Shows

Zurück zur Übersichts-Seite

Ob Fernseh-Events, wie "Wetten Dass...?!", "Schlag den Raab" oder Talkshows. Hier geht es um Quoten, neue Formate und die allgemeine Entwicklung eines sehr interessanten Fernsehgebietes.

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153

21.04.2011 - Shows

"Let's Dance": Bernd Herzsprung ist raus

Bei der gestrigen Ausgabe von "Let's Dance" mussten die verbliebenen Kandidaten sich im Samba und im Paso Doble, also in zwei eher feurigen Tnzen beweisen. Maite Kelly, deren Walzer den als besonders streng bekannten Juror Joachim Llambi in der vergangenen Woche nicht wirklich berzeugen konnte, legte zusammen mit ihrem Tanzpartner eine Glanzleistung hin und erreichte beachtliche 34 Punkte. Whrend sich die Jury bei ihr einig war, gab es zum "Checker" Thomas Karaoglan bei "Let's Dance" sehr unterschiedliche Meinungen. Zu seinen Hauptproblemen gehrt die mangelnde Konzentration im Training. Bernd Herzsprung hatte hingegen mit gnzlich anderen Schwierigkeiten zu kmpfen als ltester der Teilnehmer kann er konditionell nicht immer mit den anderen mithalten. Nun hat er aber eine lange Verschnaufpause, da zu wenige Zuschauer fr ihn anriefen. Er wird bei "Let's Dance" also nicht mehr dabei sein.

Auch die Quoten stimmen, RTL kann also weiterhin zufrieden sein. Insgesamt sahen 5,22 Millionen zu, davon 2,38 Millionen aus der jngeren Hauptzielgruppe im Alter von 14 bis 49. Auch die Marktanteile waren mit 17,6 und 20,4 Prozent wieder ordentlich, zumal im ZDF zeitgleich das spanische Pokalfinale zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid zu sehen war. (ck) (Forum) mehr...

19.04.2011 - Shows

Fr Liliana Matthus, die in der letzten Ausgabe von "Let's Dance" von den Zuschauern rausgewhlt wurde, gibt es in der morgigen Show eine zweite Chance. Wie RTL bekannt gab, nimmt sie den Platz von Kristina Bach ein, die aus gesundheitlichen Grnden auf Anraten ihres Arztes aussteigt. Somit hat Liliana morgen nochmals die Chance, das RTL-Publikum von ihren Tanzknsten bei "Let's Dance" zu berzeugen. Ob sie ihre zweite Chance nutzen kann, ist morgen ab 20:15 Uhr bei RTL zu sehen.

Liliana Matthus tritt bei "Let's Dance" unter anderem gegen Maite Kelly an, in der viele bereits die Favoritin sehen. Auch die Schauspieler Bernd Herzsprung, Moritz A. Sachs und Jrn Schlnvoigt sind noch dabei. Ebenfalls mit von der Partie ist nach wie vor Thomas Karaoglan, besser bekannt als "Der Checker" aus "Deutschland sucht den Superstar". (ck) (Forum) mehr...

17.04.2011 - Shows

Gestern Abend strahlte die ARD die erste Ausgabe der Showreihe "Verstehen Sie Spa?" im Jahre 2011 aus. Ab 20:15 Uhr konnte der ffentlich-rechtliche Sender insgesamt 4,66 Millionen Zuschauer begeistern. Der Marktanteil lag bei guten 15,7 Prozent. Somit befindet man sich nahezu exakt auf dem Niveau, mit dem Guido Cantz 2010 die Show von Frank Elstner bernommen hatte. Im April 2010 erreichte "Verstehen sie Spa?" 4,67 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 15,2 Prozent. Eine ausfhrliche Live-Kritik zur gestrigen "Verstehen Sie Spa?"-Ausgabe, in der unter anderem Lena Meyer-Landrut und Jrgen Drews zu sehen waren, finden Sie in unserer Events-Rubrik.

Noch erfolgreicher lief es bei der ARD hingegen mit der Tagesschau und der Sportschau. Whrend sich 5,39 Millionen Fuball-Fans fr den 30. Spieltag der Fuball-Bundesliga interessierten, konnten die Einschaltquoten whrend der Tagesschau ab 20:00 Uhr auf 6,90 Millionen Zuschauer gesteigert werden. (dl) (Forum) mehr...

17.04.2011 - Shows

"DSDS": RTL holt erneut starke Einschaltquoten am Samstagabend

Die Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" bleibt auch weiterhin das erfolgreichste Format des Klner Privatsenders RTL. Am Samstagabend konnte man einmal mehr gute Reichweiten einfahren. Insgesamt verfolgten 6,05 Millionen Zuschauer die siebte Mottoshow, welche einem guten Marktanteil von 20,5 Prozent entsprachen. In der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen erreichte man 3,52 Millionen Fans. Der Marktanteil kletterte auf starke 31,1 Prozent an.

Nach Mitternacht strahle man dann die Entscheidungsshow aus. Insgesamt 3,77 Millionen Zuschauer blieben wach, um zu sehen, wie Marco Schreyl verkndete, dass Sebastian Wurth die Show verlassen muss. Whrend der halbstndigen Entscheidungssendung konnten in der Zielgruppe Marktanteile von 36,1 Prozent verzeichnet werden. Somit darf man gespannt sein, wie es in den kommenden Wochen weiter gehen wird. Aktuell verbleiben nur noch vier "Superstar"-Anwrter. (dl) mehr...

17.04.2011 - Shows

"DSDS 2011": Sebastian Wurth scheitert in der siebten Mottoshow

Nur noch fnf Kandidaten sind im Wettbewerb der diesjhrigen Staffel der RTL-Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" verblieben und mussten gestern in der 7. Mottoshow ein weiteres Mal ihr Knnen unter Beweis stellen. Dass alle diese Nachwuchsmusiker singen knnen und ihr Handwerk beherrschen, haben sie mittlerweile in zahlreichen Shows beweisen knnen. Doch nur einer kann am Ende der neue "Superstar" werden. Wer es geschafft hat wurde in dieser Nacht bekannt gegeben. Wie blich ging der Klner Privatsender RTL live ab 20:15 Uhr mit der Mottoshow auf Sendung. Danach gab es ein Zwischenprogramm, bevor in der Entscheidungsshow nach Mitternacht das Ted-Ergebnis bekannt gegeben wurde. Im Rennen waren heute noch Ardian Bujupi, Marco Angelini, Pietro Lombardi, Sarah Engels und Sebastian Wurth.

Gerade der jngste und ber weiten Strecken beliebteste Kandidat Sebastian Wurth muss diesmal seine Koffer packen. Fr ihn hat es diesmal nicht gereicht, was gerade fr die zahlreichen jungen Fans sehr schade sein drfte. Der 16-jhrige war in den Augen vieler Zuschauer ein groer Favorit in dieser Staffel, scheiterte aber nun in der 7. Mottoshow. Die brig gebliebenen Kandidaten haben nun einige Tage Zeit sich zu regenerieren, bevor es dann am nchsten Samstag in die 8. Mottoshow geht. (sk) (Forum) mehr...

16.04.2011 - Shows

Wenn RTL heute Abend eine weitere Mottoshow der Castingreihe "Deutschland sucht den Superstar" ausstrahlt, mssen die verbleibenden fnf Kandidaten jeweils drei Songs auf der "DSDS"-Bhne performen. Unter dem Motto "80er, 90er und das Beste von heute", welches mal wieder eine recht breite Songpalette zulsst, wird den Zuschauern insgesamt fnfzehn Songs prsentiert. Whrend der sterreicher Marco Angelini mit "Hollywood Hills" von "Sunrise Avenue" punkten will, versucht sich Pietro Lombardi mit "Sweat (A La La La La Long)". Der Song von "Inner Circle" war bereits in der vergangenen Staffel vermehrt zu hren.

Indes stiegen die "DSDS"-Reichweiten wieder leicht an. Nachdem der Privatsender mit dem Voting-Desaster einen Quotenrckgang verzeichnen musste, konnte man am vergangenen Wochenende wieder klar zulegen. Somit darf man gespannt sein, wie hoch die Einschaltquoten heute ausfallen werden und welcher der verbleibenden fnf Kandidaten heute die Show verlassen muss. (dl) (Forum) mehr...

16.04.2011 - Shows

Heute Abend prsentiert Guido Cantz eine weitere Ausgabe der Show mit der verstecken Kamera "Verstehen Sie Spa?". Der Moderator meldet sich ab 20:15 Uhr live aus der Rothaus Arena in Freiburg, wo er in einer ca. 150-mintigen Sendung zahlreiche Stars und Sternchen in Empfang nehmen wird. bertragen wird die Sendung von der ARD. Unter anderem drfen sich die Zuschauer auf Lena Meyer-Landrut freuen. Die "ESC"-Siegerin wird heute mit ihrem Song "Taken by a Stranger" auf der "Verstehen Sie Spa"-Showbhne stehen.

Auerdem erwartet der Gastgeber noch die Comedians Bernd Stelter und Ralf Schmitz, Joelina und Jrgen Drews sowie diverse weitere Gste. Eine ausfhrliche Live-Kritik zur "Verstehen Sie Spa?"-Ausgabe finden Sie nach der Ausstrahlung in unserer Events-Rubrik. TV-Kult.com ist heute in Freiburg vor Ort, um von der Sendung zu berichten. (dl) mehr...

15.04.2011 - Shows

GNTM: Simone und Tahnee sind ausgeschieden

Gestern mussten sich die Teilnehmerinnen bei "Germany's Next Topmodel" in luftige Hhen wagen und auf dem Trapez posieren. Damit hatten viele so ihre Probleme, vor allem Simone, die den Fotografen sogar dazu brachte, das Shooting mit ihr abzubrechen. Der erfahrene Zuschauer wei, dass dies in dieser Staffel nur eines bedeuten kann: Das bayrische Nachwuchsmodel musste schon vor der eigentlichen Entscheidung ihre Sachen packen. Schwierigkeiten hatte aber auch Rebecca, die in den ersten Folgen die klare Favoritin zu sein schien. Die Aufgabe der Mdchen war es, auf dem Trapez trotz Ballerina-Outfi verrucht zu wirken, Rebecca konnte ihr durchaus charmantes Dauerlcheln aber einfach nicht abschalten und erntete auch fr ihre Pausbckchen Kritik. Dafr konnte sie beim darauffolgenden Casting einen Dirndl-Hersteller mit ihrem Charme berzeugen und einen Job ergattern klar, dass die Jury sie da nicht nach Hause schickt.

Stattdessen musste Tahnee "Germany's Next Topmodel" verlassen, woran sie nicht nur aufgrund mangelnder Leistungen nicht ganz unschuldig ist. Die toughe Stuttgarterin war schon mehrfach durch Lstereien aufgefallen und verkndete gestern lautstark, sie werde bei der Challenge besser abschneiden als ihre Konkurrentin Sarah nur um kurz darauf eine alles andere als berzeugende Darbietung aufs Parkett zu legen. Das drfte aber nicht einmal das Hauptproblem gewesen sein, denn das Zickereien durchaus erwnscht sind, hat "Germany's Next Topmodel" bereits mehrfach bewiesen immerhin ist es kein Zufall, dass die Kandidatinnen hufig zu den selben Konkurrentinnen befragt werden. Es gibt aber auch Grenzen, und die sind erreicht, wenn die Jury beleidigt wird, in diesem Fall Heidi Klum, die Tahnee als "die Blde" titulierte. Damit brachte sie das Fass wohl endgltig zum berlaufen, denn Heidi hatte in der gestern ausgestrahlten Show leider kein Foto fr sie.

Bei Tahnees und Simones Rauswurf sahen gestern 2,95 Millionen Zuschauer zu, davon 2,20 Millionen aus der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen, in der das Format allgemein verhltnismig erfolgreich ist. Gegen "Alarm fr Cobra 11" bei RTL kam ProSieben mit "Germany's Next Topmodel" jedoch nicht an der Konkurrenzsender erreichte 4,61, beziehungsweise 2,57 Millionen Zuschauer. (ck) (Forum) mehr...

14.04.2011 - Shows

Fr Liliana Matthus war es gestern der letzte Auftritt bei der RTL-Tanzshow "Let's Dance" - sie wird sich nun wieder einmal eine andere Bhne suchen, was ihr jedoch nicht allzu schwer fallen drfte, ist die Ex-Frau von Lothar Matthus doch bei der Boulevard-Presse relativ gefragt. Bei den Zuschauern sieht es hingegen ganz anders aus, denn sie beschwerten Liliana Matthus nicht allzu viele Anrufe und gewhrten ihr somit keinen weiteren Tanz bei "Let's Dance". Bei der Jury kam sie ebenfalls nicht wirklich gut an, erhielt aber mit 23 Punkten eine verhltnismig ordentliche Bewertung insbesondere im Vergleich zur Konkurrentin Kristina Bach, deren 11 Punkte eine recht deutliche Sprache sprechen. Ginge es nach der Jury, wre sie also nchste Woche nicht mehr dabei, das Publikum hat sich jedoch anders entschieden. Die meisten Punkte konnte brigens Bernd Herzsprung ergattern, der in der letzten Folge aufgrund eines Trauerfalls aussetzte und nun wieder mit von der Partie ist. Auch Maite Kelly konnte einmal mehr mit ihrem Auftritt berzeugen.

RTL kann mit "Let's Dance" weiterhin zufrieden sein. Trotz starker Konkurrenz durch die Champions League sahen gestern 5,29 Millionen Leute zu, davon 2,53 Millionen aus der Hauptzielgruppe der 14- bis 49-jhrigen. Das Besondere an diesen Werten ist, dass die Tanzshow offensichtlich in allen Zuschauergruppen groen Anklang findet bei vielen anderen Formaten liegen die Quoten beim Gesamtpublikum nur unwesentlich ber denen bei den jngeren Zuschauern. (ck) (Forum) mehr...

10.04.2011 - Shows

"DSDS": Zazou Mall musste gestern die Show verlassen

Die Kandidatinnen und Kandidaten der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" traten gestern in der "America gegen Europa"-Mottoshow gegeneinander an. Nachdem es am vergangenen Wochenenende zu einer Panne beim Telefonvoting gekommen war, lief gestern alles reibungslos. Am Ende war es Zazou Mall, die die Show verlassen musste. Sie konnte die Zuschauer unter anderem mit "Waka Waka" nicht berzeugen. Somit verbleiben fnf Superstar-Anwrter fr die nchste Mottoshow am Samstag.

Indes konnte der Privatsender wieder einen leichten Zuschauerzuwachs verzeichnen. Insgesamt verfolgten 6,16 Millionen Zuschauer die Mottoshow. Noch in der vergangenen Woche erreichte man "lediglich" 5,84 Millionen "DSDS"-Fans. Der Marktanteil lag am gestrigen Abend bei starken 21,2 Prozent. In der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen konnte man 3,60 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme locken. Der Marktanteil stieg auf 33,8 Prozent und liegt damit einmal mehr ber der magischen 30-Prozent-Marke. (dl) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153