Shows

Zurück zur Übersichts-Seite

Ob Fernseh-Events, wie "Wetten Dass...?!", "Schlag den Raab" oder Talkshows. Hier geht es um Quoten, neue Formate und die allgemeine Entwicklung eines sehr interessanten Fernsehgebietes.

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153

19.11.2010 - Shows

Mit 8,99 Millionen Zuschauern, von denen 3,59 zur Altersgruppe der 14-49-jhrigen zhlten, konnte RTL mit seinem Prominentenspecial der beliebten Quizshow "Wer wird Millionr?" nicht nur einen eindeutigen Tagessieg erzielen, sondern erreichte auch die fr dieses Format besten Quoten seit 2007. Doch nicht nur der Sender selbst, sondern auch die von ihm ins Leben gerufene "Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V." konnte sich freuen. Ina Mller, Jens Lehmann und Blent Ceylan konnten jeweils 125.000 Euro fr die wohlttige Organisation erspielen, Stephanie Freifrau von und zu Guttenberg sogar eine halbe Million, sodass insgesamt 875.000 Euro zusammenkamen. Nheres knnen Sie in unserer ausfhrlichen Event-Kritik nachlesen.

Sehr gut verlief der Abend auch fr den Konkurrenzsender Sat.1, der mit dem Spielfilm "Das Vermchtnis der Tempelritter" immerhin 3,30 Millionen Zuschauer fr sich gewinnen konnte, davon 1,99 Millionen aus dem umworbenen jungen Publikum. Die ProSieben-Castingshow "Popstars" erzielte zwar keine berragenden, angesichts der starken Konkurrenz aber ordentliche Quoten. (ck) (Forum) mehr...

19.11.2010 - Shows

Der gestrige Abend gehrte zu den wohl bisher spannendsten der aktuellen Popstars-Staffel auf ProSieben. Gleich zwei gewichtige Entscheidungen standen an: Zum einen durften die Zuschauer das erste Bandmitglied whlen, zum anderen wurde auch der Name der Gruppe bekannt gegeben, ber den im Vorfeld im Internet abgestimmt werden konnte. Auerdem traten Robbie Williams und Gary Barlow in der Liveshow mit ihrem gemeinsamen Hit "Shame" auf. Diese Kombination aus mehreren Highlights sorgte dafr, dass trotz massiver Konkurrenz durch das "Wer wird Millionr"-Promi-Special 2,22 Millionen Menschen einschalteten, davon 1,76 aus der Zielgruppe der 14-49-jhrigen.

Nicht nur ProSieben kann sich ber den Verlauf der Show freuen, sondern auch Sarah, die von den Zuschauern als erstes Mitglied in die neue Popstars-Band gewhlt wurde. Diese wird den Namen "LaVive" tragen und aus insgesamt vier jungen Frauen bestehen, wobei dieses Mal allein das Publikum ber die Zusammenstellung entscheidet. (ck) (Forum) mehr...

18.11.2010 - Shows

Die Castingshow "Popstars" bewegt sich mit groen Schritten auf das Finale zu. Die Workshops im Bandhaus sind vorbei, von nun an mssen sich die Mdchen in Liveshows beweisen. Auerdem entscheidet ab sofort nicht mehr die Jury ber das Schicksal der Kandidatinnen, sondern die Zuschauer, die per Televoting ihre Favoritinnen in die Band whlen knnen. In der heutigen Show, die ab 20:15 Uhr auf ProSieben zu sehen sein wird, hat das Publikum dazu erstmals die Mglichkeit.

Diese "Popstars"-Ausgabe ist aber auch aus anderen Grnden etwas Besonderes: Robbie Williams kehrt noch einmal zurck, um die Mdchen zu untersttzen und zu sehen, wie sie sich seit seinem letzten Besuch entwickelt haben. Zudem kommt er nicht alleine, sondern bringt seinen Gary Barlow von "Take That" mit und wird mit ihm zusammen den neuen Hit "Shame" vorstellen. (ck) (Forum) mehr...

18.11.2010 - Shows

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Klner Privatsender RTL einen Spendenmarathon zugunsten diverser Kinderhilfsprojekte. Ab 18:00 Uhr haben die Zuschauer die Mglichkeit, insgesamt 24,5 Stunden fr die gemeinntzige Aktion zu spenden. Ab 20:15 Uhr strahlt der Sender ein "Wer wird Millionr? - Prominentenspecial" aus, dessen Erlse ebenfalls in die Spendensumme des Marathons einflieen.

Bei dem von Gnther Jauch moderierten Quiz sind diesmal TV-Moderatorin Stephanie zu Guttenberg, Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann, Late-Night-Talkerin Ina Mller und Komiker Blent Ceylan. Gnther Jauch selbst ist gespannt auf die Promi-Kandidaten: "Das wird eine interessante Angelegenheit. Ich bin mir nicht sicher, was meine Gste knnen und wie nervs sie sind. Aber alle vier sind routiniert und deshalb knnte es gefhrlich werden!" Eine TV-Kritik zum "Wer wird Millionr Prominentenspecial" finden Sie nach der Ausstrahlung in unserer Events-Rubrik. (dl) (Forum) mehr...

17.11.2010 - Shows

Ab dem morgigen Donnerstag, den 18. November um 18:00 Uhr findet bei RTL wieder ein Spendenmarathon zugunsten notleidender Kinder statt. Insgesamt neun Projekte wurden ausgewhlt, die jeweils durch einen prominenten Paten untersttzt werden. Dazu gehren unter anderem Dr. Eckhardt von Hirschhausen, Xaviar Naidoo, Atze Schrder und Nico Rosberg. RTL wird im Lauf des Tages und am Freitag ber die verschiedenen Hilfsprojekte und den aktuellen Stand der gesammelten Spenden informieren. Der Spendenmarathon endet am Freitag, den 19. November mit einer Sondersendung um 18:00 Uhr.

Ein Highlight wird auch dieses Mal das Prominentenspecial von "Wer wird Millionr" sein, bei dem die Kandidaten dieses Mal nicht fr sich selbst, sondern ebenfalls fr einen wohlttigen Zweck spielen. In der morgigen Ausgabe werden Stephanie Freifrau von und zu Guttenberg, Blent Ceylan, Jens Lehmann und Ina Mller bei Gnther Jauch zu Gast sein und um Geld fr die "Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V." spielen. (ck) (Forum) mehr...

16.11.2010 - Shows

Bereits seit vielen Wochen brodelt wie vor jeder Staffel der RTL-Ekelshow "Ich bin ein Star holt mich hier raus!" die Gerchtekche um die Kandidaten, die im neuen Jahr den Weg ins berchtigte "Dschungelcamp" finden werden. Nachdem bereits der Reality-TV-Star Daniela Katzenberger und der Schlagersnger Michael Wendler im Gesprch waren und spter offiziell die Gerchte dementierten, steht nun die Hippie-Legende Rainer Langhans im Fokus der Medien. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, freut sich der 70-jhrige sogar auf die Show und wird folgendermaen zitiert: "Die Urform der Kommune. Man hockt sich Tag und Nacht auf der Pelle und geht sich auf die Nerven", so Langhans. Auerdem betonte er: "Das war bei uns 68ern auch so".

Auerdem verriet er, wie er die Zeit im Dschungelcamp berstehen wird: "Ich will viel meditieren, fasten und reden. Der Intellekt der anderen Kandidaten spielt keine Rolle". Jedoch gibt es ein groes Problem mit Rainer Langhans: Er ist Veganer und ist eigentlich keinerlei tierische Produkte, von daher mssten die typischen "Dschungelcamp"-Prfungen, in denen man auergewhnliche Tiere oder Tierprodukte essen muss, fr ihn ein groes Problem darstellen. Eine Sonderregelung fr Langhans wird es sicher nicht geben, von daher darf man gespannt sein, wie sich diese Angelegenheit weiter entwickeln wird. (sk) (Forum) mehr...

14.11.2010 - Shows

"Das Supertalent" so beliebt wie nie zuvor

Gestern zeigte der Klner Privatsender eine neue Ausgabe der beliebten Casting-Show "Das Supertalent". Anders als sonst gingen parallel dazu weder Stefan Raab, noch Thomas Gottschalk mit einen ihrer Shows auf Sendung und so konnte RTL die Zuschauer fr sich nahezu konkurrenzlos gewinnen. Dass gestern der ehemalige Sexfilm-Star Zachi Noy bei "Das Supertalent" aufgetreten ist, spielte in dieser Hinsicht wohl eher eine untergeordnete Rolle. Insgesamt konnte die Show um die Jury von Dieter Bohlen gestern 8,51 Millionen Zuschauer fr sich gewinnen, was einen Marktanteil von auerordentlich starken 27,4 Prozent ausmacht. Dadurch ist der bisherige Rekord von 8,42 Millionen Zuschauer beim Gesamtpublikum eingestellt.

In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen sah das noch besser aus. Hier schalteten 4,85 Millionen Leute ein bei sagenhaften 40,4 Prozent Marktanteil. Natrlich wird ein solcher Wert in Zukunft nur schwer zu knacken sein, denn solche konkurrenzlose Samstagabende gibt es nur selten. Der heutige Sonntag ist fr RTL schon jetzt gesichert, denn im Moment findet dort das groe Finale der diesjhrigen Formel-1-Saison statt. Ab 20:15 Uhr legt der Klner Privatsender dann mit dem Spielfilm "Harry Potter und die Kammer des Schreckens" noch einmal mit einem Filmhiglight nach. (sk) (Forum) mehr...

13.11.2010 - Shows

Zachi Noy tritt heute bei "Das Supertalent" auf

Die jngeren Zuschauer werden ihn wohl kaum mehr kennen, umso mehr dafr aber all diejenigen, die ein viertel Jahrhundert schon hinter sich gebracht haben: Zachi Noy. Der "dicke aus den Sexfilmen" wird heute im Rahmen der RTL-Casting-Show "Das Supertalent" zu sehen sein. Der Teenie-Star der 70er und 80er Jahre, der durch die Filmreihe "Eis am Stiel", sowie durch Streifen wie "Popcorn und Himbeereis", "Starke Zeiten" oder "Die unglaublichen Abenteuer des Guru Jakob" bekannt wurde, wird heute in Lederhosen vor der Jury um Dieter Bohlen auftreten und dort ein Lied zum Besten geben.

Es handelt sich dabei um den Schlager "Rosa Rosa" von Karel Gott, den er in einer umgedichteten Form des isrealischen Volksliedes "Rosi Rosi" darbieten wird. Mit diesem Auftritt feiert der beliebte Komiker und Schauspieler seine Rckkehr bei RTL. Denn dort war er in den 80er und frhen 90er Jahren regelmig zu sehen, als seine Filme dort zum festen Programm gehrten. Auerdem hatte er auch Auftritte in RTL-Produktionen, wie beispielsweise gleich in der ersten Folge der Fernsehserie "Ein Schlo am Wrthersee", wo er an der Seite von Roy Black, Manfred Lehmann und Dolly Dollar zu sehen war. Wie Zachi Noy bei der Jury und beim Publikum ankommen wird, kann man sich heute ab 20:15 Uhr in der zweistndigen Show "Das Supertalent" auf RTL ansehen. (sk) (Forum) mehr...

13.11.2010 - Shows

Bei ProSieben kann man derzeit mit den Reichweiten des Showformats "Schlag den Star" mehr als nur zufrieden sein. Insgesamt erreichte das Duell zwischen Joey Kelly und dem Kandidaten Michael 3,02 Millionen Bundesbrger. Der Marktanteil lag bei zufriedenstellenden 9,9 Prozent. In der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen Zuschauern verfolgten 2,15 Millionen Interessierte die Show. Der Marktanteil lag bei starken 17,7 Prozent. Damit musste man sich lediglich "Keinohrhasen" geschlagen geben. Sat.1 konnte mit dem Til Schweiger-Film 2,26 Millionen Werberelevante begeistern.

Die Konkurrenz aus Kln zog jedoch nur knapp den Krzeren: Das RTL-Quiz "Wer wird Millionr?" kam mit 2,09 Millionen jungen Zuschauern fast an den "Schlag den Raab"-Ableger heran. Eine TV-Kritik zum gestrigen "Schlag den Star" finden Sie wie gewohnt in unserer Events-Rubrik. In der kommenden Woche wird Felix Sturm im Staffelfinale gegen einen Kandidaten antreten. Auch ber dieses Event werden wir wieder ausfhrlich berichten. Der Jackpot liegt mittlerweile bei 100.000 Euro. (dl) (Forum) mehr...

12.11.2010 - Shows

Insgesamt verfolgten 5,01 Millionen Menschen die gestrige Verleihung des Medien- und Fernsehpreises "Bambi", die ab 20:15 Uhr im Ersten zu sehen war. Das entspricht einem Marktanteil von ordentlichen 17,2 Prozent und verschafft dem ffentlich-rechtlichen Sender den Tagessieg beim Gesamptublikum. Nicht ganz so gut kam die Gala beim jungen Publikum an lediglich 1,1 Millionen Menschen zwischen 14 und 49 sahen zu. Sie entschieden sich zur Primetime grtenteils fr den Spielfilm "Sakrileg" mit Tom Hanks, der auf Sat.1 zu sehen war und 3,76 Millionen Zuschauer erreichte, davon 2,25 Millionen aus der Hauptzielgruppe.

Die Castingshow "Popstars" auf ProSieben konnte beim Publikum zwischen 14 und 49 mit 1,85 Millionen Zuschauern lediglich einen Marktanteil von 14,7 Prozent erzielen und musste sich somit nicht nur dem Spielfilmabend auf Sat.1, sondern auch den RTL-Serien "Lasko Die Faust Gottes" und "Bones Die Knochenjgerin" geschlagen geben. Auerdem kann sich RTL mit 2,46 Millionen jungen Zuschauern bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" auch ber den Tagesbestwert in dieser Zielgruppe freuen. (ck) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153