Shows

Zurück zur Übersichts-Seite

Ob Fernseh-Events, wie "Wetten Dass...?!", "Schlag den Raab" oder Talkshows. Hier geht es um Quoten, neue Formate und die allgemeine Entwicklung eines sehr interessanten Fernsehgebietes.

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153

28.03.2014 - Shows

RTL: 1. Live-Show von "DSDS" am morgigen Samstag

Eine DSDS-Kandidatin, Anita Latifi, liegt im Krankenhaus. An was sie erkrankt ist, ist noch nicht hinreichend bekannt. Es knnte sich vermutlich aber um einen epileptischen Anfall handeln, da sie nach Meldungen von rtl.de bereits vor einigen Jahren unter diesen gelitten haben soll. Laut Angaben hatte sie einen Zusammenbruch, was dazu fhrte, dass der Notarzt hinzugezogen werden musste. Die Teilnahme an der morgigen Live-Show jedenfalls, ist bislang noch nicht gesichert. Fakt ist aber dennoch, dass es Anita wieder besser zu gehen scheint.

Auerdem will sich Dieter Bohlen fr Menowin Frhlich einsetzen. Dieser hatte es im Jahre 2010 bei "Deutschland sucht den Superstar" auf Platz zwei geschafft. Kurz darauf aber, musste er sich einer Haftstrafe unterziehen. An der morgigen Live-Show werden sich seine Fans aber ber ein Wiedersehen freuen drfen. So wird der Snger hierbei einen Auftritt haben, was Dieter Bohlen sehr untersttzen mchte und auch begrt. (cse) mehr...

23.03.2014 - Shows

"DSDS" und "Take Me Out" beim jungen Publikum beliebt

In den Zuschauerzielgruppen konnte RTL auch am Samstagabend berzeugen. "Deutschland sucht den Superstar" schaffte es dabei jeweils auf den ersten Platz im Ranking. Auch fr "Take Me Out" lief es gut. Die Castingshow erreichte ab 20:15 Uhr ganze 2,29 Millionen 14- bis 49-jhrige. Hier kletterte der Marktanteil auf gute 20,8 Prozent an. Das im Anschluss gezeigte Format "Take Me Out" brachte es auf 1,86 Millionen junge Zuschauer und einen Marktanteil von 18,5 Prozent. Bei den 14- bis 59-jhrigen sahen 3,23 Millionen Zuschauer "DSDS". Der Marktanteil erreichte 19,0 Prozent.

Insgesamt waren jedoch die ffentlich-rechtlichen Sender vorne. Die "Tagesschau" erreichte 7,20 Millionen Zuschauer, der ZDF-Krimi "Wilsberg" lockte 6,97 Millionen Bundesbrger an. "DSDS" holte mit insgesamt 4,22 Millionen Zuschauern ebenfalls ordentliche Reichweiten. Noch ordentlich schnitt der Spielfilm-Klassiker "Independence Day" auf Sat.1 ab: 2,86 Millionen Zuschauer lieen sich den Actionthriller mit Will Smith nicht entgehen. (dl) mehr...

22.03.2014 - Shows

Show-Duell: "The Voice Kids" toppt "5 gegen Jauch"

Zumindest in den Zuschauer-Zielgruppen gibt es am Freitagabend einen ganz klaren Gewinner. Sat.1 konnte sich mit "The Voice Kids" in beiden Zielgruppen an die Spitze setzen und somit sogar das Prominentenspecial von "5 gegen Jauch" hinter sich lassen. Bei den 14- bis 49-jhrigen erreichte die Castingshow 1,79 Millionen Zuschauer. Besonders bitter fr RTL: Sogar die Daily-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" holte mehr Werberelevante vor die TV-Gerte als Gnther Jauch. Die Show erreichte 1,57 Millionen junge Zuschauer. Bei den 14- bis 59-jhrigen holten die beiden RTL-Formate mit 2,30 Millionen Zuschauer gar die exakt gleiche Reichweite. "The Voice Kids" platzierte sich mit 2,59 Millionen Zuschauern jedoch ganz vorne.

Beim Gesamtpublikum siegte indes das ZDF mit "Der Kriminalist". Hier lockte man 5,22 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme. Der Marktanteil stieg auf 16,5 Prozent. "5 gegen Jauch" konnte 4,32 Millionen Bundesbrger erreichen. "The Voice Kids" holte ebenfalls starke 3,38 Millionen Zuschauer. (dl) (Forum) mehr...

14.03.2014 - Shows

Insgesamt 3,95 Millionen Zuschauer sahen gestern Abend ab 20:15 Uhr, wie bei der ARD-Show "Unser Song fr Dnemark" der deutsche Teilnehmer fr den "Eurovision Song Contest" gewhlt wurde. Der Marktanteil erreichte 13,3 Prozent. Auerdem konnte man gegenber dem Vorjahr ber 0,70 Millionen Zuschauer hinzugewinnen. Bei den 14- bis 49-jhrigen waren 1,50 Millionen Zuschauer dabei. Bei den 14- bis 59-jhrigen sogar 2,35 Millionen Bundesbrger.

Auf der anderen Seite bot auch das restliche Donnerstagsprogramm eine gute Auswahl. ProSieben holte mit einer neuen Folge "Germany's Next Topmodel" lediglich 2,20 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme. Damit fiel die Reichweite auf einen neuen Tiefstpunkt. In der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen erreichte man 1,48 Millionen junge Fernsehzuschauer. Nicht einmal hier reichte es fr einen Tagessieg: "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten", "Alarm fr Cobra 11" und der deutsche "ESC"-Vorentscheid liefen in der Zielgruppe etwas besser. Eine TV-Kritik zum deutschen Vorentscheid finden Sie in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

13.03.2014 - Shows

Der Ausgang des europischen Sangeswettbewerbs Eurovision Song Contest im vergangenen Jahr traf die Deutschen besonders hart. Die Band Cascada flog kaum beachtet beim Grand-Prix-Publikum durch. Doch auch von schmchlichem Erfolg lassen sich wie fast jedes Jahr der verantwortliche NDR sowie die acht Teilnehmer des heutigen Vorentscheids nicht abschrecken. Mit jeweils zwei Liedern versuchen die Musiker das Fernsehpublikum zu berzeugen. Der Sieger erhlt das Ticket nach Kopenhagen und wird am 10. Mai fr Deutschland beim Finale des Eurovision Song Contest antreten. Alle singen zwei Titel bei der Vorentscheidungsshow in der Klner Arena. Daraus wird in drei Wertungsrunden der Song ausgewhlt, der Deutschland am Ende reprsentieren soll.

Um die Gunst der Zuschauer buhlen werden auch in diesem Jahr keine Unbekannten. Da wren zunchst The Baseballs: die erfolgreiche und bereits mit einem Echo prmierte Rockabilly-Revivalband mit Haartollen auf dem Schopf versucht sich mit einer fr den ESC eher ungeliebten Rocknummer "Mo Hotta Mo Betta". Beim erstmals ausgetragenen Vor-Vorentscheid der ARD zum ESC fand rund ein Viertel der Zuschauer den Auftritt der Frauenformation Elaiza mit ihrem leicht folkloristischen Song "Is it Right" beim Clubkonzert in Hamburg am berzeugendsten. Tokio-Hotel-Produzenten erkannten das Talent von Madeline Juno, die mit der im Film "Fack Ju Gthe" vertretenen Single "Error" die Charts strmte. "Endless Summer" wurde zum Song der Fuball-EM 2012, nun versucht sich Oceana mit ihrem neuen Album, das geprgt ist von rockigen R&B-Sounds. Und nicht zu vergessen der Mann, der sich selbst Der Graf nennt, mittlerweile der kommerziell erfolgreichste Musiker des Landes. Das Lied "Geboren, um zu leben" kennt wohl fast ein jeder. Ob die grte Fangemeinde des heutigen Abends ausreicht, um Unheilig nach Dnemark zu entsenden, bleibt abzuwarten. Eine TV-Kritik zum Vorentscheid knnen Sie nach der Sendung in unserer Events-Rubrik lesen. "Eurovision Song Contest 2014 - Unser Song fr Dnemark", heute ab 20.15 Uhr in der ARD. (ap) mehr...

13.03.2014 - Shows

"ESC 2014": Deutscher Vorentscheid heute Abend live im TV

Am 10. Mai 2014 findet im dnischen Kopenhagen der "Eurovision Song Contest 2014" statt. Doch zunchst muss ein deutscher Teilnehmer bestimmt werden, der fr Deutschland an den Start gehen wird. Dieser wird am heutigen Abend ab 20:15 Uhr von der ARD bertragen. Insgesamt werden acht Interpreten an den Start gehen. Darunter bekannte Bands wie "Santiano" oder "Unheilig", aber auch weniger bekannte Musiker wie "Elaiza". Die Berliner Musikgruppe versucht sich in einem Mix aus Folk und Pop-Rock und wurde im Rahmen einer Wildcard in den deutschen Vorentscheid gewhlt. In insgesamt drei Abstimmungsrunden werden die Zuschauer per Televoting ber Song und Interpret entscheiden knnen. Jedes Musikprojekt wird nmlich zwei verschiedene Songs prsentieren.

Die Moderation werden Anke Engelke und Barbara Schneberger bernehmen. Bereits im vergangenen Jahr verabschiedete sich die federfhrende ARD von der Kooperation mit Stefan Raab und ProSieben. Gleichwohl lieb Brainpool an der Produktion beteiligt, was auch in diesem Jahr der Fall sein wird. Eine TV-Kritik zum deutschen Vorentscheid finden Sie am Freitag in unserer Events-Rubrik. (dl) mehr...

09.03.2014 - Shows

Auch die zwlfte durch Stefan Raab veranstaltete "Wok WM" schafft es nicht, einen anstndigen Aufwrtstrend bei den Einschaltquoten einzuluten. Beim Gesamtpublikum konnte die Show im Vergleich zum Vorjahr knapp zulegen und liegt damit in etwa auf einem Niveau der vergangenen drei Jahre. So erreichte man am gestrigen Abend 2,11 Millionen Bundesbrger und einen Marktanteil von lediglich 8,3 Prozent. 2012 waren es noch knappere 2,01 Millionen Zuschauer.

Bei den 14- bis 49-jhrigen holte man 1,33 Millionen junge Zuschauer vor die Bildschirme. Hier kletterte der Marktanteil auf immerhin 13,9 Prozent an. Die 14- bis 59-jhrigen hatten auch kaum Interesse an der Show. In der Zielgruppe generierte man 1,73 Millionen Zuschauer und einen Anteil von 11,9 Prozent. Damit war man auerdem weit entfernt von den Topwerten des Samstages. Diesen markierte der ZDF-Krimi "Helen Dorn". Hier sahen im Schnitt 8,01 Millionen Bundesbrger zu. Eine TV-Kritik zur zwlften "Wok WM" lesen Sie in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

08.03.2014 - Shows

Bereits elf Mal veranstaltete Stefan Raab fr ProSieben das Showformat "Wok WM". Am heutigen Abend bertrgt der Privatsender die nunmehr zwlfte Ausgabe der einstigen Event-Show, die inzwischen den Hinweis "Dauerwerbesendung" tragen muss und eine quotentechnische Talfahrt hinnehmen musste.

Bereits am gestrigen Abend fand das Qualifikationsspringen statt. Hier konnten im 4er-Wok Jonas Reckermann, Sven Hannawald und Annica Hansen die besten Positionen ergattern. Im 1er-Wok platzierte sich Natalie Geisenberger auf dem ersten Platz. Dahinter folgten ihr Armin Zggeler und Joey Kelly. Erstmals fiel die bertragung des Qualifyings auf unter eine Million Zuschauer. Im Schnitt verfolgten lediglich 0,93 Millionen Bundesbrger die spte Sendung. Die eigentliche "Wok WM" erreichte im vergangenen Jahr brigens 2,01 Millionen Zuschauer. Man darf also gespannt sein, wo sich die Sendung heute Abend platzieren wird. Eine TV-Kritik zur zwlften "Wok WM" lesen Sie am Sonntag in unserer Events-Rubrik. Los geht es um 20:15 Uhr auf ProSieben. (dl) mehr...

06.03.2014 - Shows

Die weltbekannte Sngerin ist das neue Gesicht der Kampagne zur Danceshow bei RTL. Im ab morgen laufenden TV-Spot prsentiert die Australierin ihren neuen Song "Into the Blue". Konzeptioniert und produziert wurde der neue Teaser zur Show von RTL. Minogues neue Single ist damit der offizielle Song zur bald startenden Staffel "Let's Dance". Eine Woche spter verffentlicht Warner Music Germany in Kooperation mit dem Musiklabel der Mediengruppe RTL Deutschland, Music for Millions, mit "Kiss Me Once" auch das neue, inzwischen zwlfte Studioalbum der Sngerin. Durch die Kooperation profitieren natrlich beide Seiten. Der Fernsehsender kann durch die Werbung mit der 45-Jhrigen gewiss die Einschaltquoten ankurbeln und die Popsngerin sorgt dafr, dass ihre Single zum nationalen Ohrwurm wird. Das fhrte auch schon bei Lily Allen zum Erfolg, die sich durch den Titelsong fr das Dschungelcamp Platz 2 der Charts sichern konnte.

Auch die Tanzpaare stehen seit heute offiziell fest. Neben ihren professionellen Tanzpartnern, die ihnen einiges an Kondition und akrobatisches Geschick abverlangen, werden u.a. folgende Stars und Sternchen recht unterschiedlicher Altersstufen das Tanzbein schwingen: der ehemalige DSDS-Gewinner Alexander Klaws, Lilly Becker, die Ehefrau von Tennislegende Boris Becker, Cindy des Schlagerduos Cindy & Bert, die frische Dschungelprinzessin Larissa Marolt, Millionrsagattin Carmen Geiss, Schlagersnger Bernhard Brink und Ex-Eiskunstluferin Tanja Szewczenko. In neun Live-Shows mssen die Teilnehmer ihr Knnen unter Beweis stellen. Dabei bernehmen die professionellen Tnzer die Fhrung und unterrichten ihre prominenteren Tanzpartner. In der "Let's Dance"-Jury sitzen die Profitnzerin und Wertungsrichterin Motsi Mabuse, der internationale Wertungsrichter und Tanzjuror Joachim Llambi sowie der kubanische Catwalk-Trainer Jorge Gonzalez. Moderiert wird die Staffel erneut von Sylvie Meis (ehemals van der Vaart) und Daniel Hartwich. Die diesjhrige Staffel startet am 28. Mrz live um 20:15 Uhr auf RTL. (ap) mehr...

02.03.2014 - Shows

Oscarverleihung 2014: ProSieben zeigt die Gala heute Nacht live im TV

ProSieben feiert am heutigen Tag die 86. Auflage der Oscarverleihung. Ab 00:40 Uhr in der Nacht zum Montag beginnt der Klner Sender mit den Vorberichten zur prestigetrchtigen Filmpreisverleihung. "red! Der Oscar-Countdown 2014" informiert die Zuschauer vorab ber das groe Event. Ab 01:00 Uhr geht der Sender dann live auf Sendung. Bei "red! Carpet - Live beim Oscar 2014" wird Steven Gtjen als einziger deutscher Reporter vom roten Teppich berichten, bis es dann ab 01:30 Uhr mit der Gala los geht. Fr die Zuschauer, die nicht bis in die Nacht ausharren wollen, zeigt ProSieben auerdem am Montag um 17:00 Uhr eine Zusammenfassung der Oscarverleihung mit allen Highlights des Abends.

Moderiert wird die Veranstaltung von der US-Komikerin Ellen DeGeneres. Spannend drfte es nicht zuletzt in der Kategorie "Bester Schauspieler" werden. Hier ist Leonardo DiCaprio nominiert und knnte seinen ersten Oscar erhalten. Am hufigsten sind im brigen die Filme "Gravity" und "American Hustle" nominiert. Beide Filme haben die Chance, mit zehn Oscars prmiert zu werden. Eine TV-Kritik mit allen Gewinnern und Nominierten finden Sie am Montag in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153