Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

05.02.2011 - TV-Szene

Am kommenden Montag findet in Mnchen eine groe Trauerfeier fr den am 24. Januar verstorbenen Filmproduzenten Bernd Eichinger statt. Der Mnchner Privatsender Sat.1 ndert am 7. Februar sein Programm, um live von dieser Trauerveranstaltung berichten zu knnen. Wie der Sender bekannt gegeben hat, wird die Trauerfeier live zwischen 10:00 Uhr und 13:00 Uhr bertragen. Moderiert wird die Sendung unter anderem von Steven Gtjen. Aus dem Studio in Berlin werden Simone Panteleit und Matthias Killing berichten. Zu Gast wird unter anderem die Journalistin und Societay-Expertin Sybille Weischberg sein.

Die Trauerfeier wird live aus Mnchen bertragen. Auerdem wird Sat.1 direkt aus der St. Michaelskirche senden, die sich an der Ecke Neuhauserstrae und Ettstrae befindet. Erwartet werden an die 900 Trauergste aus der ganzen Welt. Unter den vielen Prominenten werden auerdem hochrangige Politiker zu Gast sein, wie der Mnchner Oberbrgermeister Christian Ude und der Kulturstaatsminister Bernd Neumann. (sk) (Forum) mehr...

05.02.2011 - Technik

Pay-TV ohne Grenzen?

Bereits vor ber einem Jahr wurde der Fall der Pub-Besitzerin Karen Murphy aus dem englischen Portsmouth bekannt, die von der britischen Premier League verklagt wurde. Die Wirtin weigerte sich, die hohen Pay-TV-Kosten fr den britischen Anbieter Sky zu zahlen, um die Spiele der Premier League in ihrer Kneipe zeigen zu knnen. Stattdessen schloss sie fr einen deutlich niedrigeren Preis ein Abo beim griechischen Bezahlfernsehanbieter Nova ab, der ebenfalls die Spiele der Premier League bertrgt. Nachdem Murphy von dem britischen Fuballverband verklagt wurde, ging sie vor den Europischen Gerichtshof in Luxemburg.

Die Generalanwltin Juliane Kokott legte nun ein Gutachten vor, das besagt, dass eine auf einzelne Lnder beschrnkte Vermarktung von Pay-TV dem Gedanken des EU-Binnenmarktes widersprechen wrde, von einer "Beeintrchtigung der Dienstleistungsfreiheit" ist darin die Rede. Die Empfehlung der Generalanwltin ist rechtlich nicht bindend, allerdings folgt der Europische Gerichtshof in circa drei Viertel aller Flle diesen Empfehlungen. Ein Richterspruch knnte noch in diesem Jahr erfolgen.

Sollte der Europische Gerichtshof der Kneipenbesitzerin Karen Murphy recht geben, knnte das enorme Auswirkungen auf die Vermarktung von Bezahlfernsehen innerhalb der Europischen Union haben. Dann wre es nmlich gestattet, Pay-TV aus allen EU-Staaten ganz offiziell zu abonnieren. (jh) (Forum) mehr...

04.02.2011 - Sport

Super Bowl 2011 am Sonntag im Ersten und auf ESPN America

Wenn in der Nacht zum Montag das Endspiel der amerikanischen Football-Liga (NFL) ausgetragen wird, drfen sich nicht nur die Fans jenseits des groes Teichs auf eine ausfhrliche Berichterstattung freuen. In Deutschland werden gleich zwei Sender den Super Bowl XLV aus dem neuen Stadion der Dallas Cowboys bertragen, in dem ber 100.000 Zuschauer erwartet werden. Zum einen hlt die ARD an der schon fast traditionellen Super Bowl-bertragung im Rahmen der Sportschau fest. Ab 23:35 Uhr melden sich Andreas Witte, Dirk Froberg und Ralf Scholt, um ber das Spiel zwischen den Green Bay Packers und den Pittsburgh Steelers zu berichten. Einen Schritt weiter geht der Pay-TV-Sender ESPN America. Bereits um 20:30 Uhr beginnt der Kanal mit der Vorberichterstattung zum groten Einzelsportereignis der Welt. ber Sky ist das Spiel zustzlich in HD-Qualitt zu empfangen.

In den USA wird das Spiel in diesem Jahr vom Network FOX bertragen. Inbesondere hier wird es interessant, wenn man einen Blick auf die Einschaltquoten wagt. Im vergangenen Jahr sahen das Spiel im Schnitt 106,5 Millionen Zuschauer. Der Hchstwert lag 2010 bei stolzen 153,4 Millionen US-Burgern. (dl) (Forum) mehr...

03.02.2011 - Technik

Der britische Fernsehsender Channel 4, ein werbefinanzierter Sender im Staatsbesitz, ist ber die Satellitenposition 28,2 Ost seit langer Zeit unverschlsselt in herkmmlicher Auflsung zu empfangen. Die hochauflsende Variante von Channel 4 wird derzeit noch verschlsselt ausgestrahlt, doch ab April soll die Codierung aufgehoben werden. Somit knnen in Krze auch Zuschauer im deutschsprachigen Raum, insbesondere im Westen Deutschlands, wo zum Empfang kein groer Schsseldurchmesser bentigt wird, Channel 4 HD kostenlos mit jedem handelsblichen Receiver empfangen. Bisher ist Channel 4 HD ber die Sky-Plattform verbreitet worden, wofr auerhalb der britischen Inseln offiziell kein Abo erhltlich ist.

Das Angebot an frei empfangbaren HDTV-Sendern aus Grobritannien ber die Position 28,2 Ost wird somit erweitert, bisher werden bereits BBC HD, BBC One HD und ITV 1 HD ber diese Sat-Position uncodiert ausgestrahlt. (jh) (Forum) mehr...

03.02.2011 - Serien

Am Mittwoch, dem 16. Februar beginnt wieder die Saison fr den Gernsehclub, Deutschlands erstem TV-Live-Club. Im Rahmen der Berlinale wird der erste "Gernsehabend" des Jahres im ARD-Hauptstadtstudio stattfinden. In Zusammenarbeit mit Kinowelt dreht es sich um die britische TV-Kultserie "Mit Schirm, Charme und Melone", Anlass ist das Erscheinen der Gesamtedition der Serie auf nicht weniger als 37 DVDs! Prsentiert wird dieser "Gernsehabend" von Medienterminator und Dauergast Oliver Kalkofe, Robert Skuppin und Wolfgang Bahro, die sich sogar am Bonusmaterial dieser DVD-Verffentlichung beteiligt haben.

Die Tickets fr das erste Gernsehclub-Spektakel des Jahres knnen nicht gekauft, sondern nur gewonnen werden. Mehr Informationen dazu auf der Homepage des Gernsehclubs. (jh) (Forum) mehr...

03.02.2011 - Shows

RTL: "DSDS" ist weiter auf Erfolgskurs

Die Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" bei RTL konnte am gestrigen Abend 6,73 Millionen Zuschauer vor den Fernseher locken und landete damit beim Gesamtpublikum sogar vor dem ARD-Brennpunkt, ber den sich 5,53 Millionen ber die aktuelle Lage in Kairo informierten. Auch beim Publikum zwischen 14 und 49 lag RTL mit "DSDS" erwartungsgem weit vorne: 4,52 Millionen aus dieser Altersklasse verfolgten, wie die 135 Kandidaten fr das Recall auf den Malediven komplettiert wurden. Allerdings gibt es fr einige Teilnehmer laut RTL.de gleich eine unangenehme berraschung: Nur 60 von ihnen drfen sich in Duetten vor der Jury beweisen, der Rest muss gleich wieder nach Hause fahren. Wie die Kandidaten darauf reagieren und wer die nchste Stufe auf den Weg zum neuen "DSDS"-Gewinner schafft, sehen interessierte Zuschauer am Samstag um 20:15 Uhr.

Eventuell werden auch dann die nachfolgenden Formate von der Strke von "Deutschland sucht den Superstar" profitieren. Fr "Doctor's Diary Mnner sind die beste Medizin" funktionierte dies gestern jedenfalls sehr gut. Immerhin 3,52 Millionen Leute sahen zu, davon 2,73 aus der jngeren Hauptzielgruppe. (ck) (Forum) mehr...

02.02.2011 - Shows

Stefan Raab: Moderation des "Eurovision Song Contest" noch offen

Im Dezember haben wir berichtet, dass mit Stefan Raab, Anke Engelke und Judith Rakers das Moderatoren-Trio fr die diesjhrige Ausgabe des "Eurovision Song Contest" in Dsseldorf feststeht. Wie die NDR-Sprecherin Iris Bents nun der "Bild"-Zeitung mitteilte, kann es unter Umstnden sein, dass Stefan Raab doch nicht die Show moderieren wird. Das liegt daran, dass Stefan Raab an Songs mitgeschrieben hat, die Lena Meyer-Landrut in diesem Jahr vielleicht whrend des Wettbewerbs singen wird. Wie eine Ergnzungsregel des "Eurovision Song Contests" besagt, darf niemand die Show moderieren, der an einem gesungenen Titel im Rahmen der Veranstaltung beteiligt gewesen ist.

In diesen Wochen wird im Rahmen der ProSieben-Show "Unser Song fr Deutschland" ausgewhlt, welchen Titel Lena Meyer-Landrut in diesem Jahr beim "Eurovision Song Contest" singen soll. Zur Auswahl stehen insgesamt zwlf Titel. Am Montag im Rahmen der ersten Sendung sang Lena Meyer-Landrut bereits zwei Lieder, die von Stefan Raab komponiert wurden. Welcher Song Lena am Ende singen wird und ob im Zuge dessen Stefan Raab auf seinen Posten als Moderator beim "ESC" verzichten muss, werden wir am Abend des 18. Februars im Rahmen der Finalshow von "Unser Song fr Deutschland" erfahren. (sk) (Forum) mehr...

02.02.2011 - Leute

Sexy Cora: Beerdigung in einem rosa Sarg

Die Pornodarstellerin Sexy Cora, die im vergangenen Jahr durch ihre Teilnahme an der erfolgreichen Reality-Show "Big Brother" deutschlandweite Bekanntheit erlangen konnte, ist am heutigen Mittwoch im Hamburg beigesetzt worden. Sexy Cora verstarb am 20. Januar diesen Jahres, nachdem sie sich an ihren Brsten operieren lassen wollte. Whrend der OP bekam die 23-Jhrige jedoch einen Herzstillstand und musste wiederbelebt werden. Nach diesem Vorfall lag Sexy Cora im Koma. Die rzte gaben ihr eine berlebenschance von nur 50 Prozent. Aufgrund verschiedener epileptischer Anflle prognostizierten die rzte der jungen Frau schwere Hirnschden fr den Fall, dass sie berleben sollte. Nachdem sich ihre Familie am 20. Januar noch einmal von ihr verabschiedete, verstarb sie am Nachmittag des Tages.

Auf dem Friedhof Ohlsdorf in Hamburg wurde Sexy Cora heute beerdigt. Knapp 150 Menschen nahmen an der Trauerfeier fr Carolin Wosnitza, wie sie brgerlich heit, teil. Gegen die Mediziner, die fr die Operation von Sexy Cora zustndig waren, wird aktuell ermittelt. Die zustndigen rzte beteuern jedoch weiterhin ihre Unschuld. (sk) (Forum) mehr...

02.02.2011 - Sport

Die beiden Fernsehsender ARD und ZDF haben sich geeinigt, keinen weiteren Vertrag mehr fr eine Live-bertragung der "Tour de France" zu unterzeichnen. Das bedeutet, dass in diesem Jahr vom 2. bis zum 24. Juli noch eine Live-Berichterstattung der beiden ffentlich-rechtlichen Sender stattfinden wird, ab dem Jahr 2012 dann nicht mehr. In einer Stellungnahme der ARD und des Zweiten Deutschen Fernsehens heit es: "Das bedeutendste Radrennen der Welt findet bei den deutschen Fernsehzuschauern nur noch eine geringe Akzeptanz".

Der Rckgang der "Tour de France"-Quoten hngt mit groer Wahrscheinlichkeit mit den Dopingskandalen zusammen, die es in den letzten Jahren und schon fast Jahrzehnten immer wieder gegeben hat. Htten die Sender den Vertrag verlngert, wren mit hoher Wahrscheinlichkeit viele kritische Stimmen aufgekommen.
Radsportfans sollten dieses Jahr und die Berichterstattung des Rennens in der ARD und dem ZDF noch einmal mit vollen Zgen genieen. Ab dem kommenden Jahr werden die beiden Sender nur noch in Form von kurzen Beitrgen von der "Tour der France" berichten. (sk) (Forum) mehr...

02.02.2011 - Filme

Anlsslich des Todes von Horst Gnter Ludolf zeigt der Mnnersender DMAX, auf dem auch die fr viele als TV-Kult geltende Dokusoap "Die Ludolfs 4 Brder auf'm Schrottplatz" ausgestrahlt wird, heute um 20:15 Uhr den Spielfilm "Die Ludolfs Dankeschn fr Italien!". Darin machen sich die vier Brder mit einem alten Opel Rekord mitsamt Wohnanhnger auf den Weg in den sonnigen Sden und sind somit einmal fernab des Schrottplatzes zu sehen.

Gnters trockener Humor wird den Zuschauern, vor allem aber seinen Brdern sicher fehlen. Er galt als der ruhigste der Ludolfs und wurde nur 55 Jahre alt. Der Sender DMAX und die Produktionsfirma Preview Production GbR sprachen den Hinterbliebenen ihr aufrichtiges Mitgefhl aus. Ob und wie es mit den "Ludolfs" weitergehen wird, ist verstndlicherweise noch nicht bekannt.

Video von der Premiere des Films

(ck) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459