Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

16.04.2011 - Shows

Heute Abend prsentiert Guido Cantz eine weitere Ausgabe der Show mit der verstecken Kamera "Verstehen Sie Spa?". Der Moderator meldet sich ab 20:15 Uhr live aus der Rothaus Arena in Freiburg, wo er in einer ca. 150-mintigen Sendung zahlreiche Stars und Sternchen in Empfang nehmen wird. bertragen wird die Sendung von der ARD. Unter anderem drfen sich die Zuschauer auf Lena Meyer-Landrut freuen. Die "ESC"-Siegerin wird heute mit ihrem Song "Taken by a Stranger" auf der "Verstehen Sie Spa"-Showbhne stehen.

Auerdem erwartet der Gastgeber noch die Comedians Bernd Stelter und Ralf Schmitz, Joelina und Jrgen Drews sowie diverse weitere Gste. Eine ausfhrliche Live-Kritik zur "Verstehen Sie Spa?"-Ausgabe finden Sie nach der Ausstrahlung in unserer Events-Rubrik. TV-Kult.com ist heute in Freiburg vor Ort, um von der Sendung zu berichten. (dl) mehr...

15.04.2011 - Shows

GNTM: Simone und Tahnee sind ausgeschieden

Gestern mussten sich die Teilnehmerinnen bei "Germany's Next Topmodel" in luftige Hhen wagen und auf dem Trapez posieren. Damit hatten viele so ihre Probleme, vor allem Simone, die den Fotografen sogar dazu brachte, das Shooting mit ihr abzubrechen. Der erfahrene Zuschauer wei, dass dies in dieser Staffel nur eines bedeuten kann: Das bayrische Nachwuchsmodel musste schon vor der eigentlichen Entscheidung ihre Sachen packen. Schwierigkeiten hatte aber auch Rebecca, die in den ersten Folgen die klare Favoritin zu sein schien. Die Aufgabe der Mdchen war es, auf dem Trapez trotz Ballerina-Outfi verrucht zu wirken, Rebecca konnte ihr durchaus charmantes Dauerlcheln aber einfach nicht abschalten und erntete auch fr ihre Pausbckchen Kritik. Dafr konnte sie beim darauffolgenden Casting einen Dirndl-Hersteller mit ihrem Charme berzeugen und einen Job ergattern klar, dass die Jury sie da nicht nach Hause schickt.

Stattdessen musste Tahnee "Germany's Next Topmodel" verlassen, woran sie nicht nur aufgrund mangelnder Leistungen nicht ganz unschuldig ist. Die toughe Stuttgarterin war schon mehrfach durch Lstereien aufgefallen und verkndete gestern lautstark, sie werde bei der Challenge besser abschneiden als ihre Konkurrentin Sarah nur um kurz darauf eine alles andere als berzeugende Darbietung aufs Parkett zu legen. Das drfte aber nicht einmal das Hauptproblem gewesen sein, denn das Zickereien durchaus erwnscht sind, hat "Germany's Next Topmodel" bereits mehrfach bewiesen immerhin ist es kein Zufall, dass die Kandidatinnen hufig zu den selben Konkurrentinnen befragt werden. Es gibt aber auch Grenzen, und die sind erreicht, wenn die Jury beleidigt wird, in diesem Fall Heidi Klum, die Tahnee als "die Blde" titulierte. Damit brachte sie das Fass wohl endgltig zum berlaufen, denn Heidi hatte in der gestern ausgestrahlten Show leider kein Foto fr sie.

Bei Tahnees und Simones Rauswurf sahen gestern 2,95 Millionen Zuschauer zu, davon 2,20 Millionen aus der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen, in der das Format allgemein verhltnismig erfolgreich ist. Gegen "Alarm fr Cobra 11" bei RTL kam ProSieben mit "Germany's Next Topmodel" jedoch nicht an der Konkurrenzsender erreichte 4,61, beziehungsweise 2,57 Millionen Zuschauer. (ck) (Forum) mehr...

14.04.2011 - Sport

Sat.1 schafft es nur selten an die Spitze des Quoten-Rankings, gestern war es mit der Champions-League-Partie zwischen Schalke 04 und Inter Mailand aber endlich wieder so weit 8,15 Millionen Zuschauer sahen die erste Halbzeit des Rckspiels, in der zweiten Hlfte stiegen die Quoten auf 9,42 Millionen. Das entspricht Marktanteilen von beachtlichen 23,8 und 30,2 Prozent. Auch in der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen lief es mit 3,24 und 3,64 Millionen Zuschauern und Marktanteilen von 23,7 und 27,8 Prozent sehr gut. Damit setzte sich Sat.1 sogar gegen die starke Konkurrenz von RTL durch, die mit dem beliebten Format "Let's Dance" auf Sendung ging.

Doch nicht nur fr den Privatsender war es ein fantastischer Abend, auch die Schalker und deren Fans knnen sich freuen. Die Mannschaft besiegte Inter Mailand mit 2:1 Toren und sicherte sich somit den Einzug ins Halbfinale. Fr Ral, der in der 45. Minute traf, war es das 87. Tor in der Champions League. Auch fr die Schalker war das Spiel etwas ganz Besonderes: Sie zogen zum ersten Mal seit Bestehen des Vereins in die "Knigsklasse des Fuballs" ein. (ck) (Forum) mehr...

14.04.2011 - Shows

Fr Liliana Matthus war es gestern der letzte Auftritt bei der RTL-Tanzshow "Let's Dance" - sie wird sich nun wieder einmal eine andere Bhne suchen, was ihr jedoch nicht allzu schwer fallen drfte, ist die Ex-Frau von Lothar Matthus doch bei der Boulevard-Presse relativ gefragt. Bei den Zuschauern sieht es hingegen ganz anders aus, denn sie beschwerten Liliana Matthus nicht allzu viele Anrufe und gewhrten ihr somit keinen weiteren Tanz bei "Let's Dance". Bei der Jury kam sie ebenfalls nicht wirklich gut an, erhielt aber mit 23 Punkten eine verhltnismig ordentliche Bewertung insbesondere im Vergleich zur Konkurrentin Kristina Bach, deren 11 Punkte eine recht deutliche Sprache sprechen. Ginge es nach der Jury, wre sie also nchste Woche nicht mehr dabei, das Publikum hat sich jedoch anders entschieden. Die meisten Punkte konnte brigens Bernd Herzsprung ergattern, der in der letzten Folge aufgrund eines Trauerfalls aussetzte und nun wieder mit von der Partie ist. Auch Maite Kelly konnte einmal mehr mit ihrem Auftritt berzeugen.

RTL kann mit "Let's Dance" weiterhin zufrieden sein. Trotz starker Konkurrenz durch die Champions League sahen gestern 5,29 Millionen Leute zu, davon 2,53 Millionen aus der Hauptzielgruppe der 14- bis 49-jhrigen. Das Besondere an diesen Werten ist, dass die Tanzshow offensichtlich in allen Zuschauergruppen groen Anklang findet bei vielen anderen Formaten liegen die Quoten beim Gesamtpublikum nur unwesentlich ber denen bei den jngeren Zuschauern. (ck) (Forum) mehr...

13.04.2011 - Sport

Das Hinspiel des Viertelfinales der diesjhrigen Champions-League-Saison zwischen Inter Mailand und dem FC Schalke 04 ging in der letzten Woche als "Das Wunder von Mailand" in die Fuballgeschichte ein. Nachdem die Schalker nach nur zwei Minuten ein Gegentor eingefangen haben, schafften sie es das Spiel am Ende mit drei Toren Abstand zu gewinnen. Dieses legendre 5:2 sorgt dafr, dass die Schalker den Einzug ins Halbfinale der Champions League schon fast in der Tasche haben. Aber vorher mssen sie das Rckspiel gegen Inter Mailand im eigenen Stadion noch bestreiten und dabei keine gravierenden Fehler machen.

Diese Partie findet heute in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen statt. Der Mnchner Privatsender Sat.1 ist wieder live dabei und bertrgt das Spiel ab 20:45 Uhr im Fernsehen. Bereits um 20:15 Uhr beginnt die Vorberichterstattung. Als Moderator ist wieder Johannes B. Kerner ttig und als Experte steht ihm Franz Beckenbauer zur Seite. Wer die Begegnung nicht im Fernsehen anschauen mchte, hat die Mglichkeit, den Live-Stream von ran.de zu benutzen. (sk) (Forum) mehr...

13.04.2011 - Filme

"Mortal Kombat": Legacy Pilotfolge online

Die erste Folge der "Mortal Kombat Legacy"-Serie ist seit Gestern auf YouTube online. Falls die neunteilige Serie Erfolg haben sollte, dann wird es wohl doch noch einen weiteren "Mortal Kombat"-Film geben, der auf der Grundlage dieser Mini-Serie entstehen wird. Inhaltlich geht es in der Serie um die Vorgeschichte der Hauptprotagonisten Jax, Sonya und Kano. Wer jetzt eher schlechte Fantasy-Kost, wie in den ersten "Mortal Kombat"-Filmen erwartet, wird wohl eher enttuscht werden von der ersten Folge.

Ich hingegen fand die Idee, des durch aus eher realistischeren Ansatzes sehr ansprechend und hoffe auf den Erfolg der Serie und den damit verbundenen neuen Kinofilm. Trotzdem sei zu guter Letzt gesagt, dass die erste Folge nichts fr schwache Nerven ist. Ich meine was erwartet man auch anderes von einer Serie, die auf einem Videospiel basiert, welches bekannt ist fr sehr seine Gewalt. (sr) (Forum) mehr...

13.04.2011 - Serien

Zwischenzeitlich hatte die US-amerikanische Serie "Dr. House" bei RTL zwar etwas geschwchelt, dies lag aber wohl daran, dass es sich nur um Wiederholungen handelte, die das Interesse der Zuschauer nur mig wecken konnten. Seit vergangener Woche werden nun aber die neuen Folgen ausgestrahlt, und seither luft es wieder glnzend fr RTL. Gestern sahen 4,13 Millionen Zuschauer "Dr. House", davon 2,76 Millionen aus der umworbenen Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen. Damit schlug "Dr. House" beim jngeren Publikum sogar die Krimiserie "CSI: Miami", die zuvor zu sehen war und nur 2,73 Millionen Zuschauer dieser Altersklasse erreichte, insgesamt waren es dafr 4,91 Millionen. RTL kann mit seinem Serien-Dienstag also wieder einmal sehr zufrieden sein.

Nennenswerte Konkurrenz gab es zumindest bei der Hauptzielgruppe nur von ProSieben - "Two and a Half Men" erreichte immerhin 2,19 und 1,92 Millionen Zuschauer, insgesamt waren es 2,59 und 2,29 Millionen. RTL II erreichte mit "Die groe Welt der Wunder Wissensshow" hingegen gerade einmal 0,65 Millionen Zuschauer aus dem jngeren Publikum trotz mehrmaliger Anlufe scheinen sich die Show-Abende also nicht etablieren zu wollen. (ck) (Forum) mehr...

12.04.2011 - TV-Szene

In der Dokusoap "Undercover Boss" bei RTL verkleiden sich Chefs als einfacher Mitarbeiter und werden in ihrem eigenen Unternehmen ttig. Dabei geht es nicht in erster Linie darum, den Angestellten auf die Finger zu schauen, vielmehr mchten sich die Firmenleiter selbst ein Bild davon machen, welche Leistungen die Belegschaft tagtglich erbringt. Dabei erfahren sie oft Dinge, die nur unter Kollegen ausgetauscht werden, mit denen aber vermutlich niemand zu ihnen in ihrer Eigenschaft als Chef kommen wrde. Guten Mitarbeitern winkt Anerkennung und vielleicht sogar eine Befrderung oder ein Aufschlag aufs Gehalt.

Bei den Zuschauern kommt das Format sehr gut an: Gestern schalteten 5,55 Millionen ein, davon 3,01 Millionen aus der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen. Die Marktanteile lagen beim Gesamtpublikum bei 17,7 und bei den jngeren Zuschauern bei 23,3 Prozent. Damit kann RTL mehr als zufrieden sein - immerhin reichen diese Quoten fr den Tagessieg in der sogenannten "werberelevanten" Zielgruppe. (ck) (Forum) mehr...

11.04.2011 - Leute

Sidney Lumet ist gestorben

Der Regisseur Sidney Lumet ist am vergangenen Samstag im Alter von 86 Jahren verstorben. Er war bereits seit 1939 im Filmgeschft ttig, zunchst als Darsteller in "One Third of a Nation". Im Jahr 1957 gab er sein Regie-Debt mit "Die zwlf Geschworenen", dessen mustergltige Darstellung von Rollen- und Gruppenverhalten bis heute bei Soziologen und Psychologen hoch anerkannt ist. Im Erscheinungsjahr erhielt das Meisterwerk bei der Berlinale den Goldenen Bren als bester Film, auerdem war er fr drei Oscars und vier Golden Globes nominiert, konnte jedoch keine der Auszeichnungen erringen. Auf der Liste der besten 100 Filme aller Zeiten, die 2007 vom American Film Institute verffentlicht wurde, errang "Die zwlf Geschworenen" den 87. Platz.

Somit legte Sidney Lumet gleich mit seinem ersten Film den Grundstein fr eine eindrucksvolle Karriere, in deren Verlauf er mehr als 40 Spielfilme drehte, unter anderem die Agatha Christie-Verfilmung "Mord im Orient-Express", den Kult-Film "Hundstage" und die Satire "Network". Seine letzte Regiearbeit war der Spielfilm "Tdliche Entscheidung" aus dem Jahr 2007. Auerdem war Sidney Lumet auch fr das Fernsehen aktiv und fhrte bei einzelnen Folgen verschiedener Serien, zum Beispiel "The Best of Broadway", "All The King's Men" und "100 Centre Street".
Bildquelle: Dieter Schtz 7 [url=http://www.pixelio.de] (ck) (Forum) mehr...

10.04.2011 - Sport

Formel 1: Sebastian Vettel siegt in Malaysia

Viele Rennen der letztjhrigen Formel-1-Saison endeten fr den amtierenden Weltmeister Sebastian Vettel enttuschend, was gerade an vielen technischen Fehlern und einer Menge Pech gelegen hat. Am Ende war das Glck aber dann doch auf seiner Seite und Vettel wurde der jngste Formel-1-Weltmeister aller Zeiten. In dieser Saison sind die Erwartungen entsprechend hoch gesetzt, andererseits gibt es natrlich Befrchtungen, dass das Glck Sebastian Vettel wieder verlassen knnte. Dies hat sich bislang jedoch glcklicherweise nicht eingestellt. Denn diese Saison verlief fr den jungen Rennfahrer bisher einwandfrei. Nachdem er beim ersten Rennen in Australien vor zwei Wochen einen sicheren ersten Platz eingefahren hat, verlief nun auch das zweite Rennen, das heute in Malaysia stattgefunden hat, ganz im Sinne von Sebastian Vettel.

Auch diesmal konnte er sich wieder den ersten Platz holen knnen und setzt sich dadurch immer mehr ab in der Fahrer-Gesamtwertung. Die restlichen deutschen Fahrer landeten heute auf den Pltzen 3 (Nick Heidfeld), 9 (Michael Schumacher), 11 (Adrian Sutil), 12 (Nico Rosberg) und 16 (Timo Glock). Sebastien Buemi aus der Schweiz erreichte den 13. Platz. Whrend Vettel mit 50 Punkten auf Platz 1 der Fahrer-Gesamtwertung ist, befindet sich sein nchster Verfolger Jenson Button auf Platz 2 mit 26 Punkten. (sk) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459