Shows

Zurück zur Übersichts-Seite

Ob Fernseh-Events, wie "Wetten Dass...?!", "Schlag den Raab" oder Talkshows. Hier geht es um Quoten, neue Formate und die allgemeine Entwicklung eines sehr interessanten Fernsehgebietes.

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153

10.08.2013 - Shows

ProSieben: "Schlag den Star" heute mit Tom Beck

Mit dem "Alarm fr Cobra 11 - Die Autobahnpolizei"-Darsteller Tom Beck endet am heutigen Abend die inzwischen fnfte "Schlag den Star"-Staffel. Dabei drfte man bei ProSieben vershnlich auf die Einschaltquoten der laufenden Staffel blicken. Gleichwohl man lngst weit von den Reichweiten der ersten Staffeln entfernt ist, hat man bislang wenigstens keinen neuen Tiefstwert festmachen knnen.

Noch am vergangenen Wochenende konnte sich die Kickboxerin Christine Theiss gegen die 26-jhrige Lehramtsstudentin Nadja durchsetzen. Nach neun spannenden Spielen siegte die Profisportlerin und hob so die Gesamtsumme des Jackpots um weitere 50.000 Euro an. Nunmehr umfasst dieser stolze 200.000 Euro, nachdem in den letzten drei Ausgaben jeweils der prominente Teilnehmer gewinnen konnte. Ob sich auch Tom Beck gegen den Zuschauerkandidaten wird behaupten knnen, zeigt ProSieben heute ab 20:15 Uhr. Eine TV-Kritik zur Show finden Sie nach der Ausstrahlung in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

04.08.2013 - Shows

ProSieben: "Schlag den Star" punktet beim jungen Publikum

Whrend die ffentlich-rechtlichen Sender beim Gesamtpublikum punkteten, berzeugte beim jungen Publikum die gestrige "Schlag den Star"-Ausgabe. Dort war die Kickboxerin Dr. Christine Theiss zu sehen. Insgesamt schalteten 1,78 Millionen Zuschauer ProSieben ein, die einem Marktanteil von 8,6 Prozent entsprachen. In der Gruppe der 14- bis 49-jhrigen erreichte die Show den ersten Platz. Hier waren 0,99 Millionen junge Zuschauer mit dabei. Der Marktanteil kletterte auf 14,7 Prozent an.

In der neu definierten Zielgruppe der 14- bis 59-jhrigen erreichte "Schlag den Star" 1,24 Millionen werberelevante Zuschauer und einen Marktanteil von genau 12,0 Prozent. Das ZDF erzielte indes mit "Wilsberg" die beste Einschaltquote in der Primetime. Hier waren sogar 3,81 Millionen Zuschauer dabei, die den Marktanteil auf 18,4 Prozent steigerten. (dl) (Forum) mehr...

31.07.2013 - Shows

"Big Brother" eine Sendung, die lange Zeit Schlagzeilen und eigene C-Promis fabrizierte, kommt wie viele andere Reality-Shows am Abend nicht umhin, in einer Neuauflage auf prominente Insass_innen zu verzichten. Am 13. September um 20:15 Uhr geht die Staffel "Promi Big Brother" bei Sat.1 mit einer groen Live-Show auf Sendung. Das leicht vernderte Konzept berrascht wenig: zehn prominente Bewohner_innen mssen sich jeden Tag mit Challenges, Matches und Tagesaufgaben herumrgern, whrend sie rund um die Uhr von Kameras aufgezeichnet werden. Um welche Promis es sich handelt, steht zumindest ffentlich noch nicht fest. Medienberichten zufolge wird u.a. ber die Teilnahme von Sabrina Setlur spekuliert. Die Zuschauer sollen ber "Sat.1 Connect" direkt ins Hausgeschehen eingreifen und auf diesem Weg abstimmen knnen. Neben dem vernderten Logo, das nun einem Auge und damit dem britischen Pendant hnelt, ist auch der Standort neu: Nicht wie gewohnt von Kln-Ossendorf, sondern von der Hauptstadt aus wird nun gesendet.

Prsentiert wird "Promi Big Brother" vom Gespann Oliver Pocher und Cindy aus Marzahn. Sat.1 erhofft sich wohl mit dem gewhlten Sendeplatz der angestrebten pointenreichen Tageszusammenfassungen um je 22:15 Uhr einen hnlichen Erfolg wie RTL mit dem sogenannten "Dschungelcamp". Am 27. September, genau zwei Wochen nach Auftakt, findet das Finale statt. Trotz des Umzugs nach Berlin wurde Endemol wie zu RTL II-Zeiten als ausfhrende Produktionsfirma beauftragt. (ap) (Forum) mehr...

27.07.2013 - Shows

Nach den ersten Ausgaben des Lnderduells "Deutschland gegen Holland" drei Jahre zuvor, damals noch mit Johannes B. Kerner als Moderator war gestern Abend die Revanche in Sat.1 zu sehen. Der versprochene Erfolg der vierstndigen Neuauflage blieb aber nicht nur wegen des sommerlichen Wetters aus: Die Event-Show zhlte mit weniger als 1,3 Millionen Zuschauern nicht einmal unter die 20 meist gesehenen Sendungen, blieb sogar noch hinter RTL II und VOX und dem sowieso schon schwachen Sat.1-Senderdurchschnitt zurck. Fr Ende August ist bereits das nchste Duell diesmal zwischen Deutschland und sterreich geplant.

Erstaunlich ist das schwache Abschneiden in der Zuschauergunst lediglich wegen der reichen Promiflle. Zwlf deutsche und niederlndische Prominente wie Boris Becker, Uwe Ochsenknecht, Collien Fernandes-Ulmen, Marijke Amado und Ex-Fuballer Erik Meijer traten beim Entenangeln aus sechs Metern Hhe und Torwandschieen gegeneinander an. In 13 Spielrunden sollte sich unter den Schiedsrichteraugen von Urs Meier zeigen, welche Nation sich besser schlgt. Trotz lauwarmer Unterhaltungsnote schafften die Teilnehmer es, sich amsant und uneitel ins Zeug zu legen. Auch diesmal gewannen die Niederlnder, Moderator Matthias Killing kndigte ein drittes Duell an. Ob es dazu kommt, bleibt ob der mauen Quoten abzuwarten. (ap) (Forum) mehr...

24.07.2013 - Shows

RTL-"Supertalent": Model Lena Gercke als neue Jurorin

Die Jury der neuen "Das Supertalent"-Staffel fr 2013 ist vollstndig. Neben Dieter Bohlen werden Stilikone Bruce Darnell, Modedesigner Guido Maria Kretschmer und nun auch Khedira-Freundin Lena Gercke ber die Kandidaten und deren Talente in der siebten Ausgabe der RTL-Castingshow ihr Urteil fllen. Gercke freue sich schon sehr auf die neue Aufgabe, ist sie doch bestens vertraut mit dem Genre der Castingshows: die Freundin von Fuball-Nationalspieler Sami Khedira gewann 2006 die erste Staffel von Heidi Klums "Germany's Next Topmodel". Im Anschluss war sie neben Modeljobs u.a. vier Jahre als Moderatorin der sterreichischen Ausgabe "Austria's Next Topmodel" zu sehen. Aktuell steht sie fr das ProSieben-Boulevardmagazin "red! Stars, Lifestyle & More" im Studio. RTL verspricht sich von der neuen Jury "Glamour, Wortwitz, Meinungsvielfalt und vor allem Spa", so RTL-Unterhaltungschef Tom Snger am Mittwoch. Lena Gercke sei frisch, energiegeladen, sympathisch und humorvoll.

Dass die Blonde zudem optisch bestens ins Konzept passt, versteht sich von selbst. Fr Gercke ist es ein weiterer Schritt auf der Karriereleiter und die Aussicht auf den Gewinn eines neuen und viel greren Publikums. Nach der vergangenen Staffel stiegen Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker als Juroren aus. Gewinner der sechsten Staffel wurde der Pianist Jean-Michel Aweh. Dem Gewinner winkt neben 100.000 Euro auch ein Auftritt in Las Vegas. Moderiert wird "Das Supertalent" weiterhin von Daniel Hartwich. Die siebte Staffel beginnt im September 2013. (ap) (Forum) mehr...

21.07.2013 - Shows

ProSieben: "Schlag den Star" steigert Marktanteile

Das gestrige "Schlag den Star"-Duell zwischen Sven Hannawald und dem Kandidaten Tobias konnte, nicht zuletzt aufgrund der insgesamt niedrigen Gesamtfernsehnutzung, berzeugen. Zwar sahen nur 1,48 Millionen Bundesbrger die Show, diese konnte jedoch einen Marktanteil von 7,4 Prozent erreichen. In der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen erreichte die Sendung ab 20:15 Uhr 0,90 Millionen Werberelevante. Hier pendelte sich der Marktanteil bei starken 13,2 Prozent ein. Zum Vergleich: Noch in der vorherigen Ausgabe holte die Sendung einen Anteil von 11,0 Prozent, obwohl mit 0,93 Millionen Zuschauern sogar mehr junge Fernsehzuschauer dabei waren.

Den Tagessieg sicherte sich jedoch das Prominentenspecial von "Rette die Million!". Zur besten Sendezeit konnte das ZDF 2,97 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme locken. In der Gruppe der 14- bis 49-jhrigen belegte RTL mit "Solomon Kane" den ersten Platz. Hier waren jedoch gerade einmal 1,03 Millionen Zuschauer dabei. Eine TV-Kritik zur gestrigen "Schlag den Star"-Ausgabe lesen Sie in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

20.07.2013 - Shows

"Schlag den Star" heute mit Sven Hannawald

Der ehemalige deutsche Skispringer Sven Hannawald ist heute Abend bei "Schlag den Star" zu sehen. Dabei wird er um einen Jackpot von 100.000 Euro spielen, den der Kandidat gewinnen kann. "Ich bin sportlich und geschickt und werde in jedem Spiel an meine Grenzen gehen", so der Sprungstar. In der letzten Ausgabe siegte Matze Knop, sodass sich die Gewinnsumme um 50.000 Euro erhhte. Lediglich 1,59 Millionen Zuschauer verfolgten das erste Duell der nunmehr fnften Staffel. Die zweite Folge ist heute ab 20:15 Uhr bei ProSieben zu sehen.

Erst am vergangenen Wochenende war Sven Hannawald mit seiner Partnerin Alena Gerber in der Sat.1-Show "Mein Mann kann" zu sehen, aus der die beiden sogar als Sieger hervor gingen. Den Gewinn von 50.000 Euro spendeten sie an die Christoph Metzelder Stiftung. Eine TV-Kritik finden Sie nach der Ausstrahlung in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

16.07.2013 - Shows

Bereits ab 26. August 2013 soll nach der Pause eine neue Folge von "Wer wird Millionr?" auf RTL zu sehen sein. Die Show wird aber erstmals mit einem neuen Format ber die Bhne gehen. Grund fr die nderung knnte sein, dass die Zuschauerzahlen der Sendung abgenommen haben. Funktionieren soll die Sendung, welche auch weiterhin von Gnther Jauch moderiert wird, so, dass es dabei ein "Zockerspiel" geben soll, womit die Kandidaten die Chance bekommen, ihren Mut zu beweisen. Die gewohnten Joker, die in der Sendung immer wieder zum Einsatz kommen, drfen wohl dann erst nach der 16.000 Euro-Frage benutzt werden. So knnen sich die Kandidaten in der Sendung bis zum doppelten Millionr hocharbeiten.

Wie genau das neue Konzept jedoch ablaufen wird, ist noch nicht bekannt. Die Sendung, welche seit 1999 im deutschen Fernsehen zu sehen ist, soll damit aufgepeppt werden, um die Show so fr mehr potentielle Zuschauer ansprechender zu gestalten. (cse) (Forum) mehr...

15.07.2013 - Shows

Schlechte Nachrichten fr alle Fans von Xavier Naidoo: Laut Informationen des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" wird der Soulsnger in der kommenden Staffel von "The Voice of Germany" nicht mehr als Jurymitglied zu sehen sein. Nach Bekanntwerden des Ausstiegs von Snger Rea Garvey vor zwei Wochen ist dies nun schon die zweite Neuerung der Show. Fr Ersatz ist jedoch bereits gesorgt. Wie mittlerweile auch auf der offiziellen Homepage von "The Voice of Germany" besttigt wurde, werden neben Nena und The Boss Hoss zuknftig die Snger Max Herre und Samu Haber die Teilnehmer der Show coachen.

Der Stuttgarter Snger Max Herre wurde in den 90er-Jahren als Frontmann der deutschsprachigen Hip-Hop-Band "Freundeskreis" bekannt und ist seit 2004 auch solo erfolgreich. Samu Haber ist Frontmann der finnischen Band "Sunrise Avenue", die 2006 mit ihrem Hit "Fairytale Gone Bad" in ganz Europa ihren groen Durchbruch feiern konnte. Die neue Staffel von "The Voice of Germany" startet im Herbst 2013 und wird wie bisher abwechselnd von den Mnchner Privatsendern ProSieben und Sat.1 ausgestrahlt. (or) (Forum) mehr...

10.07.2013 - Shows

Das Dschungelcamp "Ich bin ein Star holt mich hier raus!" beschert RTL jhrlich nicht nur gute Quoten, es hat sich inzwischen durch die bissig-satirischen Kommentare auch beliebt gemacht bei Kritikern. Nach australischem Dschungel folgt nun ein namibisches Wstencamp Light. Der Klner Privatsender hat dafr ausschlielich noch (viel-)weniger prominente Damen in die Wste geschickt. Das ab heute immer mittwochs ausgestrahlte Format "Wild Girls Auf High Heels durch Afrika" lsst die Kandidatinnen mehrere Kilometer durch die Wste laufen, sich angeblich mit den dort vorherrschenden Gegebenheiten auseinandersetzen und natrlich auch Wettkmpfe in Einzel- oder Gruppen-Challenge gegeneinander ausrichten. Gewinner werden mit Luxusgtern belohnt, Verlierer mssen sich mit Brot, Wasser und dem Nchtigen auf sandigem Boden zufrieden geben. Regelmige Nominierungsrunden werden die Anzahl der verbleibenden Kandidatinnen bis zum Finale in Folge 7 sukzessive reduzieren.

Unter den Namen der zwlf Teilnehmerinnen finden sich etliche ehemalige Castingshow-Kandidatinnen, die es whrend ihrer kurzen Karriere aber durchaus verstanden, fr weitreichende Schlagzeilen zu sorgen. Neben den "Germany's Next Topmodel"-Mitstreiterinnen Fiona Erdmann und Sarah Knappik (Dingens), beide bereits Dschungelcamp-erprobt, stckeln auch Ex-"Popstars"-Sngerin Senna Guemmour von Monrose, "Alm"-Knigin Kader Loth und Ex-"Bachelor"-Kandidatin Jinjin Harder durch die Wste. Am aufflligsten ist wohl die Travestie-Sngerin Conchita Wurst, die allein durch ihren Bart, dankend von der Presse aufgenommen, als Paradiesvogel in Erscheinung tritt. Fr RTL-Zuschauer_innen fast noch unbekannter als die Teilnehmerinnen: der Moderator. Andreas Jancke, bekannt aus der ARD-Vorabendserie "Verbotene Liebe" und einem DMAX-Automagazin, begleitet die Damen auf ihrer Reise. Ob sich RTL ber erhhte Quoten und gar begnstigenden Zickenkrieg freuen darf, wird sich in den nchsten Wochen herausstellen. ProSieben produziert derweil ein hnliches Format, das Ende August laufen soll. Der Arbeitstitel lautet "Reality Queens am Kilimandscharo". Die erste Folge "Wild Girls Auf High Heels durch Afrika" ist heute um 21:15 Uhr auf RTL zu sehen. (ap) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153