Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

14.11.2008 - Shows

Seit dem Jahr 2004 wird auf Sat.1 das Improvisationstheater "Schillerstrae" produziert. Im April 2007 wurde jedoch die bislang letzte Folge der Erfolgsserie ausgestrahlt. Doch nun soll Schluss sein mit der "kreativen Pause". Noch in diesem Jahr soll es weiter gehen. Am 10. Dezember fllt die erste Klappe fr die neuen Schillerstrae-Folgen.

Eine wichtige Vernderung wird es bei der Sat.1-Kultserie geben: In die Wohnung der "Schillerstrae 9" wird der beliebte Schauspieler Jrgen Vogel einziehen. Wie schon 2007 bekannt war, spielt die Vormieterin Cordula Stratmann keine weitere Rolle mehr in dieser Serie. Neben Jrgen Vogel sind wieder zahlreiche deutsche Komiker mit von der Partie, die zusammen mit ihm dann wieder auf Drehbuchanweisungen spontan reagieren mssen, die sie ber einem Knopf im Ohr zugewiesen bekommen. Wenn einer der Akteure dann gesagt bekommt, dass er sich beispielsweise wie ein Kleinkind benehmen soll, wird das Publikum davon eingeweiht, die Kollegen des Akteurs aber nicht.

Die Moderation der Sendung wird Maike Tatzig bernehmen, die diese Funktion seit 2005 innehat und die auerdem das Prinzip der Show entwickelte. Das Sendeformat wurde mittlerweile in ber 20 Lnder verkauft. (sk) (Forum) mehr...

13.11.2008 - Filme

Die Gebrder Jimi Blue und Wilson Gonzalez Ochsenknecht wollten nach fnf Teilen der erfolgreichen Filmreihe "Die Wilden Kerle" scheinbar einmal etwas anderes machen. Das Ergebnis ist das Jugenddrama "Gangs". Wie wir bereits berichtet haben, soll der Film vom Grostadtleben der Brder Flo und Chris erzhlen. Chris ist der Anfhrer der Jugendgang "Rox" und sitzt im Gefngnis. Sein Bruder verliebt sich whrenddessen in Sofie, die aus einem reichen Elternhaus stammt. Als Chris aus dem Gefngnis entlassen wird, muss dieser noch alte Schulden beim Anfhrer der rivalisierenden Jugendgang "Killaz" begleichen

Am Montag fiel nun nach 40 Drehtagen in Berlin die letzte Klappe zu "Gangs". Die Ochsenknecht-Brder sind von der deutschen Hauptstadt so begeistert, dass sie Plne schmieden, dort hin zu ziehen. Auch von ihrem Film schwrmen sie in hchsten Tnen. Wie sie der Presse verrieten, gehen die Szenen des Films den beiden Jungschauspielern "unter die Haut". Der Film "Gangs" soll im Herbst 2009 in die bundesdeutschen Kinos kommen. Bis dahin wird man sich an dem neuen Album des 16-jhrigen Sngers und Schauspielers Jimi Blue Ochsenknecht erfreuen knnen. Es trgt den Namen "Best Damn Life" und bietet eine Mischung aus Elektro-Pop und Hip Hop. (sk) (Forum) mehr...

13.11.2008 - TV-Szene

Weitere Umstrukturierungen bei ProSiebenSat.1 Media

Nachdem in dieser Woche bekannt gegeben wurde, dass das Unternehmen den Sender Sat.1 von Berlin nach Unterfhring holt, sind nun weitere Einzelheiten zu diversen Umstrukturierungen verffentlicht worden.
So werden beispielsweise ganze 350 Mitarbeiter von dem Umzug betroffen sein, der bis zum Juni 2009 vollzogen werden soll.

Auerdem sollen innerhalb des Unternehmens langfristig 225 Stellen gestrichen werden. Unter anderem werden bei dem Tochterunternehmen SevenOneMedia diverse Abteilungen zusammengelegt, was einen Arbeitsplatzabbau zur Folge haben wird. Begrndet werden die Manahmen mit dem Argument, die Wettbewerbsfhigkeit des Unternehmens weiterhin zu gewhrleisten.

Auch in der Fhrungsetage wird ein munterer Wechsel vollzogen: So legen die Sat.1-Geschftsfhrer Matthias Alberti und Torsten Rossmann ihre mter nieder. Ihre Posten werden vom momentanen Kabel eins-Geschftsfhrer Guido Bolten bernommen. Alberti wird knftig an der Seite von Andreas Bartl fr das German Free-TV Holding zustndig sein. Beim Sender Kabel eins nimmt der stellvertretende Geschftsfhrer von ProSieben, Jrgen Hrner, die Zgel in die Hand. (dl) (Forum) mehr...

13.11.2008 - TV-Szene

Wie wir gestern berichtet haben, stand der Umzug von Sat.1 von Berlin nach Mnchen so gut wie fest. Heute ist dies nun endgltig beschlossene Sache. Einzige Ausnahmen sind die Hauptredaktion, die unter anderem fr das "Frhstcksfernsehen" und das "Sat.1-Magazin" verantwortlich ist, sowie der Sender "N24". Alle anderen Abteilungen mssen nun nach Mnchen umziehen. Ebenso die Angestellten, wenn sie ihren Arbeitsplatz nicht verlieren mchten.

Auf einer kurzfristig anberaumten Mitarbeiterversammlung wurden die Angestellten vom Vorstand ber den bevorstehenden Umzug nun offiziell informiert. Die Bemhungen des Betriebsrats, gegen den Umzug vorzugehen, waren somit umsonst.

Sat.1 hatte seinen Sitz neun Jahre in Berlin. Gestartet wurde der Sender am 1. Januar 1984 in Ludwigshafen. Von 1990 bis 1999 war Mainz der Hauptsitz des Senders. (sk) (Forum) mehr...

13.11.2008 - Filme

Nach nur drei Wochen konnte der neue 007-Spielfilm "Ein Quantum Trost" den weltweiten Kassenschlager "High School Musical 3" von der spitze der bundesdeutschen Kinocharts verdrngen. Aber auch in den vereinigten Staaten wurde das "High School Musical" mittlerweile von Platz 1 verdrngt. Dort hat sich in der vergangenen Woche schon der Animations-Film "Madagascar 2" angesiedelt.

"Ein Quantum Trost" (Original: "Quantum of Solace") hat somit einen unglaublich guten Start hingelegt. Ganze 1,7 Millionen Besucher strmten allein in der Bundesrepublik Deutschland am ersten Wochenende die Kinos. Das bedeutet, dass der neue 007-Streifen nicht nur das beste Startwochenende des Jahres hingelegt hat, sondern das ist gleichzeitig der beste Start, den ein James Bond Film bisher berhaupt geschafft hat. Auch in der Schweiz bricht "Ein Quantum Trost" alle Rekorde. Der Film, der bisher das strkste Startwochenende geschafft hatte, war "Ice Age 2" mit 250 000 Kinobesuchern. Der neue Bond-Film konnte auch dies mit 300 000 Besuchern toppen.

Der Deutsch-Schweizer Marc Foster, der fr die Regie bei diesem Film verantwortlich ist, mchte laut Aussagen gegenber dem britischen Radiosenders "Heart FM" jedoch keinen weiteren James Bond Film mehr drehen: "Ich wurde gefragt, ob ich fr den 23. Bond zurckkommen wrde, aber ich habe 'Nein' gesagt. Ich wechsel gerne das Genre und widme mich wieder anderen Dingen". (sk) (Forum) mehr...

12.11.2008 - TV-Szene

Neues Serienprogramm auf Anixe HD

Anixe HD startet ab nchsten Montag sein neues Serienprogramm. Neben bewhrten Klassikern wie "Becker" und "Frasier" wird dort auch die Anwaltsserie "Alabama Dreams" zu sehen sein. Darber hinaus wird der Sender die Detektivserie "Buddy Faro" sowie die Sitcoms "Cybill", "Shooting Stars" und "LateLine" im Programm haben, ebenso wie die Serie "Clan der Vampire", in der Vampire in Menschengestalt das Geschftsleben in San Francisco kontrollieren.

Anixe HD ist der erste frei empfangbare deutsche Fernsehsender, der sein Programm rund um die Uhr im hochauflsenden HDTV-Format ausstrahlt und kann ber Satellit sowie an vielen Orten auch im Kabel empfangen werden. Wer noch nicht fr das hochauflsende Fernsehen gerstet ist, kann das Programm auch ber dem Schwestersender Anixe SD in herkmmlicher Auflsung digital ber Kabel und Satellit sehen. (jh) (Forum) mehr...

12.11.2008 - TV-Szene

Gute 580 Kilometer trennen ingesamt 600 Mitarbeiter des Senders Sat.1 in Berlin von dem Hauptsitz der ProSiebenSat.1 Media AG in Unterfhring. Wie die Sat.1-Geschftsfhrer Matthias Alberti und Torsten Rossmann am Dienstag auf einer Betriebsratsversammlung besttigten, ist der Umzug des Sender von Berlin nach Unterfhring "fast beschlossene Sache". Die endgltige Entscheidung soll allerdings erst in den kommenden Tagen in einer Sitzung des Aufsichtsrates fallen. Somit bleibt abzuwarten, ob sich die Konzernleitung fr einen Umzug oder fr einen Erhalt in Deutschlands Hauptstadt aussprechen wird.

Derweil wird auerdem ber die Zukunft des ausscheidenden Vorstandsvorsitzenden von ProSiebenSat.1 Media Guillaume de Posch spekuliert: Wie das Magazin "Kontakter" berichtet, ist er derzeit beim angeschlagenen Pay-TV-Sender Premiere im Gesprch.
De Posch wird das Unternehmen zum Jahresende verlassen. (dl) mehr...

11.11.2008 - Filme

Heath Ledger, bekannt durch Filme wie "Ritter aus Leidenschaft" oder den diesjhrigen Kinoerfolg "The Dark Knight", wurde zusammen mit seinem Kollegen Christian Bale als bestes Filmpaar fr den letztgenannten Film bei den "People's Choice Awards" nominiert. Whrend Bale den "Batman" in "The Dark Knight" mimte, spielte Heath Ledger in einer unnachahmlicher Art und Weise die Figur des "Jokers". Der Film wurde auch fr die beste Besetzung und in der Kategorie fr den besten Action-Film nominiert. Neben Ledger und Bale sind als bestes Filmpaar auch die Schauspieler Amy Poehler und Tina Fey ("Baby Mama") und Harrison Ford und Shiana LaBeouf ("Indiana Jones 4") nominiert worden.

Der "People's Choice Award" ist ein US-amerikanischer Publikumspreis. Die Verleihung findet am 7. Januar statt und wird auf dem US-Sender CBS bertragen. Ledger ist im Januar dieses Jahres tot in seiner Wohnung in New York aufgefunden worden. Grund fr den Tod des 28-jhrigen Australiers war ein Medikamentencocktail. (sk) (Forum) mehr...

11.11.2008 - Filme

Ennio Morricone komponiert "Inglourious Bastards"-Soundtrack

Wie das Online-Magazin "IGN" berichtet, steht nun fest, dass der mittlerweile 80-jhrige italienische Filmkomponist Ennio Morricone den Soundtrack zu dem neuen Quentin Tarantino-Film "Inglourious Bastards" komponieren wird. Der Oskar-Preistrger fr sein Lebenswerk, der unter anderem zu Filmen wie "Spiel mit das Lied vom Tod" oder "Fr eine Handvoll Dollar" den Soundtrack verfasst hat, ist der erste Komponist, der fr einen Tarantino-Film den Soundtrack komponieren darf. Bisher stellte Tarantino seine Soundtracks aus schon vorhandenen Vorlagen zusammen.

Die Dreharbeiten zu "Inglourious Bastards" sind noch immer im vollen Gange. Til Schweiger, einer von ber 45 deutschen Schauspielern in diesem Film, schwrmt in hchsten Tnen ber die Zusammenarbeit mit Brad Pitt und Quentin Tarantino. Schweiger spielt in "Inglourious Bastards" den Nazi-Jger "Hugo Stiglitz", der unter der Fhrung von Aldo Raine (Brad Pitt) fr die Untergrundgruppe "Bastards" kmpft. Mit dieser Truppe versucht man die Deutsche Armee zu schwchen, unter anderem, in dem man deutsche Soldaten skalpiert. (sk) (Forum) mehr...

11.11.2008 - Intern

Ferienbande Gewinnspiel und Interview

Die Ferienbande, eine Parodie auf die populren Jugendhrspiele der 80er Jahre, wie "TKKG", "Die drei Fragezeichen" oder "Die fnf Freunde", erfreut sich ungebrochener Beliebtheit. Am 14. November erscheint schon der vierte Teil der Hrspiel-Serie, die ursprnglich als Radio-Comedy konzipiert war. Er trgt den Namen "Die Ferienbande und das bumsfidele Geisterschiff" und wird wie blich von WortArt verffentlicht.

Neben den alt-bekannten Sprechern sind diesmal wieder einige Gastsprecher mit von der Partie. So wird man diesmal unter anderem Gisela Fritsch, bekannt als "Karla Kolumna" in der Hrspielserie "Benjamin Blmchen", den TV-Terminator Oliver Kalkofe oder Jens Wawrczeck, "Peter Shaw" aus den "Drei ???", zu hren kriegen.

Passend zu diesem Ereignis, haben wir ein Ferienbande-Gewinnspiel ins Leben gerufen. Dort haben Sie bis zum 23. November die Chance, eine von drei CDs des neuen Teils zu ergattern. Auerdem haben wir die Mglichkeit genutzt, Kai Schwind und Sven Buchholz, den Machern der Hrspiel-Serie, ein paar interessante Fragen zu stellen. (sk) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459