Neues

Was gibt es Neues in der Film- und Fernsehlandschaft? Hier können Sie es erfahren. In dieser Rubrik finden Sie nahezu täglich die neusten Nachrichten Rund um das Thema "TV-Kult". Um gewünschte Themengebiete besser heraus zu filtern, wurden die einzelnen Beiträge nach Kategorien sortiert.

15.01.2009 - Serien

US-Network FOX beendet Prison Break

Gerchte um eine baldige Absetzung der FOX-Serie "Prison Break" gab es in den vergangenen Monaten zu genge. Doch bislang waren diese nicht stichhaltig. Nun besttigte das Network jedoch die Absetzung nach der vierten Staffel. Als Begrndung wurde genannt, dass die Geschichte zu Ende erzhlt sei. Der Prsident von FOX, Kevin Reilly sagte dazu: "Wir waren an einem Punkt angekommen, an dem viele Geschichten bereits erzhlt waren".

Momentan wurden in den USA sechzehn Episoden der vierten Staffel ausgestrahlt. Ab dem 17. April werden schlielich die verbleibenden sechs Folgen auf FOX zu sehen sein. Danach folgt das Serienfinale. Hierzulande ist zurzeit die dritte Staffel der Gefngnisserie auf RTL zu sehen. (dl) (Forum) mehr...

15.01.2009 - Sonstiges

NFL-Halbfinale live in der ARD

Nachdem am vergangenen Wochenende die Divisional Playoffs in der nordamerikanischen Footballliga NFL ausgetragen wurden, steht inzwischen fest, welche Halbfinalpartie von der ARD live bertragen wird. In der Nacht vom 18. auf den 19. Januar zeigt das Erste ab Mitternacht zunchst einen zusammenfassenden Bericht ber die Spielbegegnung "Philadelphia Eagles gegen Arizona Cardinals".

Anschlieend kommen die deutschen Free-TV-Zuschauer in den Genuss, das Aufeinandertreffen zwischen den Baltimore Ravens und den Pittsburgh Steelers live erleben zu drfen. Die Gewinner beider Partien treffen schlielich im Superbowl XLIII, der ebenfalls live von der ARD bertragen wird, aufeinander, um dort um die Meisterschaft zu spielen. (dl) (Forum) mehr...

14.01.2009 - Shows

Verhext? Uri Geller startet schwach in die neue Staffel

Ob Uri Gellers Mentalisten das voraussehen konnten? Die zweite Staffel von "The next Uri Geller Unglaubliche Phnomene Live" erzielte die schlechtesten Quoten seit Sendebeginn der ersten Staffel. Gerade mal 2,21 Millionen Zuschauer waren ab 20:15 Uhr dabei. Der Marktanteil erreichte lediglich 7,0 Prozent. Auch die Zahlen in der Zielgruppe waren nicht mit den Vorjahreswerten zu vergleichen. Nur 1,54 Mio. werberelevante Bundesbrger interessierten sich fr die erste Folge der neuen Staffel. Der Marktanteil lag bei 12,1 Prozent. Noch im vergangenen Jahr erzielte man hier Werte von ber 20 Prozent.

Auf der anderen Seite ging es wie durch Zauberhand weiter bergauf: 3,63 Mio. 14- bis 49-jhrige sahen den Dschungelpromis in Australien zu. Der Marktanteil in der Zielgruppe lag bei starken 36,9 Prozent. (dl) (Forum) mehr...

14.01.2009 - Serien

Neue Romano-Serie auf dem US-Sender TNT

Nachdem der amerikanische Kabelsender TNT bereits in der vergangenen Woche zwei neue Serien mit den Titeln "Time Heals" und "The Line" bestellte, wurde nun ein weiteres Serienprojekt geordert. Niemand geringeres als Ray Romano, der mit der CBS-Serie "Everybody loves Raymond" (Alle lieben Raymond) einen riesigen Erfolg hatte, wird die Hauptrolle in der geplanten Dramady "Men of a Certain Age" bernehmen.

Die Serie handelt von drei Mnnern, die lter als vierzig Jahre sind und ihre gesetzten Ziele im Leben noch nicht erreicht haben. Zu erwarten ist, dass die Produktion zur Hauptsaison 2009 auf die Mattscheibe gelangen wird. (dl) (Forum) mehr...

13.01.2009 - TV-Szene

Einschaltquoten: ProSieben-Neustarts durchwachsen

Am Montag startete ProSieben die Ausstrahlung der neuen US-Serie "Terminator: S.C.C.". Insgesamt interessierten sich lediglich 2,03 Mio. Zuschauer fr die FOX-Serie. Der Marktanteil lag bei mageren 6,3 Prozent. In der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen Zuschauer interessierten sich immerhin 12,5 Prozent der Werberelevanten fr den Serienauftakt, was 1,73 Mio. Bundesbrgern entsprach. Auch die neue LOST-Staffel versagte auf ganzer Linie: 1,30 Mio. Zuschauer sorgten fr einen Marktanteil von 5,5 Prozent beim Gesamtpublikum. In der Zielgruppe sah es kaum besser aus. 1,03 Mio. Zuseher lieen den Marktanteil mit 9,4 Prozent unter die magische Zehn-Prozent-Hrde fallen.

Bei RTL herrscht hingegen weiterhin Grund zur Freude: "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" holte mit 3,44 Mio. Werberelevanten erneut den Tagessieg. Somit bleibt abzuwarten, ob die LOST-Quoten in den kommenden Wochen steigen werden, wenn das direkte Duell mit dem RTL-Dschungelcamp beendet ist. (dl) (Forum) mehr...

13.01.2009 - Shows

"The next Uri Geller" startet heute in die zweite Staffel

Heute Abend um 20:15 Uhr ist es wieder soweit: Die polarisierende ProSieben-Eventshow "The next Uri Geller Unglaubliche Phnomene Live" geht in die zweite Staffel. Erneut begibt sich der Mentalist Uri Geller auf die Suche nach einem ebenbrtigen Nachfolger. So gespalten die TV-Branche auch auf die Sendung blickt, eines steht schon mal fest: Fr Unterhaltung drfte auf jeden Fall gesorgt sein. Erneut treten zehn Mentalisten, in der Hoffnung, den begehrten Titel "The next Uri Geller" zu ergattern, gegeneinander an. Auch Uri Geller versicherte bereits vorab: "Unsere Mentalisten werden die Zuschauer in einer vllig neuen Art und Weise faszinieren!"

Ebenso gespannt darf man auf die Einschaltquoten sein: Gelingt es Uri Geller, an den Erfolg der ersten Staffel anzuknpfen oder droht ein Desaster wie bei "Uri Geller live - Ufos & Aliens"? Am Mittwoch wissen wir mehr. (dl) (Forum) mehr...

12.01.2009 - TV-Szene

66. Golden Globe Awards: "30 Rock" und "John Adams" ausgezeichnet

In der Nacht von Sonntag auf Montag wurden im Beverly Hilton Hotel in Beverly Hills die 66. Golden Globe Awards verliehen. Die Gala wurde von Jake Gyllenhaal und Glenn Close moderiert. Als Gewinner des Film- und Fernsehpreises kann sich die NBC-Comedyserie "30 Rock" bezeichnen, die drei Golden Globes einheimsen konnte. Darunter den Preis fr die beste TV-Serie und fr Alec Baldwin als besten Schauspieler in einer Sitcom.

Weitere Preise gingen zudem an Heath Ledger als besten Nebendarsteller, Mickey Rourke als besten Schauspieler und an Bruce Springsteen fr seinen Song "The Wrestler". Die HBO-Miniserie "John Adams" wurde mit vier Golden Globes ausgezeichnet.

Der Golden Globe Award wird jhrlich verliehen und ehrt die Verantwortlichen in der Film- und Fernsehbranche. (dl) (Forum) mehr...

12.01.2009 - Serien

Zweite Staffel von "Rom" auf RTL 2

Nachdem die erste Staffel der Serie nur schleppend mit eher schlechten Quoten lief, sendet RTL2 nun auch die zweite Staffel und somit die letzten zehn Folgen von "Rom". Sie gilt als teuerste TV-Serie aller Zeiten und wurde mit sieben Emmy's ausgezeichnet. Die Sendezeit lsst allerdings kaum Hoffnung auf Quotenbesserung. Geplant ist eine Ausstrahlung Samstags gegen 22:00 Uhr. Die erste Staffel wiederholt RTL 2 momentan in der Nacht von Samstag auf Sonntag.

Aufgrund der hohen Kosten und dem migen Erfolg wurde die Produktion der Serie nach der zweiten Staffel eingestellt. Bleibt wohl abzuwarten ob die Quoten bei Staffel 2 die Produzenten noch einmal umstimmen knnen. Zu wnschen wre es jedenfalls (bw) (Forum) mehr...

12.01.2009 - TV-Szene

RTL erwirbt Warner Bros.-Blockbusterpaket

Wie der Branchendienst "Kontakter" berichtet, hat der Privatsender RTL ein Blockbusterpaket aus dem Hause der "Warner Bros.-Studios" erworben. Lediglich die Zusage aus der RTL-Hauptzentrale in Luxemburg msse noch abgewartet werden. Unter anderem beinhaltet das Blockbusterpaket weitere "Harry Potter"-Verfilmungen.

Weitere Informationen ber den Umfang des Pakets sind zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Auch RTL wollte den Deal bislang nicht besttigen. Dem "Kontakter" sagte man lediglich, dass man an allen "attraktiven Rechten" interessiert sei. Noch vor zwei Jahren hatte das Konkurrenzunternehmen ProSiebenSat.1 Media den Zuschlag erhalten. (dl) (Forum) mehr...

11.01.2009 - Shows

Der Privatsender lie mit seinen Eventsendungen "25 Jahre - Die groe RTL-Jubilumsshow" und "Ich bin ein Star Holt mich hier raus" die gesamte Konkurrenz weit hinter sich. Der Tagessieg in der Gruppe der werberelevanten 14- bis 49-jhrigen Zuschauer ging hierbei an das Dschungelcamp. Exakt 4,00 Millionen Werberelevante sahen den Campbewohnern zu und lieen den Marktanteil auf fantastische 34,5 Prozent steigen. Insgesamt sahen 5,77 Millionen Bundesbrger die Sendung, was einem Marktanteil von 21,8 Prozent entsprach.

Fr "25 Jahre - Die groe RTL-Jubilumsshow" sah es ebenfalls gut aus: Insgesamt 5,5 Millionen Menschen, wovon 3,5 Millionen Zuschauer der Zielgruppe angehrten, lieen die Marktanteile auf 17,3 bzw. 28,6 Prozent ansteigen. (dl) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459