Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

05.07.2013 - Shows

"Got to Dance" im Quotenduell mit "Die Pool Champions"

Gleichwohl das Wetter in Deutschland dieser Tage noch nicht sonderlich sommerlich gibt, versucht man bei RTL, mit der Show "Die Pool Champions" etwas abkhlendes Sommer-Badespa-Feeling zu erzeugen. Ungeachtet des Showinhalts lohnt sich ein Blick auf die Einschaltquoten allemal: Da die Show in direkter Konkurrenz zur ProSiebenSat.1-Kooperation "Got to Dance" ausgestrahlt wird, ist eine Einsicht der Einschaltquoten allemal lohnenswert.

Insgesamt 3,01 Millionen Bundesbrger verfolgten die erste Ausgabe der Pool-Show, die RTL vor zwei Wochen ausstrahlte. Bereits in der Folgewoche sackte die Einschaltquote beim Gesamtpublikum auf 2,31 Millionen Bundesbrger ab. In der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen sank der Marktanteil ebenfalls um einige Prozentpunkte ab. Whrend der ersten "Pool Champions"-Ausgabe brachte es "Got to Dance" bei Sat.1 auf 2,12 Millionen Bundesbrger. In der zweiten Woche lag man mit der Tanzshow sogar fast auf Augenhhe mit RTL. Hier schalteten 2,18 Millionen Zuschauer ein, um unter anderem Palina Rojinski in der Tanz-Jury zu sehen. (dl) mehr...

04.07.2013 - Filme

Der Schauspieler Gtz George hat sich nun dazu entschlossen, im Film "George" seinen eigenen Vater, Heinrich George, geboren im Jahre 1893, welchen er als groen Schauspieler bezeichnet, zu verkrpern.
Dabei wird er zur Geltung bringen, warum sich sein Vater dem NS-Regime unterworfen hatte. Heinrich George tat dies wohl aus dem Grund, damit er von den Nationalsozialisten nicht vom Spielen isoliert worden wre. Und um das zu verhindern, wirkte er nachdem Hitler an die Macht getreten ist, in verschiedenen NS-Propagandafilmen wie "Hitlerjunge Quex" und im Film "Jud S" mit. Des weiteren war er ab 1937 Intendant des Berliner Schiller-Theaters.

Seine Frau Berta Drews, ebenso wie ihr Ehemann im Schauspielgeschft ttig, und Heinrich hatten zwei gemeinsame Kinder, einmal den lteren Sohn Jan, sowie den jngeren Sohn Gtz. Heinrich George ist im Jahre 1946 verstorben, nachdem er vom russischen Geheimdienst verhrt worden war. Ausgestrahlt wird der Film "George" am 22. Juli auf ARTE und darber hinaus am 24. Juli auf ARD. (cse) (Forum) mehr...

03.07.2013 - Leute

"Polizeiruf 110"-Kommissarin Chantal de Freitas ist tot

Sie war mehr als nur Schauspielerin. Chantal de Freitas hat auch gesungen und war auf der Theaterbhne zu Hause. berhaupt beherrschte sie viel gemeinsam mit ihrem Ehemann und Schauspielerkollegen Kai Wiesinger betrieb sie seit 1999 eine eigene Produktionsfirma "Arranque Filmproduktion". Im vergangenen Jahr hatte sich das Paar berraschend getrennt. Nun ist die Schauspielerin im Alter von nur 45 Jahren gestorben. Vor allem durch Krimiserien ("Tatort", "Stubbe") wurde sie bekannt, der Durchbruch gelang de Freitas dann in der Rolle der Kommissarin Carol Reeding im "Polizeiruf 110" im Ersten. Im Kino war sie u.a. neben Martina Gedeck, Katja Riemann und Moritz Bleibtreu in einem von Rainer Kaufmann regiegefhrten Film "Stadtgesprch" zu sehen.

Die in Kiel geborene Schauspielerin lernte an der Hochschule fr Musik und darstellende Kunst in Frankfurt und auch in der Stadt, in der sie aufwuchs, an der Circle in the Square Theatre School in New York. Zuletzt konzentrierte sich de Freitas auf ihre Musik, im Herbst 2010 erschien ihr erstes Album "Independence". Chantal de Freitas hinterlsst zwei Tchter aus der Ehe mit Kai Wiesinger. ber die Umstnde ihres Todes wurde bisher nichts bekannt. (ap) mehr...

02.07.2013 - Sonstiges

Die letzte Vorstellung im Wuppertaler Schauspielhaus

Erstmals erffnet im Jahre 1966 durch eine Rede von Heinrich Bll, wird das Theater, welches qualitativ hochwertig und prunkvoll ausgestattet wurde, nun definitiv geschlossen, sogar eventuell abgerissen, da der Stadt Wuppertal die ntigen Geldmittel fr die Umbaumanahmen fehlen. Eine Renovierung und berarbeitung wrde sich auf so mehrere Millionen belaufen, was der Stadt schlicht und ergreifend einfach nicht mglich ist zu finanzieren. 1600 Pltze stehen dem Haus zur Verfgung, jedoch gibt es dafr wenig Anklang seitens der Gesellschaft.

Auffhrungen gab es in den letzten Jahren nur noch in Ausnahmefllen fr ein kleineres Publikum. Am Sonntag konnte dann die letzte Vorstellung besehen werden, welche dem Schauspielhaus den krnenden Abschluss gab.
Eine leerstehende Halle soll nun als neue Einrichtung fr acht Schauspieler bereit stehen, welche nach einem Zusammenschluss von Sinfonieorchester und Oper dienen soll. Die Erffnung diesbezglich wird im Sommer 2014 zu erwarten sein. Bildquelle: Dieter Schtz / pixelio.de (cse) (Forum) mehr...

01.07.2013 - Shows

Bereits im Mai wurde bekannt, dass beim Klner Privatsender RTL eine neue gemeinsame Fernsehshow mit den beiden TV-Urgesteinen Thomas Gottschalk und Gnther Jauch in Planung ist. Nun kann man auf der Homepage von RTL erste Details dazu erfahren. Demnach soll die Sendung den Namen "Die 2 Gottschalk & Jauch gegen Alle" tragen und eine "interaktive Liveshow fr die ganze Familie" sein. Jauch und Gottschalk treten im Team gegen die Kandidaten an, welche Rckendeckung von den Publikumsgsten und den Zuschauern zu Hause erhalten. Den Siegern der Show winkt ein Gewinn von 100.000 Euro.

Das Duo Gottschalk und Jauch bewhrte sich bereits in den 80er Jahren. Damals moderierten sie zusammen die B3-Radioshow auf Bayern 3, dem dritten Hrfunkprogramm des Bayerischen Rundfunks. Dabei bernahm Gottschalk die ersten zwei Stunden und Jauch die letzten eineinhalb Stunden der insgesamt dreieinhalbstndigen Sendung. Die bergnge, die dabei entstanden, gelten dank der freundschaftlichen Sticheleien der Beiden bis heute als legendr. (or) (Forum) mehr...

30.06.2013 - Shows

Am Samstagabend dominierten die ffentlich-rechtlichen Sender die Einschaltquoten. Die ARD-Show "Das Sommerfest in sterreich" lockte ganze 5,19 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme, erreichte einen Marktanteil von 20,1 Prozent und sicherte sich damit den Tagessieg beim Gesamtpublikum. Beim ZDF sahen 5,07 Millionen Zuschauer "Ein starkes Team" Hier kletterte der Marktanteil auf 19,1 Prozent an.

In der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen holte Sat.1 den Tagessieg. Hier sicherte sich der Film "Konferenz der Tiere" mit 1,59 Millionen Werberelevanten den ersten Platz. Insgesamt verfolgten 3,12 Millionen Zuschauer den Animationsfilm. Bei RTL lockte "Das Phantom" ab 20:15 Uhr 0,98 Millionen junge Zuschauer an. Hier waren insgesamt 1,65 Millionen Bundesbrger mit dabei, die einem Marktanteil von 6,2 Prozent entsprachen. (dl) (Forum) mehr...

29.06.2013 - Leute

Blacky in Reha: Joachim Fuchsberger erlitt Schlaganfall

Der legendre Kult-Moderator und -Schauspieler ("Auf Los geht's los", in den 60er Jahren als Inspektor Bryan Edgar Higgins in mehreren Edgar-Wallace-Filmen zu sehen) Joachim Fuchsberger soll Anfang Juni einen Schlaganfall in seinem Haus erlitten haben. Nach einem Klinikaufenthalt in Mnchen-Harlaching befindet er sich laut Medienberichten derzeit in der Reha. Dem 86-Jhrigen soll es nach Auskunft eines Bekannten zum Zeitpunkt der Einlieferung ins Krankenhaus sehr schlecht gegangen sein, u.a. sei er einseitig gelhmt gewesen. Mitte Juni ist Fuchsberger dann von der Intensivstation in eine Reha-Klinik berwiesen worden, wo er nun gepflegt wird. Dies soll jedoch nicht sein erster Hirnschlag gewesen sein: zuvor soll er bereits mit hnlichen gesundheitlichen Problemen konfrontiert gewesen sein.

Im vergangenen Jahr noch hatte der gebrtige Stuttgarter einige erinnerungswrdige Auftritte im Fernsehen: am 22. November wurde er in Dsseldorf mit dem Ehren-Bambi fr sein Lebenswerk ausgezeichnet. Weitere Ehrenpreise fr sein Lebenswerk erhielt Fuchsberger in der Vergangenheit mit dem Deutschen Fernsehpreis, der Goldenen Kamera und dem Bayerischen Fernsehpreis. (ap) (Forum) mehr...

29.06.2013 - Sport

Sky: Am Sonntag Motorsport statt Tennis

Die Tenniswelt blickt weiterhin nach London. Die deutschen Fans blicken indes weiterhin zum Pay-TV-Anbieter Sky. In Wimbledon nhert sich die erste Turnierwoche dem Ende. Zahlreiche Regenunterbrechungen dominierten die Matches am Donnerstag und Freitag. Sky bertrug deshalb auf den insgesamt drei zur Auswahl stehenden Wimbledon-Kanlen Wiederholungen oder zeigte streckenweise Livebertragungen vom Londoner Regenwetter. Der erste Sonntag des Turniers ist traditionell ein spielfreier Tag, Sky wird somit die Sport-Kanle dem Formel 1-Rennen in Silverstone zur Verfgung stellen knnen. Der Pay-TV-Anbieter stellt den Zuschauern hier zahlreiche Kameraperspektiven zur Auswahl.

Beim dritten Grand Slam des Jahres gab es indes diverse berraschungen, die die Tenniswelt berraschte. Allem voran das Ausscheiden von Rafael Nadal, der bereits in der ersten Runde und Roger Federer, der in der zweiten Runde das Turnier verlassen musste. Aus deutscher Sicht luft es ebenfalls durchwachsen: Whrend Tommy Haas und Sabine Lisicki weiterhin im Teilnehmerfeld sind, mussten Philipp Kohlschreiber, Dustin Brown, Angelique Kerber und Florian Mayer bereits eine Niederlage hinnehmen. (dl) (Forum) mehr...

28.06.2013 - Filme

Die 40-jhrige Schauspielerin Gwyneth Paltrow ist nicht gerade fr ihre umwerfende Erotik bekannt. Sie gibt sich meist khl und zurckhalten und wirkt manchmal sogar etwas bieder. In ihrem neuen Film "Thanks for Sharing" zeigt sich die Golden Globe- sowie Oscar-Preistrgerin jetzt von einer ganz neuen Seite. Fr ihren Filmpartner Mark Ruffalo ("Iron Man 3, "The Avengers) legt Paltrow in schwarzen Dessous einen heien Strip hin. "Thanks for Sharing" soll im September verffentlicht werden und im Mittelpunkt der Komdie stehen drei Sexschtige, welcher in einer Selbsthilfegruppe versuchen ihre Probleme in den Griff zu bekommen. Adam (Mark Ruffalo) und Phoebe (Gwyneth Paltrow) spielen dabei ein Paar, dessen Beziehung jedoch an Adams Sexsucht zu zerbrechen droht.

Es entstehen Verwicklungen und Verwirrungen, und irgendwann strippt die schne Phoebe sogar fr ihren Freund. Auch wenn dieser gerade versucht, genau diesen Versuchungen aus dem Weg zu gehen. Einen ersten Trailer zu Paltrow's heier Showeinlage gibt es bereits im Internet zu sehen. (js) mehr...

28.06.2013 - TV-Szene

ProSieben Maxx: Serien im Originalton

Vor allem Serienfans sollten den neuen und im Herbst startenden Free-TV-Sender ProSieben Maxx auf dem Schirm behalten. Denn ein Hauptaugenmerk des neuesten Produkts aus der ProSiebenSat.1-Gruppe wird darauf liegen, Serien im Originalton auszustrahlen. Und die ersten stehen sogar schon fest. Manch einer mag sich beim Namen "Maxx" auch schon denken knnen, an welchen bekannten Sender, der sich speziell auf das starke Geschlecht spezialisiert, der neue Free-TV-Sender angelehnt ist. Zwar will man im Tagesprogramm eher ein Jugendsender sein, aber ab den Abendstunden wird Maxx zum Mnnersender, der auf die Zielgruppe der 30-59-jhrigen abzielt.

Und genau wie beim bereits sehr erfolgreichen Mnnersender DMAX, soll das Programm neben den Serien durch Infotainment-Formate und Dokus abgerundet werden. Zu den im Originalton ausgestrahlten US-Serien gehren unter anderem "House Of Cards" und "Episodes". Die deutsche Synchronfassung soll erst spter auf anderen Sendern gezeigt werden. (js) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459