Shows

Zurück zur Übersichts-Seite

Ob Fernseh-Events, wie "Wetten Dass...?!", "Schlag den Raab" oder Talkshows. Hier geht es um Quoten, neue Formate und die allgemeine Entwicklung eines sehr interessanten Fernsehgebietes.

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153

12.06.2011 - Shows

Die erste Ausgabe von "Klein gegen Gro Das unglaubliche Duell" mit Kai Pflaume war fr die ARD ein voller Erfolg. Insgesamt sahen 6,13 Millionen Leute zu, wie talentierte Kinder gegen Prominente wie Gnther Jauch oder Prof. Hellmuth Karasek antraten, der Marktanteil lag bei 23,8 Prozent. Bei den Zuschauern im Alter von 14 bis 49 lief es mit einer Quote von 1,24 Millionen und einem Marktanteil von 12,9 Prozent zwar nicht ganz so gut, fr das Erste sind dies bei der jngeren Zielgruppe aber durchaus ordentliche Werte. In unserer Event-Kritik knnen Sie nachlesen, ob die neue Show diese guten Zahlen auch wirklich verdient hat.

Bei der sogenannten werberelevanten Zielgruppe lautet der Sieger des Abends eindeutig ProSieben: 1,49 Millionen Zuschauer im Alter von 14 bis 49 schalteten bei "17 Meter Wie weit kannst du gehn" ein, bei "Comedystreet XXL waren es immer noch 1,32 Millionen. (ck) (Forum) mehr...

11.06.2011 - Shows

ProSieben zeigt heute die neue Spielshow "17 Meter"

Heute gehen gleich zwei neue Show-Formate an den Start: "Klein gegen Gro Das unglaubliche Duell" im Ersten und "17 Meter Wie weit kannst du gehn" mit Joko und Klaas auf ProSieben. Der Privatsender versucht sich dabei an einem Konzept, dass Elemente aus klassischen Quiz- und Spielshows miteinander kombiniert. Zunchst mssen die Kandidaten einen Begriff richtig erraten, wobei sie nach und nach acht Hinweise bekommen. Doch mit der Lsung ist es noch nicht getan, anschlieend ist noch ein kniffliger Parcours zu berwinden. Die Teilnehmer kmpfen dabei nicht alleine, sondern in Fnferteams, wobei in jeder Runde einer ausscheidet. Am Ende geht es fr die beiden Gruppensieger im Finale um 25.000 Euro.

Im Anschluss daran zeigt ProSieben neue Folgen von "Comedystreet XXL" mit Simon Gosejohann. Danach knnen sich die Zuschauer auf "Elton reist" freuen, eine neue Sendung, in der Elton sechs Aufgaben an einen bestimmten Urlaubsort erledigen muss. Dieses Mal ist er in Spanien und soll sich unter anderem dreimal den Geldbeuten klauen lassen und eine Fernsehsendung strmen. (ck) (Forum) mehr...

11.06.2011 - Shows

Der Moderator Kai Pflaume war zwar bereits lange Zeit im Fernsehen aktiv, unter anderem in "Nur die Liebe zhlt" auf Sat.1, nun fhrt er jedoch erstmals durch eine groe Samstagabendshow. Die erste Ausgabe von "Klein gegen Gro Das unglaubliche Duell" wird heute ab 20:15 Uhr im Ersten zu sehen sein. In der ARD-Produktion treten talentierte Kinder gegen Prominente an und stellen dabei ihr Knnen unter Beweis. Mit dabei ist unter anderem ein 14-jhriges Mdchen, das Goethes Klassiker aus dem Gedchtnis heraus aufsagen kann. Ein sechsjhriger Junge kennt sich hingegen besonders gut in Erdkunde aus er kann smtliche Lnder an den Umrissen erkennen und ist sogar in der Lage, die Nachbarstaaten aufzuzhlen. Auch eine junge Unterwasser-Trompeterin wird in der ersten Ausgabe an den Start gehen.

Doch nicht nur die Talente der Kinder, auch die Liste der Prominenten kann sich sehen lassen. So konnten unter anderem Gnther Jauch, Fabian Hambchen, Prof. Hellmuth Karasek, Simone Thomalla, Marcel Reif und Wigald Boning fr die erste Ausgabe von "Klein gegen Gro" gewonnen werden. Nach der Show finden sie in unserer Event-Rubrik eine ausfhrliche Kritik. (ck) (Forum) mehr...

11.06.2011 - Shows

Sat.1 setzte sich am gestrigen Abend mit der Promi-Variante der Gameshow "Mein Mann kann" gegen die Klner Konkurrenz durch. RTL strahlte zeitgleich die zweite Ausgabe der Show "The Cube" aus, die von Nazan Eckes moderiert wurde. Insgesamt 2,54 Millionen Zuschauer schalteten ein, um das Duell zwischen Michael Wendler, Giovianni Zarrella und Detlef D! Soost zu sehen. Der Marktanteil lag bei starken 9,7 Prozent. In der Zielgruppe erreichte man 1,47 Millionen Zuschauer. Hier kletterte der Marktanteil auf sensationelle 16,2 Prozent an. Mit diesen Werten konnte auch RTL nicht mithalten. Lediglich 1,30 Millionen Werberelevante interessierten sich fr die Spielshow mit dem Wrfel.

Im Anschluss musste "Die Wochenshow" erneut schwache Reichweiten hinnehmen. 1,44 Millionen Bundesbrger erbrachten einen Marktanteil von mageren 6,4 Prozent. Eine TV-Kritik von "Mein Mann kann" finden Sie in unserer Events-Rubrik. (dl) mehr...

10.06.2011 - Shows

Sat.1: Heute Prominentenspecial der Quizshow "Mein Mann kann"

Nachdem bereits in der vergangenen Woche der Klner Sender RTL ein Prominentenspecial der Quizshow "Wer wird Millionr?" ausstrahlte und auch das ZDF eine Promi-Variation der Pilawa-Show "Rette die Million!" im Programm hatte, folgt am heutigen Abend der Privatsender Sat.1. Dieser strahlt ab 20:15 Uhr statt einer regulren Ausgabe "Mein Mann kann" eine mit Stars besetzte Ausgabe aus. Unter anderem begren Britt Hagedorn und Harro Fllgrabe Kate Hall und Detlef D! Soost, Indira Weis und Jay Khan, Claudia und Michael Wendler sowie Jana Ina mit ihrem Mann Giovianni Zarrella.

Whrend die Damen bei Britt am Pokertisch Platz nehmen werden, mssen die Mnner in verschiedenen Disziplinen gegeneinander antreten und um eine Gewinnsumme von 50.000 Euro zocken. Spannend drfte es auch um die Einschaltquoten werden. Zeitgleich strahlt nmlich RTL eine neue Ausgabe der Show "The Cube" aus. Eine TV-Kritik zum "Mein Mann kann"-Prominentenspecial finden Sie nach der Ausstrahlung in unserer Events-Rubrik. (dl) mehr...

10.06.2011 - Shows

"Germany's Next Topmodel": Quotensteigerung im Finale

Das Finale im vergangenen Jahr war bislang das schwchste, gestern lief es wieder etwas besser fr ProSieben und "Germany's Next Topmodel". Zwar blieb man im Gegensatz zu den Jahren 2006 bis 2009 bei den Zuschauern im Alter von 14 bis 49 unter der Dreimillionenmarke, mit 2,81 Millionen reichte es fr die Casting-Show von und mit Heidi Klum aber dennoch fr den Tagessieg. Der Marktanteil betrug ordentliche 24,3 Prozent. Insgesamt verfolgten 4,02 Millionen Zuschauer, wie Rebecca, Amelie und Jana um den Titel als "Germany's Next Topmodel" 2011 kmpften.

Manche drften vom Verlauf des Finales berrascht gewesen sein, denn Amelie, in der viele eine klare Favoritin sahen, musste als erste gehen. Am Ende standen Rebecca und Jana vorne und warteten auf die Entscheidung. Auch damit dass Jana gewinnen wrde, hatten wohl viele nicht gerechnet, galt ihre Konkurrentin doch von Anfang an als eine der Favoritinnen. Wie der Abend verlaufen ist, knnen Sie in unserer Event-Kritik zum Finale von "Germany's Next Topmodel" nachlesen. (ck) (Forum) mehr...

09.06.2011 - Shows

Jana ist "Germany's Next Topmodel" 2011

Nach einer wochenlangen schrittweisen Auslese blieben noch drei Mdchen brig: Rebecca, Amelie und Jana. Whrend die ersten beiden bereits recht schnell zu den Favoritinnen zhlten, rollte Jana das Feld von hinten auf und erarbeitete sich nach und nach einen Platz in der ersten Reihe. Im Finale durften alle drei Mdchen noch einmal zeigen, warum sie es bei "Germany's Next Topmodel" so weit gebracht hatten. In verschiedenen Outfits vom futuristischen Minikleid bis hin zur wallenden Robe bewiesen sie auf dem Laufsteg ihr Knnen und gaben noch einmal alles, um die Jury zu berzeugen.

Heidi Klum, Thomas Hayo und Thomas Rath betonten auch mehrfach, wie schwer ihnen die Entscheidung falle. Dennoch konnte natrlich nur eine "Germany's Next Topmodel" werden. Amelie hingegen bereits im Verlauf der Sendung aus. Rebecca und Jana durften hingegen bis zum Ende auf den Titel hoffen. Letztendlich machte Jana das Rennen. Sie kann sich ber 100.000 Euro in bar sowie Model-Auftrge im Wert von 300.000 Euro freuen. Eine Kritik zur Show finden Sie bereits jetzt in unserer Event-Rubrik. (ck) (Forum) mehr...

09.06.2011 - Shows

Nur eine kann "Germany's Next Topmodel" werden das Heidi Klum auch im Verlauf der aktuellen Staffel mehrfach betont, auf die Mdchen diesen Umstand auf keinen Fall vergessen mgen. Und auch im heutigen Finale, das ProSieben ab 20:15 Uhr live ausstrahlt, wird dieser Satz wohl vermutlich mehrfach zu hren sein. Zuvor begutachten Heidi Klum, Thomas Rath und Thomas Hayo aber noch einmal das Knnen der verbliebenen drei Mdchen. Amelie, Jana und Rebecca haben es bis in die letzte Runde geschafft und kmpfen um den Titel als "Germany's Next Topmodel". Eine der Kandidatinnen wird bereits im Verlauf der Sendung ausscheiden, die verbliebenen werden am Ende vorne stehen und darauf warten, dass ihr Bild auf dem Cover der Cosmopolitan erscheint. Die Fotos dafr wurden nmlich bereits im Vorfeld geschossen, nur die Version mit dem Bild der Siegerin wird jedoch in den Handel gelangen.

Wie immer feiert ProSieben das Finale der aktuellen Staffel von "Germany's Next Topmodel" mit einer groen Gala. Bereits in den vergangenen Jahren wurden hochkartige Stargste fr die Show gewonnen, und auch dieses Jahr ist es nicht anders: Lady Gaga, eine der derzeit international erfolgreichsten Sngerinnen, tritt im Finale von "Germany's Next Topmodel" auf sicherlich eines der Highlights des Abends. Ob das Finale hlt, was es verspricht, knnen Sie im Anschluss daran in unserer Event-Rubrik nachlesen. (ck) (Forum) mehr...

09.06.2011 - Shows

Gestern Abend lieferten sich Sat.1 und das ZDF ein kleines Quiz-Duell: Der Privatsender zeigte "Das groe Allgemeinwissensquiz", das Zweite Deutsche Fernsehen ging mit einem Prominenten-Special von "Rette die Million" an den Start. Bei den Zuschauern im Alter von 14 bis 49 hatte Sat.1 die Nase vorn und schlug mit 1,3 Millionen das ZDF, das lediglich 1,05 Millionen erreichte. Beim Gesamtpublikum lag hingegen "Rette die Million" deutlich vorne: 5,74 Millionen sahen zu, bei "Das groe Allgemeinbildungsquiz" waren es mit 2,29 Millionen nicht einmal halb so viele.

Diejenigen, die sich fr das Quiz im Zweiten entschieden, durften sogar eine kleine Premiere erleben: Zum ersten Mal in der Geschichte der Sendung erspielte ein Paar die komplette Million. Horst und Nada Lichter werden das Geld an das Kinderdorf "Bethanien" spenden. Den anderen Kandidaten war weniger Glck beschieden. Genaueres dazu knnen Sie in unserer Event-Kritik nachlesen. (ck) (Forum) mehr...

08.06.2011 - Shows

Tim Wosnitza, Witwer von "Sexy Cora", wettert gegen "Big Brother"

Im vergangenen Jahr konnte die Pornodarstellerin "Sexy Cora" mit ihrem Einzug in das "Big Brother"-Haus eine groe Bekanntheit erlangen. Bis zu ihrem Tod zu Beginn des Jahres nutzte sie diesen Status aus und zeigte sich viel und gerne in der ffentlichkeit. Nun geht ihr Witwer, der 25-jhrige Manager Tim Wosnitza an die ffentlichkeit und uerte sich sehr negativ ber das umstrittene Fernsehformat. Grund dafr ist der freiwillige Auszug der 18-jhrigen Jordan, die ebenso wie im letzten Jahr "Sexy Cora" blond ist und einen groen Brustumfang hat. Nachdem sie letzte Woche das "Big Brother"-Haus verlassen hat, kehrte sie bereits am Montag wieder zurck. Grund dafr war ein spontanes Telefon-Voting des Senders, der die Kandidatin davon berzeugen konnte, wieder zurck zu kehren.

Tim Wosnitza uert seinen Unmut darber auf seiner Facebook-Seite: "Jeder Porno hat mehr Niveau als "Big Brother"! Die haben das ganze Wochenende gebettelt, dann wird die Gage verfnffacht, und peng zieht man wieder ein". ber die Bewohner schreibt er: "Es gibt Schafe (Bewohner, die keine Anweisungen kriegen und denken, dass alles voll echt und locker ist) und Schfer (Bewohner, die mehr Gage und Anweisungen kriegen)!". Auerdem mchte Wosnitza den "Big Brother"-Vertrag seiner verstorbenen Frau an die ffentlichkeit bringen. "Sexy Cora" hat zwar unterschrieben, keine Details an die ffentlichkeit zu bringen. Wie Wosnitza aber klar stellt, wurde der Vertrag von seiner Frau unterschrieben und nicht von ihm. Und seine Frau kann man schlielich nicht mehr belangen. (sk) (Forum) mehr...

Seite(n): 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153