Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

16.11.2008 - Shows

Gestern Abend begab sich Uri Geller mit seiner Show "Uri Geller live - Ufos & Aliens" auf die Suche nach auerirdischem Leben. Trotz der aufwendigen Werbekampagne von ProSieben wurde die Show zum totalen Flop. Gerade mal 1,40 Millionen Zuschauer wollten sehen, wie der Bhnenmagier versuchte, Kontakt zu Aliens herzustellen. Der Marktanteil lag bei schwachen 4,8 Prozent. Auch in der Zielgruppe hat ProSieben keinen Grund zur Freude: 0,85 Millionen Werberelevante sorgten fr einen desolaten Marktanteil von 7,3 Prozent.

Somit bleibt abzuwarten, ob auch die zweite Staffel von "The next Uri Geller" ein Flop wird oder an die Erfolge der ersten Staffel anknpfen kann. (dl) (Forum) mehr...

15.11.2008 - Shows

Fr RTL war der "Domino Day 2008" ein voller Erfolg: Insgesamt 6,19 Millionen Zuschauer lieen den Marktanteil beim Gesamtpublikum auf 21,3 Prozent steigen. Auch in der Zielgruppe sprechen die Zahlen fr sich. Der Sender begeisterte ganze 3,46 Millionen Domino-Fans zwischen 14 und 49 Jahren. Der Marktanteil kletterte auf starke 29,2 Prozent an.

Doch dem nicht genug: Die anschlieende Zhlung der Steine konnte nochmal mehr berzeugen: 6,21 Millionen Zuschauer, davon 3,51 Millionen Werberelevante waren beim entscheidenden Moment der Rekordverkndung mit dabei. Die Marktanteile lagen bei fantastischen 34,4 bzw. 27,0 Prozent. (dl) (Forum) mehr...

15.11.2008 - TV-Szene

Premiere hofft auf Rettung

Der Bezahl-Sender Premiere wird dieses Jahr einen Rekord-Verlust einfahren. Mark Williams, der erst vor kurzem den Chefsessel bei Premiere eingenommen hat, versucht den Sender mit klaren Prioritten in die richtige Bahn zu lenken: Ein harter Sparkurs muss angestrebt werden, neue Geldquellen werden bentigt und auch die Bundesligarechte mssen gesichert werden.

Die Rechte an der Bundesliga wrde zumindest einige Kunden garantieren. Denn die Zahlen der Abonnenten des Premiere-Angebotes sind alles andere als rosig. In den letzten Jahren war die Ausstrahlung der Bundesliga schlielich ein Aushngeschild des Senders.

Auerdem steht Premiere in schwierigen Verhandlungen mit den Banken. Wie die FAZ berichtet, hat der Sender einige Kreditvereinbarungen verletzt. Damit die Banken weiterhin mit dem Pay-TV Sender zusammenarbeiten, erwarten sie eine finanzielle Untersttzung des Senderinhabers Rupert Murdoch. (sk) (Forum) mehr...

15.11.2008 - Filme

Zwei weitere "Iron Man"-Filme in Planung

Robert Downey Jr., der dieses Jahr in der Hauptrolle der Comic-Verfilmung "Iron Man" groe Erfolge feiern konnte, hat einen Vertrag fr gleich zwei Fortsetzungen des Kino-Erfolges unterschrieben. So berichtet zumindest das US-Magazin "Variety". Der zweite Teil soll im Jahr 2010 in die Kinos kommen, der dritte im Jahr 2012.

Die Geschichte um den Multimilliardr Tony Stark und seine Wunderrstung spielte in den Vereinigten Staaten dieses Jahr 318 Millionen Dollar ein. Mehr als beispielsweise "Indiana Jones und das Knigreich des Kristallschdels".

Die schlechte Nachricht dabei ist, dass der Schauspieler Terrence Howard, der in "Iron Man" die Rolle des Rhodey verkrperte, in den Fortsetzungen nicht mehr mitspielen wird. In dessen Rolle wird Don Cheadle schlpfen. Die Grnde fr diese Umbesetzung sind nicht bekannt. Gerchten zufolge sei Howard zu kompliziert am Set und auerdem zu teuer. Downey bedauert diese Entscheidung sehr, betont auerdem, dass er damit nichts zu tun hat, er freut sich aber auf die Zusammenarbeit mit Cheadle. (sk) (Forum) mehr...

15.11.2008 - Filme

"Gullivers Reisen"-Verfilmung mit Jack Black

Im Mrz 2009 sollen die Dreharbeiten zu einer Neuverfilmung des Literatur-Klassikers "Gullivers Reisen" beginnen. Die Geschichte basiert auf dem gesellschaftssatirischem Werk des irischen Schriftstellers Jonathan Swift, das im Jahr 1726 verffentlicht wurde. In die Hauptrolle soll der Musiker und Schauspieler Jack Black ("King Kong") schlpfen. Fr die Umsetzung des Projektes wird das Filmstudio "20th Century Fox" sorgen.

Nicholas Stoller ("Nie wieder Sex mit der Ex") und Joe Stillman ("Shrek") haben die Geschichte fr den Film in die heutige Zeit bertragen. Die Geschichte soll von dem Reiseschriftsteller Lemuel Gulliver handeln, der fr die Recherchen zu seinem neuen Buch in das Bermudadreieck fhrt und dort die Insel Lilliput entdeckt. Bewohnt wird diese Insel von einem Volk von winzigen Menschen. Die Spielleitung fr diesen Film wird der Regisseur Rob Letterman bernehmen. Frhestens 2010 wird der fertige Film in die Kinos kommen. (sk) (Forum) mehr...

14.11.2008 - Shows

US-Sender FOX beendet "MADtv"

Wie das US-Network FOX bekannt gab, wird die Comedysendung MADtv, die im Stile des MAD-Magazins Sketche und Parodien darstellte, keine weitere Staffel erhalten. Somit wird die Sketchshow, die seit 1995 auf dem Sender zu sehen war, nach respektablen 14 Staffeln und ber 300 Episoden beendet. Die Entscheidung wurde mit den zuletzt desolaten Quotenresultaten begrndet.

Fr die Fans besteht jedoch Grund zur Hoffnung: So lie David Salzman, Miterfinder der Show, bereits verlauten, dass andere Sender interessiert seien, die Sendung zu bernehmen. Dies wre nichts Ungewhnliches: So rettete beispielsweise dieses Jahr das Network ABC die Comedysendung Scrubs, nachdem NBC vorzeitig die Absetzung verkndete.

MADtv war auch im deutschen Fernsehen nicht unbekannt. So war die Sendung in den vergangenen Jahren im Nachtprogramm von RTL und SuperRTL zu sehen. (dl) (Forum) mehr...

14.11.2008 - Filme

Kommt eine Fortsetzung zu "Blade Runner"?

1982 erschien mit "Blade Runner" einer der bis heute grten Klassiker des Science Fiction Genres. Bis heute ist der Status ungebrochen, Regisseur Ridley Scott und Hauptdarsteller Harrison Ford haben sich mit diesem Film ein Denkmal gesetzt.

Schon vor einigen Jahren gab es Gerchte ber einen mglichen Nachfolger, der angeblich von Ridley Scott persnlich umgesetzt werden sollte - allerdings kam es nie dazu und bis jetzt hat sich auch nichts weiter in Sachen "Blade Runner 2" getan.

Nun brodelt die Gerchtekche wieder: angeblich arbeitet der Drehbuchautor Travis Wright ("Eagle Eye") fleiig an einer Fortsetzung. Vielen Fans drfte eine tatschliche Umsetzung allerdings mehr ein Dorn im Auge als ein Hoffnungsschimmer sein: Es wird nahezu unmglich sein, dem Original das Wasser reichen zu knnen, denn dieses steht einfach fr sich und sollte unangetastet bleiben, so ein Groteil der Fans.

Wir drfen gespannt sein, ob es sich hier wieder nur um eine Ente handelt oder ob es in naher Zukunft tatschlich eine offizielle Ankndigung geben wird. (bf) (Forum) mehr...

14.11.2008 - TV-Szene

In einem Interview mit dem britischen Sender BBC berraschte die Hollywood-bermutter Angelina Jolie (Tomb Raider, Mr. & Mrs. Smith, Wanted) mit der Aussage, dass sie fr ihre Kinder den Beruf opfern wrde, und das wohlmglich sogar schon in absehbarer Zeit.

Berichten zufolge soll die 33-jhrige auf die Frage, ob sie sich davor frchte, als Schauspielerin zu altern, gesagt haben: "Ich denke darber nicht viel nach, weil ich nicht plane, noch lange zu schauspielern." Ihre Prioritt lge darin, sich darauf vorzubereiten, "eines Tages Oma zu sein".

Ganz ausschlieen kann sie es dann aber auch nicht, dass man sie ein weiteres Mal auf der Leinwand sehen wird: "Ich sage nicht, dass ich nie mehr arbeiten mchte, weil da ja doch ein Projekt kommen knnte, das mich interessiert."

Angelina Jolie hat sechs Kinder zusammen mit Brad Pitt, drei davon sind adoptiert. Zur Zeit bewirbt sie ihren neuen Film "Changeling", bei dem Clint Eastwood Regie fhrt. Brad Pitt dagegen steckt mitten in den Dreharbeiten zu Quentin Tarantino's neuem Streifen "Inglourious Basterds". (ds) mehr...

14.11.2008 - Shows

Big Brother mit neuem Motto

Wie wir bereits berichtet haben, wird die neunte Big Brother-Staffel vom 8. Dezember diesen Jahres bis zum 6. Juli 2009 ausgestrahlt. Es wurde auerdem angekndigt, dass es fr die kommende Staffel auch ein neues Motto geben wird. RTL II gab nun bekannt, unter welchem Motto die neunte Staffel der Show laufen wird. Whrend die achte Staffel noch unter der Maxime "arm und reich" stand, wird die neunte den Leitsatz "Himmel und Hlle" verfolgen.

"Es wird nicht nur himmlisch-schn fr manche Bewohner, sondern auch teuflisch-unangenehm fr andere Kandidaten" gibt der Sender bekannt. "Big Brother ist die einzige tgliche Real-Soap im Fernsehen. Ein tgliches TV-Event mit echten Menschen und echten Emotionen. Das Motto der neuen Staffel verspricht Emotionen pur. Die Zuschauer knnen sich auf ein ausgefallenes Konzept und eine auergewhnliche Location freuen", so der Programmchef Axel Khn.

Man kann davon ausgehen, dass sich am Grundprinzip der Show wenig ndern wird. Bisher war es so, dass zu Beginn der Sendung eine Hand voll Bewohner in das Big Brother-Haus einzieht, die dann nach und nach von den Mitbewohnern und von den Zuschauern heraus gewhlt werden. Derjenige, der es bis zum Ende schafft, im Haus zu bleiben, gewinnt 250.000 Euro. Die neue Staffel soll von Montags bis Samstags um 19 Uhr ausgestrahlt werden. Wchentlich gibt es auerdem zustzliche Live-Shows, die um 20:15 Uhr und ab dem 5. Januar um 21:15 Uhr ausgestrahlt werden. Die Sonntags-Zusammenfassungen werden diesmal wegfallen.

Durch die Sendung werden die ehemalige Giga-Moderatorin Miriam Pielhau und die einstige Big Brother-Siegerin der zweiten Staffel Alida Lauenstein fhren. Ob es auch wieder eine 24-Stndige bertragung auf Premiere geben wird, ist bisher noch unklar. (sk) (Forum) mehr...

14.11.2008 - TV-Szene

Der Max Schautzer, bekannt durch Sendungen wie "Pleite, Pech und Pannen" oder "Die goldene Eins" verkndete schon im Jahr 2006 seine Plne fr einen Fernsehsender fr die Generation ber 50. Dieses Projekt sollte ursprnglich im Jahr 2007 in die Tat umgesetzt werden. Dieser Termin konnte aber nicht realisiert werden und so verschob man das Vorhaben auf das Jahr 2008.

Die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich, kurz KEK, hat das Projekt mittlerweile abgenickt. Schautzer, der 29,99 % der Senderanteile sein Eigen nennt, mchte "Telebono" nun so schnell wie mglich auf die bundesdeutschen Mattscheiben bringen. Neben einer Einspeisung in die Kabelnetze ist auch eine bertragung ber Astra-Satelliten und eine bertragung im Internet vorgesehen. Die Jahreskosten fr das Programm des Senders sollen bei ca. 50 Millionen Euro im Jahr liegen. (sk) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459