Shows

Zurück zur Übersichts-Seite

Ob Fernseh-Events, wie "Wetten Dass...?!", "Schlag den Raab" oder Talkshows. Hier geht es um Quoten, neue Formate und die allgemeine Entwicklung eines sehr interessanten Fernsehgebietes.

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153

03.04.2009 - Shows

Heute "Schlag den Star" mit Wigald Boning

Heute Abend um 20.15 Uhr luft auf ProSieben die vorerst letzte Folge von "Schlag den Star", einem Re-Import von "Schlag den Raab." Mehrere Lnder bernahmen Stefan Raabs erfolgreiches Show-Konzept, lieen die Kandidaten jedoch gegen wechselnde Prominente antreten. ProSieben hat schlielich die abgewandelte Show-Idee ebenfalls ins Programm genommen. Im Gegensatz zu "Schlag den Raab" dauert die Starvariante nur zwei Stunden, da maximal neun Spiele ausgetragen werden und der Kandidat von vornherein feststeht, so dass die Vorstellungsfilme und Publikumsabstimmung entfallen. Nachdem Stefan Effenberg in der ersten Folge seinen Herausforderer bezwingen konnte, gewannen sowohl gegen Boris Becker aus auch gegen Stefan Kretzschmar die Kandidaten. Somit geht es heute nochmals um 50.000 Euro.

Der Herausforderer muss diesmal gegen Wigald Boning antreten, der in der Sat.1-Sendung "Clever - Die Show, die Wissen schafft" bereits beweisen konnte, dass er Einiges im Kopf hat. Bei Wissensspielen drfte er somit ein schwieriger Gegner sein. Weniger bekannt ist Bonings sportliche Seite. 2002 absolvierte er seinen ersten Ultra-Marathon mit einer Strecke von 72 Kilometern. 2007 fuhr er innerhalb von 24 Stunden mit dem Fahrrad von Fssen nach Venedig, was einer Distanz von 600 Kilometern entspricht. Somit drfte es fr den Kandidaten eine schwere Herausforderung sein, Wigald Boning zu schlagen. (ck) (Forum) mehr...

31.03.2009 - Shows

"Schmidt & Pocher" verabschiedet sich mit zwei Specials

Am Donnerstag, den 2. April um 23.00 Uhr luft im Ersten die letzte regulre Folge von "Schmidt & Pocher". Als Gste werden Ingolf Lck und Ensemblemitglieder des Musicals "The Producers" dabei sein. Eine Woche spter, am 9. April, wird ein "Best-of" ausgestrahlt, bei dem das Studiopublikum durch das Ziehen von Losen entscheidet, welche Highlights noch einmal gezeigt werden. Zuletzt wird das Duo schlielich am 16. April mit einem weiteren Special auf Sendung gehen. Geplant ist "ein Road-Movie der besonderen Art" mit dem Titel "Schmidt & Pocher - Das letzte Mahl". Whrend einer Autofahrt durch Kln werfen Harald Schmidt und Oliver Pocher dabei einen Blick zurck auf die gemeinsamen eineinhalb Jahre, unterhalten sich ber das deutsche Fernsehen und bekommen dabei im Auto ein Festmahl serviert.

Die Quoten der Late-Night Show "Schmidt & Pocher" hatten in letzter Zeit stark nachgelassen. Fans von Harald Schmidt knnen sich jedoch bereits jetzt auf ein geplantes eigenes Format ab Herbst diesen Jahres sowie auf seinen Auftritt in "SOKO Stuttgart" freuen. Oliver Pocher tourt derzeit mit seinem Stand-Up-Comedy-Programm "Gefhrliches Halbwissen" durch Deutschland. Fr alle, die nicht live dabei sein knnen, zeigt RTL dieses Programm in zwei Teilen am 24. April und 1. Mai jeweils um 22.15 Uhr. (ck) (Forum) mehr...

28.03.2009 - Shows

"Schlag den Star" legt in Runde 3 noch einmal ordentlich zu

Es scheint so, als wrden sich die Fernsehzuschauer daran gewhnen, dass Freitags um 20:15 Uhr auf ProSieben "Schlag den Star" gesendet wird. Jedenfalls zeigt der Zuschauertrend ganz klar nach oben. Gestern schauten in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jhrigen ganze 2,1 Millionen Leute zu, als sich der Handballer Stefan Kretzschmar gegen den Kandidaten, den 38-jhrigen Diplom-Landwirt Sven, geschlagen geben musste. Das macht einen Marktanteil von sehr guten 18,9 Prozent.

ProSieben konnte damit noch einmal einige Prozent-Punkte im Vergleich zu den vorherigen "Schlag den Star"-Ausgaben zulegen. Beim Gesamtpublikum gab es einen hnlichen Trend: Dort konnte man 2,95 Millionen Leute bei 10,1 Prozent Marktanteil verbuchen. Man wird also davon ausgehen knnen, dass nach der vierten und vorerst letzten "Schlag den Star"-Folge am kommenden Freitag mit dem Komiker Wigald Boning weitere Folgen produziert werden. (sk) (Forum) mehr...

27.03.2009 - Shows

Heute Abend "Schlag den Star" mit Stefan Kretzschmar

Heute Abend um 20.15 Uhr kommt auf ProSieben die dritte Ausgabe von "Schlag den Star". Die Sendung basiert auf dem Erfolgskonzept von "Schlag den Raab". Stefan Raab tritt hierbei allerdings nur als Moderator auf. Anstatt bis zu 15 Spiele werden bei "Schlag den Star" maximal neun Spiele gespielt. Auch wird der Kandidat nicht vom Publikum gewhlt, sondern steht schon vorher fest. Heute tritt der Herausforderer gegen Ex-Handballprofi Stefan Kretzschmar an.

Nachdem in der ersten Folge der Kandidat gegen Stefan Effenberg eine Niederlage einstecken musste, konnte der Herausforderer letzte Woche Tennislegende Boris Becker besiegen. Daher geht es heute wieder um 50.000 Euro. Sollte der Kandidat verlieren, geht es nchste Woche in der vorerst letzten Folge gegen Wigald Boning um 100.000 Euro. (ck) (Forum) mehr...

27.03.2009 - Shows

"Germany's Next Topmodel" ist nicht zu bremsen

Dass die ProSieben Casting-Show "Germany's Next Topmodel" einen sehr zuverlssigen Zuschauerstamm hat, haben wir in den letzten Wochen schon in unseren Berichten zu den Quoten der Show feststellen knnen. Obwohl das sehr polarisierende Nachwuchsmodel Tessa schon aus dem Wettbewerb ausgeschieden ist, schalten nach wie vor zahlreiche Zuschauer jeden Donnerstag um 20:15 Uhr die beliebte ProSieben-Show ein. Gestern waren das sogar zum ersten Mal ber 4 Millionen Leute. Beim Gesamtpublikum waren das genau genommen 4,07 Millionen Menschen bei einem Marktanteil von 13,3 Prozent.

In der Zielgruppe der 14- bis 49-jhrigen konnte man einen Marktanteil von 25,1 Prozent bei 3,2 Millionen Zuschauern verbuchen. Diese Vorlage konnte auch die Nachfolgesendung, das Lifestyle-Magazin "red!" nutzen, um mit 18,8 Prozent bei 1,93 Millionen Zuschauern in der Zielgruppe ebenfalls sehr gute Werte zu erzielen. (sk) (Forum) mehr...

27.03.2009 - Shows

RTL darf "5 Millionen SKL-Show" weiterhin nicht zeigen

Bereits Mitte Juli letzten Jahres hatte RTL rger wegen seiner "5 Millionen-SKL Show" bezglich des seit Anfang 2008 genderten Glcksspielstaatsvertrages. Die fr den 30. August angesetzte Fernsehaustrahlung musste damals abgesagt werden, da die Niederschsischen Landesmedienanstalt (NLM) in der Show einen Versto gegen diesen Vertrag sah. Die SKL fhrte zunchst Gesprche mit der Glcksspielaufsicht sowie der NLM, war jedoch nicht erfolgreich. Daher entschied die SKL, das Format zwar zu produzieren, jedoch nur im Internet auszustrahlen. Es sollte jedoch daran gearbeitet werden, die "5 Millionen SKL-Show" wieder ins Fernsehen zu bringen.

Bisher ist dies allerdings nicht gelungen. Die NLM hlt die Show weiterhin fr Glcksspielwerbung und hat bisher keine Unbedenklichkeitswahrscheinlichkeit ausgestellt. Daher wird auch die 16. Ausgabe der Show, die am 27. April aufgezeichnet wird, nur online auf der Homepage der SKL zu sehen sein. Dennoch wird Gnther Jauch weiterhin die Moderation bernehmen, und auch Prominente sind wieder zu Gast, in der nchsten Ausgabe Hellmuth Karasek, Marcel Reif, Katarina Witt sowie Inka Bause. (ck) (Forum) mehr...

24.03.2009 - Shows

Die erste Enttuschung erlebte RTL II am gestrigen Montag bereits im Vorabendprogramm mit der neuen Doku-Soap "Freunde und Helfer", die um 18.00 Uhr mit nur 360.000 Zuschauern startete und somit nur einen Marktanteil von 3,7 Prozent erzielen konnte. Ebenfalls weit unter den Erwartungen blieb die Casting-Show "Restaurant sucht Chef" mit Stefan Marquardt, der den RTL II-Zuschauern aus der Sendung "Die Kochprofis" bekannt sein drfte. Whrend die Quoten beim Start noch akzeptabel waren, sanken diese ab der zweiten Sendung bestndig.

Da halfen auch Stargste wie die Band "In Extremo" nicht, fr deren Catering gestern einer der verbleibenden Kandidaten ausgewhlt wurde. Aufgrund der miserablen Quotenentwicklung drfte der Sender froh sein, dass bereits am kommenden Montag um 20.15 Uhr das Finale des Kochcastings stattfindet. (ck) (Forum) mehr...

22.03.2009 - Shows

"Wetten, dass..?" gegen "DSDS" und "RTL Boxen" chancenlos

Nachdem "Wetten, dass..?" im vergangenen Monat nicht nur das Showduell gegen "Deutschland sucht den Superstar" verlor, sondern auch noch ein Quoten-Rekordtief erreichte, konnten diese Werte mit der gestrigen Ausgabe erneut unterboten werden. Mit 9,23 Mio. Zuschauern und 30,6 Prozent Marktanteil lag die 181. Ausgabe der Wettshow sogar weit unter der 10-Millionen-Marke. Auch bei den 14- bis 49-jhrigen fiel man erstmalig unter die 3-Millionen-Grenze. Mit 2,92 Mio. werberelevanten Zuschauern hatte Gottschalk keine Chance gegen "DSDS" und den Schwergewichtsboxkampf von Vitali Klitschko.

Das RTL-Casting wurde von ganzen 3,29 Mio. Werberelevanten gesehen. Die 30-Prozent-Marke wurde erneut knapp unterboten. Der Marktanteil der 14- bis 49-jhrigen belief sich auf 27,5 Prozent. Anders sah es hingegen bei der Livebertragung aus Stuttgart aus: Insgesamt 10,88 Mio. Bundesbrger sahen den Boxkampf zwischen Klitschko und Gomez. Der Marktanteil belief sich auf groartige 47,6 Prozent. In der Zielgruppe interessierten sich 4,37 Mio. Zuseher fr den Fight und lieen den Marktanteil auf starke 44,6 Prozent steigen. (dl) (Forum) mehr...

21.03.2009 - Shows

Heute Abend bertrgt das ZDF live aus dem Mnchener Olympiapark die 181. Ausgabe des Showklassikers "Wetten, dass..?". Wieder einmal ldt Thomas Gottschalk zahlreiche Prominente auf seine Couch ein und prsentiert dem Publikum spannende Wetten. Dieses Mal mit dabei sind unter anderem Comedian Mario Barth, Boygroup Take That, Bundesliga-Star Franck Ribry, Rockband Mando Diao sowie der "King of Queens" Kevin James.

Interessant drfte es auch am Sonntag werden, wenn die Quoten vom Vorabend bekannt gegeben werden. Mit Dieter Bohlens "Deutschland sucht den Superstar" hat Thomas Gottschalk einen ernst zu nehmenden Konkurrenten, der bereits im letzten Aufeinandertreffen beim jngeren Publikum die Nase klar vorn hatte. (dl) (Forum) mehr...

21.03.2009 - Shows

Whrend die erste Ausgabe des "Schlag den Raab"-Ablegers "Schlag den Star" bereits zufrieden stellende Quoten erreichen konnte, wurden diese mit der zweiten der geplanten vier Shows besttigt: 1,91 Millionen werberelevante Zuschauer interessierten sich fr das Duell zwischen Boris Becker und dem Kandidaten Tom. Der Marktanteil lag hierbei bei 16,8 Prozent und somit fast exakt auf dem Niveau der Vorwoche.

Auch beim Gesamtpublikum tat sich nicht viel: Mit 2,86 Mio. Zuschauern und einem Marktanteil von 9,6 Prozent lag man nur knapp ber den Werten der Vorwoche. Hier erreichte man 2,81 Mio. Bundesbrger. (dl) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153