Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

24.08.2013 - Shows

Nachdem sich RTL an den vergangenen Freitagen mit dem "Familienduell"-Remake versuchte, gelang gestern Abend der Start von Martin Rtters "Tiershow". Diese brachte insgesamt 2,74 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme. Angesichts des Sommerlochs und des Formates ein durchaus respektabler Wert. Der Marktanteil konnte ab 20:15 Uhr auf 10,9 Prozent gesteigert werden. Die anschlieende Show "Es kann nur e1nen geben" sahen zu spterer Stunde noch 2,05 Millionen Bundesbrger.

In der Zielgruppe der 14- bis 59-jhrigen erreichten beide Shows die Spitzenpltze der Zuschauergruppe. Nur die RTL-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" drngelte sich mit 1,73 Millionen Werberelevanten dazwischen. Den Tagessieg beim Gesamtpublikum sicherte sich im brigen die ARD. "Bella und der Feigenbaum" erreichte 3,74 Millionen Bundesbrger. Beim Publikum der 14- bis 49-jhrigen war der Film mit 0,67 Millionen Zuseher kein Zuschauergarant. (dl) (Forum) mehr...

23.08.2013 - TV-Szene

Die Mainzelmnnchen sind bereits seit Jahrzehnten das Markenzeichen des ffentlich-rechtlichen Senders ZDF. Erstmals flimmerten sie im Jahr 1963 zwischen den einzelnen Sendungen ber die Bildschirme. Inzwischen sind sie lngst zu TV-Kult geworden und erfreuen sich bei Jung und Alt grer Beliebtheit. Bereits ber 450.000 mal waren sie im ZDF zu sehen und haben inzwischen sogar eine eigene Kindersendung: "Die Mainzels". Doch nicht nur fr das Fernsehen sind sie von Bedeutung, sondern auch fr die Stadt Mainz immerhin sind sie nach dieser benannt.

Daher wurde den beliebten Zeichentrickfiguren nun eine besondere Auszeichnung zuteil: Die Mainzelmnnchen erhielten den Ehrenpreis der Stadt Mainz, vergeben durch Oberbrgermeister Michael Ebling. Entgegen genommen wurde er von Dr. Thomas Bellut, dem Intendanten des ZDF. Die Macher der kurzen Zeichentrick-Einspieler knnen sich also ber eine besondere Ehre freuen, die Figuren wie den Mainzelmnnchen wohl nur uerst selten zukommen drfte. (ck) (Forum) mehr...

22.08.2013 - Sport

Europa League: Spiele von Eintracht Frankfurt und VFB Stuttgart heute live im TV

Beim gestrigen Play-Off-Spiel der Champions League Qualifikation, Schalke 04 gegen PAOK Thessaloniki, welches seinen Anpfiff um 20:45 Uhr hatte, kam es zu einem 1 1 Unentschieden. Der Ablauf des Spiels drfte jedoch schnell in den Hintergrund gerckt sein, nachdem es laut FocusOnline in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen zu heftigen Unruhen in der Nordkurve gekommen ist, bei welchem die Polizei eingreifen musste. Der Schalke-Coach Jens Keller hatte laut eigenen Angaben erst einmal nichts von dem Vorfall mitbekommen. Er hatte nur gehrt, "dass geschrien und gepfiffen wurde". Auslser fr das Treiben war demnach wohl ein Flagge, durch welche sich die Gste-Fans angegriffen fhlten. Die Polizei hat sich im Laufe des Spiels dazu entschieden, mit Pfefferspray und Gummiknppeln gegen die Schalke-Fans vorzugehen, was laut Angaben des Schalke-Clubs nicht gerechtfertigt gewesen sei.

In der "Europa League" stehen heute zwei weitere Spiele an. Bereits um 18:00 Uhr sendet das hr-Fernsehen das Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und FK Karabach Agdam, sowie der Sender Kabel eins, das Spiel VFB Stuttgart gegen HNK Rijeka um 21:05 bertragen wird. (cse) mehr...

21.08.2013 - Sport

Champions League Qualifikation: Schalke gegen Saloniki heute live im TV

Auf Schalke war er jahrelang erfolgreicher Trainer, wurde zum Vereinsjahrhunderttrainer gar gekrt. Nun kehrt Huub Stevens zurck nach Gelsenkirchen diesmal aber als Trainer der gegnerischen Mannschaft PAOK Saloniki aus Griechenland, um den Knigsblauen die millionenschwere Qualifikation zur Champions League schwer zu machen. Nachdem es zum Bundesligastart fr den FC Schalke 04 eine grndliche 0:4-Niederlage gegen Wolfsburg hagelte, zittert man nicht minder vor der Rckkehr des angesehenen Niederlnders, dessen Mannschaft dennoch als Auenseiter des Hinspiels gilt. Dennoch sind die Nordgriechen nicht schlecht aufgestellt: neben Miroslav Stoch, in der letzten Saison noch bei Istanbul, und auch der Tscheche Tomas Necid beide neu im Team spielen die erfahrenen Konstantinos Katsouranis und Dimitrios Salpingidis auf. Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Torjger Klaas-Jan Huntelaar ist bei den Schalkern der Ungar Adam Szalai gefragt.

Heute Abend muss Schalke sich bewhren und nach drei mig bis schlechten Spielen beweisen, dass sie nicht zu Unrecht, internationale Ansprche hegen. Im Rckspiel im Toumba-Stadion wird PAOK in der kommenden Woche auf Fan-Untersttzung verzichten mssen. Nachdem die Fans des griechischen Clubs im Vorjahr in der Europa-League gegen Rapid Wien neben einem Raketenbeschuss auch den Platzsturm nicht scheuten, ist der Club von der UEFA mit der Strafe eines sogenannten Geisterpiels belegt wurden. Mehr Lrm ist also heute garantiert im Hinspiel auf Schalke, live bertragen im ZDF von 20:45 Uhr an. (ap) (Forum) mehr...

20.08.2013 - Leute

Am 22. August 2011 ist der berhmte "Loriot" verstorben. Nun zieren Gummi-Enten das Grab des berhmten und beliebten Sketch-Komikers. In einem Interview gegenber dem "Spiegel" uerte sich Loriots Enkel "Leopold von Blow-Quirk", der sich an die Kindertage mit seinem Grovater nur als den "Opapi" erinnert und mit dem er sehr viele schne Tage erleben durfte. Der Enkel von Loriot ist sehr erfreut ber die Anteilnahme, die seinem Grovater immer noch zuteil wird. Treue Fans hatten diese Gummi-Enten dort abgelegt, damit auch weiterhin viele Menschen seine Sketche in Ehren halten und er somit unvergessen bleibt.

Geboren ist der Komiker, dessen Geburtsname "Bernhard-Viktor Christoph-Carl von Blow" war, am 12. November 1923. Filme wie "Papa ante portas" oder "dipussi" haben "Loriot" beliebt werden lassen. Ein Stern auf dem "Boulevard der Stars" in Berlin, hlt das Andenken an ihn weiterhin lebendig. Viele seiner Fans aber, drften sich wohl dennoch auch noch an das allseits beliebte Maskottchen, den Zeichentrick-Hund "Wum" erinnern, der ab 1971 im deutschen Fernsehen bei der Show "Der groe Preis" zu sehen war. (cse) (Forum) mehr...

19.08.2013 - Leute

Lediglich 1,86 Millionen Zuschauer schalteten am gestrigen Sonntag den Polittalk des Klner Privatsenders RTL mit Kanzlerkandidat Peer Steinbrck ein. Die von Peter Kloeppel moderierte Sendung "Meine Wahl An einem Tisch mit Peer Steinbrck" erreichte somit insgesamt einen Marktanteil von 7,8 Prozent. Obwohl der Marktanteil bei der Zielgruppe der 14- bis 49-Jhrigen immerhin bei 9,7 Prozent lag, drfte RTL mit diesem mageren Ergebnis eher unzufrieden sein. Peer Steinbrck stellte sich gestern den Fragen sieben geladener Gste: Unternehmer Dr. Henner Buhck, Grundschulleiterin Astrid-Sabine Busse, Gymnasiast Mamdouh Butt, Henrike Kber, Leiterin einer Senioren-Wohnanlage, Theaterbesitzer Corny Littmann, Brsenfachmann Joachim Llambi, besser bekannt als Tanzjuror der Unterhaltungsshow "Let's Dance" sowie Unternehmerin Sina Trinkwald.

Ob sich die RTL-Zuschauer von diesem "Whlerrat" wirklich vertreten fhlten, sei dahingestellt. Bereits nchsten Sonntag wird sich Bundeskanzlerin Angela Merkel den Fragen neuer Gste stellen bei "Meine Wahl An einem Tisch mit Angela Merkel". Bleibt abzuwarten, ob RTL damit mehr Zuschauer zum Einschalten bewegen kann. (or) (Forum) mehr...

18.08.2013 - Sport

ZDF: Leichtathletik-Weltmeisterschaft lockt Zuschauer

Whrend die groen Sender am Samstagabend auf starke Event-Shows verzichteten, punkteten insbesondere die ffentlich-rechtlichen Sender mit zahlreichen Sportbertragungen. Mit den Spielzusammenfassungen der Fuball-Bundesliga holte die ARD-"Sportschau" am Vorabend einen Marktanteil von 26,3 Prozent. Hier schalteten 4,03 Millionen Bundesbrger ein. Beim ZDF trumpften die vielen Entscheidungen bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft auf. So sahen etwa 2,31 Millionen den 200 Meter-Sprint der Herren und steigerten den Marktanteil auf 19,8 Prozent. 2,28 Millionen Bundesbrger waren beim vier Mal 400 Meter vor den Bildschirmen dabei.

Ansonsten konnte Sat.1 punkten. Mit der Ausstrahlung des Films "Indiana Jones und das Knigreich des Kristallschdels" lockte man in der Altersgruppe der 14- bis 49-jhrigen 1,30 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme. Damit holte man sogar den Tagessieg in dieser Gruppe. (dl) mehr...

17.08.2013 - Shows

RTL: "Familienduell" verabschiedet sich mit starker Reichweite

Am Freitagabend zeigte RTL die vorerst letzten Folgen von der "Familienduell"-Neuauflage und "Cash Crash - VIP Edition". Damit fuhr man jedoch nur durchwachsene Einschaltquoten ein. Das "Familienduell" lockte 2,30 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme. Der Marktanteil kletterte auf 10,0 Prozent an. In der Altersgruppe der 14- bis 49-jhrige holten 1,22 Millionen junge Zuschauer einen starken Marktanteil von 16,8 Prozent.

Schwcher fiel dagegen "Cash Crash" im Anschluss aus. Lediglich 1,82 Millionen Bundesbrger blieben ab 21:15 Uhr bei RTL. Damit konnte der Privatsender einen Marktanteil von eher mageren 8,2 Prozent erreichen. 1,05 Millionen Zuschauer entsprangen dabei der Gruppe der 14- bis 49-jhrigen. Hier stieg der Marktanteil auf immerhin 12,8 Prozent. Am kommenden Freitag prsentiert RTL unter anderem "Martin Rtter - Die groe Tiershow" und neue Folgen von "Es kann nur E1NEN geben" (dl) (Forum) mehr...

16.08.2013 - Shows

Einschaltquoten: "Catch the Millionaire" und "Rette die Million!" punkten

Die aktuell das Fernsehprogramm bestimmenden Sommerformate nhern sich allmhlich dem Ende. Bereits am gestrigen Abend endete auf ProSieben "Catch the Millionaire". Damit konnte der Privatsender nochmals anstndige Reichweiten einfahren. Insgesamt waren nur 1,83 Millionen Zuschauer dabei, davon entsprangen 1,16 Millionen Zuseher der Zuschauergruppe der 14- bis 49-jhrigen. Hier erreichte man einen Marktanteil von 12,2 Prozent. Nur zwei "Criminal Minds"-Folgen und "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" konnten hhere Zuschauerzahlen in der Zielgruppe erreichen.

Beim Gesamtpublikum punktete die ARD mit der "Tagesschau". 3,65 Millionen Bundesbrger verfolgten die Nachrichtensendung. Anschlieend konnte der ffentlich-rechtliche Sender mit "Die groe Show der Naturwunder" 3,58 Millionen Zuschauer erreichen. Beim ZDF erreichte "Rette die Million!" ganze 3,30 Millionen Bundesbrger und einen guten Marktanteil in Hhe von 12,4 Prozent. (dl) (Forum) mehr...

15.08.2013 - Serien

Derzeit ist in den USA die letzte Staffel der erfolgreichen Fernsehserie "Breaking Bad" zu sehen. Fr Fans der Serie ist ein neuer Staffelauftakt natrlich generell ein Ereignis, fr eine Familie war er aber etwas ganz Besonderes, denn die Macher widmeten die Episode dem 16-jhrigen Kevin, der im Frhjahr seiner Krebserkrankung erliegen war. Wie seine Lieblingsserie endet, wird er selbst leider nicht mehr erfahren. Die Macher hatten ihm zwar angeboten, die Drehbcher zu lesen, aber er hatte abgelehnt unter der Hoffnung, selbst noch sehen zu knnen, wie es weiter geht. Leider war ihm das nicht mehr vergnnt.

Ein groer Wunsch wurde ihm laut "People.com" aber im vergangenen Jahr bereits erfllt: Ein Treffen mit Hauptdarsteller Bryan Cranston. Der Schauspieler statte ihm einen zweistndigen Besuch im Krankenhaus ab. Auerdem hielten die beiden Mailkontakt. Auch der Erfinder von "Breaking Bad" sowie die Autoren und zwei weitere Darsteller besuchten ihn. Einen angebotenen Besuch am Set konnte Kevin allerdings nicht mehr wahrnehmen, sein Gesundheitszustand war zu diesem Zeitpunkt bereits zu schlecht. (ck) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459