Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

19.03.2009 - TV-Szene

Heute Abend startet der "Satire Gipfel"

Heute Abend um 22:45 Uhr startet in der ARD der "Satire Gipfel" Wie wir bereits berichteten, ist der Satire Gipfel im Prinzip der Nachfolger des Scheibenwischers - das Konzept wurde mit einigen kleinen nderungen bernommen und Mathias Richling fhrt wie gewohnt durch die Sendung. Als Gste knnen diesmal der Kabarettist Frank Ldecke, der Comedy-Kabarettist Philipp Weber, Matthias Seling, der Mitglied einer Theatergruppe und Freund von Comedy ist und der vor allem durch die "Wochenshow" bekannt gewordene Ingolf Lck begrt werden.

Somit wird fr gepflegte Unterhaltung sicher gesorgt sein. Zweifel daran, dass die gleiche Qualitt wie beim "Scheibenwischer" erreicht wird, drfte es eigentlich keine geben, ein unterhaltsamer, spter Donnerstagabend scheint hier bevorzustehen. (bf) (Forum) mehr...

19.03.2009 - TV-Szene

Der Fernsehsender VOX, der zur RTL-Gruppe gehrt, sieht sich aufgrund der derzeitigen Wirtschaftslage zu Sparmanahmen gezwungen. Der Sender stellt die beiden Reiseformate "Voxtours" und "Wolkenlos" ein, deren Quoten zuletzt nicht mehr berzeugen konnten. Auerdem ist die Redaktion des Magazins "Wissenshunger" von den Vernderungen betroffen. In Zukunft soll die Produktionsfirma auch die redaktionellen Aufgaben bernehmen und die Sendung staffelweise fr VOX komplett erstellen.

Aufgrund der vernderten Programmstruktur ist auch die Synchronisationsabteilung von Einsparungen betroffen. Da vermehrt auf deutsch produzierte Dokusoaps ins Programm genommen wurden, soll die Abteilung um vier Mitarbeiter verkleinert werden. Insgesamt sind bei VOX zehn Mitarbeiter von den Sparmanahmen betroffen. (ck) (Forum) mehr...

18.03.2009 - Serien

Das US-Network NBC wird, wie bereits im vergangenen Jahr, seine Programmprsentation zur kommenden TV-Saison nicht im Rahmen der "New York Upfronts" prsentieren. Die Senderchefs haben sich erneut dazu entschieden, das Line-Up 2009/2010 bereits am 4. und 5. Mai Werbekunden und Journalisten darzubieten, damit diese sich bereits vor den Prsentationen der anderen Sender ein Bild ber das kommende Programm machen knnen.

Die verbleibenden Sender "FOX", "CBS", "ABC" und "The CW" werden ihre neuen Programmschemata wie gewohnt in der dritten Maiwoche vom 18. bis 21. Mai zu ihrem Besten geben. Auch fr den deutschen Fernsehmarkt sind die Upfronts von wesentlicher Bedeutung. Sie geben unter anderem Auskunft ber verlngerte, abgesetzte und neue US-Serien sowie ber deren Umfang und Sendeplatzierungen. (dl) (Forum) mehr...

18.03.2009 - TV-Szene

13th Street ab Mai mit neuem Logo und neuem Programm

Der Pay-TV-Sender "13th Street" wird sich ab dem 11. Mai nicht nur mit einem neuen Logo und einem neuen Motto, sondern auch mit einem neuen Programmangebot prsentieren. Der Spartensender, der sich derzeit auch "The Action & Suspense Channel" nennt, bietet Serien und Filme aus den Bereichen Krimi, Action, Mystery, Thriller und Horror. Demnchst wird der Sender unter dem Motto "Es passiert ... in der 13th Street" in Erscheinung treten. Auerdem werden dort ab Mai einige Filme und Serien in deutscher Erstausstrahlung zu sehen sein, darunter die amerikanische Serie "True Blood". Darber hinaus wird der Film "Reservoir Dogs" von Quentin Tarantino zum ersten Mal im deutschen Fernsehen gesendet. In der Reihe "Horror Iberico" werden fnf spanische Horrorfilme als Deutschland-Premiere zu sehen sein. Mit der von einer Imagekampagne begleiteten berarbeitung der optischen Erscheinung und des Programminhalts mchte der Spartensender sein Profil schrfen und sich klarer positionieren.

"13th Street" wird von "NBC Universal Deutschland" produziert und ist bereits seit 1998 auf Sendung. Der Bezahlfernsehsender kann sowohl ber "Premiere" als auch in verschiedenen Programmpaketen von Kabelnetzbetreibern und IPTV-Anbietern in Deutschland, sterreich und der Schweiz abonniert werden. (jh) (Forum) mehr...

18.03.2009 - Shows

"TV Total Pokernacht" mit schwachen Quoten

Unter der Moderation von Oliver Welke fand gestern um 22:00 Uhr ein weiteres Mal die "TV Total Pokerstars.de Nacht" statt. Gespielt wurde die Poker-Variante Texas Hold'Em, die auch bei den meisten Pokerturnieren Verwendung findet. Gestern traten gegen Stefan Raab und Elton folgende Kandidaten an: Joey Kelly, Dirk Bach und Cora Schumacher. Der Jackpot beinhaltete 100.000 Euro, der unter den Siegern aufgeteilt wurde. Wie der Abend verlief und wer gewonnen hat, knnen Sie in unserer Event-Kritik zur TV Total Pokernacht nachlesen.

Aus Quotensicht gesehen, war der gestrige Abend jedoch eher schwach. Gerade einmal 9,7 Prozent der zielgruppenrelevanten Zuschauer schalteten gestern Abend bei ProSieben ein. Bis 1 Uhr Nachts verfolgten lediglich 850.000 Leute das ProSieben-Event. Ob sich das Format unter Bercksichtigung dieser Quoten noch lange halten kann, bleibt fraglich. (sk) (Forum) mehr...

17.03.2009 - Serien

ProSieben kann, insbesondere nach den ernchternden Einschaltquoten der ABC-Serie "LOST", auf einen neuen Mysterieerfolg hoffen. Gestern Abend strahlte der Sender die erste Folge der neuen "J.J. Abrams"-Serie "Fringe Grenzflle des FBI" aus. Den Auftakt verfolgten stolze 3,27 Mio. Menschen, weshalb der Sender einen guten Marktanteil von 9,8 Prozent erreichen konnte.

Bei den werberelevanten Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren erreichte man 2,63 Mio. Zuschauer und einen damit verbundenen Marktanteil von 19,5 Prozent. Damit war man zeitweise sogar erfolgreicher als die Konkurrenz: "Wer wird Millionr?" erreichte 2,39 Mio. Werberelevante. Der Tagessieg ging jedoch an "Rach Der Restauranttester", der sich mit 2,98 Mio. Zusehern den Spitzenplatz sicherte. Man darf also auch in den kommenden Wochen gespannt sein, ob "Fringe Grenzflle des FBI" mit der Konkurrenz mithalten und das hohe Niveau halten kann. (dl) (Forum) mehr...

17.03.2009 - Shows

Heute wieder Pokernacht auf ProSieben

Heute um 22:00 Uhr zeigt ProSieben wieder die beliebte TV Total Pokerstars.de Nacht. Gespielt wird in der Variante Texas Hold'Em, in der die meisten Pokerturniere ausgetragen werden. Stefan Raab und Elton sind die Stammbesetzung am Tisch, auerdem ist immer ein Wildcard-Gewinner dabei, der sich online ber Pokerstars.de qualifizieren kann. Die restlichen Pltze in der Pokerrunde werden an Prominente vergeben, die in jeder Sendung wechseln. Dieses Mal sind Cora Schumacher, Dirk Bach und Joey Kelly mit dabei.

Moderiert wird die Sendung von Oliver Welke. Der Jackpot umfasst insgesamt 100.000 Euro, von denen der Sieger 50.000 Euro erhlt. Das restliche Preisgeld wird gestaffelt nach Platzierung verteilt. Nur, wer als erster den Tisch verlassen muss, geht leer aus. (ck) (Forum) mehr...

17.03.2009 - Shows

Das Erste verzichtet dieses Jahr auf "Stars in der Manege"

Die Zirkusgala "Stars in der Manege" lief in den letzten Jahren traditionell am zweiten Weihnachtsfeiertag im Ersten und wurde vom Bayrischen Rundfunk (BR) in Zusammenarbeit mit der Mnchner "Abendzeitung" veranstaltet. In der Show traten Berhmtheiten aus den Bereichen Film, Fernsehen und Sport in einer Zirkusmanege auf. In diesem Jahr wird die Gala jedoch nicht stattfinden. Dies besttigte ein Sprecher des BR auf Anfrage der Nachrichtenplattform "Focus Online". Stattdessen sollen in der Weihnachtszeit dieses Jahr die Hhepunkte der vergangenen Jahrzehnte gezeigt werden.

Unklar ist noch, ob die Gala im kommenden Jahr wieder ins Programm des Ersten aufgenommen werden soll. Doch da die Quoten von ber sechs Millionen Zuschauern im Jahr 2001 auf zuletzt nur noch knapp ber vier Millionen gesunken sind, erscheint dies eher unwahrscheinlich. (ck) (Forum) mehr...

16.03.2009 - Filme

Glaubt man Informationen seitens New Line, so soll die Geschichte des ideenreichen Abenteurers MacGyver, der in der gleichnamigen Fernsehserie von 1985 bis 1992 durch Richard Dean Anderson verkrpert wurde und weltweite Beliebtheit erreichte, demnchst verfilmt werden. Das Produktionsteam fr das Projekt soll sich aus Raffaella De Laurentiis, Tochter von Produzenten-Legende Dino De Laurentiis, der selbst die aufhrende Produktion bernehmen soll und ihrer Produktionsfirma Raffaella Prods. zusammensetzen. Assistieren soll Serien-Schpfer Lee David Zlotoff selbst. Derzeit wird noch nach einem Drehbuchautor gesucht. Das Studio erhofft sich von diesem, dass er MacGyver modernisiert, aber zugleich den alten Charme der Serienproduktion einfngt.

Ob Richard Dean Anderson eine Rolle in der Verfilmung bernehmen wird, kann zu diesem Zeitpunkt noch nicht gesagt werden. Die Wartezeit auf konkretere Informationen und den Film lassen sich durch die aktuell erscheinenden Staffelboxen der Original-Serie verkrzen. Die ersten drei Staffel um den einfallsreichen, Gewalt verabscheuenden, Frauen verschleienden und immer mit dem Vorhandenen unter Zuhilfenahme seines Schweizeroffiziermessers improvisierenden, sympathischen Angus MacGyver wurden bereits von Paramount verffentlicht. Weitere Verffentlichungen sind geplant. (ms) (Forum) mehr...

15.03.2009 - Leute

Mathias Richling kritisiert Dieter Hildebrandt

Kurz vor dem Start des "Satire-Gipfel" uerte Mathias Richling, der alleine fr die inhaltliche Gestaltung der Sendung verantwortlich ist, scharfe Kritik an Dieter Hildebrandt, dem langjhrigen Leiter des Vorgngers "Scheibenwischer". Der Hintergrund ist, dass Richling in der Sendung auch "Comedians" auftreten lassen mchte, so wird in der ersten Sendung am kommenden Donnerstag Ingolf Lck mit von der Partie sein. In einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" teilte Richling mit, dass Hildebrandt kein politisches, sondern immer nur parteipolitisches Kabarett im Sinne der SPD gemacht habe. Darber hinaus sagte er "Auch ein einzelner Papst kann nicht dogmatisch festlegen, was Kabarett zu sein hat, und abweichende Vorstellungen der Exkommunikation unterwerfen". Auerdem teilte Richling mit, dass er nach Hildebrandts Kritik an seinem neuen Konzept eine nie dagewesene Untersttzung aus der Kabarettszene erhalten habe. Im Nachrichtenmagazin "Focus" verteidigte Richling sein Konzept und meinte, dass auch Schaupieler und Comedians eine politische Meinung berzegend darstellen knnten.

Zuvor hatte Hildebrandt die Weiterfhrung des Namens "Scheibenwischer" verbieten lassen. Die Namensrechte fr die Kabarettsendung lie er sich bereits in deren Anfangszeit im Jahr 1980 sichern. In einem Interview mit dem "Hamburger Abendblatt" uerte Hildebrandt, dass Richling ein groartiger Parodist sei, er ihm aber nicht zutraue, eine politische Kabarettreihe zu fhren. Gleichzeitig machte Hildebrandt aber auch deutlich, dass er nichts gegen Comedians habe und z. B. Hape Kerkeling und Bastian Pastewka groartige Knstler seien. (jh) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459