt man wieder auf das beliebte Juroren-Trio Dieter Bohlen, Nina Eichinger und Volker Neumller. Auerdem soll der Fokus knftig mehr auf "Comedy und Drama" liegen, wie Dieter Bohlen nun bekannt gab: "Whrend frher der Recall nur in einem Theater stattfand, fahren wir diese Staffel in die Karibik. Das Lustige der Castingshows werden wir dieses Mal in den Recall mitnehmen, es wird mehr Interaktion, mehr Drama und mehr Komik und Sprche geben als jemals zuvor". Es soll nchstes Jahr jedoch gleichzeitig auch hrter zugehen bei DSDS: "Es wird so hart wie nie. Wenn jemand keine gute Leistung bringt, schicke ich ihn persnlich direkt mit dem nchsten Flieger nach Hause".

Bereits im September und Oktober fanden bundesweit die Castings statt. Diesmal gab es mit 34.420 Kandidaten einen neuen Bewerberrekord. DSDS wird auch im kommenden Jahr wieder von Marco Schreyl moderiert. Ab Samstag, den 9. Januar wird auerdem samstags um 17:45 Uhr "Deutschland sucht den Superstar Das Magazin" unter der Moderation von Nina Moghaddam ausgestrahlt. (sk) (Forum) mehr...

23.11.2009 - Shows

"Big Brother 10": Insgesamt 148 Tage TV-Knast

Nachdem vor Kurzem bekannt wurde, dass die inzwischen zehnte Staffel der TV-Wohngemeinschaft "Big Brother" bereits am 11. Januar 2010 auf Sendung gehen wird, wurde nun auch das Enddatum verffentlicht. Der TV-Container wird nach exakt 148 Tagen die heimischen Bildschirme verlassen. Das Finale wird somit am 7. Juni 2010 ausgestrahlt. Bereits eine Woche vor dem Start der Staffel strahlt der Privatsender eine Spezialsendung aus, die die vergangenen Staffeln Revue passieren lsst. Aleksandra Bechtel, die bereits drei Staffeln der Containershow prsentierte, wird am 4. Januar 2010 bei "Deutschland, Dein Big Brother! 10 Jahre Fernsehgeschichte" durch das Programm fhren.

"Wenn ich an die erste Staffel denke, fallen mir spontan die vollbusige und laute Dachdeckerin Sabrina und natrlich Zlatko und Jrgen ein. Was dem Zuschauer bei "Big Brother" geboten wurde, war damals absolut neu und hat bis heute nichts von seinem hohen Unterhaltungswert verloren", kommentierte die Moderatorin ihre Show. (dl) (Forum) mehr...

23.11.2009 - Leute

Heute Abend um 22:45 Uhr wird Gnther Jauch in der ARD-Talkshow "Beckmann" zu sehen sein. Im Rahmen der Sendung wird der beliebte Moderator mit Reinhold Beckmann unter anderem ber die Gefahren des Internets sprechen. Jauch steht der Sache sehr kritisch gegenber, denn der 53-jhrige beklagt unter anderem, dass er regelmig mit Porno-Werbung konfrontiert wird, seitdem er auf der Internet-Plattform "Amazon.de" etwas erotisches bestellt hat, was nicht einmal fr sich selbst gedacht war: "Wenn ich jetzt diese Seite ffne, kommt auf der Vorschlagsliste im Grunde eine Porno-Nummer nach der nchsten", so Jauch.

Weiter schimpft er: "Es rgert mich, dass die ein Bild von mir haben und mich danach bombardieren. Und das wrde mich noch mehr rgern, wenn's stimmen wrde". Gnther Jauch betont im Rahmen der Show: "Alle unsere Abgrnde, alles was wir da irgendwo mal machen, ist fr alle Zeiten gespeichert". Und weiter: "Wenn jemand wei, was fr E-Mails wir schreiben, welche Seiten wir abrufen, wo wir uns im Netz tummeln, wie lange wir eine Seite betrachten der wei mehr ber uns als die eigene Frau und die eigenen Kinder". (sk) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459