Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

22.05.2008 - Shows

Im Laufe der Zeit nimmt das kommende Sommerprogramm handfeste Strukturen an: Ab Donnerstag, den 3. Juli 2008 wird ProSieben die achtteilige Celebrity-Doku "Sarah & Marc crazy in Love" ausstrahlen. Sarah Connor und Marc Terenzi wurden bereits 2005 bei ihren Hochzeitsvorbereitungen von den ProSieben-Kameras begleitet. Die Geschehnisse wurden unter dem Titel "Sarah & Marc in Love" ausgestrahlt.
Nun, drei Jahre spter, kehren die Eltern zur roten Sieben zurck. Im Mittelpunkt der Sendung sollen die Beziehung, das Familienleben und die Karriere des Traumpaares stehen. (dl) mehr...

21.05.2008 - TV-Szene

Polylux wird abgesetzt

Das Fernsehmagazin "Polylux" wird Ende dieses Jahres eingestellt. Grund hierfr sind Sparmanahmen beim RBB. Polylux wurde das erste Mal am 22. April 1997 im ORB ausgestrahlt. Groe Bekanntheit erlangte das Magazin als Nachfolgeprogramm von "Harald Schmidt" im Ersten. Tita von Hardenberg produzierte und moderierte Jahrelang die Sendung. (sk) mehr...

20.05.2008 - TV-Szene

US-Sender FOX reduziert Werbung

Nachdem der US-Sender FOX letzte Woche sein Programm fr den Herbst relativ unspektakulr prsentierte, gaben die Senderchefs nun einen wirklichen Knaller bekannt: Die Serien "Fringe" und "Dollhouse" sollen in der kommenden Saison von einer Krzung der Werbepausen profitieren. Das neue Sendekonzept umfasst nur fnf Minuten Werbung pro Stunde. Dadurch erhofft man sich, mehr Zuschauer an die beiden neuen Formate zu binden.
Nun bleibt abzuwarten, ob sich die Sender auch hierzulande ein Beispiel an FOX nehmen und ihre Werbung fr einzelne Shows reduzieren. Erprobenswert und interessant wre es auf jeden Fall. (dl) mehr...

18.05.2008 - Shows

Thomas Godoj ist Deutschlands neuer Superstar

Neben Thomas Godoj ist auch RTL Sieger der fnften "Deutschland sucht den Superstar"-Staffel. 62 Prozent der Anrufer entschieden sich fr den 30-jhrigen Rocker, der nun Deutschlands neuer Superstar ist. Somit musste sich Fady Maalouf mit dem zweiten Platz begngen.
Fr RTL htte es jedoch kaum besser laufen knnen: Im Schnitt waren 3,28 Millionen Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren dabei (30,9 % Marktanteil). Noch erfolgreicher verlief die nchtliche Entscheidungsshow. 3,74 Millionen Werberelevante lieen den Marktanteil auf satte 41,3 % ansteigen. Bei diesen Zahlen drfe eine sechste Staffel keine berraschung sein. Diese wurde nach der Superstarverkndung von Marco Schreyl besttigt. (dl) mehr...

16.05.2008 - Serien

Die Kultserie "Die Sopranos", die derzeit auf dem deutschen Pay-TV Sender "FOX Channel" zu sehen ist, ist ab heute in einer exklusiven DVD-Komplettbox kuflich. Fr satte 150,95 EUR kann die schuhkartonfrmige "Mafiabox", die 28 Silberlinge beinhaltet, erworben werden. In sechs Staffeln wurden in den Jahren 1999 2007 stolze 86 Folgen abgedreht. Die Spieldauer von 4735 Minuten wird durch diverse Features wie Dokumentationen und Making Ofs abgerundet.
Die mit dem Emmy ausgezeichnete HBO-Serie handelt von dem labilen Mafiaboss Tony, der versucht, der trotz der Doppelbelastung "Familie Mafia" standhaft zu bleiben. (dl) mehr...

15.05.2008 - TV-Szene

Auch in der kommenden Saison werden die meisten Serien des Senders mit neuen Episoden ber die Bildschirme flimmern. Unter anderem wurden "American Dad", "Bones" ("Bones, die Knochenjgerin"), "Family Guy", "House M.D." ("Dr. House"), "Prison Break" und "The Simpsons" verlngert. Auch fr Fans der Serie "Twenty Four" gibt es gute Neuigkeiten: Der Fernsehfilm wird bereits im November ausgestrahlt, die siebente Staffel wird im Frhjahr zu sehen sein. Auch "MadTV" und Quotengarant "American Idol" wurden verlngert.
Mit den Absetzungen kann man aus deutscher Sicht zufrieden sein: Mitunter traf es die Serien "Back to you", "K-Ville" und "New Amsterdam". Auerdem will FOX mit sechs neuen Sendungen in die Saison 2008/2009 starten. Darunter eine J. J. Abrams (Lost; Alias) Produktion. (dl) mehr...

14.05.2008 - TV-Szene

Upfronts 2008: The CW mit "Beverly Hills 90210"-Spinoff

Als drittes der fnf groen Networks prsentierte "The CW" gestern Abend das Line-Up fr die kommende Saison.
Der quotenschwache Sender machte in den vergangenen Monaten vermehrt durch die Ankndigung einer "Beverly Hills 90210"-Spinoff auf sich aufmerksam. Diese wird nun unter dem schlichten Titel "90210" auf Sendung gehen. Zwei weitere neue Serien mit den Titeln "Surviving the Filthy Rich" und "Stylista" sind ebenfalls fr den Herbst besttigt worden. Verlngert wurden neben "Everbody hates Chris" (Alle hassen Chris) und "Gossip Girl" auch die Serien "Smallville" und "Supernatural". Abgesetzt wurden unter anderem "Beauty and the Geek", "Girlfriends" und "WWE Friday Night Smackdown!". Letzteres wird allerdings auf dem Sender "MyNetworkTV" am Leben erhalten.
Somit darf man sicherlich gespannt sein, ob sich die Quoten des kleinsten der "Big Five" in der kommenden Saison verbessern. (dl) mehr...

14.05.2008 - TV-Szene

Zahlreiche Fans drfen sich ber neue Staffeln ihrer Lieblingsserien freuen: Der Sender CBS schickt "Cold Case", "Criminal Minds", "Ghost Whisperer", "NCIS", "Numb3rs", "Without a Trace", "Two and a Half Men" ("Mein cooler Onkel Charlie") und die drei CSI-Serien in die kommende Saison. Widerrum anders sieht es unter anderem fr die Serien "Jericho", "Kid Nation", "Shark" und "Moonlight" aus: Hier werden keine neuen Episoden produziert werden. Besonders "Jericho" stand auf der Kippe; zahlreiche Fanproteste wollten die Absetzung verhindern.
Des Weiteren sind diverse Neustarts sechs an der Zahl angekndigt worden: Mit drei Dramen und zwei Comedys will CBS seine Marktherrschaft weiter ausbauen. Im Januar soll es auerdem ein neues Mysteryformat geben.
Nun fehlt nur noch das Line-Up des Senders FOX, der die Upfronts am Donnerstag komplettieren wird. (dl) mehr...

14.05.2008 - TV-Szene

Seit eh und je laufen Sonntags die alten Heimat- und Schlagerfilmchen in den ersten Beiden und in den Dritten Programmen rauf und runter, mit stetigen Erfolg. Noch mehr Erfolg hat der Dauerbrenner "Musikantenstadl" und hnliche Sendungen, wie "Das Frhlingsfest der Volksmusik" oder "Willkommen bei Carmen Nebel". Und nicht umsonst hat Hansi Hinterseer schon sieben Heimatfilme abgedreht. Die ARD (Hessischer Rundfunk), der ORF und das SF hat diesen Trend erkannt, und planen eine neue Filmreihe namens "Willkommen im Musikhotel", die ganz in der Tradition alter Schlagerfilmchen Geschichten erzhlt und diese mit musikalischen Beitrgen auflockert. Ganz in der Tradition dieser Filme wird am Wolfgangsee gedreht und ganz in dieser Tradition sind auch zahlreiche bekannte Knstler mit von der Partie. So werden beispielsweise Patrick Lindner, Sascha Hehn, Claudia Jung, Mike Krger, Karl Moik, Semino Rossi oder Bodo Bach zu sehen sein. Diese "Schlagerette" soll die Geschichte eines Hoteldirektors (Patrick Lindner) erzhlen, der sein erfolgloses Hotel wieder aufpeppen will. Natrlich sind nicht nur Freunde vor Ort, die helfen wollen, sondern auch Gegenspieler, die das Ganze spannend gestalten sollen. Erinnerungen werden hier eine hnliche Revival-Produktion "Ein Schlo am Wrthersee" wach, die Anfang der 90er Jahre betrchtliche Quoten auf RTL einfuhr. Ob das auch diesmal wieder funktioniert, gilt es abzuwarten. (sk) mehr...

13.05.2008 - TV-Szene

Soeben gab das US-Network ABC auf den New York Upfronts sein Programm fr die kommende TV-Saison bekannt. Wie erwartet wurden die Serien "Boston Legal", "Brothers & Sisters", "Desperate Housewives", "Eli Stone" und "Grey's Anatomy" verlngert. Im Frhjahr werden auerdem neue Folgen der Serien "According to Jim" (Immer wieder Jim) und "Lost" zu sehen sein.
Abgesetzt wurden unter anderem "October Road" und "Men in Trees". Die Vermutung, ABC wrde NBC's Comedy "Scrubs" bernehmen, hat sich ebenfalls besttigt. Im Januar wird es neue Episoden der Arztcomedy geben.
Unter die wenigen neuen Serien haben es unter anderem das von Ally McBeal-Schpfer David E. Kelley produzierte "Life on Mars" und die animierte Serie "The Goode Family" geschafft. (dl) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459