Shows

Zurück zur Übersichts-Seite

Ob Fernseh-Events, wie "Wetten Dass...?!", "Schlag den Raab" oder Talkshows. Hier geht es um Quoten, neue Formate und die allgemeine Entwicklung eines sehr interessanten Fernsehgebietes.

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153

06.01.2012 - Shows

"The Voice of Germany" ging gestern auf ProSieben in die nchste Runde - nach den Castings und den Battles ging es mit den Liveshows los, in denen die Kandidaten einmal mehr ihr Knnen unter Beweis stellen durften. Die Quoten gingen im Vergleich zu den vorigen Ausgaben zwar zurck, dennoch kann ProSieben mit "The Voice of Germany" durchaus zufrieden sein, denn der Marktanteil lag bei der sogenannten werberelevanten Zielgruppe immerhin bei ordentlichen 25,8 Prozent, beim Gesamtpublikum wurden immerhin 14,1 Prozent erreicht. brigens werden die weiteren Ausgaben nur noch bei Sat.1 ausgestrahlt, denn der Donnerstagabend ist bei ProSieben ab der kommenden Woche fr "Unser Star fr Baku" reserviert.

Am 7. Januar geht dann ein weiteres Casting an den Start - RTL schickt "Deutschland sucht den Superstar" auf Sendung. Aus diesem Anlass gab Dieter Bohlen der "Bild"-Zeitung ein Interview, in dem er zahlreiche Seitenhiebe auf "The Voice of Germany" schleuderte, freilich ohne den Namen der Sendung explizit zu erwhnen. Aussagen wie eine gute Stimme habe vielleicht zu Zeiten des Grammophons einen Star gemacht lassen aber kaum einen Zweifel daran, auf wen seine Kritik abzielt. (ck) (Forum) mehr...

05.01.2012 - Shows

Die Doppelfolge zu Beginn der neuen "Bachelor"-Staffel stellte sich als Quoten-Flop fr RTL heraus. Allerdings sollte dies keine berraschung fr den Klner Sender sein, da bereits die erste Staffel des "Bachelor" mit, laut des Senders, "bis zu 5,23 Millionen Zuschauern" kein groer Erfolg war. Dass Finale schlielich war nicht in der Lage die wichtige Marke von 5 Millionen Zuschauern zu knacken. Im Verlauf der Staffel erreichte der "Bachelor" zwar einen Marktanteil bis knapp ber 20 Prozent, doch nicht alle Sendungen erreichten hohe Zsuchaueranteile. Auch der Nachfolger "Die Bachelorette" versagte ein Jahr spter in 2004 vllig.

Die aktuelle Staffel des "Bachelor" konnte am Mittwochabend nur 3,7 Millionen Zuschauer vor die Fernsehgerte locken, was einen Marktanteil von 10,9 Prozent beim Gesamtpublikum bedeutet. Und ein unterer Durchschnitt drfte fr RTL der Marktanteil von 16,7 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe sein. Doch RTL drfte dass nicht allzu sehr stren da diesen Samstag die neue "DSDS"-Staffel losgeht und in der nchsten Woche startet auch schon "Ich bin ein Star holt mich hier raus". Zwischen diesen beiden Sendungen drfte der "Bachelor" es mehr als schwer haben Zuschauer gewinnen zu knnen. Im Anschluss an den "Bachelor" konnte auch "Stern TV" nicht sonderlich beim Publikum punkten. Die Sendung erreichte nur einen Marktanteil von 15,7 Prozent bei den 14- 49-Jhrigen. Beim Gesamtpublikum erreichten sie einen Marktanteil von 13,6 Prozent, insgesamt also 2,89 Millionen Zuschauer. (js) (Forum) mehr...

05.01.2012 - Shows

"DSDS": Dieter Bohlen kann sich Til Schweiger und Heino als Juroren vorstellen

Am Samstagabend startet die neunte Auflage von "Deutschland sucht den Superstar" um 20:15 Uhr auf RTL. Bereits kurz nach dem Ende der achten Staffel wurden wieder in der ganzen Bundesrepublik Deutschland, in sterreich und der Schweiz neue Talente gecastet. Und natrlich mssen bis zu Beginn der neuen "DSDS"-Reihe die zwei neuen Jurymitglieder feststehen, die dann neben dem stndigen Mitglied und Chefjuror Dieter Bohlen Platz nehmen drfen. In der am Samstagabend startenden Auflage der Casting-Show werden dies zum einen die Cascada-Sngerin Natalie Horler sein, und zum anderen wird Bruce Darnell in der Jury sitzen der bereits beim "Supertalent" gemeinsam mit Bohlen Kandidaten gecastet hat.

Von seinen beiden Mitstreitern ist Bohlen begeistert. So sagt er ber Natalie Horler dass sie ein toughes Mdchen sei, teilweise sogar tougher als er selbst und den angehenden Superstars "verbal richtig in die Knochen haue". Bruce Darnell bezeichnet Bohlen als seine fehlende Hlfte und sagt weiterhin dass sie beide dass perfekte Duo bilden. Doch der Ex-Modern-Talking-Snger Bohlen ist nicht whlerisch bei der Wahl seiner Jury-Kollegen. So sagte er in einem Interview mit der Zeitschrift "BRAVO" dass er sich auch Til Schweiger als Jurymitglied vorstellen knne und auch zu Heino nicht Nein sagen wrde. Er wolle niemandem die Chance auf diesen Posten nehmen. (js) (Forum) mehr...

04.01.2012 - Shows

Bruce Darnell sitzt neben Natalie Horler und Dieter Bohlen in der DSDS-Jury

Nun ist die Jury fr die nchste Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" komplett. Dieter Bohlen ist aus der Sendung ohnehin nicht wegzudenken und ist als einziger Juror bereits seit der ersten Ausgabe mit dabei. Den weiblichen Part wird die Cascada-Sngerin Natalie Horler bernehmen. Auerdem konnte RTL nun Bruce Darnell als drittes Jury-Mitglied gewinnen. Bekannt wurde er als Laufstegtrainer in "Germany's Next Topmodel" auf ProSieben und wechselte dann zu dem Klner Privatsender, wo er als Juror in "Das Supertalent" zu sehen war. Er hat also schon reichlich Erfahrung mit Castingshows.

Die neue Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" beginnt bei RTL am 7. Januar. Somit laufen diesen Monat gleich drei Casting-Formate im deutschen Fernsehen. "The Voice of Germany" geht ab morgen Abend mit den Liveshows weiter, letztmals auf ProSieben, die weiteren Sendungen werden dann bei Sat.1 ausgestrahlt. Am 12. Januar geht es nmlich bereits mit "Unser Star fr Baku" und der Suche nach einem deutschen Teilnehmer fr den "Eurovision Song Contest" los. Direkte Konkurrenz wird DSDS den Sendungen aufgrund der unterschiedlichen Ausstrahlungstermine aber wohl nicht machen. (ck) (Forum) mehr...

31.12.2011 - Shows

Ex-Bundesligaprofi Ailton geht ins Dschungelcamp

Der brasilianische Fuballprofi Alton Gonalves da Silva kam in den Jahren 1998 bis 2004 auf 169 Bundesligaspiele bei Werder Bremen und schoss in dieser Zeit insgesamt 88 Tore. Anschlieend spielte er unter anderen fr Schalke 04, MSV Duisburg und KFC Uerdingen 05 und ist aus diesem Grund den deutschen Fuballfans wohl bekannt. Der "Kugelblitz", wie er genannt wird, soll im neuen Jahr eine ganz andere Fernsehprsenz bekommen. Wie die "Bild am Sonntag" berichtet, wird der 38-jhrige in der sechsten Staffel der umstrittenen RTL-Sendung "Ich bin ein Star holt mich hier raus!" teilnehmen.

Wie bereits durch die Medien bekannt wurde, plagen Ailton finanzielle Probleme. So gab es bereits im Herbst Spekulationen, dass der Fuballer im Rahmen der RTL-Sendung "Raus aus den Schulden" auftreten wird. Eine offizielle Besttigung des Klner Senders ber die Teilnehmer der neuen "Dschungelcamp"-Staffel, die am 13. Januar starten wird, gab es bislang noch nicht. Im Gesprch sind neben Ailton unter anderem die "Momo"-Darstellerin Radost Bokel, die Moderatorin Ramona Lei, die "Tic Tac Toe"-Sngerin Jazzy und das ehemalige Model Brigitte Nielsen. (sk) (Forum) mehr...

28.12.2011 - Shows

Marlene Tackenberg (36), die manche wohl eher als ehemalige Sngerin der deutschen Girl-Group Tic Tac Toe unter dem Namen "Jazzy" kennen drften, ist laut Bild.de die nchste Teilnehmerin der RTL-Show "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!". In den 90er-Jahren verkaufte Jazzy mit ihren beiden Kolleginnen Ricky und Lee Millionen von CDs. Neben der ehemaligen Sngerin sind von Bild.de bereits weitere angebliche Kandidaten bekanntgegeben worden. RTL hlt sich zwar bedeckt, doch die Boulevardzeitung berichtet bereits jetzt, wer nchsten Monat im australischen Dschungel die Ekel-Prfungen absolvieren muss.

Unter anderem werden noch die folgenden Kandidaten zwei Wochen im Dschungel Down Under verbringen: das ehemalige Erotik-Model und Topmodel-Kandidatin Michaela Schfer, Ramona Lei die in den 80ern den ZDF-Fernsehgarten moderierte, der laut Vater Uwe Ochsenknecht "talentfreie" Sohn Rocco Stark, der ehemalige "Star Search"-Gewinner Martin Kesici, "Momo"-Star Radost Bokel, Ex-DSDS-Kandidaten Kim Gloss und Daniel Lopes und Trash-Queen Brigitte Nielsen. (js) (Forum) mehr...

25.12.2011 - Shows

Am heutigen Abend hlt Christian Wulff die zweite Weihnachtsansprache in seiner Amtszeit als Bundesprsident. Der Klner Kardinal Meisner riet Wulff jedoch am Dienstagabend im WDR-Fernsehen, in Bezug auf die Kredit-Affre, davon ab die Ansprache zu halten. Er bezeichnete den Bundesprsidenten als "armen Snder" und sagte weiterhin dass er selbst seinen Hirtenstab abgeben und resignieren msse wenn er in einer vergleichbaren Lage wre wie Wulff. Allerdings fgte Meisner noch hinzu dass er selber nicht beurteilen knne ob die Vorwrfe gegen den Bundesprsidenten stimmen. bertragen wird die Ansprache des Bundesprsidenten heute live ab 20:10 Uhr bis 20:15 Uhr in der ARD.

Direkt im Anschluss luft auf dem Selben Sender um 20:15 Uhr "Die Helene Fischer Show" in der sich die bekannte Schlagersngerin einige langgehegte Wnsche erfllen darf. Das Ergebnis ist ein glamourser Abend an dem wir die 27-jhrige von ganz neuen Seiten kennen lernen drfen: als Akrobatin in einer waghalsigen Artistiknummer, als Teil einer atemberaubenden Zaubervorstellung und auch als Solistin eines Tanz-Ensembles. Gste an diesem Abend sind unter anderem Anke Engelke & Bastian Pastewka, Semino Rossi, Andrea Berg, Peter Maffay, Die Hhner uvm. (js) (Forum) mehr...

23.12.2011 - Shows

"The Voice of Germany" beherrscht den Abend

Nachdem ProSieben mit Castingsendungen durchaus die eine oder andere Schlappe miterleben musste - die Quoten bei "Popstars" und "Germany's Next Topmodel" gingen zurck und fr das "Sommermdchen" schien sich kaum jemand zu interessieren. Mit "The Voice of Germany" hat der Sender aber einen wahren Glcksgriff getan - die Quoten bleiben auf einem hohen Niveau. Gestern schalteten insgesamt 4,89 Millionen Menschen ein, 3,60 Millionen davon entstammten der sogenannten werberelevanten Zielgruppe im Alter von 14 bis 49. In dieser Gruppe lag der Marktanteil bei sehr guten 28,9 Prozent, insgesamt wurden 15,2 Prozent erreicht.

Einen vermutlichen Grund fr den Erfolg nannte Coach Xavier Naidoo gestern selbst: Auf drei Kandidaten von "The Voice of Germany" wrden andere Castingformate eine ganze Staffel aufbauen. Das drfte hauptschlich daran liegen, dass die Vorauswahl nach ganz anderen Kriterien getroffen wurde, da es in erster Linie um eine gute Stimme und nicht um tragische Geschichten und Schicksale geht. Die nchste Ausgabe ist heute ab 20:15 Uhr bei Sat.1 zu sehen. (ck) (Forum) mehr...

20.12.2011 - Shows

"TV total Pokerstars.de Nacht" heute unter anderem mit Pius Heinz

Zur heutigen, nunmehr 23. "TV total Pokerstars.de Nacht" ist zum ersten Mal ein professioneller Pokerspieler mit von der Partie. Niemand geringeres als der Gewinner der "World Series of Poker 2011", Pius Heinz wird heute ab 22:12 Uhr an dem heiteren Pokerturnier teilnehmen. Der Klner konnte am 6. November diesen Jahres in Las Vegas den ersten Platz bei der "WSOP" belegen und ganze 8,7 Millionen US-Dollar gewinnen.

Auerdem werden Showmaster Stefan Raab, Dauerpraktikant Elton, der Comedian Jrgen von der Lippe sowie der "Scooter"-Snger H.P. Baxxter an der Poker-Runde teilnehmen. Zudem bekommt ein Online-Qualifikant die Chance, mit dem ersten Platz insgesamt 50.000 Euro abzurumen. Dieser konnte sich vorab ber das Online-Pokerportal "pokerstars.de" qualifizieren. Eine TV-Kritik zur 23. "TV total Pokerstars.de Nacht" finden Sie nach der Ausstrahlung in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

18.12.2011 - Shows

"Schlag den Raab" behauptet sich gegen "Das Supertalent"

Gestern Abend strahlte ProSieben im direkten Show-Duell mit dem RTL-"Supertalent" eine Ausgabe der Event-Show "Schlag den Raab" aus. Aufgrund der konkurrierenden Programmplatzierung reichte es zwar nicht fr einen Tagessieg, aber dennoch konnte man sich auf einem stabilen Quotenniveau gegenber der RTL-Castingsendung behaupten. Insgesamt 3,17 Millionen Bundesbrger verfolgten gestern Abend "Schlag den Raab". Der Marktanteil pendelte sich im Schnitt bei 11,5 Prozent ein.

In der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen schalteten insgesamt 2,22 Millionen Werberelevante ein. Hier konnte ein Marktanteil von 20,2 Prozent generiert werden. Im Verhltnis zu den anderen Show-Ausgaben fand die gestrige Sendung ein frhes Ende. Dies begrndet unter anderem den niedrigen Marktanteil. Eine TV-Kritik zur 32. "Schlag den Raab"-Folge finden Sie in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153