Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

18.12.2011 - Shows

Leo Rojas ist "Das Supertalent" 2011

Die diesjhrige Staffel der beliebten RTL-Castingshow "Das Supertalent" ging am gestrigen Abend zu Ende. Im groen Finale, das live ab 20:15 Uhr bertragen wurde, durften die letzten zehn Kandidaten noch einmal ihr Knnen unter Beweis stellen. Es handelte sich dabei um die letzten Kandidaten von insgesamt 42.000 Bewerbern, die die Jury und das Publikum mit auergewhnlichen Leistungen beeindrucken konnten. Diese zehn Talente waren Jrg Perreten (23), Miroslav Zilka (29), Oleksandr Yenivatov (37), Mark Ashley (38), Leo Rojas (27), Desire Capaldo (26), Dergin Tokmak (37), Julian Pecher (20), Sven Mller (34) und Ricky Kam (5).

Ab 23:30 Uhr zeigte RTL nach einer Pause die Entscheidungsshow. Darin wurden zuerst die drei Kandidaten mit den meisten Stimmen vorgestellt. Das waren Leo Rojas, Sven Mller und der kleine Ricky Kam. Leo Rojas konnte mit seiner Panflte das Publikum am meisten begeistern, was die Folge hatte, dass er zum Supertalent auserkoren wurde. Der 27-Jhrige Mann stammt aus Ecuador und musste sich bisher als Straenmusiker durchkmpfen. Eine Kritik zur gestrigen Sendung finden Sie im Laufe des Tages in unserer Events-Rubrik. (sk) (Forum) mehr...

18.12.2011 - Shows

"Schlag den Raab": Stefan mit Kantersieg gegen Kandidat Oliver

Am Samstagabend trat Stefan Raab in seiner Spiel-Show "Schlag den Raab" gegen den Kandidaten Oliver an. Der 38-jhrige Berufssoldat hatte jedoch kaum den Hauch einer Chance. Die gesamten elf Spiele konnte der Entertainer Stefan Raab fr sich entscheiden. So etwa das zehnte Spiel "Sortieren". Dieses konnte Stefan Raab fr sich behaupten und gleichzeitig seinen Punktestand auf insgesamt 55 Punkte ausbauen. In diesem Spiel mussten die Kandidaten diverse Fachbegriffe oder Personen in die richtige Reihenfolge, etwa Tennis-Weltranglistenerste, ordnen. Im elften Spiel folgte schlielich schon die Entscheidung. Um 00:21 Uhr gewann Stefan Raab mit "Cornhole" sein erstes und einziges Matchball-Spiel und legte damit zum Jahresabschluss seiner Show einen Kantersieg mit 66 Punkten hin.

Eine TV-Kritik zur gestrigen "Schlag den Raab"-Ausgabe finden Sie nach der Ausstrahlung in unserer Events-Rubrik. Die nchste Folge der Event-Show bertrgt ProSieben am 17. Mrz 2012 statt. (dl) (Forum) mehr...

17.12.2011 - Shows

"Schlag den Raab": Heute eine halbe Million Euro im Jackpot

Nachdem Stefan Raab in seiner Event-Show "Schlag den Raab" zuletzt am 15. Oktober gegen den Versicherungskaufmann Klaus eine Niederlage hinnehmen musste, wird sich der Showmaster am heutigen Abend in der letzten Show-Ausgabe des Jahres versuchen. Wieder einmal sind 500.000 Euro im Jackpot. Seinen letzten Sieg konnte Stefan Raab vor einem halben Jahr im Juni einfahren. Auch ansonsten war es fr Stefan Raab nicht das erfolgreichste Jahr. Von insgesamt fnf "Schlag den Raab"-Ausgaben konnte der Entertainer lediglich zwei fr sich entscheiden. Fr ihn bietet sich somit die Chance, ab 20:15 Uhr seine Jahresbilanz auszugleichen.

Neben den maximal fnfzehn Spielen wird es zudem zwei Musikacts geben. "Flo Mega" wird seinen Song "Die wirklich wahren Dinge" performen. Zudem drfen sich die Zuschauer auf "ZAZ" freuen. Die Sngerin wird ihre aktuelle Single "La Longue De La Route" prsentieren. Abgerundet werden die auftritte durch die Breakdance-Gruppe "Flying Bach". Eine TV-Kritik zur 32. "Schlag den Raab"-Show finden Sie am Sonntag in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

17.12.2011 - Shows

"Das Supertalent" 2011: Finale heute live auf RTL

Heute Abend ist es wieder soweit: Eine weitere "Supertalent"-Staffel neigt sich dem Ende zu und aus zehn Finalisten wird der diesjhrige Sieger gekrt. Am vergangenen Samstagabend wurden die letzten fnf Finalisten im zweiten Halbfinale der erfolgreichen RTL-Castingshow ermittelt. Insgesamt werden im Finale heute ab 20:15 Uhr zehn Finalisten um den Titel des Supertalents 2011 kmpfen. Zu den bereits bestehenden fnf Kandidaten gesellten sich noch der Popping-Tnzer Miroslav Zilka (29) aus der Slowakei, der Pianist Jrg Perreten (23) aus der Schweiz, Leo Rojas (27) aus Ecuador, Snger Mark Ashley (38) aus Bad Salzungen (Thringen).

Und noch ein weiterer Kandidat konnte sich einen Platz im Finale ergattern, oder besser gesagt "erbiegen": Oleksandr Yenivatov (37) aus Frankreich. Die Jury, welche sich aus Dieter Bohlen, Sylvie van der Vaart und Motsi Mabuse zusammensetzt, entschied sich fr den biegsamen "Gummimensch". Im ersten Halbfinale konnten sich bereits der junge Pianist Ricky Kam (5) aus der Schweiz, der Tnzer auf Krcken, Dergin Tokmak (37) aus Augsburg und die folgenden drei Snger qualifizieren: Desire Capaldo (26) aus Rom, Julian Pecher (20) aus Frth und Sven Mller (46) aus Mckmhl (Baden-Wrttemberg). Diese zehn Talente kmpfen am kommenden Samstag um den Titel "Supertalent" und die 100.000 Euro mit denen der Preis dotiert ist. Eine TV-Kritik finden Sie nach der Ausstrahlung in unserer Events-Rubrik. (js) (Forum) mehr...

17.12.2011 - Shows

Vor zwei Wochen ging mit der letzten Ausgabe von "Wetten, dass..?" mit Thomas Gottschalk eine ra zu Ende. Nach ber zwanzig Jahren mchte sich der beliebte Moderator neuen Sendungen widmen und wagt einen Neuanfang in der ARD. Der heutige Abend ist aus diesem Grund die letzte Mglichkeit, Gottschalk noch einmal im ZDF sehen zu knnen. Ab 20:15 Uhr ist der Schaumaster in der ZDF-Spendengala "Ein Herz fr Kinder" fr sehen. Wie schon im vergangenen Jahr wird die Gala im Konkurrenzprogramm zu "Schlag den Raab" und dem Finale der RTL-Casting-Show "Das Supertalent" laufen.

Zu Gast sind heute berhmte Gesichter wie Wladimir Klitschko, Maria Furtwngler, die Schauspielerin Senta Berger, der Moderator Jrg Pilawa, sowie die Oscar-Gewinnerin Helen Mirren. Nationale und internationale Prominente versuchen im Rahmen der Sendung die Zuschauer davon zu berzeugen, fr einen guten Zweck zu spenden. (sk) (Forum) mehr...

16.12.2011 - TV-Szene

"The Voice"-Quoten auch bei den Battles stark

Die Castings sind vorbei bei "The Voice of Germany", das Publikumsinteresse hlt aber auch bei den sogenannten "Battles" an - in der sogenannten werberelevanten Zielgruppe erreichte die Show mit 3,68 Millionen Zuschauern einen Marktanteil von 28,4 Prozent, beim Gesamtpublikum kam ProSieben immerhin auf 15,1 Prozent. Heute ab 20:15 Uhr geht es dann beim Partnersender Sat.1 weiter. An den weiteren Zahlen wird sich dann ablesen lassen, ob auch das Konzept der "Battles" Anklang findet, in denen die Kandidaten im direkten Duell um dem Verbleib bei "The Voice of Germany" kmpfen,

Dabei treten jeweils zwei bis drei Teamkollegen gegeneinander an, die Coaches entscheiden im Anschluss daran, wer gehen muss und wer weiter dabei bleiben darf. Dabei scheint jeder Juror seine eigenen Kriterien zu haben - Xavier Naidoo orientiert sich eher am Knnen, den Jungs von "The BossHoss" scheint es hingegen mehr um das Entwicklungspotential zu gehen. Letztendlich bleibt es eben den einzelnen Juroren berlassen, wie sie ihr Team zusammenstellen. (ck) (Forum) mehr...

15.12.2011 - Shows

Seit Jahren erzielt die Sendung ber ungelste Kriminalflle immer wieder hohe Quoten fr das ZDF. Gerade bei den jngeren Zuschauern, den 14-49-jhrigen wurde die Sendung zusehends beliebter. Am Mittwoch landete "Aktenzeichen XY...ungelst" einen Quotenhit fr den ffentlich-rechtlichen Sender und belegte in dieser Gruppe Platz zwei der besten Marktanteile direkt nach RTL. Und das zur hart umkmpften Primetime. Seit langem werden schon Werte im zweistelligen Bereich erzielt, doch an diesem Mittwoch wurde ein neuer Hchstwert mit 13,2 Prozent erreicht. Bei den jngeren Zuschauern sei dies der beste Marktwert seit vielen Jahren. Ein mglicher Grund fr die nchste Rekordzahl von 1,68 Millionen jungen Zuschauern, die die Sendung verfolgten knnte der Fall des Rappers Fler sein, auf den ein Attentat verbt worden ist.

Doch nicht alleine bei den jungen Zuschauern werden gute Werte eingefahren, auch beim Gesamtpublikum erzielt "Aktenzeichen XY...ungelst" ausgezeichnete Quoten, wenn auch keine erneuten Rekordwerte. 5,27 Millionen Zuschauer ab drei Jahren sahen die Sendung und sorgten somit fr einen Marktanteil von 16,7 Prozent. (js) (Forum) mehr...

15.12.2011 - TV-Szene

Dass Schalke 04 nur mit einer B-Mannschaft gegen Haifa antrat, scheint das Zuschauerinteresse deutlich gedmpft zu haben. Insgesamt sahen in der strkeren ersten Halbzeit gerade einmal 3,42 Millionen Menschen zu, was einem eher mageren Marktanteil von 10,9 Prozent entspricht. Aus der sogenannten werberelevanten Zielgruppe wollten nur 1,14 Millionen Schalke 04 sehen, der Marktanteil betrug enttuschende 8,9 Prozent. Etwas anderes war aber auch eigentlich nicht zu erwarten - ein Spiel, bei dem es um nichts geht und das fr die Gelsenkirchener nichts weiter ist als Pflichterfllung verspricht nun einmal nicht unbedingt spannend zu werden. Drei Tore gab es dennoch zu sehen, erwartungsgem alle durch Spieler von Schalke 04.

Deutlich besser lief es fr den Konkurrenzsender RTL, der "Die 25 spektakulrsten Supertalent-Momente" ausstrahlte und damit bei den Zuschauern im Alter von 14 bis 49 einen Marktanteil von 24,4 Prozent erreichte, und das obwohl es sich nur um Zusammenschnitte von bereits gezeigten Inhalten handelte. Der Sat.1-Partnersender ProSieben kam mit "How I Met Your Mother" immerhin auf bis zu 14,5 Prozent. (ck) (Forum) mehr...

14.12.2011 - Sport

Europa League: Schalke 04 gegen Maccabi Haifa heute live bei Sat.1

Heute ab 20:45 Uhr zeigt Sat.1 die Europa-League-Partie zwischen Schalke 04 und Maccabi Haifa, die Vorberichte beginnen bereits um 20:15 Uhr. Die Gelsenkirchener treten nach einem klaren Sieg im Hinspiel heute nur mit einer B-Mannschaft auf, um die Krfte der Topstars fr die Bundesliga-Auseinandersetzung gegen Werder Bremen und das DFB-Pokalspiel gegen Borussia Mnchengladbach zu schonen. Diese Entscheidung ist wohl mehr als verstndlich wenn man bedenkt, dass Schalke sich bereits fr die K.O.-Phase qualifiziert hat, auf Punkte aus dem heutigen Spiel also gar nicht angewiesen ist.

Nachdem die Europa League zwischenzeitlich nun doch wieder einen Ausflug zu kabel eins machte, ist sie heute also wieder bei Sat.1 zu sehen. Mit dem ewigen Wechsel drfte sich die Sendergruppe keinen allzu groen Gefallen tun, sie sollte sich langsam aber sicher fr ein Programm entscheiden und dieses beibehalten, sofern sie nicht unntig fr Verwirrung bei den Zuschauer sorgen mchte, was fast zwangslufig zu schlechteren Quoten fhrt. (ck) (Forum) mehr...

14.12.2011 - TV-Szene

"Die Harald Schmidt Show" unterbietet Pochers Quoten bei Sat.1

Einst arbeiteten Harald Schmidt und Oliver Pocher in der ARD zusammen, dann wechselte der jngere der beiden zu Sat.1 und bernahm eine eigene Sendung - mit wenig Erfolg. Harald Schmidt zog nach und kehrte zu seinem einstigen Stammsender zurck, doch die Quoten lieen zu wnschen brig. Gestern erreichte er den bislang zweitschlechtesten Wert, und nicht nur das, er unterbot auch die Zahlen des einstigen Kollegen Pocher, der bei Sat.1 nie derart wenige Zuschauer erreichte. Sowohl insgesamt als auch in der sogenannten werberelevanten Zielgruppe lag der Marktanteil gerade einmal bei mageren 5,1 Prozent.

Generell war der gestrige Abend fr Sat.1 das Gegenteil eines Erfolgs. Der Spielfilm "Wie ksst man einen Millionr" kam gerade einmal auf 9,7 Prozent bei den Zuschauern im Alter von 14 bis 49 und war somit chancenlos gehen ProSieben mit "Two and a Half Men" und RTL mit "CSI: Miami" und dem Staffelfinale von "Dr. House". (ck) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459