Shows

Zurück zur Übersichts-Seite

Ob Fernseh-Events, wie "Wetten Dass...?!", "Schlag den Raab" oder Talkshows. Hier geht es um Quoten, neue Formate und die allgemeine Entwicklung eines sehr interessanten Fernsehgebietes.

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153

09.12.2009 - Shows

Gestern Abend strahlte ProSieben im Anschluss an das Halbfinale der Castingshow "Popstars Du & Ich" die inzwischen fnfzehnte "TV Total Pokerstars.de Nacht" aus. Nicht nur aufgrund der geringfgigen Einschaltquoten des Lead-Ins konnten Stefan Raab und Co. nur mige Reichweiten fr das Format einfahren. Lediglich 0,97 Millionen Bundesbrger verfolgten die heitere Poker-Runde, bei der Stefan Raabs Dauerpraktikant und Comedian Elton zu spter Stunde als Sieger hervor ging.

Unterm Strich machten die knappe Million Zuschauer gerade einmal einen Marktanteil von 7,4 Prozent beim Gesamtpublikum aus. Bei den Werberelevanten waren es immerhin 0,81 Millionen 14- bis 49-jhrige, die den Marktanteil auf 13,4 Prozent steigern konnten. Somit darf man sicherlich gespannt sein, wie oft Stefan Raab zuknftig noch zur Pokernacht laden wird. (dl) (Forum) mehr...

08.12.2009 - Shows

Monatelang spielten Tausende Online-Pokerspieler um die Wildcard zur "TV Total Pokerstars.de Nacht". Heute Abend kommt es endlich zum Showdown: Wie immer wird sich ein Online-Qualifikant im Texas Hold'em gegen Stefan Raab und Co. versuchen. In der nunmehr fnfzehnten Pokernacht nehmen neben Knig Lustig auerdem Dauerpraktikant Elton, Moderatorin Sonja Zietlow und Comedian Olaf Schubert teil. Detlef D! Soost, der zuvor im Halbfinale seiner Castingshow "Popstars Du & Ich" zu sehen ist, wird die heitere Runde komplettieren.

Bereits vor Beginn der Pokerpartie wird der Pokerexperte Michael Krner einen Gewinner des Abends tippen mssen. Dieser hatte zumeist das Pech, den Tisch als erstes zu verlassen und die Losers-Lounge mit leeren Hnden zu betreten. Regulrer Sendebeginn ist 22:15 Uhr. Eine ausfhrliche Kritik zur "TV Total Pokerstars.de Nacht" finden sie nach der Ausstrahlung in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

07.12.2009 - Shows

"Big Brother" ohne Ost-West-Motto

Der Mnchner Privatsender RTL II hat die Fans der Reality-Show "Big Brother" lange zittern lassen, wann es mit der zehnten Staffel des umstrittenen Formates weiter gehen wird. Im November wurde dann endlich bekannt gegeben, dass am 11. Januar nchstes Jahr die erste Ausgabe der neuen Staffel auf Sendung gehen wird. Bislang blieb jedoch offen, in welchem Rahmen diesmal die Tageszusammenfassungen gesendet werden. Wie nun bekannt wurde, wird von Dienstags bis Donnerstags tglich um 19 Uhr ein solcher Tagesrckblick gesendet werden. Montags setzt RTL II auf Specials mit "Big Brother"-Rankings wie "Die schnsten Liebespaare".

Wie Julia Nicolas, die Unterhaltungschefin von RTL II, bekannt gegeben hat, wird man jedoch auf das bislang geplante Ost-West-Motto verzichten. Stattdessen will man den Fokus auf etwas anderes setzen, nmlich auf "Die Entwicklungen der Beziehungen der Kandidaten zueinander das ist das, was die Zuschauer sehen wollen", so Nicolas. Anders als in den vorherigen Staffeln soll dafr der Altersunterschied zwischen den einzelnen Kandidaten grer werden. (sk) (Forum) mehr...

06.12.2009 - Shows

Bereits seit mehreren Jahren hat die ZDF-Show "Wetten, dass..?" mit Quotenproblemen zu kmpfen. Der signifikante Abwrtstrend scheint nicht mehr zu bremsen. Trotz der Show-Erweiterung um einen Sidekick (Michelle Hunziker), hat man nun einen neuen Negativ-Rekord erzielt.

Insgesamt verfolgten lediglich 8,95 Millionen Bundesbrger die Wett-Show. Der Marktanteil lag nur noch bei 29,7 Prozent vor einigen Jahren sahen noch ber die Hlfte aller Zuschauer die Sendung mit Thomas Gottschalk. Auch in der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen lief es alles andere als erfolgreich. Bereits zum zweiten Mal unterbot man mit 2,81 Millionen jungen Zuschauern die 3-Millionen-Marke. Beim Marktanteil konnten 23,0 Prozent erreicht werden. Eine ausfhrliche Kritik zur gestrigen Show finden sie in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

05.12.2009 - Shows

"Ein Krisenjahr zum Lachen?" heute ab 20:15 Uhr auf VOX

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, und somit haben nun die Jahresrckblicke wieder Hochsaison. Nahezu jeder Fernsehsender hat seine eigene Show, in der mehr oder weniger ernst an die wichtigsten Ereignisse des Jahres erinnert wird. Dieses Jahr ist auch VOX mit einem eigenen Format dabei, dass sich aber von den meisten anderen Jahresrckblicken abhebt. Hier kommen nmlich nicht hauptschlich Reporter und Journalisten zu Wort, sondern in erster Linie Comedians und Kabarettisten, die das Jahr 2009 mit viel Humor und einem guten Schuss bissiger Satire noch einmal Revue passieren lassen.

Die Gsteliste kann sich auf jeden Fall sehen lassen. Oliver Pocher, Hugo Egon Balder und Annette Frier sind ebenso dabei wie der ehemalige Arzt und heutige Kabarettist Dr. Eckart von Hirschhausen und Deutschlands lustigster Physiker Vince Ebert. Auerdem sind Lisa Fitz, Florian Schroeder, Jrgen Becker, Cordula Stratman und "Anstaltsleiter" Urban Priol mit von der Partie. Es verspricht also, ein amsanter Abend zu werden. Die Sendung wird heute ab 20:15 Uhr auf VOX ausgestrahlt. (ck) (Forum) mehr...

05.12.2009 - Shows

Gestern Abend startete der Privatsender Sat.1 mit Johannes B. Kerner die Zeit, in der die Jahresrckblicke zum festen Bestandteil des deutschen Fernsehens gehren. Trotz der im Allgemeinen sicheren Einschaltquote, konnte
"2009 Der groe Jahresrckblick" eine eher mittelmige Reichweite erzielen. Tagessieger wurde Oliver Geissen mit "Der ultimativen Chart-Show". Insgesamt verfolgten 2,17 Millionen Zuschauer die Rckblicksshow. Der Marktanteil lag bei 8,9 Prozent.

In der Zielgruppe nherte man sich mit 10,7 Prozent der Zuschauer dem Senderschnitt. Hier waren 1,09 Millionen 14- bis 49-jhrige dabei. Somit darf man gespannt sein, wie sich die Einschaltquoten bei den anderen Jahresrckblicken entwickeln wird. Am 13. Dezember prsentiert beispielsweise Gnther Jauch " 2009! Menschen, Bilder, Emotionen" auf RTL. Eine ausfhrliche Live-Kritik zu "2009 Der groe Jahresrckblick" finden sie in unserer Events-Rubrik. (dl) mehr...

05.12.2009 - Shows

ZDF: "Wetten, dass..?" heute ohne Victoria Beckham und Mariah Carey

Fuballfrau Victoria Beckham und Sngerin Mariah Carey werden heute Abend nicht in der "Wetten, dass..?"-Adventssendung zu sehen sein. Die beiden international bekannten Diven sagten kurzfristig ihre Auftritte bei Thomas Gottschalk ab. Ersatz hat man beim ZDF jedoch schnell gefunden: Die britische Sngerin Leona Lewis wird heute Abend in Bremen zu Gast sein.

Auch ohne die beiden Stars drften sich die Zuschauer auf eine interessante Show freuen. Neben Hugh Grant, Anke Engelke und Bastian Pastewka werden auch Nora Tschirner und Til Schweiger auf Gottschalks Couch Platz nehmen. Mit einer Showeinlage prsentiert sich auerdem das Musical "Hairspray" dem Publikum. Eine ausfhrliche Kritik zur letzten "Wetten, dass..?"-Sendung des Jahres finden sie am Sonntag in unserer Events-Rubrik. (dl) mehr...

04.12.2009 - Shows

Wie jeder Fernsehjunkie wei, ist der Dezember nicht nur der Monat der Familie und der Besinnlichkeit sondern auch der Monat der Jahresrckblicke. Den ersten davon sehen wir bereits am heutigen Abend, wenn Johannes B. Kerner zum "groen Jahresrckblick 2009" auf Sat.1 einldt. Der Privatsender strahlt die Show, die bereits am Mittwoch aufgezeichnet wurde, ab 20:15 Uhr aus. Neben dem Regisseur Michael "Bully" Herbig, dem Comedian Oliver Pocher, der Moderatorin Margarethe Schreinemarkers und Michael Jacksons Vater Joe Jackson begrt der Moderator auerdem Tokio Hotel, Franjo und Verona Pooth und Cassandra Steen.

TV-Kult war bei der Aufzeichnung in der Flensburger Campushalle live vor Ort, weshalb sie unmittelbar nach Ausstrahlung der Jahresrckblicksshow eine Live-Kritik in unserer Event-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

03.12.2009 - Shows

RTL und VOX produzieren deutsche Version der Casting-Show "X-Factor"

Im kommenden Jahr wird der Klner Privatsender VOX eine deutsche Version des Casting-Formats "X-Factor" auf Sendung bringen. Bei dieser Show handelt es sich um ein Musiker-Casting, das ursprnglich aus England stammt und das mittlerweile in 16 Lndern sehr erfolgreich gesendet wird. Wie der RTL-Unterhaltungschef vor einiger Zeit besttigte, wurden die Rechte fr "X-Factor" von der RTL-Group, zu der auch VOX gehrt, bereits 2006 gesichert. Im Grunde handelt es sich bei dieser Show um ein Format, das mit Sendungen wie "Deutschland sucht den Superstar" vergleichbar ist. Der Unterschied besteht lediglich darin, dass nicht nur die Kandidaten, sondern auch die Juroren gegeneinander antreten. Wie man der heute erschienenen Pressemitteilung von VOX entnehmen kann, handelt es sich bei den Jury-Mitgliedern um professionelle und erfahrene Musiker, die im Verlauf der Staffel zum Mentor der einzelnen Kandidaten werden und sie dabei untersttzen sollen, am Ende als Sieger der Show von der Bhne zu gehen.

Dies bewirkt, dass nicht nur bei den Kandidaten groe Gefhle zu sehen sein werden, sondern auch bei den Juroren. Der Gewinner darf am Ende der Staffel einen Plattenvertrag unterschreiben und bekommt dadurch die Mglichkeit auf eine Musikkarriere. Wann genau die deutsche Ausgabe von "X-Factor" zu sehen sein wird, ist bislang nicht bekannt. Mit Ausnahme des Staffelstarts und des groen Finales, die beide bei RTL zu sehen sein werden, wird man die einzelnen Ausgaben bei VOX verfolgen knnen. Fr die Herstellung der Show ist dieselbe Produktionsfirma zustndig, die auch "Deutschland sucht den Superstar" zu verantworten hat. (sk) (Forum) mehr...

29.11.2009 - Shows

Das "TV Total Turmspringen 2009" erzielt gute Quoten

Gestern Abend strahlte ProSieben das fnfte "TV Total Turmspringen" aus, bei dem erneut zahlreiche namenhafte Prominente teilgenommen haben. Gleichwohl die Ausgabe erneut starke Reichweiten erzielen konnte, musste man starke Verluste aufgrund des Konkurrenzprogrammes hinnehmen. Tagessieger wurde die RTL-Castingshow "Das Supertalent".

Insgesamt verfolgten 2,78 Millionen Bundesbrger die Dauerwerbesendung. Der Marktanteil pendelte sich hierbei bei guten 10,2 Prozent ein. In der Zielgruppe lief es hnlich erfolgreich: 2,05 Millionen 14- bis 49-jhrige lieen sich die ProSieben-Eventshow nicht entgehen. Der Marktanteil lag bei starken 18,3 Prozent. Im Groen und Ganzen knnen die Sendeverantwortlichen durchaus mit diesen Werten zufrieden sein. Eine ausfhrliche Kritik zum "TV Total Turmspringen" finden sie in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153